Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

Vereine + Ehrenamt
Michael Schumacher (links) wird zusammen mit Erwin Kohl die Podiumsdiskussion moderieren. Volker Markus wird aufgrund seiner politischen Ämter nicht bin Erscheinung treten, um Interessenkonflikten aus dem Weg zu gehen

VdK veranstaltet Podiumsdiskussion mit Xantens Bürgermeisterkandidaten/ innen
In erster Linie werden Fragen im Sinne der VdK Mitglieder gestellt

Jeder Kandidat hat rund 15 Minuten RedezeitMit Fragen zu Themen, die im Interessenbereich des VdK liegen, werden dessen Mitglieder am 20. August ab 19 Uhr die Kandidatinnen und Kandidaten für das Amt des Xantener Bürgermeisters im Schützenhaus auf dem Fürstenberg konfrontieren. Die Regularien stellten der Vorsitzende des VdK Ortsverbandes Xanten, Volker Markus zusammen mit dem Vorstandsmitglied Michael Schumacher, gleichzeitig Leiter des Orga Teams für die Podiumsdiskussion, am Mittwoch in...

  • Xanten
  • 06.08.20
Wirtschaft
Geht es nach den Vorstellungen der Planer soll der Sonsbecker Aussichtsturm bei der Verwirklichung einmal so aussehen.

Turm im politischen Sturm
Sonsbecker CDU sieht große Chancen bei Verwirklichung des Bauprojektes

Verwundert zeigte sich die CDU Sonsbeck über die erneute Diskussion im Rat bezüglich der Errichtung eines neuen Aussichtsturmes. War doch die Grundsatzentscheidung längst gefallen und die Verwaltung bereits lange beauftragt, die Planung vorzubereiten. Das Projekt „Aussichtsturm“ und dessen Kosten umfasst neben des Neubaus des Aussichtsturmes auch die Anbindung an die RömerLippe-Route, den Anschluss an die NiederRheinroute und den Bau eines Natur- und Erlebnispfades im Umfeld um den...

  • Xanten
  • 17.07.20
Politik
3 Bilder

"Entwicklung der Kindertagespflege in NRW" - Treffen am 13. Februar in der MKS
"Wir für Wesel" lädt ein zu Info und Diskussion: "Kindertagespflege auf dem Buckel der Eltern? "

"Entwicklung der Kindertagespflege in NRW" - so der Titel einer Abendveranstaltung, zu der die Fraktion  "Wir für Wesel" einlädt:  Am Mittwoch, 13. Februar, um 19 Uhr, soll es in der Aula der Musik- und Kunstschule zur Sache gehen. "Die für die Betreuung und Erziehung unserer Kinder so wichtigen Tagesmütter und -väter, die sehr gute Bildungsarbeit leisten, sind wesentlicher Bestandteil des Kinderbildungsgesetzes NRW und haben neben den Kindertageseinrichtungen einen eigenständigen...

  • Wesel
  • 04.02.19
  • 2
  • 1
Überregionales
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  • 22
  • 5
Ratgeber
Ein schattiges Plätzchen suchen, Ventilator einschalten und möglichst wenig bewegen - so lässt es sich bei diesen Temperaturen aushalten. Foto: Thomas Ruszkowski /lokalkompass.de

Frage der Woche: Hitze in NRW - wie behaltet ihr einen kühlen Kopf?

Temperaturen über 35 Grad Celsius, die auch nachts kaum unter 20 Grad sinken: In diesen Tagen herrscht eine Hitzewelle über Deutschland. Wie soll man da einen kühlen Kopf bewahren? Das Landesumweltamt hatte schon Ende April in seiner Klimaanlayse festgestellt: Als Folge des Klimawandels werde es mehr besonders heiße Tage geben und sommerliche Hitzeperioden werden stärker und länger anhalten. "Über fünf Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen sind schon heute bei sommerlichen Temperaturen...

  • Velbert
  • 27.07.18
  • 23
  • 10
Überregionales
Die Mehrheit der Stimmen im Kreistag ist gegen die Ausbreitung des Kiesabbaus.

Mehrheit des Kreistags gegen Ausweitung des Kiesabbaus

Die Mitglieder des Kreistages diskutierten in der Sitzung am Donnerstag, 05. Juli über die Stellungnahme des Kreises Wesel zu den geplanten Änderungen des aktuellen Landesentwicklungsplans 2017 Nordrhein-Westfalen (LEP NRW). Etwa 70 Vertreter der Interessengemeinschaft Dachsbruch waren zu der Sitzung gekommen, um sich gegen eine Kiesabgrabung zwischen Oermter Berg und Kloster Kamp einzusetzen. Laut Landrat Dr. Müller gibt es drei „Knackpunkte“ zum Thema Kiesabbau im vorliegenden...

