Familie

Beiträge zum Thema Familie

Reisen + Entdecken
Was für eine Aussicht: Von der Halde Norddeutschland in Neukirchen-Vluyn hat man einen tollen Blick auf das Gelände der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort.
5 Bilder

Mit dem E-Bike rauf auf die Halde Norddeutschland in Neukirchen-Vluyn
Wir haben es uns leicht gemacht

Ich gestehe: Auch meine Familie und ich sind DEM Trend in Coronazeiten verfallen: Vor gut einer Wochen haben wir uns E-Bikes zugelegt. Während man zwischenzeitlich mit schlechtem Gewissen unterwegs ist, weil sich andere quälen, wenn wir mit deutlich weniger Aufwand deutlich mehr erreichen, freut man sich insgeheim doch, dass man einfach drauflosfahren kann. Ohne groß überlegen zu müssen, wie weit das Ziel entfernt ist, wie bergig oder nicht bergig die Strecke ist und ob man den Weg zurück auch...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.05.21
LK-Gemeinschaft
Die Schüler des Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn führen die mittlerweile fünfte Typisierungsaktion durch.

Fünfte Typisierungsaktion am Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn
Dein Typ ist gefragt

Alle zwei Jahre hat das Julius-Stursberg-Gymnasium (JSG) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei eine Typisierungsaktion durchgeführt. Bei diesen bisher vier Registrierungsaktionen ließen sich insgesamt 621 Schüler registrieren - immerhin 13 von ihnen konnten inzwischen für „ihre“ Patienten Stammzellen spenden. Ein Erfolg, auf den die Schulgemeinschaft sehr stolz ist – und der geradezu verpflichtet weiterzumachen. Deshalb wird das JSG am Donnerstag, 15. April erneut aktiv:...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.04.21
Wirtschaft
Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel führten von Oktober bis November 2020 in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein eine Online-Umfrage zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten“ durch.

Chancen auch während Corona durch Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Familienfreundlichkeit im Unternehmen lohnt sich

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel führten von Oktober bis November 2020 in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein eine Online-Umfrage zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten“ durch. Jetzt freuen sie sich über eine rege Teilnahme: 163 Betriebe aus dem Kreis Wesel haben sich beteiligt. In Bezug auf eine familienbewusste Personalpolitik und das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie im...

  • Dinslaken
  • 07.12.20
Ratgeber
Die Wahrscheinlichkeit liegt bei eins zu eine Million: Der kleine Jonas Pettau leidet an dem seltenen Gendefekt PCH Typ 2a. Seine Mama Anna macht keinen Schritt ohne ihren dreijährigen Sohn.
4 Bilder

Jonas (3) aus Hünxe leidet an PCH Typ 2a - und sucht dringend Pflegekräfte für eine Betreuung 24/7
Wer kann helfen? Jonas möchte unbedingt nach Hause

Bereits kurz nach der Geburt ihres Sohnes war der frisch gebackenen Mama Anna Pettau und ihrem Mann Marcel klar: Hier stimmt etwas nicht. "Jonas hatte so eine komische Stimme, außerdem Atemaussetzer, sodass er direkt in den Inkubator kam", sagt Anna Pettau. Die Hebamme schob die Komplikationen auf den Geburtsstress, war es doch zu einem Geburtsstillstand und Nabelschnurumschlingungen gekommen. Doch auch nach Tagen besserte sich der Zustand des kleinen Jungen nicht. Er wollte nicht trinken,...

  • Hünxe
  • 24.11.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Von links: Bürgermeister Frank Tatzel und Ortsvorsteher Rheinberg-Mitte Heinz-Willi Coopmann gratulierten der Jubilarin Hildegard Marquardt zu ihrem 107. Geburtstag. Sohn Jens und Pflegedienstleiterin Beate Bollen hatten die Feierlichkeiten im kleinen Rahmen organisiert.

