Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Das Kinder-Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) des Klinikums Dortmund feiert Jubiläum. Dr. Michael Hofmann, Oberarzt im Westfälischen Kinderzentrum des Klinikums freut sich als Leiter des Kinder-NEF, dass Dortmund bundesweit einer von zwei Standorten ist, um jungen Patienten im Notfall mit bester Ausstattung zur Hilfe eilen zu können.

Seit 25 Jahren steht in Dortmund ein Team für kleine Patienten Tag und Nacht mitsamt Spezialfahrzeug bereit
1.000 Einsätze für Kinder in Not

Deutschlandweit selten feiert in Dortmund das Kinder-Notarzteinsatzfahrzeug des Klinikums sein silbernes Jubiläum. Für Kinder ist es zu rund 1.000 Einsätzen im Jahr mit spezieller Ausrüstung und extra geschultem Personal im Notfall unterwegs.  Das Kinder-Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) des Klinikums Dortmund ist mittlerweile seit 25 Jahren in Betrieb und feiert damit Jubiläum. Ausgestattet mit zusätzlichem Equipment, wie einem Beatmungsgerät für Kinder, ist der Einsatzwagen besonders für junge...

  • Dortmund-City
  • 29.04.21
Blaulicht
Oberbürgermeister Thomas Westphal hat gemeinsam mit Rechtsdezernent Norbert Dahmen und Feuerwehrchef Dirk Aschenbrenner die fünf neuen Fahrzeuge in Empfang genommen.

Neue Einsatzleitwagen für die Dortmunder Feuerwehr
Leistungsstarke Hilfe, wenn's brennt

Fünf neue Einsatzleitwagen (ELW) unterstützen den Bereich Führung und Lenkung der Feuerwehr Dortmund bei ihrem täglichen Einsatz zur Sicherheit der Bevölkerung in unserem Stadtgebiet. Oberbürgermeister Thomas Westphal hat heute gemeinsam mit Rechtsdezernent Norbert Dahmen und Feuerwehrchef Dirk Aschenbrenner die neuen Fahrzeuge direkt von den Herstellern in Empfang genommen. Die neuen ELW werden ab sofort im gesamten Stadtgebiet durch die übergeordneten Führungsdienste zentral von der...

  • Dortmund-City
  • 08.03.21
Blaulicht

Feuerwehr Dortmund macht Probefahrten in Wohnstraßen
Aktion: Platz für Retter

Im Notfall verlieren die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes wertvolle Zeit wenn durch Falschparker die Straßen sowie Feuerwehrzufahrten blockiert werden. Verlorene Zeit hat dramatische Folgen und kann sogar Leben kosten. Auch vermeintlich ordnungsgemäß abgestellte Autos können für Fahrzeuge der Feuerwehr und der Rettungsdienste zu wenig Platz zum Durchfahren lassen. Neben der Ahndung von Buß- und Verwarngeldern ist es daher wichtig, für dieses Thema immer wieder zu...

  • Dortmund-City
  • 01.03.21
Blaulicht
Das Team der PSNV-Erkunder vor dem Einsatzfahrzeug. Zu sehen ist das Team vor dem Einsatzfahrzeug: Oliver Römer, Klaus Thülig, Alexander Lang und Martin Graszynski (v.l.n.r.).
2 Bilder

Bei der Dortmunder Feuerwehr steht die Psychosoziale Notfallversorgung rund um die Uhr zur Verfügung
Bisher einmalig in Deutschland

Die Feuerwehr Dortmund leistet auf dem Gebiet der psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) Pionierarbeit und stellt als bundesweit erste Feuerwehr an 365 Tagen im Jahr  die rund um die Uhr besetzte Funktion des PSNV-Erkunders in Dienst. Am 1. Februar, pünktlich zu Schichtbeginn um 12 Uhr, war es an der Feuer- und Rettungswache 9 in Dortmund-Mengede soweit und die neue Funktion wurde erstmalig in den Status 2 „Einsatzbereit an der Feuerwache“ gesetzt. Besetzt wird diese Funktion durch in der...