  • Wesel
  • 06.07.18
  • 2
Politik
Idyllisches Obermörmter. Wo liegen die Zukunftschancen des Ortes im Zeichen der St. Petrus Kirche?

Wie geht es weiter mit Obermörmter?

Obermörmter. "Meine Stadt -meine Ideen: Xanten 2030". Einen Blick in die Zukunft werfen jetzt die Bürger aus Obermörmter. Das Integrierte Kommunale Entwicklungskonzeptes (IKEK) bildet den Rahmen für die künftige Umsetzung von zukunftsweisenden Projekten im Rahmen der Stadt- und Dorfentwicklung. Für das Gelingen des Konzeptes ist die Unterstützung der Xantener Bürgerschaft unerlässlich, da ein wesentlicher Bestandteil des Erarbeitungsprozesses im intensiven Austausch zwischen Einwohnern,...

  • Xanten
  • 30.04.18
  • 1
Überregionales

Schabernack oder übles Halloweentreiben? Wir suchen Eure Meinung zu den Horrorclowns!

Rechtzeitig ein paar Wochen vor Halloween zelebriert Stephen Kings "Pennywise" seine grausamen Spielchen in Deutschlands Kinos. Damit steigt die Unterhaltungsindustrie zu einem markanten Zeitpunkt ins Kulturgeschehen ein: Schon 2016 gab es (auch im Kreis Wesel) einige Vorfälle mit Horrorclowns, die ihre Mitbürger mehr oder weniger heftig erschreckten. Das seidenweiche Spätsommerwetter ist bald passé, die Wetterfrösche kündigen dunkle Herbsttage an. Wie passend! Am Dienstag, 31. Oktober,...

  • Wesel
  • 21.10.17
  • 9
LK-Gemeinschaft
Wer will diese Schnute bützen?
4 Bilder

Frage der Woche: welches Kostüm passt zu mir?

In wenigen Tagen ist es wieder so weit, dass der Karneval das lokale Geschehen bestimmt. Ob Kamelle, Alaaf oder Helau: Von Altweiber bis Rosenmontag wird hoerzulande gelacht, geschunkelt und gebützt. Aber wie wollen wir uns dieses Jahr verkleiden? Eher albern bis ulkig oder elegant und sexy? Was steht uns am besten zu Gesicht? Egal ob mit Schlapphut oder mit Kopftuch: Unser Redaktionshund Lisa wirkte in der Anprobe als "Captain Jack" noch nicht vollkommen überzeugt. Wurde sie schlecht beraten?...

  • 05.02.15
  • 21
  • 10
Überregionales
Am besten man verträgt sich...
4 Bilder

Tag der Wertschätzung: Drück Deinen Community-Manager

Aus aktuellem Anlass holen wir diesen Beitrag wieder hervor: Seit dem Jahr 2010 ist am jeweils vierten Montag des Januars Community Manager Appreciation Day. Sprich: Heute ist der Tag der Community-Manager. Der Tag, an dem Eure Moderatoren eine Würdigung verdient haben. Mit der Entstehung des "Web 2.0", also des Internet für Jedermann, entwickelte sich das Berufbild des Community Managers, der grundsätzlich als Bindeglied zwischen Seitenbetreiber und Nutzern fungiert. Mittlerweile gibt es...

  • Essen-Süd
  • 26.01.15
  • 62
  • 21
Ratgeber
 Der Kommodore liest „alle Zeitungen im Internet“, vor allem Artikel über Schwule, Ausländer oder Politiker, über die er sich aufregen kann, bis sein Kopf zu explodieren droht. Leider versteht der Kommodore die Prinzipien des Internets und der freien Meinungsäußerung vollkommen falsch: ER darf sich aufregen. Aber wenn IHN jemand kritisiert, benutzt er Worte, die in keiner Community erwünscht sind. Wird sein Profil gelöscht, erscheint er am nächsten Tag neu: als „Admiral Retour".
21 Bilder

Galerie der Allerliebsten: Herzlich willkommen im Trollhaus

Es gibt immer wieder Gründe, diesen Ratgeber-Beitrag neu zu veröffentlichen: Je größer die Community, desto vielfältiger die Meinungen und desto größer das Konflikt-Potential. Einige Nutzer nerven allerdings besonders: Die so genannten "Trolle". Nur wie geht man mit denen am besten um? Ob Raucherschutz, Tierschutz oder Jugendschutz, ob Alkoholmissbrauch oder Dichtheitsprüfung: je brisanter das Thema, desto hitziger die Diskussion. Dass man hierbei dennoch respektvoll und konstruktiv bleiben...

  • Düsseldorf
  • 01.11.14
  • 230
  • 19
LK-Gemeinschaft
Jesus am Kreuz. Wie kam es dazu? Musste das wirklich sein?

Frage der Woche: Warum musste Jesus sterben?

