Familienministerium NRW

Beiträge zum Thema Familienministerium NRW

Ratgeber
NRW hat die Eckpunkte festgelegt: Demnach geht es für alle Schüler nach den Ferien in den Distanzunterricht.

Bis zum 31. Januar geht es in den Distanzunterricht - Kitas zurück in Pandemiebetrieb
So soll es weitergehen: NRW stellt Eckpunkte für Schulen und Kitas vor

Die Infektionszahlen lassen nichts anderes zu. Statt Lockerungen gehen wir zu Beginn des neuen Jahres in einen verlängerten, noch strikteren Lockdown. So haben es Kanzlerin und Länderchefs auf ihrem letzten Corona-Gipfel in dieser Woche beschlossen. von Christa Herlinger Die Corona-Schutzmaßnahmen wurden noch einmal bis zum 31. Januar verlängert, an einigen Stellen verschärft. Zentraler Punkt sind und bleiben die Kontakte. Die müssen noch stärker begrenzt werden als bisher. Treffen sind demnach...

  • Essen-Borbeck
  • 06.01.21
Ratgeber
Die Kitas sind weiterhin geöffnet, die Stadtverwaltung bittet darum, die Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen.

Was der Lockdown für die Moerser Kitas bedeutet
Betreuung weiterhin für alle möglich

Quarantäne über Weihnachten - das will niemand! Die städtischen Kitas sind zwar grundsätzlich weiterhin geöffnet und bieten eine Betreuung. Doch die Stadt Moers schließt sich dem Appell des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten an: „Wenn es den Eltern irgend möglich ist, ihre Kinder zu Hause zu betreuen, sollten sie das machen. Kommt es zu einem Corona-Fall in der Einrichtung, müssen die Kinder sonst nämlich gegebenenfalls in Quarantäne – und die würde dann auch an den Feiertagen gelten“,...

  • Moers
  • 15.12.20
LK-Gemeinschaft

Das darf doch nicht wahr sein
BürgerReporter-Meinung: Kindesmissbrauch in Deutschland

Kindesmissbrauch in Deutschland Das darf doch wirklich nicht wahr sein. Vor gar nicht allzu langer Zeit gab es Meldungen über Kinderpornografie und Kindes-Missbrauch. Die Empörung in der Öffentlichkeit war bei allen sehr groß. Es stellt sich dann aber die Frage, warum bei einem Großen Internet Händler mit A….n Kindersex Puppen vertrieben werden. Durch den Verkauf von Kindersexpuppen wird Missbrauch an Kindern verharmlost. Die Hemmschwelle für potenzielle Täter kann sinken. Kindersexpuppen sind...

  • Essen-Süd
  • 28.07.20
  • 2
Politik
Gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Michael Gerdes (3. von links) besuchte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium Stefan Zierke (2. von rechts, SPD) die Erich-Fried-Schule, um sich im Gladbecker Süden über das Projekt "Berufsvorbereitung mit Spaß und Freude" zu informieren. Auch Bettina Weist (2. von links) als Leiterin des Amtes für Bildung und Erziehung der Stadt Gladbeck hörte interessiert den Ausführungen von Walter Hüßhoff (rechts) zu, der das Projekt gemeinsam mit IGBCE-Gewerkschaftskollegen leitet.

Hoher Besuch im Schulzentrum Brauck
SPD-Staatssekretär von Projekt in der Erich-Fried-Schule begeistert

Brauck. Hoher Besuch im Gladbecker Stadtsüden: Gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesfamilienministerium Stefan Zierke (SPD) besuchte der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes neben der Grundschule Welheimer Mark in Bottrop auch die Erich-Fried-Schule Schulzentrum am Kortenkamp. „Beide Schulen zeichnen sich dadurch aus, dass dort tolle Projekte auf die Beine gestellt wurden, die vom freiwilligen Engagement leben und ohne den persönlichen Einsatz der...

  • Gladbeck
  • 06.11.18
  • 1
Ratgeber

Elternstart*NRW: Damit das erste Jahr mit Baby leichter wird!

In Elternstart NRW-Kursen erfahren Eltern mehr über die frühkindliche Entwicklung und die Eltern-Kind-Beziehung und bekommen Anregungen für die neue, manchmal auch anstrengende Lebenssituation mit Kind. Mütter und Väter können sich austauschen und Kontakte zu anderen Eltern knüpfen. Die Elternstart-Kursleiterin, erfahrene Fachkraft der Familienbildung, gibt Hilfen für das Leben mit Baby und Kleinkind. Als Angebot des NRW Familienministeriums ist der Kurs für Anspruchsberechtigte einmalig...

  • Dinslaken
  • 19.07.16
Politik
3 Bilder

Nur ein japanisches Problem? - Deutschland und Japan im Austausch über benachteiligte Jugendliche

Im Austausch mit deutschen Bildungszentren will nun auch Japan mehr Möglichkeiten schaffen, benachteiligte Jugendliche zu unterstützen. Unter der Angst, nicht zu genügen und dem Druck nicht standhalten zu können, leiden nicht nur viele Bergkamener Jugendliche. Umso wichtiger ist die seit 150 Jahren bestehende deutsch-japanische Freundschaft und der damit verbundene Austausch. Dabei hilft Nora Jost vom Bildungszentrum Bergkamen. Auch wenn die Bildungssysteme der beiden Länder völlig...

  • Kamen
  • 17.06.15
Kultur
Glückliche Preisträger: Die Kinder und Jugendlichen der 72-Stunden Aktion des BDKJ-
14 Bilder

Preisverleihung- Engagement des Jahres 2013

Jeden Monat wurden im vergangenen Jahr abwechselnd gemeinnützige Organisationen oder Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen für ihre modellhaften und vorbildlichen Projekte durch die Stiftung Mitarbeit in Bonn ausgezeichnet. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes am 18. Februar 2014 im Familienministerium NRW in Düsseldorf wurde die Arnsberger Akademie 6 bis 99 als „Engagement des Monats Oktober 2013“ ausgezeichnet. Staatssekretär Bernhard Nollendorf überreichte die Urkunde an die Delegation um...

  • Arnsberg
  • 19.02.14
  • 4
  • 3
Kultur
4 Bilder

Lernen - weil es Spaß macht!

Akademie 6 bis 99 aus Arnsberg Engagiert in NRW Die Stiftung MITARBEIT stellt im Monat Oktober 2013 das Generationen übergreifende Bildungsprojekt AKADEMIE 6 bis 99 aus Arnsberg als „Gutes Beispiel“ auf der Webseite des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen vor. Engagement des Monats Oktober 2013 NRW Portal für bürgerschaftliches und unternehmerisches Engagement in NRW http://www.engagiert-in-nrw.de/aktuelles/engagement_des_monats/index.php...

  • Arnsberg
  • 01.10.13
  • 3
  • 4
Kultur
Was ich immer schon mal schreiben wollte... hier steht es schwarz auf weiß
2 Bilder

Botschaften der Generationen

Festgehalten auf den alten Schreibmaschinen von Anno Dazumahl. Die Botschaften der Generationen - eine Dokumentation, entstanden am Tag der Generationen im Dortmunder U am 27. September 2012. Den Videobeitrag von Thomas Hof "Botschaften der Generationen" hier: http://vimeo.com/49787947 Infos zum Projekt und eine Bildergalerie hier: http://www.lokalkompass.de/arnsberg/kultur/fragen-an-die-gegenwart-gedanken-zur-zukunft-d214912.html/action/lesen/1/recommend/1/

  • Arnsberg
  • 02.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.