ehrenamtliche Arbeit

Beiträge zum Thema ehrenamtliche Arbeit

Vereine + Ehrenamt
Die Rekord-Spendensumme von 1.000 Euro konnte STADTSPIEGEL-Objektleiter Christian Kuhlmann (rechts) an die "Hospizverein"-Vorsitzende Dorothee Schwers (Mitte) und an Koordinatorin Beate Letzel (links) überreichen.

STADTSPIEGEL-Team setzt Aktion "Wir engagieren uns" fort
1.000 Euro für den "Hospizverein Gladbeck"

Das "Zimtsternfest" lockte am letzten November-Freitagabend wieder tausende Besucher in die Gladbecker Fußgängerzone. Für das STADTSPIEGEL-Team ein willkommener Anlass, um sich im Rahmen der Aktion "Wir engagieren uns" zu betätigen. Die ersten Besucher ließen sich den Glühwein schon kurz nach 16 Uhr munden und anschließend gab es für das STADTSPIEGEL-Team bis gegen 23 Uhr keine Pause mehr: Der STADTSPIEGEL-Glühweinstand auf der Horster Straße wurde am 29. November zum Treffpunkt viele...

  • Gladbeck
  • 05.12.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Am Donnerstag, 3. Oktober, findet der bundesweite Maustüröffnertag statt. Sinn und Zweck dieser Aktion ist es, dass Vereine und Institutionen, wie die Malteser, ihre Türen öffnen und allen Interessierten einen Einblick in die Vereins- und Ehrenamtstätigkeiten geben. Auch die Türen der Malteser in Wesel öffnen sich dieses Jahr von 10 bis 18 Uhr am Blaufuß 8 in Wesel.

Am Donnerstag, 3. Oktober, von 10 bis 18 Uhr am Standort (Blaufuß 8)
Malteser in Wesel öffnen die Türen für die Maus

Am Donnerstag, 3. Oktober, findet der bundesweite Maustüröffnertag statt. Sinn und Zweck dieser Aktionist es, dass Vereine und Institutionen, wie die Malteser, ihre Türen öffnen und allen Interessierten einen Einblick in die Vereins- und Ehrenamtstätigkeiten geben. Interessierte am Weseler Standort Auch die Türen der Malteser in Wesel öffnen sich dieses Jahr von 10 bis 18 Uhram Blaufuß 8 in Wesel. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, sich die Arbeit der Malteser am Standort...

  • Wesel
  • 18.09.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Gruppenbild nach der Verlosung von vier Extra-Spenden à 250 Euro beim Ehrenamtsforum in der Sparkasse an der Poststraße (v.l.n.r.:) Timo Rothe (Sparkasse), Glücksfee Lilly Berner, Marion Tenbücken (Sparkasse), Christel Busch (Guttempler), Simon Pau (Christusgemeinde Neukirchen), Ina-Maria Wagener (Grüne Damen), Bernd Zibell und Katrin Steffans (beide Sparkasse), Katrin Chahem (Förderverein Julius-Stursberg-Gymnasium), Bürgermeister Harald Lenßen und Claudia van Dyck (Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse).

200 Gäste beim Ehrenamtsforum in der Sparkassen-Geschäftsstelle in Neukirchen
Für eine lebens- und liebenswerte Stadt

Das ehrenamtliche Engagement in den rund 130 Vereinen der Stadt ist bunt und vielseitig. Mehr als 200 Gäste erfuhren das einmal mehr beim Ehrenamtsforum der Sparkasse am Niederrhein in der Geschäftsstelle an der Poststraße. In Interviews berichteten der Museumsverein, die Neukirchener Mission und die Behinderten-Sportgemeinschaft von ihrer Arbeit und ihrem Angebot. „Heute geht es allein um Sie und Ihre Zeit, Ihre Leidenschaft und Ihre Kreativität, die Sie das ganze Jahr über investieren“,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.09.19
Politik
Der mit nur 80.000 statt der erwarteten 100.000 Dauerbesucher schlecht besuchte Kirchentag in Dortmund war auch für die kirchlichen Beschäftigten eine große Enttäuschung.

gewerkschaftsforum-do.de: Die verpasste Chance für Gewerkschaften und Initiativen für Arbeitsrechte
Beim Kirchentag war die Situation der kirchlichen Beschäftigten kein Thema

Der 37. Evangelische Kirchentag in Dortmund ist am 23.06.2019 nach gutem Wetter und viel Trallala zu Ende gegangen. Dieses Großereignis hätte einen guten Anlass geben können, auf die schlechten Arbeitsbedingungen, eingeschränkten Mitbestimmungsmöglichkeiten und der Bekämpfung der Gewerkschaftsarbeit bei den Kirchen allgemein und bei der Evangelische Kirche/Diakonisches Werk im Besonderen hinzuweisen. Den Gewerkschafts- und Menschenrechtsgruppen, Arbeitsrechtlern und Aktivisten der Sozialen...