Hildegard Marquardt feierte ihren 107. Geburtstag
Älteste Bürgerin ist noch fit

Viele Menschen können sich nicht vorstellen, was man in 107 Jahren alles erleben kann. Hildegard Marquardt genießt dieses Privileg, dass viele schöne Momente, aber auch kräftezehrende Prüfungen für die Jubilarin bereithielt. Eine Frau wie Hildegard Marquardt weiß wie es ist, aus dem Zuhause fliehen zu müssen, um überhaupt am Leben zu bleiben. Alles auf eine Karte zu setzen, indem man das Wenige, was man noch besitzt zusammenrafft und in eine ungewisse Zukunft startet. Ein Lebensgefühl, das an...

  • Rheinberg
  • 11.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Semih (10) und Selim (5) hatten zusammen mit ihrem Papa einen Riesenspaß beim Schwalben fliegen lassen.
2 Bilder

Papierflieger im Einsatz für Klartext für Kinder - Wettbewerb fand mit großer Resonanz am Samstag im ENNI Sportpark statt
Leas Schwalbe flog am weitesten

„Lasst eure Schwalben fliegen - Cosmo hebt ab!“ Unter diesem Motto fand am Samstag auf der Swing-Golf Anlage vor der Terrasse auf dem ENNI Sportpark in Rheinkamp der Papierfliegerwettbewerb statt. Zuvor hatten sich bereits insgesamt 68 Personen, darunter 18 Gruppen und Familien, angemeldet. Über den großen Erfolg bei den Anmeldungen freut sich Atilla Cikoglu, 2. Vorsitzender bei Cosmo: „Auch wenn die zahlreichen Papierflieger im Einsatz für Klartext für Kinder eine prima Resonanz haben, war ja...

  • Moers
  • 31.08.20
Vereine + Ehrenamt
Eine starke Familie: Die Müllers geben nicht auf.
13 Bilder

Dinslakener erfährt Schicksalsschlag
Wie Andy sich für seine Familie zurück ins Leben kämpft

Ein normaler Feriennachmittag in Dinslaken. Familie Müller sitzt gemeinsam am Küchentisch, Sohn Philipp (12) hat Kuchen besorgt. Dass die Familie so zusammensitzen kann, ist ein kleines Wunder. Denn im vergangenen Jahr erkrankte Familienvater Andy schwer und kämpfte lange um sein Leben. Familie Müller hat uns ihre Geschichte erzählt. Eine Reportage über eine starke Familie, die sich nicht aufhalten lässt.Von einem auf den anderen Tag war alles anders Durch eine Sepsis im April 2019, ausgelöst...

  • Dinslaken
  • 27.08.20
  • 2
Ratgeber
Von links: Martina Bies (Frühe Hilfen, Kreisverwaltung Wesel), Kreisdirektor Ralf Berensmeier, Jugendamtsleiterin Tanja Witthaus .

Kreisjugendamt Wesel startet Kampagne „Sprich mit mir!“
Wenn das Smartphone wichtiger ist als alles Andere (dann sollte man schleunigst gegensteuern!)

Die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen und Kinderschutz des Kreisjugendamtes Wesel startet in den Kommunen Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck und Xanten die Kampagne „Sprich mit mir!“. Mit der Aktion sollen Eltern für einen bewussten Umgang mit der täglichen Smartphone-Nutzung sensibilisiert und darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig die sprachliche Interaktion zwischen Eltern und Kindern ist. „Der Gebrauch von Smartphones in sämtlichen Alltagssituationen...

  • Wesel
  • 18.08.20
Natur + Garten
Was summt denn da? Spannende Entdeckungen machen Kinder bei der Insektensuche mit dem Naturerlebnispädagogen Stefan Leiding (links).
2 Bilder

Kamp-Lintfort: Auszeit für die ganze Familie auf der Landesgartenschau
Hier kannst du was erleben

Ferienangebote auf der Laga Zahlreiche Ideen für den eigenen Garten und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm machen die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort zu einem tollen Ausflugsziel. Die vergünstigte neue Dauerkarte ermöglicht gleich einen ganzen Gartenschau-Sommer. Aktionen im Grünen Klassenzimmer Ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein bietet das Grüne Klassenzimmer auf der Landesgartenschau. „Während der Sommerferien können private Gruppen, zum Beispiel Jugendgruppen...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.07.20
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion: Eltern entlasten

