Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht
Einbrecher sind in Dortmund weniger aktiv: Der Rückgang zum Vorjahr liegt bei 20,53 Prozent. Polizeipräsident Gregor Lange betont: "Die Zahlen verlaufen ausgesprochen positiv. Aber wir dürfen nicht locker lassen!"Foto: Magalski

Kriminalität in Dortmund
Einbruchszahlen gehen weiter zurück: App zeigt Tatorte der Zukunft

Einbruchszahlen gehen in Dortmund und Lünen weiter zurück Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in Nordrhein-Westfalen erneut gesunken. Wie in den Jahren zuvor sinkt die Zahl der Wohnungseinbrüche auch in Dortmund und Lünen weiter. Eine aktuelle Auswertung zeigt, dass die Fallzahlen in der 600.000-Einwohner-Stadt Dortmund zwischen Januar und Oktober in der Summe erstmals nur noch dreistelllig war. Positiv ist die Entwicklung auch in Lünen, wo mehr als 86.000 Menschen leben. NRW-weit ist die Zahl...

  • Dortmund
  • 01.12.20
Blaulicht
Die Polizei ermittelt hinsichtlich weiterer Komplizen der Frau.

Nachbarn in Kurl halfen der Polizei bei Festnahme
23-Jährige sitzt nach Einbruch in U-Haft

Dank einer aufmerksamen Nachbarschaft konnte die Polizei am späten Dienstagabend (17.11.) in Kurl eine mutmaßliche Einbrecherin festnehmen. Ein Hausbesitzer entdeckte die 23-jährige aus Südamerika stammende Frau im Keller seines Hauses. Zuvor waren Unbekannte in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Danckwardtstraße eingestiegen. Besonders filigran gingen sie dabei laut Polizei nicht vor. Sie hebelten im Erdgeschoss ein komplettes Fenster aus den Angeln und suchten anschließend die Räume...

  • Dortmund-Ost
  • 19.11.20
Politik
3 Bilder

CDU: Comenius-Grundschule muss besser gesichert werden
Drei Einbrüche zwingen zum raschen Handeln

CDU Wambel fordert rasch präventive Schutzmaßnahmen für Comenius-Grundschule Am vergangenen Wochenende haben Einbrecher erneut die Wambeler Comenius-Grundschule an der Akazienstraße aufgebrochen. Dabei ist massiv Inventar auf mehreren Gebäudeebenen zerstört worden. Neben den Zerstörungen ist vor allem der Verlust der elektronischen Medien ein Schlag ins Kontor. Dazu der 1. Vorsitzende der CDU Wambel Christian Barrenbrügge: „Da dieser letzte Einbruch nun bereits der dritte in der unmittelbaren...

  • Dortmund-Ost
  • 28.06.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach einem Einbruch in die Comenius-Grundschule an der Akazienstraße in Wambel.

Polizei erhofft Zeugenhinweise
Bei Einbruch in die Comenius-Grundschule in Wambel Fernsehgerät gestohlen

Nach einem Einbruch in die Comenius-Grundschule in Wambel sucht die Polizei Zeugen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Sonntag (21.) auf Montag (22. Juni) gewaltsam Zutritt zu verschieden Räumlichkeiten an der Akazienstraße. In der Zeit zwischen 12 Uhr und 6.45 Uhr entwendeten sie aus einem Raum im Erdgeschoss einen Fernseher. Die Kripo sucht nun Zeugen, die im Bereich des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht und/oder verdächtige Personen gesehen haben. Hinweise...

  • Dortmund-Ost
  • 23.06.20
Blaulicht
Die Polizei rückte nach Brackel aus.

