Corona Impfstoff

Beiträge zum Thema Corona Impfstoff

Politik
Aktion

Umfrage der Woche
Brauchen wir in Deutschland eine allgemeine Impfpflicht?

Zu Beginn der Corona-Pandemie machte die deutsche Bundesregierung deutlich: Es wird keine Impfpflicht geben. Heute, viele anstrengende Monate später, steht die Frage jedoch wieder im Raum: Brauchen wir in Deutschland eine allgemeine Impfpflicht? Die Zahl der Neuinfizierten explodiert, die Intensivbetten füllen sich aber noch immer sind 32 Prozent der deutschen Bevölkerung ungeimpft. Jens Spahn lehnt eine Impfpflicht noch immer ab. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) findet die Debatte rund...

  • Essen
  • 24.11.21
  • 4
  • 2
LK-Gemeinschaft

Über 70-Jährige werden per Brief über die Notwendigkeit einer Auffrischungsimpfung informiert

Rund 2,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger über 70 Jahren erhalten in den kommenden Wochen Post: Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann informiert mit einem Schreiben, das über die Kreise und kreisfreien Städte versandt wird, über die Notwendigkeit einer Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus. Sofern die letzte Coronaschutzimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt, sind Bürgerinnen und Bürger, die mindestens 70 Jahre alt sind, dazu aufgerufen, sich kostenlos bei einem Hausarzt bzw. einer...

  • Bedburg-Hau
  • 20.10.21
  • 2
Ratgeber
Termine für Corona-Erstimpfungen im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises sind ab morgen buchbar.

Neues zum Impfen
Infos zu Erstimpfungen und "Impfbrücke" sowie Vorgaben zu Recht auf Termin

Im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises steht wieder Impfstoff zur Verfügung, um Erstimpfungen anbieten zu können. Der Ende Mai verkündete zwischenzeitliche Stopp endet am morgigen Donnerstag, 24. Juni. Bis Sonntag, 27. Juni, können im Ennepe-Ruhr-Kreis täglich 400 Termine vergeben werden, in der Woche vom 28. Juni bis 4. Juli kann dann mit 420 BioNtech-Dosen pro Tag geplant werden. Termine sind ab morgen, 23. Juni, buchbar. Vergeben werden sie - so die Vorgabe des Landes - zunächst an Personen...

  • Schwelm (Region)
  • 21.06.21
Ratgeber
Der Impfstoff von AstraZeneca ist auch im EN-Kreis ab sofort wieder im Einsatz.

Corona im EN-Kreis
AstraZeneca ab sofort wieder im Einsatz

Die Entscheidung der Europäischen Arzneimittelagentur, die Pressekonferenz von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und ein Erlass des NRW-Gesundheitsministeriums - dieser Dreiklang hat am gestrigen Donnerstag, 18. März, auch im Ennepe-Ruhr-Kreis den Weg für den weiteren Einsatz des Corona-Impfstoffes von AstraZeneca freigemacht. "Mit Eintreffen des Erlasses aus Düsseldorf um 21.18 Uhr war rechtlich verbindlich geklärt, dass wir diesen Impfstoff wiedereinsetzen dürfen. Ganz früh am...

  • Schwelm (Region)
  • 19.03.21
Ratgeber

IMPFEN IN OBERHAUSEN
DIE CORONA-SCHUTZIMPFUNG

Am Montag, nachdem es die "Sensationsmeldung" über das Aussetzen der Impfungen mit AstraZeneca in Deutschland gab, erreichten mich einige Nachrichten: "So ein Mist. Du bist da gestern noch mit geimpft worden." "Die zweite Impfung kannst du ja jetzt erst mal knicken." "Schöne Scheisse. Du hättest dich nicht impfen lassen sollen. Jetzt siehst du wie gefährlich das ist." Ja, ich wurde Sonntag geimpft (und ja, ich lebe noch). Für mich stand von Anfang an fest, dass ich mich impfen lasse. Ich...

  • Oberhausen
  • 17.03.21
Politik
Der Impfstoff ist im März nur begrenzt verfügbar.

28.000 Menschen wurden im Hochsauerlandkreis schon geimpft
Es fehlt an Impfstoff für die Berufsgruppen

Das Impfzentrum Hochsauerlandkreis erhält nicht genügend Impfstoff, um die Berufsgruppen zu impfen. "Der Impfstoff für den gesamten März ist noch limitiert und es können nicht genug Termine für alle Berufsgruppen angeboten werden", teilt das Impfzentrum mit und bittet um Verständnis. Gerade durch die Ausweitung auf die Lehrkräfte und Erzieherinnen hat sich die Anzahl der Berechtigten stark erhöht. Bislang liegen mehrere tausend Registrierungen vor. Wenn Termine im Impfzentrum nicht wahrgenommen...

