Delfine

Beiträge zum Thema Delfine

Reisen + Entdecken
Apnoetaucher Müller hat sich auf das Erforschen von Haien und ihre Bedeutung für die Meere spezialisiert 
Foto: Lukas Müller
3 Bilder

Der Heidhauser Forscher Lukas Müller kämpft für Meeresschutzgebiete
Der mit dem Hai taucht

Der Heidhauser Lukas Müller ist Wissenschaftler. Aber bestimmt keiner, der sich in Bibliotheken oder Labors verkriecht. Er taucht in den Meeren dieser Welt und kämpft für Schutzgebiete. Der 29-Jährige hat den Master in „Science in Marine Resources Management” und zählt bedrohliche Warnzeichen auf: „50 Prozent aller Tiere sind verschwunden von diesem Planeten und fast die Hälfte aller Pflanzen. Da müssen wir drüber reden. Mehr als die Hälfte unseres Sauerstoffs kommt aus dem Meer. Aber 96...

  • Essen-Werden
  • 22.04.20
Kultur
Autorin Elke Fränzel  mit ihrem Buch "Die Delfine und die Meereselfe."
2 Bilder

Von Delfinen und Meereselfen!

Achtsamer Umgang mit der Natur: Elke Fränzel schrieb ein kleines Buch mit großem Ziel „Die Delfine und die Meereselfe“, heißt die Erstveröffentlichung der Velberterin Elke Fränzel. Es ist eine phantastische Geschichte, die von der Liebe zum Meer, von Delfinen und dem achtsamen Umgang mit der Natur handelt. Ein modernes Märchen zum Nachdenken und Genießen für Jung und Alt. Der Erlös des Buches dient ausschließlich dem Schutz der Meere und wird an Meeresschutzorganisationen gespendet. Das...

  • Velbert-Langenberg
  • 19.11.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Der Rothirsch – zeichnet sich bei einem ausgewachsenen Männchen sich durch sein großes Geweih aus. Er ist in den Highlands weit verbreitet.
10 Bilder

Wildlife - Scotland

Noch ganz begeistert von unserer Schottlandreise, möchte ich heute mal wieder einen neuen Beitrag schreiben. Natürlich war auch meine Kamera im Gepäck. Neben der unbeschreiblich wilden Landschaft, die sich nach jeder Kurve änderte, entdeckten wir auch die verschiedensten Tiere. Auf dem Land, wie auch im Wasser. Meine Speicherkarten sind voll mit den unterschiedlichsten Motiven. Eine kleine Auswahl aus der Tierwelt möchte ich hier teilen. Der Rothirsch – zeichnet sich bei einem...

  • Herne
  • 20.06.18
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Marsa Alam Ägypten am Roten Meer
34 Bilder

Schwimmen mit Delfinen, Schildkröten und Muränen

36 Grad in Marsa Alam in Ägypten. Bisschen warm aber ein stetig kühlendes Windchen erfrischt die Urlauber. Ein 700 Meter langer Holzsteg führt über das Korallenriff und schützt es vor Zerstörung. Eine Holzplattform mit ein paar Liegen. Eine rostige Eisentreppe führt ins Rote Meer. Zugang für Taucher, Schnorchler, Schwimmer. Manchmal druppelt es sich und es ist wie am Kamener Kreuz. Dann eintauchen in die Fluten und eins werden mit dem Roten Meer. Herrlich, Erholung pur. Relaxen, loslassen,...

  • Hagen
  • 26.07.16
  • 8
  • 8
Natur + Garten
2 Bilder

Tierschützer sorgen sich um Delfin-Kalb und kündigen weitere Belege einer illegalen Delfinhaltung in Nürnberg an

Große Sorgen um den Nürnberger Delfin-Nachwuchs machen sich derzeit die Delfin- und Walschutzorganisationen ProWal und das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF). Jürgen Ortmüller, Geschäftsführer des WDSF, ist verwundert über die freudige Aussage einer Nürnberger Tiergarten-Mitarbeiterin, dass das Delfin-Kalb NAMI vor ein paar Tagen zum ersten Mal Eiswürfel geschluckt hätte und bisher feste Nahrung verweigert hätte, da sich aufgrund einer Akteneinsicht ein anderer Sachverhalt ergibt. Jürgen...