Zugang übers Kellerfenster
Einbruch in Arztpraxis in Brackel

Bislang unbekannte Täter sind am späten Dienstagabend (26. Mai) in eine Brackeler Arztpraxis eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge verschafften sich die Täter über ein Kellerfenster Zugang zur Praxis in der Bauerstraße. Sie schlugen das Fenster ein und durchsuchten im Innern mehrere Räume und Schränke. Offenbar flüchteten sie anschließend ohne Beute. Zeugenaussagen zufolge entfernten sich gegen 23.30 Uhr zwei junge Männer vom Tatort. Ob ein möglicher Zusammenhang...

  • Dortmund-Ost
  • 27.05.20
Blaulicht
Um fast ein Viertel sank die Zahl der Wohnungseinbrüche in den vergangenen elf Monaten in Dortmund gegenüber Januar bis November 2018.

Polizei: Weniger Kriminalität motiviert
Weniger Einbrüche in Dortmund

Zum Jahresende blickt die Polizei auf eine positive Entwicklung zurück: Erneut ist Zahl der Straftaten im Dortmunder Zuständigkeitsbereich um rund sechs Prozent gesunken. Waren es von Januar bis November 2018 noch 61.583 Delikte in Dortmund, steht in der Statistik für 2019 die Zahl 57.615. Ein Blick auf die vergangenen Jahre zeigt: Seit 2015 ist die Zahl um rund ein Viertel gesunken. Mit 57,6 Prozent liegt die Aufklärungsquote zudem auf dem hohen Niveau der vergangenen zwei Jahre. So sind mit...

  • Dortmund-City
  • 25.12.19
Politik
120 Dortmunder beteiligten sich am Auftakt zum Masterplan, der Dortmund sicherer machen soll.
6 Bilder

Vorschläge von Dortmundern sind online möglich und erwünscht
Neu: Masterplan "Sicherheit" für Dortmund

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis. Besonders das Gefühl und die Gewissheit, sich im unmittelbaren Wohnumfeld frei und sicher bewegen zu können, sind die Grundlage dafür, sich dort auch wohlzufühlen. Grund genug für den Rat, einen „Masterplan Kommunale Sicherheit“ im Dialog mit den Bürgern, Polizei, Wissenschaft, städtischen Organisationen, Vereinen, Verbänden, Institutionen und interessierten Partnern aus der Wirtschaft zu erarbeiten. Die Verwaltung ist dem Auftrag nachgekommen. Dieser bildet...

  • Dortmund-City
  • 05.10.19
  • 1
Blaulicht
Die Europaschule Dortmund, Am Gottesacker 64, im Wambeler Süden war Ziel der jungen Einbrecher.
2 Bilder

Mehrere tausend Euro Schaden
Junges Einbrecher-Quartett geschnappt nach Einbruch in die Europaschule Dortmund in Wambel

Beamte der Dortmunder Polizei haben am Freitag (1.2.) im Dortmunder Osten vier junge Dortmunder gefasst, die in die Europaschule Dortmund im Wambeler Süden eingebrochen sein sollen. Einer aus der Gruppe leistete Widerstand und kam ins Polizeigewahrsam. Ein 51-jähriger Dortmunder hörte gegen 23.45 Uhr zunächst Scheibenklirren aus Richtung der Gesamtschule, Am Gottesacker 64, nahe Auf dem Hohwart. Als die alarmierten Polizisten vor Ort eintrafen, flüchteten zwei junge Männer über das...

  • Dortmund-Ost
  • 03.02.19
Blaulicht

Nach Einbruchsversuch am Zinsweg in der nördlichen Gartenstadt
Polizei gelingt Festnahme von zwei ihr nicht unbekannten Männern

Am frühen Abend des ersten Weihnachtsfeiertages (25.12.) haben zwei mutmaßliche Einbrecher die Abwesenheit eines Wohnungsinhabers im Zinsweg in der nördlichen Gartenstadt ausgenutzt. Auf ihrer Flucht wurden sie von der Polizei festgenommen. Gegen 17.30 Uhr konnte ein aufmerksamer Zeuge zwei dunkel gekleidete Männer im Garten eines Mehrfamilienhaues im Zinsweg beobachten. Die beiden Verdächtigen duckten sich immer wieder ab und bewegten sich im Schutz der Dunkelheit in Richtung der Terrasse....