  • Dortmund-City
  • 15.02.21
Blaulicht
Retter mussten nach einem Unfall einen Mann übers Heck auf dem Pkw befreien.

Zusammenstoß in Dortmund ereignete sich bereits vor dem Wintereinbruch
Unfall mit Stadtbahn

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag erlitt ein Mann in einem Auto bei einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn so schwere Verletzungen, dass er schonend von der Feuerwehr mit Hilfe eines Bretts durch das Heck aus dem Wagen gerettet werden musste. Nach der Befreiungsaktion brachte ein Rettungswagen den Verletzten in ein Krankenhaus. Glücklicherweise konnten alle Fahrgäste in der Stadtbahn nach dem Zusammenstoß ihre Fahrt unverletzt fortsetzen.

  • Dortmund-City
  • 08.02.21
Blaulicht
Starker Schneefall, Glätte und Eisregen führten zu über 40 Unfällen, die das Polizeipräsidium Dortmund seit gestern Abend in Folge des Wintereinbruchs zählte.

Starker Schneefall: Polizei zählt über 40 Unfälle/ Motorradfahrer verunglückt auf der A1
Der Winter ist da

Gefährlich glatt sind die Autobahnen sowie Auf- und Abfahrten. Und das obwohl m Regierungsbezirk Arnsberg die Räum- und Streudienste ständig im Einsatz sind. Daher warntr die Dortmunder Polizei: Es besteht ein hohes Unfallrisiko. Dringend bittet sie: Lassen Sie Ihr Fahrzeug stehen, wenn Sie nicht zwingend darauf angewiesen sind. Falls Sie dennoch fahren müssen: Achten Sie unbedingt aufs Tempo - halten Sie ausreichend Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen. Bilanz zur Verkehrslage:Über 40...

  • Dortmund-City
  • 07.02.21
Blaulicht
Nach einem Unfall im Schneegestöber auf der B 236 in Dortmund Schüren war ein Kleintransporter an der Leitplancke stecken geblieben.

Schnee-Unfall: Kleintransporter kommt auf B 236 ins Schleudern und bleibt unter der Leitplancke stecken
Fahrzeug verformt / Insassen unverletzt

Auf der schneebedeckten Fahrbahn der B236 kam gestern Abend ein Kleintransporter ins Schleudern und prallte gegen die Leitplankern. Gegen 21:47 Uhr erreichte die Leitstelle der Dortmunder Feuerwehr ein Notruf aus Schüren. Ein mit drei Personen besetzter Kleintransporter war ins Schleudern gekommen, gegen die Leitplanken geknallt und unter der Mittelleitplanke stecken geblieben. Die Insassen konnten glücklicherweise augenscheinlich unverletzt das Fahrzeug verlassen. Ein Streufahrzeug und weitere...

  • Dortmund-City
  • 17.01.21
Blaulicht
Nach dem Fund einer Schlangenhaut im Keller eines Mehrfamilienhauses kam es gestern Morgen zum Einsatz der Dortmunder Feuerwehr.

Experten geben nach Schlangenhaut-Fund Wohnhaus wieder frei
Bewohner können um 20 Uhr zurückkehren

Das Dortmunder Wohnhaus, in dessen Keller gestern eine Schlangenhaut gefunden wurde, ist jetzt von Experten wieder freigegeben worden. Nach eingehender Untersuchung aller Räume haben die Fachleute die Beschränkungen für die Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus wieder aufgehoben. Die Bewohner wurden durch DOGEWO21 informiert, dass Sie heute Abend, 1. Januar, um 20 Uhr in ihre Wohnungen zurückkehren können. Der Keller wurde durch die Experten versiegelt und wird in den kommenden Tagen täglich...

