Alles zum Thema Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Überregionales
Einbrecher flieht über die Dächer von Kettwig und stürzt ab: Beinbruch und Festnahme

Über den Dächern von Kettwig: Ehepaar bemerkt Einbrecher / Flucht über das Dach scheitert / Langfinger stürzt ab / Beinbruch und Festnahme

Seine abenteuerliche Flucht über die Dächer von Kettwig scheiterte: Der Einbrecher stürzte und brach sich ein Bein. Nach einer missglückten Flucht nahm die Polizei gestern Morgen um 9:30 Uhr einen Einbrecher fest. Nach Angaben der Polizei von gestern Abend war der bislang nicht identifizierte Mann in ein Haus am Lauterweg eingebrochen. "Während seiner Tatausführung kamen die Bewohner nach Hause und bemerkten, dass die Haustür offen stand. Während der Hausbesitzer (72) das Haus betrat,...

  • Essen-Kettwig
  • 11.07.18
  • 425× gelesen
  •  1
Überregionales
Nach diesem Unbekannten fahndet die Polizei. Foto: Polizei

Unbekannte versuchen in Werkshalle einzubrechen

Die Polizei fahndet nach Unkannten, die bereits im Frühjahr versucht hatten, in eine Werkshalle in Kettwig einzubrechen. Am 19. Februar, 17.20 Uhr, versuchten die drei bislang unbekannten Männer in die Werkshalle auf einem Firmengelände an der Landsberger Straße einzubrechen. Dabei lösten sie einen Alarm aus. Die Tatverdächtigen flüchteten daraufhin mit Fahrrädern. Ein alarmierter Mitarbeiter konnte die drei Unbekannten Richtung Mintarder Weg verfolgen. Dort ließen sie die Fahrräder zurück...

  • Essen-Kettwig
  • 31.07.17
  • 807× gelesen
Überregionales
3 Bilder

Einbruch bei "Uhr-Kraft"

Einen Schreck in der Morgenstunde erlebte Ralf Lehr, Inhaber des Fachgeschäfts „Uhr-Kraft“ an der Ringstraße 1, am Freitagmorgen, 12. Juni. „Gegen 3.57 Uhr haben zwei unbekannte Täter bei uns eingebrochen und erheblichen Schaden verursacht. Sie haben einen großen Stein durch unsere Schaufensterscheibe geworfen und sich so Zugang zu unserem Geschäft verschafft“, erzählt Ralf Lehr, der direkt gegenüber wohnt und durch den Lärm wach wurde. Spur der Täter verlor sich in der Güterstraße „Ich...

  • Essen-Kettwig
  • 12.06.15
  • 144× gelesen
Politik
Fast 5.000 Straftaten mehr im Jahr 2014, so sieht Essens Kriminalstatistik aus. Dabei werden von 100 Einbrüchen nur ca. 8 aufgeklärt.  Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis
3 Bilder

Wie sicher fühlen Sie sich in Essen?

In Essen wurde es im vergangenen Jahr wieder „krimineller“. Die Polizei hat über 62.000 Straftaten gezählt, das sind fast 5.000 mehr als im Jahr zuvor. Vor allem die Einbruchszahlen steigen stetig. Das macht der Polizei besonders Sorgen. Sie versucht in Kampagnen immer wieder darüber aufzuklären, wie man sich gegen Einbrüche schützen kann (der STADTSPIEGEL berichtete). Landesweit sieht es seit 2013 so aus, dass sich die Aufklärungsquote nahezu halbiert und bei 13,6 Prozent stagniert. In...

  • Essen-Steele
  • 07.06.15
  • 611× gelesen
  •  9
  •  1
Ratgeber
Die Kriminalhauptkommissare Frank Hollenbeck und Heinz Stiefken-Badin erläuterten an Hand von Modellen über mögliche Sicherungen von Türen und Fenstern.

Kripo berät vor Ort

Kettwig. „Guten Schutz vor Einbrechern bieten vor allen mechanische Sicherungen.“ Das erklärten die Kriminalhauptkommisssare Heinz Stiefken-Badin und Frank Hollenbeck am Mittwochabend im Kettwiger Rathaussaal. „Je besser die mechanische Sicherung ist, desto länger benötigt der Einbrecher zum Einstieg und die Entdeckungsgefahr steigt.“ Darum sei gerade die mechanische Sicherung besonders wichtig. „Einbruchmeldeanlagen reagieren oft erst, wenn der Einbrecher bereits im Objekt ist. Sie...

  • Essen-Kettwig
  • 08.05.15
  • 138× gelesen
  •  1
Politik
Der Leitende Polizeidirektor Detlef Köbbel nahm die Unterschriften von Burkhard Settner entgegen.