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.18
Überregionales

Polizei sucht weitere Zeugen nach Einbruch in ein Haus am Nussbaumweg in Wambel // Aufmerksamer Nachbar rief die Polizei

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Freitagmorgen (2. Februar) eine verdächtige Person am Haus seines Nachbarn im Nussbaumweg in Wambel bemerkt und der Polizei den Einbrecher gemeldet. Diesem gelang knapp die Flucht. Daher sucht die Polizei nun weitere Zeugen. Es war gegen 8 Uhr, als der Nachbar durch ein Geräusch auf eine Person aufmerksam wurde, die sich auf der Terrasse des Nachbargrundstücks aufhielt. Sofort wählte er den Notruf der Polizei.Die eintreffenden Polizeibeamten konnten sodann auch...

  • Dortmund-Ost
  • 05.02.18
Überregionales

Zwei Tatverdächtige festgenommen nach Einbruch in Haus am Wieckesweg in Brackel

Zwei Tatverdächtige - 22 und 21 Jahre jung - konnte die Polizei nach einem Einbruch am Freitagabend (25.11.) gegen 21.30 Uhr in ein Haus am Wieckesweg in Brackel im Rahmen der Nahbereichsfahndung festnehmen. Ein dritter Täter entkam zu Fuß in unbekannte Richtung. Mit Schrecken hatte die Hausbesitzerin feststellen müssen, dass in ihr Haus unbekannte Täter eingebrochen waren und dort ihr Unwesen trieben. Selbst als die Dortmunderin das Licht einschaltete, ließen die Täter nicht von ihrem Vorhaben...

  • Dortmund-Ost
  • 29.11.16
Überregionales

Nach Einbruch Im Defdahl zwei Tatverdächtige in Körne festgenommen

Die Dortmunder Polizei hat am Montag (10.10.) in Körne zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Zuvor hatte eine aufmerksame Zeugin das Duo beim Einbruch in ein Haus in der nördlichen Gartenstadt entdeckt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte eine 60-jährige Dortmunderin gegen 17 Uhr zwei Männer auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Straße Im Defdahl bemerkt. Als die Polizisten wenig später am Haus nahe der Einmündung der Lübkestraße eintrafen, waren die Tatverdächtigen bereits...

  • Dortmund-Ost
  • 11.10.16
Ratgeber
Wirkungsvolle Sicherungen für Fenster zeigt DOGEWO 21-Technikbereichsleiter Gero Scheebaum.

DOGEWO21 hilft für Sicherheit zuhause beim Schutz vor Einbrechern

Die aktuelle Mieterumfrage der DOGEWO21 hat gezeigt, dass das Sicherheitsbedürfnis der Mieter in den letzen Jahren erheblich gestiegen ist. In Dortmund ist – wie fast überall – die Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich gestiegen. Dass es sinnvoll und möglich ist, die eigene Wohnung vor Einbrechern zu schützen, belegt eindrucksvoll die gleichzeitig gestiegene Zahl der abgebrochenen Einbruchsversuche in unserer Stadt. Technische Verbesserungen an Wohnungseingangstüren und Fenstern sind dabei der...

