Floristen

Beiträge zum Thema Floristen

Wirtschaft
Archivfoto

Waschstraßen und Floristen dürfen wieder öffnen
Auto waschen wieder möglich

Das Wetter ist schön, die Wagen sind schmutzig, aber Autowäsche war in den letzten Tagen nicht möglich, da in der letzten Allgemeinverfügung der Stadt auch Waschstraßen ebenso wie übrigens Floristen angehalten waren, ihre Geschäfte zu schließen. Das hat sich seit Montag geändert. Denn die Verordnung des Landes von Sonntag geht nicht so weit wie die städtische Verfügung und hebt diese dadurch wieder auf. Deshalb gibt es jetzt wieder Blumenverkauf, und auch die Waschstraßen öffnen wieder.  Das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.03.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ministerpräsident Armin Laschet.

Ausgangsbeschränkungen: Treffen mit mehr als zwei Menschen verboten
Restaurants und Friseure müssen auch schließen

Noch am Sonntag hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet weitere Einschränkungen angekündigt. Es gibt in Übereinstimmung mit den anderen Ländern keine Ausgangssperre, aber Ausgangsbeschränkungen, die ab dem morgigen Montag, 23. März, in Kraft treten. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Ausgenommen sind die Verwandte wie Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.20
  •  3
  •  2
Natur + Garten

Ein Medaillon voller Sommerblüten

Die Gärtnerinnen waren es! Das habe ich genau gesehen! Es waren die Gärtnerinnen! Sie haben dieses eindrucksvolle Blumen-Medaillon gepflanzt. Wir bin begeistert! Entdeckt haben wir es bei unserer Radtour durch die Havelregion. Diese kleine Kunstwerk wurdevon den zwei jungen Damen gepflanzt direkt unter einer Fußgänger-Brücke im Optikpark in Rathenow. Ein "Hingucker" par excellence!

  • Arnsberg
  • 25.06.15
  •  3
Ratgeber
50 Euro mehr am Monatsende im Portemonnaie haben die Floristinnen und Kranzbinder im Kreis Recklinghausen.

Mehr Geld für Floristen im Kreis RE

Das Binden von Blumen und Kränzen wird besser bezahlt: Floristinnen im Kreis Recklinghausen und somit auch in Gladbeck bekommen ab Mai mehr Geld. Darauf hat die Floristen-Gewerkschaft IG BAU Emscher-Lippe-Aa hingewiesen. „Eine Floristin hat am Monatsende ab jetzt knapp 50 Euro mehr im Portemonnaie und geht mit 1.653 Euro nach Hause“, sagt Susanne Neumann. Besonders Azubis, so die Vorsitzende der IG Bauen-Agrar-Umwelt Emscher-Lippe-Aa, profitieren vom Tarifabschluss: „Wer in diesem Jahr...

  • Gladbeck
  • 27.05.13
Überregionales

Urlaubszeit für Floristen?

Weil meine Bekannte auf einen Geburtstag eingeladen war, wollte sie ein Blumengesteck in ihrem Wohnort Langenberg besorgen. Womit sie allerdings nicht gerechnet hatte: Fast überall stand sie vor verschlossenen Türen. Von einer „kreativen Pause“ ist da die Rede, oder einfach „wegen Urlaub geschlossen“. Blöd nur, dass der Geburtstag sich nicht verschieben lässt. Beim vierten Geschäft hatte sie schließlich doch noch Glück. Dort herrschte geschäftiges Treiben und die Floristin erzählte, sie habe...

  • Velbert
  • 03.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.