Alles zum Thema Einwohnermeldeamt

Beiträge zum Thema Einwohnermeldeamt

Ratgeber
Weihnachtsferien und geänderte Öffnungszeiten

Herdecke - Schnell noch erledigen - Stadtverwaltung zwischen Feiertagen geschlossen

Die Herdecker Stadtverwaltung hat in den Weihnachtsferien zwischen den Feiertagen geschlossen. Letzter Öffnungstag ist Freitag, 22. Dezember. Das Bürgerbüro im Rathaus hat regulär montags bis mittwochs sowie freitags von 8 bis 12 Uhr und montags sowie dienstags zusätzlich von 13 bis 16 Uhr und donnerstags durchgehend von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Notdienst Für Notfälle zwischen den Feiertagen ist eine Mitarbeiterin am Donnerstag, 28. Dezember, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Bürgerbüro...

  • Herdecke
  • 13.12.17
Überregionales

Herzlich Willkommen in Herdecke

Der feierlicher Empfang der Neubürger steht bevor - Viele Anmeldungen bei Stadtführungen Seit einigen Jahren begrüßt Herdecke Neubürger auf eine ganz besondere Weise. Traditionell am Wochenende vor dem ersten Advent, in diesem Jahr am Samstag, 25. November, lädt Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster hinzugezogene Bürger zu einem Empfang ein. Über 1000 Einladungen wurden in diesem Jahr versendet. So viele neue Bürger haben sich im Zeitraum von November des vergangenen Jahres bis jetzt im...

  • Herdecke
  • 17.11.17
Ratgeber

Bürgerbüro bleibt drei Tage geschlossen

Das Bürgerbüro in Herdecke muss von heute bis einschließlich Mittwoch geschlossen bleiben. Ein Server wird ausgewechselt auf dem das Einwohnermeldeprogramm betrieben wird. Wer also unter anderem einen neuen Personalausweis benötigt oder eine Adressänderung vornehmen will, kann ab Donnerstag Morgen um 8 Uhr wieder wie gewohnt versorgt werden.

  • Herdecke
  • 03.07.17
Politik
2 Bilder

Servicewüste Bürgerbüros

Leider gibt es für das, was sich aktuell bei der Terminvergabe der Bürgerbüros abspielt, nur ein Wort: desaströs. Seit April können die Bürger die Dienstleistungen der Bürgerbüros (z.B. Beantragung eines Personalausweises, Ummeldungen) nur noch in Anspruch nehmen, wenn sie vorher einen Termin vereinbaren. In der Folge sind die Vorlaufzeiten auf einen Termin in allen Bürgerbüros auf über einen Monat hochgeschnellt (siehe Tabelle). Die durchschnittliche Vorlaufzeit in den Bürgerbüros beträgt 33...

  • Bochum
  • 20.05.16
  •  2
  •  1
Politik
Auskunft über die Adresse eines Bürgers kann im Bürgerbüro beantragt werden.

Bis zu 150 Anfragen täglich nach Adressen von Bürgern

Bis zu 150 Mal pro Tag wird im Bürgerbüro nach Adressen von Bürgern gefragt. Wer zu welchem Zweck die Melderegisterauskunft in Anspruch nehmen darf, regelt das neue bundeseinheitliche Meldegesetz, das am 1. November in Kraft trat. Eine Meldeauskunft kann im Bürgerbüro persönlich, formlos schriftlich oder online beantragt werden. Schon vor Inkrafttreten des neuen Gesetzes seien die Auskünfte nicht grenzenlos möglich gewesen, aber nun sei der Datenschutz verschärft worden, erklärt...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.11.15
Überregionales

Die Frau aus dem Kirchenkreis

Frau C. organisierte in unserer Gemeinde den Bibelkreis. Natürlich war sie immer sehr beschäftigt. Irgendwie erinnerte sie mich immer an ein Wiesel. Dabei redete sie ununterbrochen, als habe sie Angst vor Gesprächspausen. Natürlich war sie jeder Zeit bereit einzuspringen, wenn die Gemeinde ihre Hilfe benötigte. Kurz, Frau C. war jeden Tag so beschäftigt, dass sie gar nicht bemerkte, dass sie grau wurde. Bis dahin hatte sie immer geglaubt ihre Haare seien blond. Aber Frau C. war auch eine...

  • Arnsberg
  • 10.09.15
Ratgeber

Bürgerdienste: Schließung am Mittwoch

Aufgrund von rechtlichen Änderungen im Einwohnermeldebereich ist eine Anpassung der EDV-Programme der Bürgerdienste in diesem Bereich erforderlich. Da eine Anpassung des Systems während des laufenden Betriebes nicht möglich ist, sind am Mittwoch, den 24. April alle Einwohnermelde- und Kraftfahrzeugbereiche der Bürgerdienste – Dienstleistungszentrum in der Innenstadt und Be-zirksverwaltungsstellen – ganztägig geschlossen. Die Bürgerdienste weisen darauf hin, dies bei der Erledigung von...

  • Dortmund-City
  • 22.04.13
Überregionales

STIMMUNGSKANONEN

Beherrscht den Menschen nicht geradezu die Gier sich wortlos auf den kleinsten Nenner zu einigen? Das musst Du können, wenn es um die gut geölte Stimmung geht. Die Clique bestimmt dabei, wieviel Identität sich jeder leisten darf ohne den Widerspruch der Anderen auf sich zu ziehen? Eine Gruppenhierarchie bestimmt das Motto: Bei uns verdirbt keiner die gute Laune! Da herrscht immer wieder der brennende Wunsch nach der zündenden Pointe, die wir schon tausend Mal gehört haben. So, als lebten...

  • Arnsberg
  • 07.02.13
Politik
Thorben Wengert  / pixelio.de
2 Bilder

Das neue Meldegesetz

Zwei Beratungen und die Abstimmung in knapp 57! Sekunden. Ich mache es mir mal einfach und zitiere (etwas) aus Tagesschau.de "Gut eine Woche nachdem der Bundestag das neue Meldegesetz verabschiedet hat, wird die öffentliche Kritik daran lauter. Sie entzündet sich an Paragraf 44 des neuen Bundesmeldegesetzes. Mit der Neuregelung können kommerzielle Adresshändler, Inkassofirmen oder die Werbewirtschaft künftig in großem Umfang Daten erwerben, die der Staat erhebt. "Gesetzlicher Wahnsinn" In...

  • Wesel
  • 09.07.12
  •  16
Ratgeber
Keine Kfz- und Meldeangelegenheiten bei den Bürgerdiensten in allen Bezirksverwaltungsstellen bis Montag - auch nicht in Hörde (im Bild), Aplerbeck und Hombruch.

Bürgerdienste in Teilbereichen geschlossen. Einwohnermelde- und Kfz-Bereiche betroffen

Wie die Bürgerdienste mitteilen, sind wegen gesetzlicher Neuerungen im Einwohnermelde- und Kfz-Wesen umfangreiche EDV-Arbeiten erforderlich. Da eine Anpassung des Systems außerhalb der Öffnungszeiten nicht möglich ist, sind am Freitag und Samstag, 21. und 22. Oktober, sowie am Montag, 24. Oktober (bis 10 Uhr), alle Einwohnermelde- und Kraftfahrzeugbereiche der Bürgerdienste geschlossen. Davon betroffen sind neben den Büros im Stadthauskomplex auch alle neun Bezirksverwaltungsstellen, heißt auch...

  • Dortmund-Süd
  • 20.10.11