  • Dortmund
  • 30.06.19
  • 1
Politik

Pressemitteilung der Landesseniorenvertretung NRW
Recklinghäuser Resolution: Ehrenamt ermöglichen - Zuwendungsrecht vereinfachen!

Landesseniorenvertretung NRW: Recklinghäuser Resolution 25. April 2019 Die Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen fordert, dass das Zuwendungsrecht entbürokratisiert und damit die inhaltlichen Ziele ehrenamtlicher Arbeit unterstützt werden. Der dazu am 29. November 2018 beschlossene Antrag (Antrag vom 20.11.2018, Drucksache 17/4302) der Landtagsfraktionen von CDU und FDP mit dem Titel: .Zuwendunqsrecht effektiv entbürokratisieren und vereinfachen -...

  • Bedburg-Hau
  • 01.05.19
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die beförderten Kameraden des Löschzuges Hervest-Dorf nach der Jahreshauptversammlung im Gerätehaus.

Brandschützer halten Rückschau
Generalversammlung des Löschzuges Hervest-Dorf

Am ersten Samstag in der Fastenzeit findet traditionell die Generalversammlung des Löschzuges Hervest-Dorf statt. Um 19 Uhr begrüßte Löschzugführer Markus Lützner die anwesenden Kameraden sowie die Gäste, unter denen sich der Bürgermeister Tobias Stockhoff, der Stadtbrandinspektor Andreas Fischer und die beiden stellvertretenden Stadtbrandinspektoren Bernhard Feller und Thomas Hortmann, der stellvertretende Amtsleiter der Feuerwehr Stephan Steinkamp und der Pressesprecher der Feuerwehr Markus...

  • Dorsten
  • 18.03.19
Vereine + Ehrenamt
Ständige Fortbildung ist für die Gladbecker Patientenbegleiter selbstverständlich. Kürzlich besuchten Mitglieder der Gruppe die Feuerwache an der Wilhelmstraße, wo Hauptbrandmeister Robert Körner die Besucher über den Bereich "Rettungsdienst" informierte.

Gladbecker Patientenbegleiter arbeiten oft im Verborgenen - Weitere ehrenamtliche Helfer gesucht!

Gladbeck. Sie leisten ihre Arbeit ehrenamtlich, sind in der Regel Helfer, die eher im Verborgenen aktiv sind. Doch ihre Arbeit ist von riesengroßer Bedeutung, denn viele Menschen, vor allen Dingen alleinstehende Personen, sind darauf angewiesen. Die Rede ist von den "Patientenbegleitern", die sich in Gladbeck unter dem Dach des AWO-Unterbezirkes Recklinghausen organisiert haben. Zielgruppe der ehrenamtlichen Helfer sind Menschen in Gladbeck, die alleine sind und keine Verwandten oder...

  • Gladbeck
  • 14.06.18
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

459.483 Euro für den guten Zweck

Zum Vereinsfrühschoppen lud die Sparkasse am Niederrhein rund 380 Vereine im Rahmen des ComedyArts Festivals in die Festivalhalle. Von: Sarah Dickel Nichts schlägt bekanntlich stärker, als das Herz eines Freiwilligen. Um dieses Engagement zu würdigen, hat die Sparkasse am Niederrhein am vergangenen Sonntag rund 1000 ehrenamtliche Helfer zum Vereinsfrühschoppen eingeladen. Den Auftakt machte Comedian This Maag, der die Ehrenamtler mit seiner charmant-witzigen Art begrüßte und...

  • Moers
  • 25.09.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Gruppenbild mit den Gewinnern der dreimal 250 Euro Extraspenden beim Ehrenamtsforum der Sparkasse im Feuerwehrgerätehaus Menzelen (v.l.n.r.): Maria Deselaers, Bernd Zibell, Ewald Demuth (Menzelner-Modell-Club), Malte Kolodzy (Musikvereins Menzelen), Claudia Schött (evangelische Kindertagesstätte Alpen), Bürgermeister Thomas Ahls, Pfarrer Dr. Hartmut Becks, Volker Oppers und Claudia van Dyck.
4 Bilder

Ehrenamtsforum Alpen: Sparkasse unterstützt das Ehrenamt

Reichlich zu löschen hatten die Feuerwehrleute der Löschgruppe Menzelen beim Ehrenamtsforum der Sparkasse am Niederrhein. Denn bei 30 Grad hatten die rund 230 Gäste vor allem eines: Durst. Menzelen. Die Wehrleute löschten ihn im weit geöffneten Gerätehaus fortlaufend mit kühlen Getränken. Bürgermeister Thomas Ahls bedankte sich für die Gastfreundschaft und bei der Sparkasse am Niederrhein, die in diesem Jahr Spenden von insgesamt 40.158 Euro auf die Konten von 70 Vereinen in Alpen,...

