Denkmal

Beiträge zum Thema Denkmal

Überregionales
"Leutenant de Vaisseau" in Quebec/Kanada. Dieses Denkmal habe ich letztes Jahr besucht.
72 Bilder

Foto der Woche: Denkmäler

Es gibt sie überall. Touristen aus aller Welt reisen in verschiedenste Ländern um sich ein Bild von ihnen zu machen. Denkmäler. Sie sollen an ein großes Ereignis oder an bestimmte Menschen erinnern. Allein in Deutschland gibt es rund 1 Millionen Denkmäler. Das Brandenburgertor ist eines davon. Diesen Namen hat so ziemlich jeder schon einmal gehört. Symbolisch steht es für die Trennung Deutschlands zu Zeiten der DDR, aber auch für den Fall der Berliner Mauer 1989 und die Wiedervereinigung...

  • Essen-Nord
  • 11.08.18
  • 14
  • 13
Kultur
Gruppenbild mit Dame. Um Tagespflege-Leiterin Liliana Ciapka gruppieren sich (v.l.): Oliver Ottmann, Reinhard Paß, Gerhard Barnscheidt, Heribert Piel und Johannes Stoll. Fotos: P. de Lanck
2 Bilder

Altes Rathaus Rellinghausen erhält Denkmaltafel

Nun hat das Alte Rathaus Rellinghausen auch offiziell eine Tafel, auf der es als Denkmal ausgewiesen wird. Von der GSE Gesellschaft für Soziale Dienstleistungen Essen liebevoll restauriert ist in dem altehrwürdigen Gebäude seit nunmehr eineinhalb Jahren eine Tagespflege untergebracht, die alten und pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause auf Zeit bietet. "Rellinghausen und Stadtwald - geschichtsträchtig und voller Geschichten“, so lautete der Titel der Mottowoche der Bürgerschaft...

  • Essen-Süd
  • 07.05.18
  • 1
  • 1
Kultur
Dr. Stefan Leenen (rechts) begeistert das Team der Bürgerschaft Rellinghausen-Stadtwald mit Johannes Stoll, Paul Weber und Udo Kiesendahl (v. li.) mit der Geschichte der Isenburg
5 Bilder

Faszination Burgruine Isenburg

Was würde wohl der Graf von Isenburg dazu sagen, wenn er wüsste, dass die von ihm im 13. Jahrhundert erbaute Burg bis heute nichts an Reiz verloren hat? Er wäre sicherlich sehr beeindruckt, welche kulturhistorische Bedeutung sein Bauwerk gewonnen hat. Dem Charme der Ruine erlegen ist auch Dr. Stefan Leenen. Der Archäologe, der beim Landesmuseum Herne arbeitet, hat schon als Kind gerne dort gespielt und fand es ausgesprochen spannend sich nun als Erwachsener näher damit zu beschäftigen. So kam...

  • Essen-Süd
  • 22.04.18
  • 1
Kultur
24. Mai 2017
27 Bilder

Geologische Wand - noch eine Sehenswürdigkeit?

Als Sehenswürdigkeit wurde einmal die „Geologische Wand“ an der Kampmannbrücke eingestuft, und irgendwo steht sie als einer von 111 Orten in Essen, die man gesehen haben muss. Schade, dass diese Anlage inzwischen so ungepflegt ist. Teilweise zugewachsen und mit Unkraut überwuchert das, was man eigentlich sehen soll; die Hinweisschilder verdreckt. Kein schöner Anblick, und keine Werbung für uns zwischen Kupferdreh und Heisingen.... Der Eisenhammer wird (endlich) gerettet, der „Alte Turm“ wurde...

  • Essen-Ruhr
  • 12.05.17
  • 1
Kultur
Dein Stück Ruhrgebiet an der Wall of Love
6 Bilder

Wall of Love | Großes Kulturprojekt in Essen

In der Nähe der Zeche Zollverein wird eine großes Skulptur entstehen. Jeder kann sich dort mit einem kleinen oder großen Denkmal für alle Zeiten verewigen. Um das Projekt zu beginnen, startet in den kommenden Tagen eine große Crowdfunding-Kampagne. Werden Sie ein Teil von diesem außergewöhnlichen Projekt. Die Zeche Zollverein ist eines der bekanntesten Wahrzeichen des Ruhrgebiets. Millionen Besucher zieht das alte Zechengelände jedes Jahr an. Ein besonderer Ort für die Stadt Essen und genau...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.04.15
  • 3
Politik
Deilbachhammer: Eisenhammerweg in Essen-Kupferdreh

Chance für Deilbachtal nutzen: Neues Bundesprogramm fördert Städtebau-Projekte mit 50 Millionen Euro

Mit dem neuen Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“ fördert der Bund von 2014 bis 2018 Projekte von nationaler und internationaler Bedeutung mit 50 Millionen Euro. „In den Verhandlungen für den Bundeshaushalt 2014 hat sich die Unionsfraktion für dieses neue Programm eingesetzt“, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer. „Es ist eine große Chance auch für Essen: Gerade finanzschwache Kommunen profitieren durch einen sehr hohen Finanzierungsanteil durch den Bund von bis zu...

  • Essen-Süd
  • 29.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.