Ermittlungen

Beiträge zum Thema Ermittlungen

Blaulicht
Am Kontrollpunkt Recklinghausen hatten die Beamten gut zu tun.
2 Bilder

Fahndungs- und Kontrolltag im Kreis Recklinghausen
Mobilen Kriminellen auf der Spur

Zur Bekämpfung der Bandenkriminalität und um Informationen über reisende Straftäter zu sammeln, hat sich die Polizei am Donnerstag am länder- und grenzüberscheitenden Fahndungs- und Kontrolltag beteiligt. An mehreren Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop wurden Personen und Fahrzeuge kontrolliert. Außerdem haben Beamte der Kriminalprävention 140 Beratungsgespräche geführt. Insgesamt wurden 153 Fahrzeuge und 120 Personen überprüft. Gegen 131 Fahrer musste ein Verwarnungsgeld...

  • Recklinghausen
  • 16.04.21
Blaulicht

Mordkommission ermittelt nach gefährlicher Körperverletzung und Schüssen

Eine Mordkommission der Dortmunder Polizei ermittelt nach einer gefährlichen Körperverletzung in der Stahlwerkstraße und Schüssen an der Beurhausstraße in der Nacht zu Samstag (14. September). Um 1:30 Uhr erhielt die Polizei einen Einsatz zur Stahlwerkstraße. Hier sollen sich mehrere Personen geschlagen haben. Auch von einem Messer war die Rede des Melders. Vor Ort trafen die Polizeibeamten an der Ecke Stahlwerkstraße / Borsigstraße eine sechsköpfige Personengruppe an, eine Auseinandersetzung...

  • Marl
  • 16.09.19
Blaulicht

Mordkommission ermittelt
Leichenfund in Mehrfamilienhaus in Marl

In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Marl wurde am Mittwoch, 10. Juli, die Leiche einer 85-jährigen Frau gefunden. Da aufgrund der Auffindung der Verdacht bestand, dass die aufgefundene Person eines nicht natürlichen Todes verstorben ist, wurde zur Aufklärung des möglichen Tötungsdeliktes beim Polizeipräsidium Recklinghausen eine Mordkommission eingerichtet. Im Rahmen der Fahndung nach einem Tatverdächtigen konnte dieser kurze Zeit später in Marl vorläufig festgenommen werden. Die...

  • Marl
  • 11.07.19
Blaulicht

Aktueller Ermittlungstand: Eine Tote, mehrere Personen an Bushaltestelle von Pkw erfasst

Wie bereits gestern berichtet, sind mehrere Menschen an einer Bushaltestelle in Recklinghausen von einem Pkw erfasst worden. Eine Frau starb, andere Wartende wurden zum Teil schwer verletzt. Auch Rettugskräfte aus Marl wurden zur Unfallstelle gerufen. Insgesamt wurden 14 Menschen zwischen 16 und 67 Jahren vor Ort betreut, behandelt oder mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 88-jährige Seniorin aus Recklinghausen erlag ihren schweren Verletzungen. Die Obduktion führte zur Feststellung...

  • Marl
  • 21.12.18
Überregionales
Beispielbild: Dienstausweis der Polizei NRW

"Falsche Polizeibeamte" festgenommen

Die Staatsanwaltschaft  führt ein Ermittlungsverfahren gegen zwei in Dortmund lebende deutsche Staatsbürger wegen bandenmäßiger räuberischer Erpressung im Zusammenhang mit dem Kriminalitätsphänomen "Falsche Polizeibeamte". Insgesamt drei aus der Türkei heraus agierende Beschuldigte gaben sich in der Zeit vom 10. bis 12. April 2018 als Polizeibeamte oder Staatsanwalt aus und versuchten, teils unter Schaffung massiver Drohszenarien, eine ältere Frau zur Herausgabe ihres Vermögens zu zwingen. Zwei...

  • Marl
  • 15.10.18
  • 1
Überregionales

Mordkommission nach Tötungsdelikt eingesetzt

In der Nacht vom 12.10. auf den 13.10.2018 kam es in der Zeit von 00:00 Uhr bis 00:30 auf der Wembkenstraße, im Ortsteil Rotthausen in Gelsenkirchen , zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt zum Nachteil eines 63-jährigen Gelsenkircheners. Nach lauten verbalen Streitigkeiten zwischen mehreren vermutlich männlichen Personen fand ein Anwohner den 63-Jährigen mit Stichverletzungen auf dem Gehweg liegend vor. Der Gelsenkirchener verstarb trotz sofortiger notärztlicher Versorgung und Reanimation noch...

