Alles zum Thema eingesperrt

Beiträge zum Thema eingesperrt

Blaulicht

Spielhallen-Mitarbeiterin an der Schlägelstraße mit einem Elektroschocker bedroht
Nach Raub sucht Polizei maskierte Verdächtige

Zeugen sucht die Polizei: Heute Morgen bedrohten zwei maskierte Männer um 7:22 Uhr in einer  Spielhalle an der Schlägelstraße  eine 39-jährige Angestellte mit einem Elektroschocker und fordern Geld. Die Frau fesseln sie und sperren sie ein. Dann flüchten die Räuber, die schwarze Kaputzenpullis trugen, unerkannt mit ihrer Beute. Als es der Angestellten gelingt, sich zu befreien, fugt sie die Polizei. Obwohl sie stark unter dem Eindruck des Überfalls steht, beschreibt sie die Verdächtigen...

  • Dortmund-City
  • 22.03.19
Ratgeber
Aufzug blieb stecken, Rettung kam nach fast einer Stunde

Ein schöner Tag Endete im Aufzug. Rettung kam nach einer Stunde.

Der 69 Geburtstag begann bei schönem Wetter gut. Zuerst waren wir Essen bei Sh Mei an der Emscher Straße danach fuhren wir nach Lüdinghausen und Verbrachen einen schönen Nachmittag rund um die Burg Vischering. Danach begann der Albtraum eines jeden Mieters in dessen Mehrfamilienhaus sich ein Aufzug sich befindet. Gegen 18:00 Uhr betraten wir das Haus in dem wir wohnen, betätigten den Knopf des Aufzuges, die Tür ging auf, wir betraten ihn und Drücken den Knopf der Etage in der wir fahren...

  • Gelsenkirchen
  • 19.08.18
  •  5
  •  1
Überregionales
Ein Pizza-Inhaber schloss einen Dieb im Lagerraum ein. Dieser wurde später ohne Widerworte von der Polizei abgeführt.

Pizzeria-Inhaber schließt Dieb ein

Am Mittwoch, 14. Juni, rief ein 35-jähriger Inhaber einer Pizzeria in der Kampstraße die Polizei. Gegen 22.50 Uhr sah er, wie sich ein unbekannter Mann auf dem Garagenhof seines Restaurants unberechtigt aufhielt. Von dort ging er in einen Lagerraum. Der 35-jährige Hagener reagierte schnell, schloss den Dieb kurzerhand in dem Lagerraum ein und rief die Polizei. Von den Beamten ließ sich der dreiste Dieb (34) ohne Widerworte zum Polizeipräsidium abführen, wo seine Personalien überprüft wurden....

  • Hagen
  • 16.06.17
Überregionales
Polizisten befreiten das Kind aus dem Restaurant.

Polizei befreit Kleinkind aus Restaurant

Ein weinendes Kind hinter einer Scheibe, alleine in einem geschlossenen Restaurant: Polizisten griffen am Freitagabend ein und befreiten das kleine Mädchen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte das zweijährige Mädchen in dem Restaurant an der Münsterstraße entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Beamten zögerten nicht lange und öffneten die Tür, um das Kind zu befreien. Zusätzlich wurden Rettungswagen und Notarzt alarmiert, die sich nach der Rettung um das Kind kümmerten und es in ein Krankenhaus...

  • Lünen
  • 27.07.12
  •  7