In den Monaten der Corona-Krise konnten Kinder in Kitas, Kindertagespflege und offenem Ganztag die Betreuungsangebote aufgrund von Verordnungen nicht wahrnehmen. Die Eltern mussten unter oftmals hohem organisatorischen Aufwand die Betreuung andernorts wahrnehmen oder mussten Urlaub nehmen. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt die Aussetzung der Elternbeiträge und hat die dazu nötigen Beschlüsse in den Monaten April und Mai 2020 unterstützt. „Das Corona-Virus hat alle betroffen. Eltern sind oft...

  • Wesel
  • 09.06.20
Ratgeber
Die Erziehungsberatungsstellen des Kreises Wesel bieten infolge der Schließung der Kreisverwaltung für den Publikumsverkehr telefonische Beratungen an.

Bei Problemen, Einschränkungen und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie
Erziehungsberatungsstellen des Kreises Wesel bieten telefonische Beratungen an

Die Erziehungsberatungsstellen des Kreises Wesel bieten infolge der Schließung der Kreisverwaltung für den Publikumsverkehr telefonische Beratungen an. Es besteht die Möglichkeit, Telefontermine für die Beratung bei erzieherischen Fragen zu vereinbaren. Bei Problemen, die durch Einschränkungen und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie entstehen, ist es ebenfalls möglich, unmittelbare und kurzfristige Unterstützung zu erhalten. Neue Routinen in vielen Familien erforderlich...

  • Wesel
  • 30.03.20
Ratgeber

Treffpunkt im Alleinerziehenden-Treff
Gegen Frust, Überforderung und das ewig schlechte Gewissen lässt sich etwas tun

Alleinerziehende sind Familienmanager, Putzkraft, Brötchenverdiener, Taxifahrer, Sorgentröster, Privatlehrer, Animateur und Mutter oder Vater in einem. Täglich jonglieren sie alle diese Aufgaben und vergessen nichts, bis auf eine Person: sich selbst. Doch der Anspruch, alles perfekt zu bewältigen und sich selbst gerecht zu werden, kann nicht funktionieren. Übrig bleiben Frust, Überforderung, Stress, ein chronisch schlechtes Gewissen und Selbstvorwürfe. Das muss nicht sein! Im „Alleinerziehenden...

  • Moers
  • 07.03.20
LK-Gemeinschaft
Über das besondere Hochzeitsjubiläum freuten sich, von links: Bürgermeister Frank Tatzel, Christine und Hermann van den Boom und Ortsvorsteher Klaus Helmes .

50 Jahre gemeinsam leben und arbeiten
Volle Fahrt voraus

Seit 50 Jahren bringen Christel und Hermann van den Boom gemeinsam eine Menge PS auf die Straßen. Die Eheleute, die gemeinsam ein Autohaus in Duisburg betreiben, feierten jetzt ihre Goldene Hochzeit. Schon beim Kennenlernen im Jahr 1966 ging es turbulent zu: Der aus Xanten-Lüttingen stammende Hermann und die Budbergerin Christel lernten sich auf der Kirmes in Wesel-Ginderich kennen. Nach drei Jahren Beziehung läuteten dann die Kirchenglocken in der St. Marienkirche in Budberg. Am 27.02.1970...

  • Rheinberg
  • 28.02.20
Kultur

Musical im Rheinberger Stadthaus
Die Schneekönigin

Das zauberhafte Musical "Die Schneekönigin" nach dem Märchen von Hans-Christian Andersen wird am Sonntag, 15. Dezember, um 20 Uhr im Stadthaus aufgeführt. Wer die Darsteller auf einer magischen, bisweilen verrückten Reise begleiten und dabei erleben möchte, wie Gerdas Liebe zu Kai ein jedes Hindernis zu überwinden vermag, kann sich nun Karten sichern. Das live singende und musizierende Ensemble, ein wunderschönes Bühnenbild, phantasievolle Kostüme, bezaubernde Musik und die...