  • Marl
  • 13.10.18
Überregionales
Bundespolizei stellt Beweismaterial sicher.

Netzwerk des gewerbsmäßigen Computerbetruges durch internationale Zusammenarbeit ausgehoben

Durch Ermittlungen der Bundespolizei und die enge Zusammenarbeit mit schwedischen Ermittlungsbehörden sowie Europol in Den Haag ist es gelungen, zwei in Malmö und Norrköping wohnende syrische Staatsangehörige zu identifizieren, gegen die der dringende Tatverdacht des gewerbsmäßigen Computerbetruges besteht. Über ein durch diese zwei Hauptbeschuldigten von Schweden aus gesteuertes Netzwerk wurden mit gestohlenen Kreditkartendaten unbefugt Online-Tickets bei der Deutschen Bahn AG gekauft und ganz...

  • Marl
  • 13.09.18
Überregionales

Brand in Mehrfamilienhaus, Fahrlässigkeit bei Brandentstehung?

Brand in Mehrfamilienhaus auf der Straße Branderheide in Herten.  Dienstag, gegen 19.30 Uhr, brannte es in einer Dachgeschosswohnung in einem Achtfamilienhaus auf der Straße Branderheide. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Aufgrund des Verdachts auf Rauchgasvergiftung wurden der 49-jährige Bewohner der Dachgeschosswohnung und ein 51-jähriger Hausbewohner vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen könnte Fahrlässigkeit zur Brandentstehung geführt haben. Der entstandene...

  • Marl
  • 22.08.18
Überregionales

Schlägerei von 30 Personen mit Macheten, Messern und Baseballschlägern?

Recklinghausen: Gruppen treffen aufeinander - Tumult an der Bochumer Straße.  In der Nacht zu Mittwoch sind an der Bochumer Straße zwei Gruppen in Streit geraten und sollen mit Macheten, Messern und Baseballschlägern aufeinander losgegangen sein. Zeugen berichteten gegen 01.50 h von 20 bis 30 Personen, die sich an der Bochumer Straße und auf einem Parkplatz geschlagen haben sollen. Als die Polizei mit mehreren Streifenwagen die Einsatzstelle erreichte, traf sie auf eine Vielzahl von Personen...

  • Marl
  • 08.08.18
Überregionales
2 Bilder

Feuer in Mehrfamilienhauses in Marl-Brassert, technischer Defekt Brandursache?

Marl: Brand in Mehrfamilienhaus. Am Montag kam es in einem Spitzboden eines Mehrfamilienhauses an der Brassertstraße zu einem Brand. Ein Bewohner bemerkte gegen 21.30 Uhr  Rauch und warnte die anderen Menschen im Haus. Alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Mit einem Feuerlöscher konnte der Brand teilweise gelöscht werden, den Rest erledigte die Feuerwehr. Ein technischer Defekt kommt als Brandursache in Frage, es wird von einem Kabelbrand ausgegangen. Der...

  • Marl
  • 07.08.18
Überregionales
2 Bilder

Brandstiftung in Marl Drewer, Wohnwagen und Wohnmobil brannten

Marl, Brand eines Wohnwagens und eines Wohnmobils. Am 09.06.2017, gegen 04:10h, kam es in 45770 Marl, Stadtteil Drewer, zum Brand eines Wohnwagens und eines Wohnmobils. Zunächst geriet der Wohnwagen auf der Kamphoffstraße in Brand und brannte komplett aus. Kurz danach brannte das Wohnmobil auf der Straße Kurzer Weg. Im Wohnmobil befanden sich zwei schlafende Personen, welche rechtzeitig geweckt werden und das Wohnmobil verlassen konnten. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Durch Zeugen...

  • Marl
  • 10.06.18
Überregionales

Verletzte nach Reizgasangriff in Mehrfamilienhaus

Herten: Verletzte nach Reizgasangriff in Mehrfamilienhaus auf der Ewaldstraße. Heute, kurz nach vier Uhr, gelangte ein unbekannter Mann in ein Mehrfamilienhaus auf der Ewaldstraße. Hier machte er sich an einer Wohnungstür bemerkbar. Als ihm geöffnet wurde, warf er einen bislang unbekannten Gegenstand in die Wohnung und flüchtete. Aus dem Gegenstand verströmte vermutlich Reizgas, welches zu Atemwegsreizungen bei den Bewohnern und später bei Bewohnern angrenzender Wohnungen führte. 19 Bewohner...