  • Arnsberg
  • 10.03.21
Ratgeber
Gute Arbeit, Wirkung wird sichbar

Die Praxis bringt es ans Licht
Der Corona Impfstoff wirkt

Seit die Impfung gegen Corona begonnen hat, gibt es nun auch schon die ersten Erkenntnisse. Nach Medienberichten erkranken jetzt in der Altersgruppe über 80 weniger, oder weniger schwer an Corona. Aber jetzt soll es auch die jüngeren in der Altersklasse 25-30 mehr und schwerer Treffen. Dazu ein mir bekannter Fall. Kurz hintereinander ist jemand zwei Mal an Corona erkrankt. Mittlerweile kann man sagen, dass erste Mal mit „normalen“ Corona. Es wurde Quarantäne für den Betroffenen und auch den...

  • Essen-Süd
  • 07.03.21
  • 3
  • 1
Blaulicht
3 Bilder

"Impfen, so schnell wir können"
Kreis will beim Impfen Gas geben

Wie lassen sich die Impfquoten im Kreis Recklinghausen beschleunigen? Um diesen Ziel näher zu kommen, macht der Kreis die Impfverfahren noch transparenter. Gleichzeitig wehren sich die Verantwortlichen gegen den Vorwurf, es werde nur mit halber Kraft immunisiert. Ein Blick auf die aktuellen Zahlen zeigt es: Von der geplanten Auslastung ist das Impfzentrum in Recklinghausen noch weit entfernt. Zwar stiegen die täglichen Impfquoten in den letzten Tagen, aber am 5. März erreichten die...

  • Gladbeck
  • 05.03.21
  • 1
LK-Gemeinschaft

Impfwillige und Impfstoff
Geduld ist gefragt

Ab heute, 25. Januar, können über 80-Jährige einen Termin für die Corona-Impfung vereinbaren. Wegen "Lieferplanänderungen" des Impfmittel-Herstellers, wie es heißt, wird allerdings voraussichtlich erst ab dem 8. Februar geimpft. Den genauen Ablauf des gesamten Impfverfahrens erläutert ein Schreiben von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann, das zuvor an die knapp 32.000 Ü-80-Jährigen in Duisburg verschickt wurde. Zudem erhielten sie ein Begleitschreiben der Stadt Duisburg mit weiteren,...

  • Duisburg
  • 25.01.21
  • 1
Ratgeber
Im EN-Kreis gibt es drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Corona.

Corona im EN-Kreis
6.942 Infektionen, 3 weitere Todesfälle, Inzidenz 140,69

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 6.942 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 12. Januar), von diesen sind aktuell 822 infiziert, 5.934 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 19 gestiegen.Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 140,69 (Vortag 147,79). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 64 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer...

  • Schwelm (Region)
  • 12.01.21
Politik
Impfärztin Dr. Katharina Härterich startete am Sonntag im Langendreerer Altersheim mit den Impfungen. Auch OB Thomas Eiskirch war gekommen.
3 Bilder

Erste Lieferung des Landes mit 180 Impfstoff-Dosen
Impfungen in Bochumer Alten- und Pflegeheimen haben begonnen

In Bochum haben am Sonntag, 27. Dezember, die ersten Impfungen in Alten- und Pflegeheimen begonnen. Die ersten Menschen, die in Bochum gegen das Corona-Virus geimpft wurden, sind Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses an der Grabelohstraße in Langendreer und des St. Mauritiusstifts in der Innenstadt. Die erste Lieferung des Impfstoffs umfasste 180 Dosen. Ein vom Land beauftragtes Transportunternehmen hatte das Vakzin direkt in die Einrichtungen geliefert. Impfbereitschaft bei 91 Prozent „Das ist...

  • Bochum
  • 27.12.20
Ratgeber
Das Impfzentrum des Kreises Recklinghausen in Recklinghausen auf dem Konrad-Adenauer-Platz.
2 Bilder

Jetzt fehlt nur noch Impfstoff
Impfzentrum des Kreises Recklinghausen ist betriebsbereit

Noch finden dort keine Impfungen statt, doch im nächsten Jahr werden sich viele Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Recklinghausen im Impfzentrum auf dem Konrad-Adenauer-Platz einfinden. Wie von der Landesregierung vorgegeben, meldet die Kreisverwaltung pünktlich zum 15. Dezember Betriebsbereitschaft. Die rund 1900 Quadratmeter große Leichtbauhalle auf dem Parkplatz nahe der Recklinghäuser Innenstadt steht. Und auch die Beschilderungen und die Einrichtung des in verschiedene Bereiche...

