Cash trapping

Beiträge zum Thema Cash trapping

Blaulicht

Fahndungserfolg der Hagener Polizei
Festnahme nach Fällen von "Cash-Trapping"

Am Dienstag (13. Oktober) gelang es gegen 0.35 Uhr nach einemZeugenhinweis einen Tatverdächtigen in der Altenhagener Straße festzunehmen. Eine Zeugin meldete einen Mann, welcher augenscheinlich an einem Geldautomatenmanipulierte. Bei Eintreffen der hinzugerufenen Polizeistreife war dieser jedoch nicht mehr vor Ort. Aufgrund der Personenbeschreibung gelang es den Polizisten jedoch den 27-Jährigen samt Tatmitteln im Nahbereich anzutreffen. Da dieser derzeit über keinen festen Wohnsitz in...

  • Hagen
  • 14.10.20
Blaulicht
Fahndungserfolg für die Hagener nach Fällen von "Cash-Trapping".

Fahndungserfolg in Hagen
Wollte Geldautomaten manipulieren: Festnahme nach Fällen von "Cash-Trapping"

Am Dienstag, 13. Oktober, gelang es gegen 0.35 Uhr nach einem Zeugenhinweis einen Tatverdächtigen in der Altenhagener Straße festzunehmen. Eine Zeugin meldete einen Mann, welcher augenscheinlich an einem Geldautomaten manipulierte. Bei Eintreffen der hinzugerufenen Polizeistreife war dieser jedoch nicht mehr vor Ort. Aufgrund der Personenbeschreibung gelang es den Polizisten jedoch den 27-Jährigen samt Tatmitteln im Nahbereich anzutreffen. Da dieser derzeit über keinen festen Wohnsitz in...

  • Hagen
  • 13.10.20
Blaulicht
Fälle von manipulierte Geldautomaten sind in Hagen aufgetreten.

ACHTUNG AM AUTOMATEN
"Chash Trapping" in Hagen: Geldausgabeautomaten in Hagen manipuliert

Aktuell sind der Polizei Fälle von "Chash Trapping" in Hagen  bekannt geworden. Dabei handelt es sich um eine Masche, bei der die Täter Geldausgabeautomaten manipulieren. Anschließend kann nur noch ein Teil der eingegebenen Summe ausgegeben werden. Die anderen Scheine verbleiben im Geldausgabeschacht, welcher durch die Täter zuvor präpariert wurde. Von außen ist der Betrug kaum zu erkennen. Die Polizei rät: Zählen Sie das abgehobene Geld sofort nach. Verständigen Sie die Mitarbeiter Ihrer Bank,...

  • Hagen
  • 04.09.20
Ratgeber

Cash-Trapping - Betrug am Bankautomaten

Ein 23-jähriger Hagener wollte in der Nacht zu Montag an einem Geldautomaten am Berliner Platz eine Auszahlung durchführen. Er schob die EC-Karte ein und tippte die Geheimnummer an der Tastatur ein, allerdings kam entgegen der Anzeige kein Geld aus dem Ausgabeschlitz. Daraufhin schaute er sich den Bereich genauer an und er entdeckte eine Metallschiene, die augenscheinlich die Ausgabe verhinderte. Nachdem er diese Leiste entfernt hatte, kam er an das vom Automaten ausgegebene Bargeld. Die...

  • Hagen
  • 31.08.15
  • 1
  • 1
Ratgeber
Zwei offenbar junge Männer betraten am 7. Oktober 2014 die Katernberger Bank. Nach ihnen sucht die Polizei.
2 Bilder

Polizei sucht Trickdiebe, die Geldautomaten in Katernberg manipulierten

Auch bei einer verdächtigen Beobachtung am Geldautomaten gilt das Prinzip: Lieber einmal zu viel die Telefonnumer 110 wählen als einmal zu wenig. Das zeigt dieses Beispiel aus Katernberg. Mit den Fotos einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Essen nach zwei mutmaßlichen Trickdieben. Vom 6. bis 9. Oktober 2014 suchten die unbekannten Täter eine Bank in Katernberg auf und manipulierten den Ausgabeschacht eines Geldautomaten. In sieben Fällen entstand so ein Schaden von insgesamt mehreren...

  • Essen-Nord
  • 08.01.15
Ratgeber

Manipulierter Geldautomat in Frohnhausen

Ein 37-jähriger Mann wollte Montagabend (17. Dezember gegen 21.15 Uhr) Geld vom Automaten einer SB Filiale auf der Mülheimer Straße abholen. Er tippte einen Betrag ein und wartete auf die Auszahlung. Leider kam kein Geld heraus. Daraufhin schaute er sich das Gerät richtig an und stellte Manipulationen am Geldautomaten fest. Er schöpfte Verdacht und alarmierte sofort die Polizei. Bei der Nachschau konnten die Beamten folgendes entdecken: Am Geldautomaten wurde eine Metallschiene mit...

  • Essen-West
  • 18.12.12
  • 1
Überregionales

Harkortstraße: Geldautomatenbetrüger gefasst. 25-Jähriger gesteht elf Taten

Unmittelbar nach seiner Tat geschnappt wurde ein 25-jähriger Rumäne, nachdem er Mittwochabend einen Geldautomaten an der Harkortstraße mit der „Cash Trapping“-Methode manipuliert hatte. Wie die Polizei mitteilte, wurde im Bankvorraum gegen 20.40 Uhr ein Alarm ausgelöst. Am Einsatzort trafen die Beamten auf einen Mann, der bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte aufgefallen war. Es lag bereits ein Haftbefehl wegen elf weiterer Taten vor. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten Bargeld und ein...

  • Dortmund-Süd
  • 22.07.11
Ratgeber
So soll es sein: Der Geldautomat gibt die gewählte Summe aus. Doch immer öfter wird auch in Dortmund der Geldautomat zum "Tatort" für Betrugsmanöver.

Klau mit Klebeband: Polizei warnt vor Betrugsmasche "Cash Trapping" an Geldautomaten

"Cash Trapping" - so heißt die neue Betrugsmasche an Geldautomaten, die nun auch in Dortmund um sich greift. Nur in zwei Monaten registrierte die Polizei 13 Fälle. Die Vorgehensweise beim so genannten Cash Trapping (Bargeld mit einer Falle einfangen) ist nach Beobachtungen der Polizei immer gleich: Die Täter bringen am Geldausgabeschacht des Geldautomaten eine Vorrichtung an. „Die Masche ist simpel, das unsichtbare Anbringen der Aluminiumblende mit doppelseitigem Klebeband erfordert jedoch...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11
Ratgeber

Neue Betrugsmasche am Geldautomat

Immer wieder versuchen unbekannte Täter Geldauszahlungsautomaten zu manipulieren. Eine neue Form der Manipulation an Geldauszahlungsautomaten ist das so genannte „Cash Trapping“. Dabei bringen die Täter am Geldausgabeschacht des Automaten eine Vorrichtung an. Möchte der Kunde Geld abheben, wird dieses zwar vom Konto abgebucht, die Scheine werden jedoch in der Vorrichtung zurückgehalten. Die Geldausgabeautomaten schalten daraufhin automatisch ab. Die Bankkunden vermuten einen technischen Defekt...

  • Oberhausen
  • 22.02.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.