  • Rheinberg
  • 13.12.19
Blaulicht

Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel
Die Polizei möchte für mehr Sicherheit sorgen

Xanten. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom Montag, 26. August,  bis Sonntag, 1. September, bekannt. Durch die Kontrollen sollen, so die Polizei, die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen geschützt werden. Zu schnelles Fahren sei die Unfallursache Nummer 1. Hier sind die Geschwindigkeitskontrollen geplant:  Montag, 26.08.: Moers - Schwafheim, Voerde Dienstag, 27.08.: Hamminkeln - Mehrhoog, Alpen - Bönninghardt Mittwoch, 28.08.:...

  • Xanten
  • 23.08.19
Blaulicht

Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel
Zu schnelles Fahren gefährdet alle überall

Kreis Wesel.  Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom Montag, 25. März,  bis zum Sonntag, 31. März, im Kreis Wesel bekannt. Damit möchte die Behörde die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen.   Montag, 25.03.: Hamminkeln - Mehrhoog, Kamp-Lintfort Dienstag, 26.03.: Rheinberg, Hamminkeln - Dingden Mittwoch, 27.03.: Kamp-Lintfort, Schermbeck Donnerstag, 28.03.: Rheinberg - Borth, Hamminkeln - Brünen Freitag, 29.03.: Moers - Repelen,...

  • Xanten
  • 23.03.19
Kultur

Atemlos durch die Nacht mit dem Stadtjugendring Neukirchen-Vluyn

Der Stadtjugendring Neukirchen-Vluyn bietet für Kinder (6 - 12 Jahre) und interessierte Eltern zum 8. März wieder eine Nachtwächterführung durch Neukirchen an. Die Führung findet von 18.00 bis 20.00 Uhr statt. Der Treffpunkt ist der CVJM an der Lindenstraße. Für die Führung wird eine Teilnahmegebühr von 5 € für Kinder bzw. 8 € für Eltern erhoben, in der u.a. eine Stärkung im Anschluss an die Führung enthalten ist. Da die Plätze begrenzt sind ist eine Anmeldungen unter mail@sjr-nv.de...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.03.19
Ratgeber

Angebot für Kinder, Jugendlichen und Familien

In Neukirchen-Vluyn bietet der Stadtjugendring reelmäßig Events für Kinder, Jugendliche und ganze Familien an. Am 8. März findet eine Nachtwächterführung für die ganze Familie durch das Dorf Neukirchen statt. Bereits eine Woche später am 16. März fährt der SJR zum Aquazoo nach Düsseldorf. Der Verein ist aber auch Sprachrohr für die Jugend zur Stadt und Politik. Am 21. März können Kinder, Jugendliche und Eltern ihre Fragen, Wünsche und Ideen im Projektzimmer in Neukirchen zwischen 18 und 19 Uhr...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.03.19
Ratgeber
2 Bilder

Wie lange wird eigentlich Kindergeld gezahlt?

Was viele nicht wissen: Kindergeld kann auch nach dem Schulabschluss oder nach Vollendung des 18. Lebensjahr gezahlt werden. Um den Eltern die Ungewissheit zu nehmen, klärt die Familienkasse immer wieder auf und informiert, was zu beachten ist. Lutz M. Cebulla, Leiter der Familienkasse NRW Nord, die unter anderem für die Kreise Wesel und Kleve zuständig ist, erlebt häufig große Unsicherheit bei Eltern. Jedes Jahr - insbesondere in den Sommermonaten - treten in den Familien verstärkt Fragen zur...