  • Dortmund-City
  • 01.08.16
Überregionales

Einbrüche in Brackeler Kleingärtner-Vereinsheime // 17-jähriger festgenommen // Fahndung nach weiteren Tätern

Nach Einbrüchen in die Vereinsheime von zwei Kleingartenanlagen in Brackel hat die Polizei einen 17-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Nach den flüchtigen möglichen Mittätern wird noch gefahndet. Die Kripo bitte um Hinweise. Die Beamten waren in der Nacht von Donnerstag, 7., auf Freitag ,8. Mai, aufgrund einer Alarmauslösung in einer KGA an der Flughafenstraße verständigt worden. Dort stellten sie fest, dass in ein Vereinshaus eingebrochen und zudem ein Stromkasten gewaltsam geöffnet worden...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.15
Überregionales

Einbruch am Kühlkamp in Husen // Polizei sucht Zeugen

Unbekannte sind am Donnerstag (5.2.) in ein Haus am Kühlkamp in Husen eingebrochen. Sie entkamen unerkannt. Terrassentür aufgehebelt und Schmuck erbeutet Während die Bewohner nur zwei Stunden außer Hauses waren, hebelten die Täter offenbar die Terrassentür auf. So gelangten sie in die Räumlichkeiten. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume und erbeuteten unter anderem verschiedene Schmuckstücke. Die Dortmunder Polizei bittet nun um Zeugenhinweise: Wer im Bereich des Tatorts verdächtige...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.15
  • 1
Überregionales
Für Einbruchsprävention macht sich die Dortmunder Polizei stark.

Zwei Tatverdächtige nach Einbruch an der Hiddingstraße in Brackel festgenommen

Nach einem Einbruch in eine Erdgeschoss-Wohnung an der Hiddingstraße in Brackel am Samstag (31.1.) zwischen 16 und 18.30 Uhr hat die Polizei zwei Männer noch in Tatortnähe vorläufig festnehmen können. Die Einbrecher waren mit ihrer Beute durch die Terrassentür, vorbei an den heimkehrenden Besitzern, geflüchtet. Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt und dann in der Wohnung nach Beute gesucht. Die sofort alarmierte Polizei konnte kurz darauf zwei Verdächtige, 25...

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die am Wochenende ausgeraubte Husener AWO-Begegnungsstätte am Kühlkamp liegt direkt neben der Sparkassenfiliale.
2 Bilder

AWO-Begegnungsstätte Husen von Einbrechern ausgeräumt // Betrieb geht weiter

„Es gibt nicht viel zu stehlen in der Husener AWO-Begegnungsstätte im Kühlkamp 2-4. Trotzdem wurde sie am letzten Wochenende von Einbrechern heimgesucht“, berichtet Norbert Roggenbach, 1. Vorsitzender des betroffenen AWO-Ortsvereins Asseln/Husen/Kurl. Vom TV-Gerät bis zum Dosenöffner alles geklaut Wenig fachmännisch sei die Eingangstür aufgebrochen und die Glasscheibe der innenliegenden, abgeschlossenen Bürotür eingeschlagen worden, berichtet der AWO-Chef. Mit verbogenem Besteck wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 21.10.14
Ratgeber
Einbrecher werden tagsüber von geschlossenen Jalousien angelockt, denn dann vermuten sie, dass neimand zuhause ist.
2 Bilder

Kampf gegen Einbrecher

Mit dem Ende des Sommers und den kürzer werdenden Tagen bekommen Langfinger und Einbrecher Hochkonjunktur, das belegen auch die steigenden Fallzahlen für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums. So waren im ersten Halbjahr 2013 im gesamten Dortmunder Zuständigkeitsbereich 1635 Wohnungseinbrüche zu verzeichnen. Im vergleichbaren Zeitraum für 2014 waren es bereits 1727. Hinter jedem dieser Fälle stecken Einbruchsopfer. Daher ist jeder dieser Einbrüche einer zu viel. Diesen Trend möchte...