  • Dortmund-City
  • 01.01.21
Blaulicht
Die Dortmunder Feuerwehr und Polizei waren Silvester an der Wittelsbacher Straße im Einsatz. Im Keller eines Mehrfamilienhauses war eine Schlangenhaut gefunden worden.

Schlangenhaut im Keller führte zur Räumung eines Hauses an der Wittelsbacher Straße
Bewohner zur Sicherheit ausquartiert

Über den Jahreswechsel ausquartiert wurden Bewohner eines Hauses an der Wittelsbacher Straße in Dortmund, nachdem gestern Morgen ein Anwohner im Keller eine Schlangenhaut gefunden hatte.  Polizei und Feuerwehr rückten an.   Ein hinzugezogener Schlangenexperte konnte die Schlangenhaut der Gattung der Nattern zuordnen. Eine Gefahr für die Anwohner kann aber dadurch nicht ausgeschlossen werden, da auch Mambas und Cobras zur Gattung der Nattern gehören. Als Konsequenz wurde daher das...

  • Dortmund-City
  • 01.01.21
Blaulicht
Immer im Einsatz, auch an Feiertagen: Die Dortmunder Feuerwehr zeigte dies Heiligabend mit einer Blaulicht-Aktion in der Innenstadt vor der Reinoldikiche.

Aktion der Dortmunder Feuerwehr: Wir sind immer für Euch da
Retter stellen Blaulichter vor der Reinoldikirche auf

Am Heiligen Abend sorgte die Feuerwehr Dortmund für Aufsehen in der Innenstadt: Das Team der Feuer- und Rettungswache 1 besetzte kurzerhand ihre Einsatzfahrzeuge und machten sich auf den Weg Richtung Reinoldikirche. Dort nahmen sie mit ihren Fahrzeugen und eingeschaltetem Blaulicht Aufstellung und demonstrierten den Dortmundern - "Wir sind für Euch da - auch heute, am Heiligen Abend".

  • Dortmund-City
  • 27.12.20
Blaulicht
Zwei Trupps der Feuerwehr löschten ein brennendes Hotelzimmer am Dortmunder Königswall.

Kripo ermittelt nach Brand im Hotelzimmer am Dortmunder Königswall
Zimmer brannte komplett aus

Ein Feuer in einem Hotel am Königswall löste am frühen Donnersagmorgen, 1. Oktober,  eine großen Einsatz der Feuerwehr in der Dortmunder Innenstadt aus.  Um 3:48 Uhr lief von der automatischen Brandmeldeanlage des Hotels der Alarm in der Leitstelle der Feuerwehr Dortmund ein. Die Feierwehrleute der zwei Löschzüge konnten vor Ort bereits einen Feuerschein in einem Zimmer im fünften Obergeschoß erkennen. Die Alarmstufe würde erhöht, da es sich um ein Feuer in einem Hotel handelt. Zum Glück wurde ...

  • Dortmund-City
  • 02.10.20
Ratgeber
Die Stadt Dortmund begrüßt ihre Nachwuchskräfte im Rahmen einer Einführungswoche.

"Hoch hinaus" lautet das Motto der Dortmunder Ausbildungskampagne
Über 350 neue Nachwuchskräfte bei der Stadt Dortmund

Über 350 neue Nachwuchskräfte gehören zum Einstellungsjahr 2020 bei der Stadt Dortmund „Hoch hinaus“ lautet die Ausbildungskampagne – und genauso starten die Nachwuchskräfte in ihre berufliche Zukunft: Mit einer hohen Anzahl an Nachwuchskräften, einer hohen Anzahl an unterschiedlichen Berufsbildern und guten Perspektiven und Entwicklungschancen.  Bewerbende hatten diesmal die Auswahl zwischen zirka 40 unterschiedlichen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen. Der größte Anteil der zu...

  • Dortmund-City
  • 03.09.20
Blaulicht
Ein tödlicher Unfall ereignete sich auf der Mallinckrodtstraße. Ein junger Mann war auf den Gleisen der Stadtbahn von einem Wagen der U49 erfasst und überfahren worden.