  • Marl
  • 07.05.18
Überregionales
2 Bilder

LKA-NRW: Internationaler Drogenring zerschlagen

Rauschgiftfahnder des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen (LKA NRW) ermitteln im Auftrag der Staatsanwaltschaft Düsseldorf seit Sommer 2017 gegen 40 Beschuldigte. Sie werden der Gründung, Mitgliedschaft und Unterstützung einer kriminellen Vereinigung im Bereich Düsseldorf verdächtigt. Am 14. März 2018 durchsuchten Ermittler des LKA über 30 Wohnungen und Geschäftsräume in Düsseldorf, Wuppertal, Pulheim, Mettmann, Remscheid und anderen Städten. Es wurden neun Haftbefehle vollstreckt. Einige...

  • Marl
  • 27.04.18
Überregionales

Kanufahrerin hat Leichnam im Kanal entdeckt - Mordkommission eingesetzt

Nach dem heutigen (22. April) Fund einer Leiche im Rhein Herne Kanal in Oberhausen hat eine Essener Mordkommission die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 11:45 Uhr hatte eine Kanufahrerin ein verschnürtes Paket Nähe der der Konrad-Adenauer-Allee im Wasser treibend entdeckt und den Notruf gewählt. Mithilfe der Wasserschutzpolizei konnte der verpackte Leichnam wenig später geborgen werden. Für weitere Untersuchungen wurde die Leiche in die Rechtsmedizin gebracht. Gemeinsame Presseerklärung der...

  • Marl
  • 22.04.18
Überregionales
7 Bilder

Heute in den frühen Morgenstunden führte die Polizei Durchsuchungen in Marl und Herten bei "Osmanen Germania" durch

Heute Morgen führte die Polizei Durchsuchungen in Marl und Herten durch. Auch in den anderen Städte des Kreises Recklinghausen wurden Wohnungen durchsucht. Seit den frühen Morgenstunden durchsuchen rund 800 Beamtinnen und Beamte der nordrhein-westfälischen Polizei mehr als 40 Wohnungen und Geschäftsräume des Vereins "Osmanen Germania BC" und seiner Mitglieder. Die Durchsuchungen finden in über 20 Städten in Nordrhein-Westfalen statt. In Nordrhein-Westfalen fanden Durchsuchungen in folgenden...

  • Marl
  • 13.03.18
Überregionales
3 Bilder

Einbrecherbande festgenommen, sie haben auch in Marl eingebrochen

Die Ermittlungskommission Phönix der Polizei hat nach wochenlangen, verdeckten Ermittlungen eine mutmaßliche Einbrecherbande festgenommen. Die fünf Bandenmitglieder - im Alter von 25 bis 47 Jahren - sollen in den vergangenen Monaten mindestens 24 Mal in Oer-Erkenschwick (19 Fälle), Datteln (4 Fälle) und Marl (1 Fall) eingebrochen sein. In fast allen Fällen sind sie in Wohnhäuser eingestiegen, in denen augenscheinlich niemand zu Hause war. Beim Diebesgut waren die Täter wenig wählerisch: Neben...

  • Marl
  • 28.02.18
Überregionales
2 Bilder

Täter nach Einbruch Sonntagnacht in einer Lagerhalle in Marl Drewer gefasst?

Marl: Einbruch in Lagerhalle auf dem Dümmer Weg. Sonntag, gegen 0.10 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie vier Unbekannte Männer aus einer Lagerhalle auf dem Dümmerweg flüchteten. Die Täter hatten hier zunächst eine Brandschutztür aufhebelten und waren dann in die Lagerhalle eingedrungen. In der Halle gelagerte Autoteile legten sie zum Abtransport bereit, flüchteten dann aber ohne Beute. Benachrichtigte Polizeibeamte konnten bei der Fahndung ein verdächtiges Auto in Tatortnähe anhalten....

  • Marl
  • 26.02.18
Überregionales

Motorrollerdiebesbande in Marl ausgehoben, bei Durchsuchungen Motorroller und Rollerteile gefunden

Bei Auswertungen im Regionalkommissariat Marl wurde festgestellt, dass im laufenden Jahr 2017 im Stadtgebiet Marl insgesamt 83 Motorroller gestohlen worden waren. Dabei befand sich der Schwerpunkt der Taten zunächst im Innenstadtbereich der Stadt Marl, beziehungsweise im Stadtteil Brassert, wobei sich die Taten im weiteren Verlauf auf das gesamte Stadtgebiet ausweiteten. Die durch die Diebstähle entstandene Schadenssumme wird insgesamt auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Bislang waren nur...