  • Dorsten
  • 16.12.20
Politik
Wie viel darf es den sein

Empfehlung eines EU Gesundheitspolitiker
Gibt es doch eine indirekte Impfpflicht?

Gibt es doch eine indirekte "freiwillige" Impfpflicht? Die Diskussionen gibt es ja schon länger, obwohl ein Impfstoff gegen Corona noch nicht freigegeben und auch nicht flächendeckend verfügbar ist. Die Vorbereitungen laufen bereits, es werden Impfzentren geplant, damit diese ab dem 15.12 einsatzbereit wären. Jens Spann hatte mehrfach erklärt, dass es keine Impflicht geben wird, alles ist freiwillig. Doch jetzt meldet sich der CDU EU-Gesundheitspolitiker Peter Liese zu Wort. Ab dem Zeitpunkt,...

  • Essen-Süd
  • 24.11.20
Politik
OB Thomas Kufen Statement

50 ist das neue Ziel Wie sich die Zeit doch ändert
Statement des OB Kufen und Novelle des Bundesinfektionsschutzgesetzes

50 ist das neue Ziel Wie sich die Zeit doch ändert.  Die Ministerkonferenz vom Montag wirkt noch nach. Da gab Angela Merkel den Inzidenzwert 50 als Zielgröße aus. Vor einigen Wochen wollte man die 50 bloß nicht erreichen um nicht als Hotspot und Risikogebiet eingestuft zu werden. Jetzt wäre das erreichen der 50 ein erster Erfolg. Auch Thomas Kufen meldet sich zu Wort. Die aktuellen Kontaktbeschränkungen führen dazu, dass die Coronazahlen in Essen leicht rückläufig sind. Allerdings gibt es...

  • Essen-Süd
  • 18.11.20
Politik
Möglicher Impfstoff könnte kommen

Impfstoff scheinbar in Sicht
Corona Impfstoff, Zulassung soll im November beantragen werden

Biontech und Pfizer wollen noch in diesem Monat die Zulassung ihres Impfstoffes in den USA beantragen. Der Zusammenschluss des Mainzer Biontech Unternehmens mit dem Partnerin den US Pfizer haben Ergebnisse aus einer großen Wirksamkeitsstudie vorgelegt. Die Börsen und alle Medien sind euphorisch. In der ganzen Welt wartet man auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus. Jetzt scheint eine baldige Zulassung in den USA und Europa möglich zu werden. Es wurden erste Ergebnisse aus der laufenden,...

  • Essen-Süd
  • 09.11.20
LK-Gemeinschaft

Letzte Test eines möglichen Impfstoff gegen Corona beginnen
Corona Impfstoff, Erfolg zeichnet sich ab

Letzte Test eines möglichen Impfstoff gegen Corona beginnen Die US-Firma Moderna startet Ende Juli mit letzter Testphase zu einem Corona-Impfstoff.  Das US-Biotech-Unternehmen Moderna will schon in zwei Wochen mit der letzten Phase der klinischen Tests für einen möglichen Impfstoff gegen das Coronavirus beginnen. Am 27. Juli sollen diese Tests mit 30.000 Teilnehmern in den USA starten. Die Forschungen von Moderna zu dem Impfstoff sollen der Pressemitteilung zufolge aber noch bis Ende Oktober...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Immun durch Antikörper?
Ich hatte Corona bin ich jetzt Immun, wohl doch nicht

Immun durch Antikörper? Ich hatte Corona bin ich jetzt Immun? Diese Annahme scheint wohl nicht mehr zu stimmen. Zweifel kommen immer mehr. Es gibt immer mehr Studien auch aus China, die Belegen, dass die Antikörper nach einer leichten Corona Infektion auch schnell wieder verschwinden. Ist daher jemand immun gegen Corona, wer schon einmal an Covid-19 erkrankt war? Auf eine anhaltenden Immunität nach Erkrankung liegen daher viele Hoffnungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Doch neue...