Tödlicher Unfall: 16-Jähriger in Dortmund von U49 überfahren
30 Helfer versuchten sein Leben zu retten

Noch nicht geklärt ist, wie es am Donnerstag auf der Mallinckrodtstraße dazu kam, dass ein junger Mann auf den Stadtbahngleisen von der U49 überfahren wurde. Am Abend starb der 16-jährige Dortmunder im Krankenhaus. Zeugen berichteten, dass der Straßenbahnfahrer noch bremste und ein Warnsignal gab, als der Jugendliche an der Querungshilfe in Höhe der Arnoldstraße die Gleise überqueren wollte. Als er den Unfall nicht mehr verhindern konnte, erlitt der Fahrer einen schweren Schock.  Beim...

  • Dortmund-City
  • 08.08.20
Blaulicht
 Zwei Segler rettete die Feuerwehr auf dem Phoenix See.

Dortmunder Feuerwehr rettete Sonntag zwei Segler
Im Phoenix See gekentert

 Von der Feuerwehr gerettet werden mussten zwei Segler, deren Boot vermutlich von einer Windboe getroffen wurde und kenterte. Um 14.11 Uhr am Sonntaqg (26.) wurde die Feuerwehr nach Hörde zum Phönix See gerufen, weil sich zwei Segler auf dem See in Not befanden. Die beiden Wassersportler saßen auf dem umgedrehten Rumpf eines Segelbootes in der Mitte des Sees. Feuerwehrleute holten die Segler mit dem am See stationierten Rettungsboot unbeschadet an Land. Das Segelboot, wurde von Rettungsboot und...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
Natur + Garten
Diese Eichhörnchen-Babys wurden gerettet.

Nachwuchs in Dortmund steckte am Dach fest
Rettungsaktion fürEichhörnchen-Babys

Tierischer Feuerwehreinsatz: Drei Eichhörnchenbabys steckten am Mittwoch zwischen einer Dachrinne und der Traufkante in circa fünf Meter Höhe fest. Wie die Feurwehr berichtet, waren die Tierbabys aus ihrem Nest unterhalb der Dachziegel geklettert und dabei zwischen den Dachpfannen und der Dachisolierung heruntergerutscht. Das Nest in Höhe des Firstes war für sie aus eigener Kraft nicht mehr erreichbar. Ebenso hatte die Tiermutter keine Möglichkeit an die eingeklemmten Jungtiere heranzukommen....

  • Dortmund-City
  • 20.07.20
Blaulicht
Aus einer aussichtsslosen Lage befreiten Höhenretter der Feuerwehr zwei Frauen, die am steilen Hang unter dem Dortmunder Kaiser Wilhelm Denkmal abgerutscht waren.

Junge Frauen vom Steilhang an der Hohensyburg gerettet
Höhenretter helfen Hilflosen nach Drohnen-Ortung

Mit leichten Abschürfungen konnten am Sonntag eine 21-Jährige und ihre Begleiterin, die unterhalb des Kaiser Wilhelm Denkmals am Steilhang in Dortmund abgerutscht waren, gerettet werden. Ein Notruf half den Frauen, die sich 60 Meter unterhalb des Weges nicht mehr selbst aus ihrer gefährlichen Lage befreien konnten. Aufgrund des unwegsamen und steilen Geländes waren die Dortmunderinnen zunächst nicht aufzufinden. Doch eine Polizei-Drohne entdeckte die Gestürzten, so dass Höhenretter die jungen,...

  • Dortmund-City
  • 14.07.20
Blaulicht
Kurz nach 4 Uhr war wurde der Brand am Donnerstagmorgen in Kirchlinde durch Anwohner festgestellt. 23 Hausbewohner wurden während des Einsatzes im Betreuungsbus der Feuerwehr rettungsdienstlich betreut, vier Bewohner verblieben in ihren Wohnungen und wurden dort betreut.

