Energieerzeugung

Beiträge zum Thema Energieerzeugung

Ratgeber
3 Bilder

Klimaschutz mit Pantomime

Lothar Franken sitzt auf einer Kiste in der Turnhalle des evangelischen Kindergartens Sonnenblume. Auf der Bank neben sich hat er ein Trockentuch ausgebreitet. Mit der Hand fährt er in regelmäßigen Bewegungen darüber. Die Kids rätseln nur kurz: Welches elektrische Gerät stellt er dar? Im Auftrag der Hertener Stadtwerke ist der Pädagoge der Deutschen Umwelt-Aktion erstmals in Hertener Kindergärten unterwegs. Mit der Aktion ergänzen die Stadtwerke ihr Angebot zur Sensibilisierung von Kindern...

  • Herten
  • 09.02.17
Politik
3 Bilder

LIPPEVERBAND MODERNISIERT KLÄRANLAGE MARL-WEST BIS 2021 FÜR 6,6 MIO. EURO

Auf der Kläranlage Marl-West, die mit einer Kapazität von 64.000 Einwohnerwerten den größten Teil des Marler Abwassers reinigt, stehen umfangreiche Erneuerungs- und Modernisierungsarbeiten an. Der Lippeverband will bis 2021 insgesamt 6,6 Mio. Euro in die Kläranlage investieren. Die Kläranlage an der Otto-Haarmann-Straße in Marl wurde 1964 gebaut und 1993 erweitert. Seitdem sind etliche Anlagenkomponenten in die Jahre gekommen. So sind die drei „Förderschnecken“, die das Abwasser aus dem...

  • Marl
  • 08.07.16
  • 1
Politik
Zurzeit wird der 150 Meter hohe Kran aufgebaut, der zu Errichtung des Turms für das neue Windrad auf Schwerin erforderlich ist.

Knapp 2.000 Kunden sorgen bei den Stadtwerken für Optimismus

„Der Breakeven muss 2017/18 kommen. Das erwarten die Gesellschafter“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Werner. Er blickt jedoch optimistisch in die Zukunft und geht davon aus, dass die Stadtwerke in zwölf Monaten die Gewinnzone erreichen werden. Zwei Jahre nach ihrer Gründung verzeichnen die Stadtwerke nun knapp 2.000 Tarifkunden, die entweder Strom oder Gas beziehen. Im Vorfeld der Gründung waren stets 3.000 Strom- und 1.800 Gaskunden als Ziel genannt worden, um nach drei Jahren die...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.01.16
  • 1
Politik
Eine Gemeinschaftsaktion von Stadt, Spar- und Bauverein und DEW21 sorgt ab sofort für sonnige Aussichten.

Kreislauf im Unionviertel

Durch die Zusammenarbeit der Stadt mit dem Spar- und Bauverein und der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21 konnte jetzt auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses im Unionviertel eine neue Photovoltaikanlage installiert werden. Möglich gemacht haben das Projekt die Allianz-Umweltstiftung und die Stadt, nachdem sie mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Großstädte in der Kategorie „Politik/Verwaltung“ ausgezeichnet wurde: „Wir haben 20 000 Euro des Preisgelds in den Bau der...

  • Dortmund-City
  • 16.12.15
Politik
Die Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Werner (l.) und Volkan Karagece (r.) sowie Vertriebsleiter Hans-Willi Payk berichteten acht Monate nach Beginn des Vertriebs über das Geschäftsergebnis.

Stadtwerke: 850 Strom- und Gaskunden gewonnen

Rund 850 Kunden für Strom oder Gas konnten die Stadtwerke Castrop-Rauxel gewinnen, seitdem im Dezember 2013 der Vertrieb startete. Zu den abgeschlossenen Lieferverträgen gehören je zehn Strom- und Gas-Sonderverträge mit Großkunden. Das sind Kunden, die pro Jahr mehr als 25.000 Kilowattstunden (kWh) Strom oder mehr als 100.000 kWh Gas verbrauchen. Dieses bisherige Ergebnis kommentiert Geschäftsführer Michael Werner mit den Worten: „Man kann nie zufrieden sein. Aber wir werden jetzt nicht...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.08.14
Ratgeber
Ulrich Grimm, DEW21-Projektleiter, bugsiert das Blockheizkraftwerk an seine zukünftige Wirkungsstätte.

Kraftpaket für das Wärmenetz

Volle „Blockheizkraft“ voraus hieß es heute in der Stefan-Albring-Straße: Pünktlich um 8 Uhr wurde ein 2,3 Tonnen schweres Blockheizkraftwerk der neuesten Generation an den Haken eines Hebekrans genommen. Das kleine Kraftwunder, das gerade mal zweieinhalb Meter Länge misst, wird ab sofort 41 Einfamilienhäuser der WILMA Wohnen West GmbH in der östlichen Innenstadt besonders umweltfreundlich mit Energie versorgen. Eine Kooperation zwischen der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung DEW und...

  • Dortmund-City
  • 26.02.13
Politik
InnovationCity ist auch ein Projekt für die Bürger.
2 Bilder

Entscheidung zu "InnovationCity" naht

Mülheim möchte gerne die ökologische Vorzeigestadt im Ruhrgebiet werden. Immerhin hat es die Ruhrstadt unter die besten Fünf im Wettbewerb „InnovationCity“ gebracht, den der Initiativ-Kreis Ruhr ausgeschrieben hat. Am Freitag, 29. Oktober, wird das Konzept den Bürgern präsentiert. Von 11 bis 15 Uhr gibt es viele Informationen rund um „InnovationCity“, dem Mülheimer Konzept und den weiteren vier Bewerbungen, die es ins Finale geschafft haben. Auf dem Kurt-Schumacher-Platz steht ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.10.10
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.