  • Essen-Süd
  • 13.07.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Es geht im an den Kragen

EU-Behörde empfiehlt Einsatz von Remdesivir unter Auflagen
Erster Impfstoff im Kampf gegen Corona wird zugelassen werden

EU-Behörde empfiehlt Einsatz von Remdesivir unter Auflagen Erster Impfstoff im Kampf gegen Corona wird  in der EU zugelassen werden. Der Amerikanische Wirkstoff Remdesivir könnte bald auch in Europa als erstes Mittel gegen eine schwere Corona-Erkrankung auf den Markt kommen. Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA ist in Amsterdam angesiedelt und hat eine Zulassung unter Auflagen für das Mittel mit dem Handelsnamen Veklury empfohlen. Die EU-Kommission muss dem noch zustimmen, was aber nur noch...

  • Essen-Süd
  • 26.06.20
Politik
"Zurecht hatte die Ethik-Kommission vor einigen Wochen vor dem Hintergrund der Corona-Krise vor einer Gefahr des "obrigkeitsstaatlichen Denkens" gewarnt.", sagte Andrej Hunko (LINKE) auf einer Corona-Kundgebung. (Foto: 3.v.l. bei Protesten gegen Wasserprivatisierung 2017)
2 Bilder

Andrey Hunke (LINKE) zu Grundrechten & Corona
Was hat Europarat-Corona-Beauftragter auf einer kritischen Kundgebung tatsächlich gesagt?

Der Ausschuss für Soziales, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung der Parlamentarischen Versammlung hat am letzten Dienstag den Aachener Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko zum Berichterstatter für einen Bericht zum Umgang mit der Corona-Pandemie gewählt. Darin sollen Lehren aus dem Umgang mit der aktuellen Pandemie für die öffentliche Gesundheit in den 47 Mitgliedsstaaten des Europarates gezogen werden. Im Vordergrund stehen Herangehensweisen, die gesundheitlich effektiv sind und zugleich die...

  • Dortmund
  • 20.05.20
Ratgeber

Der erste Covid-19-Impfstoff
Erste Testreihe am gesunden Menschen durchgeführt

Erster Test am gesunden Menschen durchgeführt Der erste Covid-19-Impfstoff auf RNA-Basis hat sich in einem vorläufigen Tests als positiv heraus gestellt. Das meldet die US-Firma Moderna. Erfolgreichen ersten Tests, so ist es in der so genannten Phase I-Studien, eines Impfstoffs der Firma Moderna zu lesen.  Das Kursziel der Aktie stieg um 60%. Phase-I-Studien gibt es zunächst für aufwändigen Testprozedere von Medikamenten und Impfstoffen. Um einerseits die Verträglichkeit und die ideale...

  • Essen-Süd
  • 19.05.20
Ratgeber

Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht bei Corona Impfstoff positive Anzeichen
China ist meist dabei

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht positive Anzeichen bei möglichen Medikamente die bei der Behandlung von Covid-19 eingesetzt werden können. Diese sind allerdings noch alle in der Testphase. China ist meist dabei "Wir haben einige Mittel, die in sehr frühen Studien die Schwere oder die Dauer der Krankheit zu begrenzen scheinen. Wir haben aber nichts, was das Virus töten oder stoppen könnte", sagte WHO-Sprecherin Margaret Harris. Die WHO wolle sich nun darauf konzentrieren, mehr über...

  • Essen-Süd
  • 13.05.20
LK-Gemeinschaft
Foto: © Rainer Bresslein
8 Bilder

Fotografie
Corona-Tunnel

Schlechte Zeiten sind wie ein Tunnel. Ganz gleich wie lang und dunkel dieser Tunnel ist, am Ende ist meistens ein Licht. In Deutschland startet noch in diesem Monat erstmals eine klinische Studie für einen Corona-Impfstoff. Das Paul-Ehrlich-Institut genehmigte am Mittwoch die Prüfung des Impfstoffprogramms des Mainzer Biotechunternehmens Biontech zur Vorbeugung einer Covid-19-Infektion. Eine Zulassung könne aber erst bei ausreichend positiven Studiendaten zur Sicherheit und Wirksamkeit...

  • Wattenscheid
  • 23.04.20
  • 9
  • 3
Ratgeber

Impfstoff Test gegen Corona
Geänderter Impfstoff VPM1002 für TBC im Test gegen Corona

Das ZDF berichtete, dass auch ein alter leicht  veränderter Impfstoff gegen TBC getestet wird. Es soll positive Anzeichen gegeben haben. Dieser Impfstoff heißt VPM1002 und wurde von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie  entwickelt. In einer großangelegten Studie soll nun in  mehreren Kliniken in Deutschland getestet werden. Dabei soll die Wirksamkeit des  Tuberkulose-Impfstoff bei Covid-19 getestet werden. Laut einer Information der Max-Planck-Gesellschaft (MPG). ...

  • Essen-Süd
  • 07.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.