10 Kellerbrände seit dem 13. März
Polizei sucht Feuerteufel im Dortmunder Westen

Ein Wunder, dass bisher nichts Schlimmeres passiert ist: Seit dem 13. März 2020 ermittelt die Polizei nach inzwischen zehn Kellerbränden im Dortmunder Westen wegen Brandstiftung und untersucht, ob die Taten in einem Zusammenhang stehen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können. Zuletzt legte ein Unbekannter - oder eine Unbekannte - am 9. Juli 2020 in den Morgenstunden im Keller eines Wohnhauses an der Kirchlinder Straße in Kirchlinde ein Feuer. Mit...

  • Dortmund-West
  • 10.07.20
Blaulicht
Mit einem Teleskopmast und aus mehreren Stahlrohren löschte die Feierwehr nachts den Brand bei einer Recycling-Firma an der Franzisustraße.

Großbrand bei Recyclingfirma am Dortmunder Hafen
Nachts Feuer im Freilager an der Franziusstraße

Ein Brand auf dem Gelände eines Recyclingbetriebes an der Franziusstraße hat gestern Nacht einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Verletzt wurde niemand. Gegen 1 Uhr standen Flächen eines Freilagers im Vollbrand und verursachten eine starke Rauchentwicklung. Mit 5.000 Litern Löschwasser pro Minute aus einem Teleskopmast-Wasserwerfer und Handstrahlrohren löschte die Feuerwehr mit 80 Einsatzkräften brennendes Papier, Pappe und Sperrgut. Mit Radladern und einem Teleskoplader wurde das Brandgut...

  • Dortmund-City
  • 30.06.20
Blaulicht
Eine in einer Angelschnur verfangene Wildgans rettete die Feuerwwehr am Dortmunder Hafen, befreite das entkräftete Tier und übergab es dem Verein Arche.

Feuerwehr rettet in Angelschnur verfangene Wildgans aus dem Dortmunder Hafenbecken
Angelhaken steckte im Schnabel

Zum Anleger der Santa Monika wurde die Feuerwehr am Freitagabend, 5. Juni, gerufen. Im Wasser befand sich eine Wildgans in Not. Im Schnabel des entkräfteten Vogels steckte ein Angelhaken. Die  Angelschnur hatte sich um einen Flügel gewickelt, so dass sich die mit der Schnur gefesselte Gans nicht mehr befreien konnte.  Mit einem Rettungsboot konnten Feuerwehrleute das geschwächte Tier im Hafenebecken einfangen. Die gerette Wildgans Wildgans wurde der Arche 90 zur weiteren medizinischen...

  • Dortmund-City
  • 07.06.20
Blaulicht
Diochter Qualm quillt aus den Fenstern einer brennenden Wohnung an der Dortmunder Davidisstraße, wo ein Schwerverletzter trotzt Wiederbelebungsversuchen der Retter, sein Leben verlor.

60-Jähriger stirbt nach Feuer an der Davidisstraße in Dortmund
Feuerwehr bringt Schwerverletzten aus Brandhaus

Mit schwersten Brandverletzungen fand die Dortmunder Feuerwehr in einer brennenden Wohnung an der Davidisstraße am Sonntagmorgen einen 60-jährigen Mann. Warum das Feuer in dem Mehrfamilienhaus ausgebrochen war, wird nun von der Polizei ermittelt. Der Einsatzleitstelle der Feuerwehr wurde Pfingstsonntag von der Polizei Rauch aus einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt-Ost gemeldet. Um 05:27 Uhr ging daraufhin auf den Feuerwachen 1 und 3  in Neuasseln sowie beim Löschzug 24 der Alarm. Beim...

  • Dortmund-City
  • 31.05.20
Politik
Oberbürgermeister Ullrich Sierau (3.v.l.) hat mit Rechtsdezernent Norbert Dahmen (2.v.r.) und Feuerwehrchef Dirk Aschenbrenner (3.v.r.) die neuen Fahrzeuge direkt von den Herstellern Markus Kühnert (l.), Projektleiter der Firma Binz Ambulance- und Umwelttechnik, Binz-Geschäftsführer Ernst Rittinghaus und Stefan Frenzel (r.) von Mercedes Benz in Empfang genommen.