  • Hagen
  • 11.07.15
  • 39
Natur + Garten

Bundesregierung verurteilt Psychopharmaka-Verabreichung in Zoos als Tierquälerei

Aufgrund einer Anfrage der Fraktion Die Linke äußerte sich die Bundesregierung jetzt in einer Antwort zur Psychopharmakagabe an Zootiere: "Ein dauerhafter und routinemäßiger Einsatz von "Psychopharmaka" - etwa Beruhigungsmittel - zur Kompensation ungeeigneter Haltungsbedingungen verstößt nach Auffassung der Bundesregierung gegen die Vorgaben des Tierschutzgesetzes. Das Tier ist seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen zu ernähren, zu pflegen und verhaltensgerecht...

  • Duisburg
  • 28.01.15
  • 5
Überregionales
Christian Wille liest bei Hannahs Willkommens-Party aus einem Buch.
3 Bilder

Leukämie: Hannah ist zurück im Kindergarten

Hannah verteilt Fantasie-Suppe aus einer roten Plastikschüssel. Hannah lacht und flitzt durch die Kindergarten-Gruppe. Die Bilder von Dienstag sind kein Vergleich zu dem kranken und schlappen Mädchen vom ersten Treffen im März. Hannah kämpft mit viel Mut gegen die Leukämie und scheint auf einem guten Weg. Im Kindergarten Herz Mariä in Horstmar ist der Dienstag ein ganz besonderer Tag. Hannah Wille, das kleine Mädchen mit Down Syndrom aus Horstmar, ist zurück in ihrer Gruppe. Die Kinder...

  • Lünen
  • 26.11.14
Überregionales
Hannah Wille, hier ein Foto aus März, kämpft für ein Leben ohne Leukämie.

Hannah kämpft für ein Leben ohne Leukämie

Hannah aus Horstmar bietet mit viel Mut der Leukämie die Stirn. Sonntag bekam das kleine Mädchen in der Kinderklinik in Datteln die letzte Spritze der Intensivtherapie gegen die Krankheit, nun hofft die Familie auf eine Zukunft ohne den Blutkrebs. Das Schicksal des Mädchens mit dem Down Syndrom rührte Anfang des Jahres die Region. Hannah erkrankte an Leukämie. Der Lüner Anzeiger berichtete über den Fall und Hannahs großen Traum: Ein Besuch bei den Delfinen. Die Resonanz war groß, viele...

  • Lünen
  • 06.10.14
  • 1
Ratgeber
17 Bilder

Die Delfin-Show im Loro-Park auf Teneriffa!

September 2014 Die Delfine zauberten mir ein Lächeln auf den Lippen. Es war einfach nur wunderschön an zu sehen, wie sie scheinbar mühelos ihre akrobatischen Kunststücke und Sprünge vorführten. Es gibt Bereiche für die Delfine, die für die Touristen-Ströme nicht zugänglich sind und somit Rückzugsmöglichkeiten für die Tiere bieten. Mit der Kamera habe ich auch für ca. 1,20 Minuten eine Video-Aufnahme gemacht. Leider dauert es ewig, bis die Aufnahme bei YouTube hochgeladen ist.

  • Menden (Sauerland)
  • 25.09.14
  • 16
  • 4
LK-Gemeinschaft
27 Bilder

Ab in den Urlaub!

Teneriffa - Costa Adeje 23.08. - 06.09.14 Der Abflug: Die Zeit des Wartens hatte nun ein Ende. Auf ging es zum Düsseldorfer Flughafen. Dort angekommen, ging alles zügig voran: Koffer aufgeben (22,5 km - 23 durfte ich mitnehmen), den Boarding-Pass bekommen, zur Abflughalle, ca. nur 30 Min. gewartet, dann kam die Aufforderung, ins Flugzeug zu gehen, Sitzplatz suchen, Platz nehmen - und dann ging es los... Die 4.15 Std. Flugzeit vergingen wie "im Fluge". Getränke wurden gereicht, ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.09.14
  • 1
  • 5
Überregionales
Sonntag dreht sich alles um Hannah, hier mit Mama Michaela Wille.

