Floristen

Beiträge zum Thema Floristen

Wirtschaft
Schöner Beruf, aber schlecht bezahlt: Beschäftigte in der Floristik arbeiten meist zu Niedriglöhnen, kritisiert die IG BAU – und ruft die Arbeitgeber zu Tarifverhandlungen auf. Denn der Blumen- und Pflanzenmarkt boomt: Floristen im Ennepe-Ruhr-Kreis sollen jetzt profitieren.

IG BAU kritisiert Niedriglöhne in der Floristik / 130 Beschäftigte im Ennepe-Ruhr-Kreis
Boomendes Geschäft mit Blumen und Pflanzen: Floristen im Ennepe-Ruhr-Kreis sollen profitieren

Gartenmärkte und Blumengeschäfte erleben in der Pandemie einen Ansturm – doch wer Sträuße bindet und Pflanzen pflegt, arbeitet im Ennepe-Ruhr-Kreis meist zu Niedriglöhnen. „In der Floristik liegt der Stundenlohn für gelernte Kräfte gerade einmal bei 11,27 Euro pro Stunde. Von solchen Einkommen lässt sich kaum leben“, kritisiert Gabriele Henter, Bezirksvorsitzende der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Bochum-Dortmund. Die Gewerkschafterin fordert für die Beschäftigten deutlich mehr Geld. In der...

  • Hattingen
  • 04.06.21
Reisen + Entdecken
Familie Keuter genießt das gemeinsame Picknick im Zechenpark mit dem gewonnenen Picknickkorb.
3 Bilder

Gemütliches Picknick, florale Kunstwerke und tolle Gewinne
Ein abwechslungsreicher Sonntag auf der  Landesgartenschau

Vergangenes Wochenende bot der Picknicktag eine leckere Auszeit und abwechslungsreiche Unterhaltung auf der Landesgartenschau. Zeitgleich wurde die FloristikLandesmeisterschaft der Junioren auf der Stadtwerke-Bühne ausgetragen. Am Ende kürte eine Jury NRWs besten Nachwuchsfloristen. „Wir freuen uns auf einen entspannten Tag und ein leckeres Picknick mit Freunden im Zechenpark“, sagt Franziska Keuter. Gemeinsam mitihrer Familie hat sie einen der drei Picknickkörbe gewonnen, die von der...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.09.20
Natur + Garten
Zwischen bunt blühenden Blumenbeeten kann auf den weitläufigen Rasenflächen des Zechenparks gepicknickt werden.

Leckere Auszeit und spannender  Floristikwettbewerb auf der Landesgartenschau
Großer Picknicktag im Zechenpark

Was benötigt man zum Picknicken mehr als einen erfrischenden Saft, gesundes Obst und leckere Kekse? Am Sonntag, 6. September, von 12 bis 18 Uhr, findet ein Picknicktag auf dem Gelände der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort statt. Gepicknickt werden darf, wie immer, auf allen Rasenflächen des Zechenparks. Auf den Wiesen am Tierpark KALISTO warten jedoch auf alle Picknicker Spiele, organisiert vom Garten Eden und dem Lintforter Turnverein. „Seifenblasen und Discgolf wird unter anderem angeboten“,...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.09.20
Natur + Garten
Rostige Feuertöpfe und eiserne Blumenkübel ergänzen den herbstlichen Look.
4 Bilder

Intensives Orange, sattes Rot und kräftiges Pink sind die  Kernfarben in der Blumenhallenschau
Feurige Blüten und altes Eisen

„Im Gegensatz zu der vorherigen Blumenhallenschau, während der die Farbe Blau, also Abkühlung, im Mittelpunkt stand, möchten wir nun warme Farben präsentieren und so den Spätsommer einläuten“, erklärt Ulla Rankers, die gemeinsam mit sechs weiteren Floristen die  Gestaltung der Blumenhallen im Team übernimmt. Lilien, Begonien, Chrysanthemen können unter anderem während derkommenden drei Wochen in feurigen Farben in der Blumenhalle  bestaunt werden. „Es wird früher dunkel, man zündet bei einem...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.09.20
Wirtschaft
Archivfoto

Waschstraßen und Floristen dürfen wieder öffnen
Auto waschen wieder möglich

Das Wetter ist schön, die Wagen sind schmutzig, aber Autowäsche war in den letzten Tagen nicht möglich, da in der letzten Allgemeinverfügung der Stadt auch Waschstraßen ebenso wie übrigens Floristen angehalten waren, ihre Geschäfte zu schließen. Das hat sich seit Montag geändert. Denn die Verordnung des Landes von Sonntag geht nicht so weit wie die städtische Verfügung und hebt diese dadurch wieder auf. Deshalb gibt es jetzt wieder Blumenverkauf, und auch die Waschstraßen öffnen wieder.  Das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.03.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ministerpräsident Armin Laschet.

Ausgangsbeschränkungen: Treffen mit mehr als zwei Menschen verboten
Restaurants und Friseure müssen auch schließen

Noch am Sonntag hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet weitere Einschränkungen angekündigt. Es gibt in Übereinstimmung mit den anderen Ländern keine Ausgangssperre, aber Ausgangsbeschränkungen, die ab dem morgigen Montag, 23. März, in Kraft treten. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Ausgenommen sind die Verwandte wie Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.20
  • 3
  • 2
Natur + Garten

Ein Medaillon voller Sommerblüten

Die Gärtnerinnen waren es! Das habe ich genau gesehen! Es waren die Gärtnerinnen! Sie haben dieses eindrucksvolle Blumen-Medaillon gepflanzt. Wir bin begeistert! Entdeckt haben wir es bei unserer Radtour durch die Havelregion. Diese kleine Kunstwerk wurdevon den zwei jungen Damen gepflanzt direkt unter einer Fußgänger-Brücke im Optikpark in Rathenow. Ein "Hingucker" par excellence!

  • Arnsberg
  • 25.06.15
  • 3
Ratgeber
50 Euro mehr am Monatsende im Portemonnaie haben die Floristinnen und Kranzbinder im Kreis Recklinghausen.

Mehr Geld für Floristen im Kreis RE

Das Binden von Blumen und Kränzen wird besser bezahlt: Floristinnen im Kreis Recklinghausen und somit auch in Gladbeck bekommen ab Mai mehr Geld. Darauf hat die Floristen-Gewerkschaft IG BAU Emscher-Lippe-Aa hingewiesen. „Eine Floristin hat am Monatsende ab jetzt knapp 50 Euro mehr im Portemonnaie und geht mit 1.653 Euro nach Hause“, sagt Susanne Neumann. Besonders Azubis, so die Vorsitzende der IG Bauen-Agrar-Umwelt Emscher-Lippe-Aa, profitieren vom Tarifabschluss: „Wer in diesem Jahr mit...

  • Gladbeck
  • 27.05.13
Überregionales

Urlaubszeit für Floristen?

Weil meine Bekannte auf einen Geburtstag eingeladen war, wollte sie ein Blumengesteck in ihrem Wohnort Langenberg besorgen. Womit sie allerdings nicht gerechnet hatte: Fast überall stand sie vor verschlossenen Türen. Von einer „kreativen Pause“ ist da die Rede, oder einfach „wegen Urlaub geschlossen“. Blöd nur, dass der Geburtstag sich nicht verschieben lässt. Beim vierten Geschäft hatte sie schließlich doch noch Glück. Dort herrschte geschäftiges Treiben und die Floristin erzählte, sie habe...

  • Velbert
  • 03.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.