freies WLAN

Beiträge zum Thema freies WLAN

Politik
Die Teilnehmer/innen der Pressekonferenz der CDU-Fraktion in der BV Eving im "Parkhaus Wortmann": (sitzend, v.l.n.r.) Fraktionsvorsitzende Michaela Uhlig, die stellvertretende Evinger Bezirksbürgermeisterin Petra Frommeyer, Ratsvertreterin Anke Kopkow und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende in der BV Alexander Leidag sowie (stehend, v.l.) Fraktionsmitglied Reinhold Czarnetzki und Ratsvertreter André Buchloh.
  2 Bilder

CDU in der Bezirksvertretung Eving will unbequem bleiben und setzt auf mehr Innovation und Kreativität

Auch im neuen Jahr wollen die Evinger Christdemokraten ihrem Anspruch als „unbequeme“ Opposition gerecht werden, leitete Michaela Uhlig, die Unions-Fraktionssprecherin in der Bezirksvertretung (BV) Eving, die Pressekonferenz ihrer CDU-BV-Fraktion, zum Jahresauftakt ein. Fehlentwicklungen bei der Stadtentwicklung im Bereich Eving wolle man aufmerksam beobachten und auch immer wieder kritisch den Finger in die Wunde legen, wenn Entscheidungen vorbei an den Anliegen der Bürger getroffen werden,...

  • Dortmund-Nord
  • 15.01.18
Politik
  2 Bilder

Weiterleitung der Anfrage durch die CDU Fraktion Wesel für die Junge Union Wesel zum Thema: Öffentliches WLAN in der Innenstadt

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, mit beigefügtem Schreiben fragt die Junge Union nach dem Stand zum öffentlichen WLAN für die Innenstadt. Zuletzt im Herbst letzten Jahres hatten wir dieses Thema im Zusammenhang mit Digitaler Ratsarbeit wiederholt aufgegriffen. Wir hatten angeregt, in Zusammenarbeit mit Wesel-Marketing auch in Wesel einen kostenfreien öffentlichen Zugang zum Internet zu ermöglichen. Um einen Bericht in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 24.02.2015...

  • Wesel
  • 16.01.15
  •  1
Politik

Anfrage an die CDU-Fraktion Wesel zum Thema: Freies WLAN in der Weseler Innenstadt

Sehr geehrter Herr Linz, im Jahr 2013 haben Sie als Fraktionsvorsitzender einen Antrag an die Bürgermeisterin geschrieben, indem Sie frei zugängliches WLAN in der Weseler Innenstadt forderten. Auf der gestrigen von der Stadt Wesel initiierten Veranstaltung zum Thema „Wozu noch Innenstädte“ wurde dieses Thema ebenfalls aufgegriffen. Die beiden Experten, Herr Prof. Dr. Gerrit Heinemann und Herr Elmar Fedderke, waren beide der Meinung, dass dies dem Ansehen der Stadt gut tun würde. Ebenso...

  • Wesel
  • 16.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.