  • Alpen
  • 15.09.16
Überregionales
Die Jubilare mit Bürgermeister Rudolf Jelinek, dem Seniorenbeauftragten der BV VI, Werner Dieker, dem Vorsitzenden der AWO Stoppenberg, Friedhelm Balke sowie der Clubleiterin und ebenfalls Jubilarin, Ruth Balke
4 Bilder

Ehre wem Ehre gebührt!

Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar und unbezahlbar. Dem neu gewählten Vorstand des AWO-Ortsvereins Essen-Stoppenberg war es daher ein großes Anliegen, Mitglieder, die seit vielen Jahren, ja Jahrzehnten Woche für Woche im Seniorenclub im Einsatz sind bzw. seit Jahrzehnten Arbeit im Vorstand leisten, für ihr Engagement zu danken und gleichzeitig zu ehren. Im letzten Seniorenclub vor den Ferien wurden die fleißigen Helferinnen mit der von Bürgermeister Rudolf Jelinek und dem...

  • Essen-Nord
  • 12.07.16
  • 2
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Irmgard Scholz-Starke (Mitte) hält ihr Sparschwein hoch und freut sich über den Gewinn einer Extraspende in Höhe von 250 Euro für die KFD-Hamb. Das tun auch Theo Willemsen von der Sucht-Selbsthilfegruppe des Kreuzbundes (links daneben) und Maria Küsters vom Hospizdienst der Malteser (rechts). Sparkassenchef Giovanni Malaponti, Geschäftsstellenleiter Oliver Heger, Verwaltungsratsvorsitzende Claudia van Dyck und Bürgermeister Heiko Schmidt gratulierten herzlich.

Ehrenamtsforum der Sparkasse: Viel Applaus für Ehrenamtliche

Sonsbeck. So viel Beifall geklatscht wurde bei einem Ehrenamtsforum der Sparkasse noch nie. 200 Vereinsvertreter bejubelten im Zirkuszelt „Sonsbelli“ an der Johann-Hinrich-Wichern-Grundschule drei mitreißende Kurzprogramme der jungen Jongleure, Fakire, Bauchtänzerinnen und Trapez-Artisten. Ganz viel Beifall spendeten die Besucher auch der Schulpflegschaftsvorsitzenden Sonja Laarmanns, dem Bürgerbus-Vereinsvorsitzenden Torsten Kröll und Bruno Gasthaus von der ornithologischen...

  • Xanten
  • 11.06.16
  • 2
Politik
Logo - Vestischer Preis 2015
31 Bilder

„Menschen für Menschen – Freiwillige helfen Flüchtlingen“ Vestischer Preis für Menschen mit Ideen 2015

Der Kreis Recklinghausen sucht engagierte Bürger. Er verleiht wieder den Vestischen Preis für Menschen mit Ideen. Thema in diesem Jahr: „Menschen für Menschen – Freiwillige helfen Flüchtlingen“. Vorschläge nimmt der Kreis Recklinghausen bis zum 18. September entgegen. Für den Vestischen Preis werden in diesem Jahr Menschen gesucht, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge einsetzen und ihnen so die Chance geben, ein Teil der Gemeinschaft zu werden. Kennen Sie jemanden, der oder die sich...

  • Marl
  • 29.08.15
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Helene Thun, Julia Weber, Angela Romacher (Ansprechpartnerin in Rees), Valentina Weht, Bürgermeister der Stadt Rees Christoph Gerwers und Johann Niederquell.
12 Bilder

Rees: Eröffnung der Ausstellung „20 Jahre Hafen der Hoffnung e.V." im Rathaus in Rees

Eröffnung der Ausstellung „20 Jahre Hafen der Hoffnung e.V." im Rathaus in Rees Die Eröffnung der Ausstellung „20 Jahre Hafen der Hoffnung e.V." fand am Dienstag, den 14.04.2015 um 16.00 Uhr im Rathaus in Rees statt. Mit einem Grußwort eröffnete die Ausstellung der Bürgermeister Herr Christoph Gerwers. Herr Gerwers erhob die wichtige Rolle des Vereins in der Integration der Aussiedler / Spätaussiedler vor. Zitat: "Das, was der Verein "Hafen der Hoffnung" seit 1994 leistet ist "gelebte...