Kettwiger beklagen Einbrüche und Vandalismus

Kettwig. Viele Bürger sind unzufrieden mit der Sicherheitslage in Kettwig. 1400 Unterschriften belegen dies. Monika Mammone und Burkhard Settner sammelten sie in wenigen Wochen. Am Mittwoch übergaben sie die Listen der Polizei. „Einbrüche im Winter und Vandalismus im Sommer“ beklagen Mammone und Settner. „Und die Verunsicherung der Bürger in Kettwig wächst.“ Das erklären sie während eines Gesprächs mit der Polizei am Mittwoch in der Wache an der Hauptstraße. Polizeirat Holger...

  • Essen-Kettwig
  • 20.03.15
  • 277× gelesen
Ratgeber
Bei den Opfern bleibt oft ein mulmiges Gefühl nach einem  Einbruch zurück.

Opfer: „Waren nur kurz weg“

Werden. Geschockt, mulmiges Gefühl und sauer: Die Familie Johann S. (Name von der Red. geändert) wurde Ende 2014 Opfer eines Einbruches im Bereich Werden. „Dabei waren wir doch nur kurz weg“, sagt S. Die letzten Einkäufe stehen an, an jenem Samstag, 27. Dezember. Beschaulich ging es zu, zwischen den Tagen. In aller Ruhe greifen Johann und seine Frau die Einkaufstaschen. Gegen 15 Uhr steigen sie ins Auto und fahren los. „Es war ja noch hell und wir wollten bald zurück sein“, erzählt S....

  • Essen-Kettwig
  • 16.02.15
  • 568× gelesen
Ratgeber
Die neuen Treppen an den Balkonen sorgen für Gesprächsstoff bei den Mietern an der Graf-Zeppelin-Straße.
2 Bilder

Spanner und Einbrecher: Mieter sind besorgt

Kettwig. Die Angst vor Spannern, Einbrechern und Mieterhöhung geht an der Graf-Zeppelin-Straße um. Von zahlreichen Balkonen führen seit vergangenem Jahr Treppen auf das davorliegende Areal. „Dort sollen Mietergärten entstehen. Und zwar für die Mieter, die das möchten“, erklärt Nina Henckel, Pressesprecherin der Deutschen Annington. Alle Mieter seien angeschrieben und informiert worden, so die Sprecherin. Das sieht Hans Müller, Mieter an der Graf-Zeppelin-Straße, ganz anders. „Schön,...

  • Essen-Kettwig
  • 06.02.15
  • 699× gelesen
  •  1
  •  1
Politik
Die Kettwiger sind besorgt über die Einbrüche. Am Sonntagnachmittag, 21. Dezember, erbeuteten Einbrecher einen Tresor mit Bargeld und Schmuck im Schmachtenbergviertel.

Mehr Polizei für Kettwig gefordert

Burkhard Settner und Monika Mammone sind sauer: Sie fordern mehr Polizeipräsenz in Kettwig. Die Wache soll künftig auch am Wochenende besetzt sein. Auch KettIn fordert mehr Sicherheit. „Mittlerweile dürfte es sich herumgesprochen haben, dass Kettwig zur Zeit eine Einbruchsserie erlebt.“ Das erklären Monika Mammone von der „Romeo-Eisdiele“ in der Hauptstraße und der Kettwiger Bürger Burghard Settner. Deswegen haben sie eine Unterschriftenaktion ins Leben gerufen. Ihr Ziel: eine ständige...

  • Essen-Kettwig
  • 23.12.14
  • 481× gelesen
  •  1
Ratgeber
Unbekannte drangen am Samstag, 6. Dezember, in ein Haus in Kettwig ein und erbeuteten einen tresor und einen Porsche.

Tresor und Porsche erbeutet

Einbrecher drangen am Nikolaustag mit Leiter über das Dach ein. DieTäter erbeuteten einen Tresor und einen Porsche. Das teilte die Polizei mit. Die Polizei fahndet nach Einbrechern, die Samstagabend (6. Dezember) in ein Haus an der Thiemannstraße in Kettwig einbrachen. Der Tatort liegt zwischen dem Kemmannsweg und der Lessingstraße. Gegen 19.30 Uhr verließen die Bewohner ihr Einfamilienhaus und kehrten kurz nach Mitternacht wieder zurück. Mit Schrecken stellten sie fest, das...

  • Essen-Kettwig
  • 08.12.14
  • 238× gelesen
Überregionales
2 Bilder

Hardenbergufer: Fahndung nach Einbrecher

Bereits Mitte Dezember 2013 brachen zwei bislang unbekannte Täter in einen Kiosk am Hardenbergufer in Fischlaken ein. In der Nacht vom 16. Dezember, 19 Uhr, bis 17. Dezember, 6.30 Uhr, gelangten die Täter in die Räumlichkeiten, indem sie eine Tür aufhebelten. Mit einigen hundert Euro Bargeld entkamen sie in unbekannte Richtung. Ein Täter war insgesamt dunkel bekleidet. Der Andere trug eine helle Hose und einen dunklen Parka mit Kapuze. Einige hundert Euro entwendet Er ist etwa 30...