  • Wesel
  • 30.05.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
"Als ich noch gefahren wurde... und ein klitzekleiner Mensch war... da war die Welt noch in Ordnung! - Meine Eltern, meine Schwester und ich... 1956/1957" beschreibt BürgerReporterin Bruni Rentzing dieses Familienfoto. Foto: Rentzing /www.lokalkompass.de
32 Bilder

Foto der Woche: Welt-Elterntag

Viele Jahre sind sie die Helden ihrer Sprösslinge, manche gar ein Leben lang: Die Rede ist von Eltern. Ihnen zu Ehren hat die UN den 1. Juni zum Welt-Elterntag ausgerufen.  Die Beziehung zwischen Kindern und ihren Eltern ist eine ganz besondere: Wenn die Kleinen hilflos das Licht der Welt erblicken, sind sie vollkommen abhängig von der Fürsorge der Eltern. Sie vertrauen den Eltern blind, und diese wiederum schenken Wärme und Liebe, ohne jemals eine Gegenleistung einzufordern.  Dies liegt in der...

  • Velbert
  • 26.05.18
  • 17
  • 14
Politik
Kommt die Familien-App im Kreis Wesel?

FDP/VWG will Einführung einer Familien-App prüfen lassen

Die FDP/VWG-Fraktion will die Einführung einer kreisweiten Familien-App prüfen lassen. Ihr Ansinnen soll auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Kreisausschusses und Kreistages kommen. Fraktionsvorsitzender Rainer Mull sieht in der Familien-App ein attraktives Angebot für Familien, das auf der Höhe der Zeit liegt: „Der Kreis Main-Spessart hat bereits eine innovative kommunale Familien-App eingeführt. Mit dieser mobilen Anwendung bietet sich für Eltern die Möglichkeit, niedrigschwellig...

  • Wesel
  • 24.09.17
Ratgeber
In "Wotan" stecken von zwei beliebten Rassen nur gute Eigenschaften. Foto: privat

Verschmuster Kumpel

"Wotan" ist ein lebensfroher Begleiter, der ein liebevolles, neues Zuhause sucht. „Wotan“, der im Juni zwei Jahre alt wird, ist ein bildschöner Mix aus Deutschem Schäferhund und Labrador. Er wurde schweren Herzens wegen einer Allergie des Besitzers bei der Tierherberge Kamp-Lintfort abgegeben. In "Wotan" stecken von beiden beliebten Rassen nur gute Eigenschaften. Er ist extrem menschenfreundlich, zeigt sich klug, unkompliziert und lebensfroh. Er liebt es, im Auto mitzufahren und begeistert...

  • Moers
  • 03.03.17
  • 1
Überregionales
Christel Voß ist ganz in ihrem Element. Vater René Haase freut sich über die Entlastung. Foto: pst

Das Leben in schöner - Wunschomas und Wunschopas werden dank eines Projektes vermittelbar

„Ich habe mir immer vorgestellt, eine Oma zu sein. Weil mein Sohn früh gestorben ist, war mir das leider nicht vergönnt.“ Dass Katja van Schingen jetzt doch eine Oma werden kann, verdankt sie dem Projekt „Wunschoma“. Das Sozialraumteam Nord des Jugendamtes hat das alte Konzept „Leihoma“ der Freiwilligenzentrale Moers aufgegriffen. Kinder ohne - oder ohne Kontakt - zu Großeltern werden mit engagierten Seniorinnen und Senioren zusammengebracht, die (bisher) auf das „Oma- und Opaglück“ verzichten...

  • Moers
  • 02.03.17
  • 1
  • 1
Kultur
2 Bilder

Großes Fest der Vereine in Neukirchen-Vluyn

Für das große Fest der Vereine werden noch Teilnehmer gesucht! Wer zwischen 10 und 100 Jahre alt ist und sich gern mit anderen in einer Sport- und Geschicklichkeitsdisziplin sowie leichten Wissensfragen messen möchte, der melde sich bitte umgehend bei fdv-nv@gmx.de oder telefonisch unter 0172 370 23 12. Der Lions-Club Fliunnia freut sich auch über die Anmeldung von Familien, vor allem wenn sie aus mehreren Generationen bestehen. Die Teams (bestehend aus 10 Personen) werden vom Orga-Team...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 31.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.