Nicht nur gläubige Christen, sondern auch neugierige Zeitgenossen könnten sich bei der Lektüre der Bibel oder im Gespräch mit Vertretern der Kirche fragen: musste Jesus tatsächlich sterben? War das nötig? Was meint Ihr? Auf der einen Seite gibt es zur Beantwortung dieser Frage natürlich die Gottesbotschaft und geordnete Bibelstudien. Auf der anderen Seite könnte es spannend sein, die Frage offen zu diskutieren: was wenn der Heiland heute noch unter uns weilen würde? Könnte er das Not und...

  • Essen-Süd
  • 04.04.14
  • 38
  • 2
Politik

SPD Hünxe ist unmissverständlich gegen Fracking

Pressemitteilung des Vorsitzenden der SPD Hünxe Volker Marquard vom 28.03.2014: SPD Hünxe ist unmissverständlich gegen Fracking NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat noch einmal dem gefährlichen Gas-Gewinnungsverfahren (in USA „Fracking“ genannt) für unser Bundesland eine klare Absage erteilt. Die SPD Hünxe sieht gleichzeitig die Landes-CDU wie auch regionale Christdemokraten zwischen den gegensätzlichsten Positionen hin und her schwanken. Die oft „Populisten“ genannten...

  • Hünxe
  • 28.03.14
  • 4
  • 3
Politik
Der kann was! Florian Bertling, Mathelehrer am KDG, zeigte uns sein Modell.
6 Bilder

Neuer Taschenrechner für Mathe am Gymnasium: Muss die "große Lösung" wirklich sein?

Für Eltern von Gymnasialschülern steht im Sommer eine größere Anschaffung an: der TI-inspire CX von Texas Instruments. Ein Edelmodell unter den Taschencomputern, ein so genannter Grafikrechner (Kosten: 90 bis 100 Euro)! Die Einführung des hochgerüsteten Geräts gestaltet sich allerdings nicht ganz so einfach, wie es die Schulleitungen und Fachschaften vielleicht erwarteten. Widerstand regt sich vor allem bei den Eltern. Doch auch die Schüler haben zum Teil ihre eigenen Gedanken zum TI „inspire“....

  • Wesel
  • 24.09.13
  • 17
Politik

Digitale Selbstverteidigung - Die Piraten Kreis Wesel laden zu Informations- und Diskussionsabenden ein.

Der Piratenpartei Kreisverband Wesel lädt zu zwei Informationsabenden ein. Am Mittwoch, den 14. August informieren Manfred Schramm, Direktkandidat zur Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Wesel I und Sasa Raber, Vorstandsmitglied der Piratenpartei NRW über die Geschichte der Geheimdienste und die Auswirkungen von Ausspähung und Überwachung auf die Bürger. Am Mittwoch, den 04. September veranstalten wir eine sogenannte Kryptoparty. Hier können Interessierte lernen, wie sie abhörsicher...

  • Wesel
  • 13.08.13
Politik

Bürgergesundheit oder Arbeitsplatzvernichtung? Was wiegt schwerer im Wahlkampf?

Gesetze sind wichtig, aber nicht alle sind gut. So wie zum Beispiel das Nichtraucherschutzgesetz, das in seiner Novellierung zum 1. Mai 2013 in Kraft trat. Es ist deshalb nicht gut, weil es Arbeitsplätze vernichtet. Kneipen, die mangels ausbleibender Raucher zahlende Gäste verlieren, müssen eventuell Angestellte entlassen oder gar schließen. Dabei kommt‘s nicht auf die Zahl an, sondern aufs Prinzip: Mag sein, dass das von DeHoGa-Mitgliedern befüchtete Kneipensterben ausblieb. Aber jeder...

  • Wesel
  • 31.07.13
  • 3
Politik

Gastronomie im Schraubstock der Justiz, oder: Wie man Nichtraucherschutz übertreibt

Stellen Sie sich vor, Sie bestellen bei McDoof einen Cheeseburger mit Pommes Rotweiß. Die Fachkraft an der Bedientheke sagt: „Ab heute nur noch ohne Käse und ohne Majo!“ Wie reagieren Sie? Wahrscheinlich so: „Boah ey, dann geh‘ ich eben zur Konkurrenz!“ Nützt aber nix, denn die Mitbewerber dürfen auch keinen Käse und keine Majo mehr verkaufen! Was passiert? Richtig: Die Fastfoodbranche verliert erstmal jede Menge Kunden, weil die eben auf die ungesunde Pampe stehen! Und bald schaut ein...