Countdown für das große Hannah-Benefiz

Die Künstler stehen in den Startlöchern und auch das Wetter ist auf der Seite der kleinen Hannah aus Horstmar. Zum Benefiztag für das leukämiekranke Mädchen am Sonntag versprechen die Meteorologen viel Sonnenschein für einen tollen Nachmittag rund um die Soccer Hall. Sängerin Julia Bender, Organisatorin des Benefiztages, sorgte auf der Zielgeraden noch für eine Schrecksekunde. Die Lünerin knickte bei einem Auftritt am vergangenen Wochenende auf der Bühne um, musste sogar zum Röntgen ins...

  • Lünen
  • 16.05.14
Überregionales
Hannah, vier Jahre alt, hat Leukämie. Sonntag gibt es einen Benefiz-Tag für das Mädchen.

Sonntag rockt Horstmar für Hannah

Sonntag ist der große Tag für die kranke Hannah! Sängerin Julia Bender und viele Unterstützer laden ein zum Benefiz für das Mädchen mit dem Down Syndrom an der Soccer Hall in Horstmar. Hannah, vier Jahre alt, bekam Anfang des Jahre die schlimme Diagnose Leukämie. Sängerin Julia Bender kennt das kleine Mädchen aus der Nachbarschaft und ist seit Wochen für die gute Sache unterwegs - mit ihr im Boot sind viele Sänger-Kollegen. Sonntag wird ab 12 Uhr die Bühne an der Scharnhorststraße gerockt,...

  • Lünen
  • 13.05.14
Natur + Garten

Delfine DOLLY und DONNA wechseln in den Tiergarten Nürnberg

In Zusammenarbeit mit dem Koordinator des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) für Große Tümmler wechselten die am Kaiserberg geborenen Delfinweibchen DOLLY und DONNA zum Wochenanfang in die moderne „Delphinlagune“ des Tiergarten der Stadt Nürnberg. DOLLY und DONNA kamen 2007 innerhalb von nur sechs Wochen zur Welt. Der Umstand, dass ihre Mutter selbst in Duisburg geboren wurde, machte DOLLY zum ersten Delfin in zweiter Generation in Deutschland. DOLLY und DONNA wuchsen fortan in...

  • Duisburg
  • 05.05.14
  • 8
  • 2
Überregionales
Hannah aus Horstmar mit ihrer Mutter Michaela.

Reise ist Hauptpreis bei Hannah-Benefiz

Lünen hilft Hannah! Im Mai veranstaltet Sängerin Julia Bender einen Benefiztag für das leukämiekranke Down-Syndrom-Kind. Der Hauptpreis für die Tombola steht fest - eine Reise für die ganze Familie in den Bayerischen Wald. Der Lüner Anzeiger, der den Benefiz-Tag als Medienpartner begleitet, rührte die Werbetrommel und das Hotel Predigtstuhl Resort aus Sankt Englmar unerstützt nun die gute Sache mit einem tollen Preis für die Tombola. Das Reiseziel aus dem Bayerischen Wald spendiert einen...

  • Lünen
  • 22.04.14
  • 1
  • 2
Überregionales
Hannah kuschelt mit Mama Michaela Wille. Eine Zumba-Party soll dem Mädchen helfen.

Lünen tanzt Zumba für Hannah Wille

Zumba-Party feiern und Gutes tun, diese Chance gibt es am Sonntag. „Lünen tanzt für Hannah Wille“ ist das Motto der Veranstaltung für das leukämiekranke Mädchen aus Horstmar. Zumba-Trainer aus der Region lasen im Lüner Anzeiger von Hannahs Schicksal. Die Vierjährige, die mit dem Down Syndrom geboren wurde, erkrankte in diesem Jahr an Leukämie. Eine Delfin-Therapie soll Hannah Mut und Kraft geben. Schnell war die Idee geboren: Wir helfen mit einer Party! Die Flutkatastrophe im Osten nahmen...