  • Kleve
  • 10.04.15
Sport
Angela Frach

Kreissportverband ehrt Angela Frach (WTV) für ihren Einsatz im Jugendsport

Auf Vorschlag der Stadt Wesel und des Gemeinsportverbandes hat der Weseler Kreissportverband gestern Abend anlässlich des Ehrenamtstages in Bruckhausen Angela Frach von der WTV-Leichtathletikabteilung für ihren vorbildlichen Einsatz geehrt und ausgezeichnet. In Anwesenheit des Vereinspräsidenten Rolf Nitsch hielt Walter Großmann vom Weseler Stadtsportverband die Laudatio: “ … nicht nur als die Frau im Hintergrund von Abteilungsleiter Manfred Frach, sondern selbst zusätzlich auch nach...

  • Wesel
  • 23.01.15
  • 2
Überregionales
Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe in den Räumen von „Optik Rodewald“. Unser Foto zeigt von links nach rechts die Ex-Appeltatenmajestäten Gerda Weichert, Olga Schwinger und Doris Lowitzki gemeinsam mit Mathias Bludau (Sparkasse Gladbeck), den beiden Ostermarkt-Organisatorinnen Ulrike Rodewald und Erika Sonnabend, Gerda Oles (Hospiz-Verein Gladbeck) und Ex-Appeltatenmajestät Kerstin Wohlfahrt.

Hospiz-Verein Gladbeck freut sich über Spende

Gladbeck. Innerhalb weniger Jahre hat sich der „Gladbecker Ostermarkt“ ganz gewaltig „gemausert“: Im Jahr 2000 mit gerade einmal 10 Verkaufsständen gestartet, konnten die beiden Organisatorinnen Ulrike Rodewald und Erika Sonnabend im Jahr 2013 auf der Hochstraße vom Willy-Brandt-Platz bis hin zum City-Center mehr als 60 Verkaufsstände zählen. Und erstmals war der „Ostermarkt“ auch mit einem „Verkaufsoffenen Sonntag“ verbunden. Dabei wurden Ulrike Rodewald und Erika Sonnabend erneut von...

  • Gladbeck
  • 13.09.13
Vereine + Ehrenamt

Informationen zum Ehrenamt aus erster Hand

Am Donnerstag, 11. Juli, organisiert die Ehrenamt Agentur die Messe „Zeit für Neues“ in der Volkshochschule (Burgplatz 1, 45127 Essen). Von 15 bis 19 Uhr können sich alle Bürger über verschiedene Ehrenämter informieren. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter von gemeinnützigen Organisationen und Einrichtungen beraten die Besucher über Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement. Das Angebot ist groß. Mehr als 20 Aussteller aus unterschiedlichen Bereichen haben sich bereits für „Zeit für Neues“...

  • Essen-Nord
  • 24.06.13
Überregionales
4 Bilder

Ehrenamt tut gut !

Am heutigen Nachmittag wurden die ehrenamtlichen Helfer der Diakonie belohnt. Ab 17 Uhr waren ca. 50 ehrenamtliche Helfer zu einem gemütlichen Grillabend gekommen. Das Diakonische Werk Gladbeck-Bottrop-Dorsten hatte eingeladen. Diesmal fand der Nachmittag auf dem Rotthoffs – Hof auf der Münsterstraße 43 in 46244 Bottrop-Kirchhellen statt. Der Rotthoffs Hof ist für Bio Produkte bekannt. Er bietet insgesamt 55 Arbeitsstellen für Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen mit...

  • Bottrop
  • 13.06.13
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Die Zeitschenker: Sie gehören bereits zu der Gruppe, die Senioren auf die unterschiedlichsten Weise helfen.

Zeitschenker gesucht

Zeitgeschenke für ältere Menschen erbringen viele ehrenamtlich engagierte Mitarbeitende der AWO, der Caritas und des Evangelischen Johanneswerks e.V. in Marl. Sie bereichern durch ihren Einsatz auf der einen Seite die gemeinsame Arbeit, erleben auf der anderen Seite aber auch einen persönlichen Gewinn. Gemeinsam haben die Wohlfahrtsverbände für Marl die Broschüre „Zeitgeschenke für ältere Menschen - ehrenamtlich aktiv in Marl“ erstellt. Diese wurde Ende März bei einer Veranstaltung in der...

  • Marl
  • 14.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.