  • Wesel
  • 01.05.13
  • 68
Kultur

Ein freundliches Beispiel für eine gelungene Diskussions-Runde bei Facebook

Nachdem ein mir nicht näher bekannter Facebook-User mich gebeten hatte, keine Lokalkompass-Links mehr in die Gruppe "Du bist Weseler/Weselaner, wenn ...." zu posten stellte ich dort folgende Frage: "Wen stören meine Links zu Lokalkompass? Mir wurde zugetragen, dass die als Werbung empfunden werden. Mich würde interessieren, ob das wenige Einzelmeinungen sind oder ob das Viele so empfinden? Ich bitte um kurze Kommentare ......." (alles Nachfolgende in Auszügen, einige Kommentare sind...

  • Wesel
  • 12.12.12
  • 9
Politik
Der Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer, der Alpener Grünen-Vorsitzende Peter Nienhaus sowie Firmeninhaber Christian Moosbrugger (v.li.) diskutierten über das weite Feld der Erneuerbaren Energie.

Diskussion über das "Projekt Energiewende"

„Was können die Bürger zur Energiewende beitragen?“ lautete das Thema einer Informationsveranstaltung zu der Peter Nienhaus, Vorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen in der Gemeinde Alpen, eingeladen hatte. Mit den gut 20 Teilnehmern diskutierten der Dürener Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer und Christian Moosbrugger, Inhaber einer Firma in Krefeld, die im Bereich Erneuerbare Energien tätig ist. Alpen. Der Fokus lag insbesondere auf den beiden Schwerpunkten Solar- und Windenergie. Peter...

  • Xanten
  • 05.10.12
  • 5
Politik

Braucht Xanten eine Energiediskussion?

Die Frage ist durchaus ernst gemeint und ich würde mich über Ihre Meinungen zu der unten angehängten Pressemitteilung freuen! Es ist schon abenteuerlich, wie in Xanten Energiethemen behandelt werden. FDP-Ratsherr Andreas Schucht berichtet über die vergangenen Wochen im Stadtrat und in der Arbeitsgruppe Energie. Auf die ersten Anträge zur energetisch dynamischen Stadtentwicklung wie auch zu Firstausrichtungen in Neubauten reagierten CDU und die Verwaltung ablehnend. Auf Druck unserer Fraktion...

  • Xanten
  • 25.07.11
  • 1
Überregionales

Aktuelle LK-Umfrage - Ist die Frage richtig gestellt?

In der neusten Lokalkompass-Umfrage interessiert man sich für folgende Frage: Aktuelle LK-Umfrage: Ist die Lokalpresse (noch) die vierte Macht in der Kommune? Dies möchte ich gerne mal als Aufhänger nutzen, um die (meiner bescheidenen Meinung nach) viel interessanteren Fragen zu stellen: --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ist die lokale Presse (nicht nur hier...

  • Wesel
  • 13.07.11
  • 96
Ratgeber
2 Bilder

Warum wir anders sind als Facebook (Teil 2)

Heute nehm' ich mal einzelne Postings und Facebook-Mitteilungen unter die Lupe. Birte: "lese hier gerade das du auch nicht fit bist?? was ist los?? " Petra: "Krampfader gezogen.. Leistenschnitt und 20 Löcher im Bein :-)) " Man möge sich seinen Teil denken. Freitag um 08.08 Uhr · Monika (Nachnamen hab' ich gelöscht!) und Ellen sind jetzt Freunde. Freitag um 08:16 · Simon und Ulf sind jetzt Freunde. Freitag um 07:42 · Marc und Eva sind jetzt Freunde. Freitag um 07:40 · Sigrid und...

  • Wesel
  • 23.05.11
  • 17
Politik

Vorbereitung auf den Zensus 2011

Menschen mittleren Alters und darüber erinnern sich noch bestens an die Zeit vor der Volkszählung im Jahr 1987. Damals ging bundesweit die Sorge um, der Staat werde sich via Datenerhebung Angaben über seine Bürger beschaffen, die ihm viele lieber nicht geben wollten. Kritische Menschen sahen in der Zwangserhebung eine staatlich subventionierte Aushebelung des Datenschutzes. Eine Welle des Protests schwappte über die Republik. In der zweiten Mai-Hälfte kommt eine neue Volkszählung - unter dem...

  • Wesel
  • 23.04.11
  • 4
Ratgeber
3 Bilder

Weseler Sextäter - Was die Polizei zur Überwachung sagt

Nicht jeder ist damit einverstanden, dass der "Weseler" bislang relativ zurückhaltend über die Rückkehr des verurteilten Sextäters in seine Heimat berichtete. In unserer aktuellen Printausgabe dokumentieren wir den Versuch, mittels Interview mit der Kreispolizei mehr Licht in die Vorgänge zu bringen, mit denen Behörden und Bürger in der Kreisstadt seit rund zwei Wochen umgehen müssen. Ein Wiedergabe der Anfrage durch die Redaktion und die Antworten des verantwortlichen Pressesprechers...

  • Wesel
  • 11.01.11
  • 10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.