  • Lünen
  • 02.04.14
Überregionales
Kuschelzeit mit Mama Michaela: Hanna ist nach der Chemotherapie sehr schlapp.
3 Bilder

Leukämie: Hannah soll zu den Delfinen

Hannah hatte lange Haare bis zum Po, heute versteckt das Mädchen die Glatze unter einer Mütze. Die Vierjährige aus Lünen hat Leukämie, die schlimme Diagnose kam bei einer Routinekontrolle ans Licht. Nun soll Hannah mit den Delfinen schwimmen - für ein Stück Lebensfreude. Hannah ist ein tapferes Mädchen. Das Wunschkind von Michaela und Christian Wille aus Horstmar kam mit dem Down Syndrom zur Welt, dank guter Förderung kämpfte sich die fröhliche Hannah ins Leben. Laufen kann Hannah erst seit...

  • Lünen
  • 14.03.14
Überregionales
Strandurlaub, wie ihn viele von uns noch vor sich haben, erlebte die Hattinger Schülerin Viktoria Labisch jetzt mit ihrer Gastfamilie am schneeweißen Strand von Florida, dem „Sunshine State“ der USA – und mit Surfbrett und Delfinen.   Foto: privat

Surfen in Florida unter Delfinen im Meer

(von Viktoria Labisch) Die Hattinger Schülerin Viktoria Labisch, die seit letzten Sommer bei Gasteltern in der Nähe von Atlanta/Georgia lebt, berichtet immer wieder einmal von ihrem Leben im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Heute geht es um den Frühling dort. Das Rauschen eines Wasserfalls. Ein Vogelschrei. Und so viele Pflanzen, so viel Wald, einfach so viele grüne Farben, dass nur ein kleiner Pfad zum Wandern bleibt. Mit knapp 31 Grad Celsius habe ich das Gefühl mich am Amazonas zu...

  • Hattingen
  • 21.05.13
  • 1
Überregionales
Hier schwimmt entspannt ein Hai.
9 Bilder

Auge in Auge mit einem Hai

Auge in Auge mit einem Hai – Ramona Büttner ist schon vielen mehr oder weniger gefährlichen Meerestieren begegnet. Und zwar nicht im Aquarium, sondern in freier Wildbahn. Gemeinsam mit ihrem Mann Klaus macht sie regelmäßig Schnorchel-Urlaube. „Angefangen hat unsere Begeisterung bei einer Ägypten-Reise 2009“, erzählt die Lünerin. „Dort haben wir einen Schnorchel-Ausflug mitgemacht und es hat uns sofort gepackt.“ Flossen, Brille und Schnorchel kauften die Büttners vor Ort. Mehr Ausrüstung...

  • Lünen
  • 10.09.12
  • 3
Überregionales
Kämpfen gegen die Müllberge im Meer und schenken verölten Seevögeln ein neues Leben: Tanja und Sascha Regmann. WB-Foto: B. W. Pleuser
4 Bilder

Der Tod aus dem Meer

Seevögel sterben mit einem vollen Plastik-Magen. Meereschildkröten verenden, weil sie umherdümpelnde Plastiktüten für ihre Quallen-Lieblingsspeise halten. In achtlos zurückgelassenen, zerrissenen Fischernetzen verfangen sich Robben, Fische, Wale und Delfine, die qualvoll zugrunde gehen. Sascha und Tanja Regmann vom Herner „Project Blue Sea“ finden, dass „Müll im Meer uns alle angeht, denn schließlich ist es unser Müll“. Sie wollen uns aufrütteln. Schließlich ist allein der Plastikmüllstrudel...

  • Herne
  • 06.01.12
  • 1
LK-Gemeinschaft

Glosse

Die Evolution ist am Ende Von Jörg Stengl Schon einige Minuten knabberte der Rabe an einer Eichel und versuchte sie zu knacken. Plötzlich stoppte er. Es sah fast so aus, als ob er nachdachte. Kurz darauf klemmte er die Eichel in seinen Schnabel und flog los. Aus rund 15 Metern Höhe ließ er die Baumfrucht auf die Straße fallen und wartete, bis ein Auto über die Beute gefahren war und die harte Schale geknackt hatte. Dann holte er sich die Reste von der Straße. Wissenschaftler...

  • Unna
  • 23.11.11
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.