  • Dortmund-City
  • 21.10.14
Vereine + Ehrenamt

Trikotsätze, Tresor und Laptop gestohlen

Unbekannte brachen in der Nacht von Freitag, 12. September, auf Samstag, 13. September, in das Vereinsheim des Kreisligavereins NK Zagreb 75, Holzwickedestraße 107, ein. Dabei stahlen sie unter anderem ein Laptop, einen Tresor und drei Trikotsätze der ersten und zweiten Herrenmannschaft. „Wieso es jemand nötig hat, Trikots zu stehlen, die mit dem Vereinswappen und Namen bedruckt sind, bleibt ein Rätsel“, sagt Josip Burazin. Da der Verein finanziell nicht gut da steht, stellt dies einen riesigen...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.14
Ratgeber

Polizei-Großeinsatz gegen mobile Einbrecher

Dortmund. In einer groß angelegten Aktion gegen mobile Einbrecher und Buntmetalldiebe sind am Mittwoch (22.1.) seit den frühen Morgenstunden über 1500 Polizeibeamte im gesamten Regierungsbezirk Arnsberg im Einsatz. Unter der Federführung des Polizeipräsidiums Dortmund sind die Polizeibehörden der Städte Bochum, Hagen und Hamm und der Landkreise Unna, Soest, Olpe, Siegen-Wittgenstein, Ennepe-Ruhr-Kreis, Märkischer und Hochsauerlandkreis in die großflächigen Kontrollaktionen einbezogen. Auch die...

  • Dortmund-West
  • 22.01.14
Ratgeber
2 Bilder

Sicher ist sicherer - Aktionswoche der Dortmunder Polizei gegen Einbruch

Mit einer groß angelegten Informationskampagne will die Polizei in Dortmund und Lünen in dieser Woche präventiv gegen Einbrüche vorgehen. Und prompt gibt es zu den vielen Tipps und Ratschlägen der Polizei ein gutes Vorbild: In Wichlinghofen stellten aufmerksame Zeugen jetzt zwei Einbrecher. Gerade in der dunklen Jahreszeit steigt wieder die Zahl der Wohnungseinbrüche. Allein im Oktober drangen Einbrecher 196 mal in Wohnungen in Dortmund (167 Fälle) ein. Im Rahmen der Aktionswoche „Riegel vor! -...

  • Dortmund-Süd
  • 20.11.13
  • 3
  • 1
Überregionales

Einbruch in Spielhalle an der Hannöverschen Straße

In der Nacht zum heutigen Donnerstag, 15. August, im Zeitraum zwischen 1.30 und 5.15 Uhr haben bisher unbekannte Einbrecher eine Spielhalle an der Hannöverschen Straße heimgesucht. Die Täter drangen über das Dach ein und erbeuteten einen geringen fünfstelligen Geldbetrag. Dabei entstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden von rund 2000 Euro. Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter Tel. 132-7441.

  • Dortmund-Ost
  • 15.08.13
Überregionales

"Begabter Einbrecher" lässt Personalausweis am Tatort in Wambel zurück

Ein "besonders begabter Einbrecher" hinterließ am Freitag (8.2.) am Wambeler Hellweg seine "Visitenkarte", als er bei einem Kellereinbruch erwischt wurde. Sein Personalausweis steckte noch in der Tür, als er die Flucht ergriff. Der Inhaber eines Partyservice hörte Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Hinterhof seines Geschäftes in Wambel. In einem Kellerabgang entdeckte er einen Mann, der gerade versuchte, mit einem Taschenmesser und einem Feuerlöscher, mit dem er gegen...

  • Dortmund-Ost
  • 09.02.13
Überregionales

Wickeder Kindergarten Baedekerstraße durch Feuer zerstört // Einbrecher legten Brand

Bei einem Einbruch in den Wickeder Kindergarten Baedekerstraße haben am Samstagabend (24.11.) gegen 19 Uhr unbekannte Einbrecher Teile der Inneneinrichtung an mehreren Stellen im Gebäude in Brand gesetzt und die Räume erheblich verwüstet. Rund 100.000 Euro Sachschaden Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Einrichtung ist jedoch so stark beschädigt, dass die Renovierungsarbeiten voraussichtlich mehrere Wochen in Anspruch nehmen werden. Der Sachschaden beträgt vorläufig geschätzt...

  • Dortmund-Ost
  • 25.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.