  • Marl
  • 22.12.17
Überregionales
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bahnbetriebsunfall in Meerbusch-Osterath - Bundespolizei ermittelt

 Heute Abend (05. Dezember) kam es auf der Bahnstrecke Neuss in Richtung Krefeld, im Bereich der Ortslage Meerbusch-Osterath, zu einem Bahnbetriebsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr ein National Express Zug (RE 32547), gegen 19:28 Uhr, auf einen vorausfahrenden Güterzug auf. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich in dem Personenzug, nach neuesten Informationen der Feuerwehr Meerbusch, bis zu 150 Reisende, von denen bis zu 5 leicht bis mittelschwer verletzt wurden. Nachdem die Oberleitung...

  • Marl
  • 05.12.17
Überregionales

Wieder Feuer auf der Trabrennbahn

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde die Feuerwehr in der Nacht von Sonntag auf Montag (02.10.2017) zur Blitzkuhlenstraße nach Recklinghausen-Hillerheide alarmiert. Um 03.59 Uhr alarmierte die Leitstelle den Löschzug Feuer- und Rettungswache zu einer Geruchsbelästigung. Auf der Anfahrt wurde klar, dass es sich bei der Geruchsbelästigung um eine Rauchentwicklung auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn handelte. Nach einer Erkundung des weitläufigen Geländes fanden die Einsatzkräfte...

  • Marl
  • 02.10.17
Überregionales

Brandstiftung an der Bergstraße in Marl?

Marl: Motorrad auf Garagenhof abgebrannt. Am späten Montagabend, gegen 22.30 Uhr, ist auf einem Garagenhof auf der Bergstraße ein Motorrad ausgebrannt. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht. Zeugen, die auf der Bergstraße etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, die 0800/2361 111 anzurufen.

  • Marl
  • 04.07.17
Überregionales

Ergebnis der Ermittlungen wegen Schussabgabe durch Polizeibeamte im Rahmen eines unangemessenen Scherzes?

Jetzt wurde das Ergebnis der Ermittlungen bei einem Schuss aus der Dienstwaffe eines 24-jährigen Polizeibeamten bekanntgegeben. Nachtrag - Polizeibeamter verletzt (Meldung vom 29.04.: Am Morgen des 29.04.2017 befand sich gegen 07:45 Uhr eine Fußstreife der Polizeiwache Recklinghausen im Bereich des Erlbruchparks. Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich dabei ein Schuss aus der Dienstwaffe eines 24-jährigen Polizeibeamten, wodurch dieser am Bein verletzt wurde. Nach Erstversorgung vor Ort...

  • Marl
  • 02.05.17
Überregionales

Festnahmen nach Schlägerei, Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen

Am Samstagmorgen (1.4.) ist es gegen 1.10 Uhr in der Gaststätte "Esco-Bar" an der Münsterstraße in Lünen zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen gekommen. Mehrere Personen wurden dabei teilweise erheblich verletzt, ein 30-jähriger Lüner befindet sich stationär im Krankenhaus. Zwei Männer im Alter von 22 und 27 Jahren konnten im Nahbereich unter dringendem Tatverdacht festgenommen werden. Eine Mordkommission der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der aktuelle Ermittlungsstand...

  • Marl
  • 02.04.17
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Dreiste und lebensgefährliche Metalldiebstähle führten an der Bahnstrecke in Marl (S-9) zu erheblichen Störungen

Diebstähle von Teilen des elektrischen Fahrdrahtes an der Bahnstrecke in Marl sorgten am gestrigen Tag (29. März) dafür, dass der gesamte Bahnverkehr in diesem Bereich über Stunden hinweg eingestellt werden musste. Die Bundespolizei leitete Ermittlungen ein und warnt vor der lebensgefährlichen Diebstahlsart. Um 11:30 Uhr gingen Mitarbeiter der Deutschen Bahn zunächst von einer technischen Störung aus. Bis zur Klärung der Ursache wurde aus Sicherheitsgründen die eingleisige Bahnstrecke für den...

  • Marl
  • 30.03.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.