BV-Sitzung

Beiträge zum Thema BV-Sitzung

Politik
Düsseldorfer Norden: Ein besonders für den Düsseldorfer Norden relevantes Kapitel sind die Vereinbarungen zu Sicherheit und Ordnung, die die CDU-Fraktion direkt in der ersten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) 5 im neuen Jahr aufgegriffen hat.

Düsseldorfer Norden: Verkehrssicherheit und Ordnung im Fokus
Gestärkte BV-Rechte

Ein besonders für den Düsseldorfer Norden relevantes Kapitel sind die Vereinbarungen zu Sicherheit und Ordnung, die die CDU-Fraktion direkt in der ersten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) 5 im neuen Jahr aufgegriffen hat. Mit dem verabschiedeten Antrag bittet die BV 5 die Verwaltung, im Hinblick auf die anstehende Freiluftsaison ein Konzept vorzustellen, wie Sicherheit und Ordnung im Düsseldorfer Norden, insbesondere an den „Hot Spots“ Kaiserswerther Anker sowie Angermunder Baggersee, durch...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 11.02.21
Politik
Oftmals in der Dämmerung warten Schüler im Winter an der Fußgängerampel an der Asselner Straße; der Verkehr darf mit 70 Stundenkilometern vorbeiziehen.

Bezirksvertretung berät über Asselner Ampel
Wenige Sekunden Sicherheit für Schüler

Asseln. Neben dem Hellweg gibt es eine zweite wichtige Verbindungsstraße zwischen Brackel und Asseln. Fußgänger und vor allem Radfahrer nutzen die Verbindung durchs Feld, über Hollandstraße und Batenburgstraße intensiv. Zahlreiche Schüler pendeln zwischen ihrem Zuhause und den großen, weiterführenden Schulen: Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel sowie Immanuel-Kant-Gymnasium und Max-Born-Realschule in Asseln. Nun haben sich Nutzer der Verbindung an die Grünen in der Bezirksvertretung...

  • Dortmund-Ost
  • 22.12.20
Politik

Kurzinfos aus der BV 9

Kettwig. Christine Meyer (SPD), Mitglied der Bezirksvertretung IX, scheidet aus dem Gremium aus. Die stellvertretende Kinderbeauftragte nimmt eine Stelle in der Verwaltung an. Das teilte die SPD am Dienstagabend während der Sitzung der Bezirksvertretung im Rathaus mit. Das Gremium dankte Meyer für ihr Engagement. Die Ausweisung von Gewerbeflächen im Essener Süden seien ein „alter Hut“. Über den Sinn lasse sich trefflich streiten. Zu Unmut führte der Verkauf von zwei Waldflächen unterhalb des...

  • Essen-Kettwig
  • 30.01.15
Politik

„Wir schaffen das – zeitnah!“ Bonmann macht Druck in Sachen Schultoiletten

Die in der jüngsten BV-Sitzung angesprochene stockende Renovierung der Mädchentoilette an der Fischlaker Grundschule beschäftigt die Gemüter. Gerade die dringend sanierungsbedürftigen Schultoiletten berühren die Menschen. Besonders vor dem Hintergrund der massiven Wahlkampfwerbung mit speziell diesem Thema ist es unerklärlich, wie es die Verwaltung vertreten kann, aufgrund Personalmangels die dringend notwendige (und durch von der BV zugesagte Gelder abgesicherte) Sanierung zu verschieben. "Ein...

  • Essen-Werden
  • 09.10.14
Politik
Ratsherr Guntmar Kipphardt.

„Da läuft mir der Sack von der Karre“ Sitzung der BV IX / Kipphardt unzufrieden mit Grünflächenplanung im Ruhrbogen

Die Bezirksvertretung IX und ihr Bürgermeister Dr. Michael Bonmann blieben sich treu: Die Unterbringung von Asylbewerbern ist im Rat bereits beschlossen worden? Dann fliegt sie bei uns von der Tagesordnung! Aufregung gab es in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung über den Fahrrad-Beauftragten, der kurzerhand einige Kettwiger Einbahnstraßen als für Radfahrer in beide Richtungen befahrbar erklärt hatte – und zwar gegen ausdrückliche Beschlüsse der BV: „Das ist kein guter Stil!“, hieß es...

  • Essen-Kettwig
  • 07.10.14
Politik
2 Bilder

Kommentar: Er stinkt zum Himmel, der Skandal um Pipi

So eine BV-Sitzung hat doch viel Schönes. Regelmäßig erscheinen da die Vertreter der städtischen Verwaltung und erklären den Lokalpolitikern ihre doch sehr spezielle Bürokratie-Welt. Die Bezirksvertreter kamen auch diesmal aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus. Das Werdener Verkehrskonzept? Pustekuchen! Konzept für ein attraktiveres Baldeneysee-Ufer? Gestorben! Ein Konzept für die heruntergekommene Anlage am Volkswald? Nichtssagende Plattitüden: „Wir sind in guten Gesprächen.“ Das dringend...

  • Essen-Werden
  • 02.10.14
Politik
2 Bilder

„Lassen sie doch Profis ran!“ Mädchentoiletten der Fischlaker Grundschule müssen warten - das Amt hat kein Personal für Ausschreibung

Die Bezirksvertretung und ihr Bürgermeister Dr. Michael Bonmann blieben sich treu: Die Unterbringung von Asylbewerbern ist im Rat bereits beschlossen worden? Dann fliegt sie bei uns von der Tagesordnung! Dann durfte Bezirksbürgermeister Bonmann ein neues Bezirksvertretungsmitglied begrüßen. Da Ratsfrau Martina Schürmann ihr BV-Amt niedergelegt hatte, rutschte Herbert Schermuly nach und nimmt den frei gewordenen Platz in der Neunerriege der CDU ein. Schermuly ist Rentner, war Betriebsrat und...

  • Essen-Werden
  • 02.10.14
  • 1
Politik

Guten Tag! Beschuss der BV

Vor der Sitzung der Bezirksvertretung durchstöbere ich die Tagesordnung. Man möchte ja wissen - wie lange? Wann kann ich die Lieben daheim wieder in die Arme schließen? Sollte ich vorsichtshalber Pyjama und Schlafsack mitnehmen? Nicht immer sind alle Bürger so einverstanden mit dem, was unsere „Vor Ort“-Politiker beschließen. Aber deswegen direkt gewalttätig werden? Die Vorlage mit der Nummer 1856 lässt solches vermuten, denn dort ist eindeutig vom „Beschuss der Bezirksvertretung“ die Rede!...

  • Essen-Werden
  • 28.01.14
Politik

Steeler Fahrradständer: CDU beantragt Rückbau

Der große Fahrradständer, der jahrelang auf dem Fußweg „Äbtissinsteig/Buschstraße“ stand, musste im Rahmen der Bauarbeiten im Bereich der alten Trinkhalle an der Fußgängerbrücke demontiert werden. Jetzt, nach Abschluss der Bauarbeiten, wurde er wieder montiert. Aber: „Am falschen Platz“, so Klaus-Dieter Feige, Fraktionssprecher der CDU in der BV VII. Errichtet wurde der Fahrradständer nun nämlich mitten auf dem Gehweg der Buschstraße, wo er die Fußgänger stark behindert. Deshalb beantragt die...

  • Essen-Steele
  • 13.01.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.