  • Essen-Werden
  • 11.04.14
  • 151× gelesen
Überregionales
Das KIO am Höhencenter, zum zweiten mal wurde hier eingebrochen.. Fotos: Kosmas Lazaridis
3 Bilder

!!! Einbruchserie am Höhencenter reisst nicht ab !!!

Heute Nacht wurde erneut im KIO eingebrochen. Die Einbrecher sind durch die seitliche Scheibe ins Geschäft eingedrungen und haben hauptsächlich Zigaretten, Spirituosen und Geld entwendet. Erst im vergangenen Jahr wurde der Kiosk mit einem beträchtlichen Schaden beraubt, es ist mittlerweile der sechste Einbruch auf dieser Anlage in den letzten 2 Jahren. Zwei mal, wurden die Apotheke und die darüber liegenden Arztpraxen beraubt berichtet KIO Geschäftsinhaber Uwe Manthey, der jetzt auf seinen...

  • Essen-Kettwig
  • 15.01.14
  • 203× gelesen
Politik
6 Bilder

Einbrecher flüchtet durch geschlossene Glastür

Am Dienstagabend hörte ein 42-jähriger Hauseigentümer plötzlich merkwürdige Geräusche aus der unteren Etage seines Einfamilienhauses. Er reagierte zunächst nicht, da er vermutete, die Geräusche kämen von seiner gehbehinderten Mutter. Als er jedoch aufstand um nach ihr zu sehen begegnete er überraschend einem Einbrecher, welcher mit Taschenlampe und Messer bewaffnet durchs Haus lief. Er hatte sich über die Rückseite des Hauses, an der zur Zeit ein neues Haus errichtet wird, durch den Bauzaun...

  • Essen-Kettwig
  • 17.11.12
  • 395× gelesen
Überregionales

Versuchter Raub in Kettwig - Juweliergeschäft an der Hauptstraße hält Einbruchsversuch stand

Ein Anwohner der Hauptstraße hörte in der Nacht auf Dienstag, 6. November, gegen 4 Uhr ein lautes Scheppern. Kurz danach ging die Alarmanlage des Juweliergeschäftes los. Die eintreffenden Beamten konnten nur noch einen Gullydeckel, der vor dem Geschäft lag, sicherstellen. Der oder die Täter hatten sich bereits entfernt. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Erfolg. Der Gullydeckel stammte aus dem Bereich Schulstraße / Corneliusstraße. Da die Besitzerin bereits schon einmal...

  • Essen-Kettwig
  • 06.11.12
  • 122× gelesen
Überregionales
Ein Loch klafft in der Wand

Unglaublicher Einbruch

Vandalen steigen ins evangelische Gemeindebüro ein Einbruch im evangelischen Gemeindebüro! Janine Schwendemann ist geschockt: „Angst hat man schon. Und dann noch dieses Chaos. Wir haben doch letztes Jahr alles renoviert!“ Hausmeister Michael Papadopoulos führt im Haus herum: „Über die Terrasse haben sich die Einbrecher Eintritt verschafft, alle Türen aufgebrochen. Geklaut wurde nur die Kaffeekasse, die Laptops haben sie stehen lassen!“ Der materielle Schaden ist dennoch hoch: „Besonders die...

  • Essen-Kettwig
  • 31.07.12
  • 338× gelesen
Überregionales
Wohnungseinbrüche haben in Essen zugenommen. Foto: Winkler

Polizei meldet mehr Diebstähle und Schwarzfahrer

Eine Kriminaltat hinterlässt Spuren. Das gilt ebenso für Opfer eines gewaltsamen Übergriffes wie auch für Bürger, in deren Wohnungen sich Straftäter unbefugt Zutritt verschaffen, in den Schlüpfern wühlen und den Familienschmuck entwenden. Dies spiegelt die Kriminalitätsstatistik der Polizei nicht wider. Ebensowenig wie die Dunkelziffern. „Die Statistik umfasst nur die angezeigten Fälle; Die Realität ist zwei bis drei Mal so hoch“, betont Heinz Jüschke, Leitender Kriminaldirektor der Polizei...

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.12
  • 579× gelesen
Überregionales
Pure Gewalt wendeten die Täter beim Herausbrechen der schweren Bürotür aus Eisen an.
2 Bilder

Einbruch in Essen-Kettwig: Alter Bahnhof verwüstet

Der Schock saß tief in den Gliedern von Wolfgang Lettow, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Bahnhof Kettwig. als er am frühen Donnerstag zusammen mit der Polizei die Spuren eines an Brutaliät kaum zu überbietenden Einbruchs in den Alten Bahnhof besichtigen musste. In der Nacht zum Donnerstag hatten mehrere Täter ein Fenster an der Bahnsteigseite aufgehebelt und sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschafft. Insgesamt sechs Türen wurden beschädigt, vier gewaltsam aufgehebelt. Eine davon,...

  • Essen-Kettwig
  • 08.09.11
  • 332× gelesen