Im Notfall können Dortmunder Einsatzleiter schneller vor Ort Maßnahmen planen
Elf neue Einsatzleitwagen

Elf neue Einsatzleitwagen (ELW) unterstützen jetzt die Feuerwehr bei ihrem täglichen Einsatz. Sie ermöglichen es dem Einsatzleiter, unabhängig von den Löschfahrzeugen zu Einsätzen zu fahren, um vor Eintreffen der Kollegen die ersten taktischen Maßnahmen zu planen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Fahrzeuge auch bei großen Einsatzlagen als Lotsen- oder als Warnfahrzeuge zur Information der Bevölkerung eingesetzt werden können. "Die Feuerwehr trägt jederzeit zur Sicherheit der Menschen in...

  • Dortmund-City
  • 28.05.20
Blaulicht
Für Aufsehen hat ein Feuerwehreinsatz in der Thier-Galerie gesorgt.

Dortmund
Großeinsatz der Feuerwehr an der Thier-Galerie - Schnelle Entwarnung

Für Aufsehen hat ein Feuerwehreinsatz in der Thier-Galerie am heutigen Donnerstag (4.3.) gegen 14.10 Uhr gesorgt. Der Großalarm stellte sich zum Glück schnell als harmlos heraus. Die Entwarnung der Feuerwehr folgte direkt und schnell über Twitter: "Wir sind gerade an der Thiergalerie im Einsatz. Dort hat die Brandmeldeanlage ausgelöst. Es besteht keine Gefahr, wir rücken gleich wieder ab." "Bei Bauarbeiten war es zu einem Defekt an einem Elektrogerät gekommen, es gab einen Kurzschluss und eine...

  • Dortmund-City
  • 05.03.20
  • 3
Blaulicht
Zu über 200 Einsätzen wurde bis heute Mittag die Feuerwehr als Folge des Sturms Sabine in Dortmund gerufen. Wie hier im vergangenen Jahr mussten oft herabgefallene Äste beseitigt  werden.

Sturm "Sabine": Dortmunder Feuerwehr zu 201 Einsätzen gerufen
Frau bei Unfall am Hafen schwer verletzt

Der Sturm “Sabine“ bescherte der Dortmunder Feuerwehr weniger Arbeit als erwartet. Heute morgen kontrollierten Tiefbauamt und EDG noch die Fußgängerzone auf mögliche Sturmfolgen, die beseitigt werden müssen. Laut Feuerwehr hielten sich in Dortmund die Sachschäden im Rahmen, allerdings erlitt eine Autofahrerin schwere Verletzungen, als sie mit ihrem PKW gegen einen Baum prallten. Bis heute Mittag wurden 201 Einsätze gezählt. Schon Sonntagmittag wurden der Einsatzleitstelle der Feuerwehr die...

  • Dortmund-City
  • 10.02.20
Blaulicht
Zu einem Einsatz im Hafen wurde die Feuerwehr in Dortmund gerufen: Kleintransporter brannten.

Autos brennen am Dortmunder Hafen
Feuerwehr löscht Transporter

Alarm am frühen Sonntagmorgen am Hafen: Um 4:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Überwasserstraße gerufen.   Auf einem Firmengelände standen fünf Kleintransporter im Vollbrand. Durch den sofortigen Einsatz mehrerer Strahlrohre konnten die Kräfte der Löschzüge 1und 2 das Feuer schnell löschen und ein Übergreifen des Brandes auf die etwa 25 weiteren Fahrzeuge verhindern, die in der Nähe geparkt waren.Die Kleintransporter gehören einem im gesamten Bundesgebiet tätigen...

  • Dortmund-City
  • 10.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.