Front

Beiträge zum Thema Front

Kultur
1000 Briefe von der Front erinnern an die Liebe von Willi und Lilli. Der Familienschatz lag Jahrzehnte im Keller des Sohnes Eberhard Jungvogel. Fotos & Scans: Anja Jungvogel
6 Bilder

Eberhard Jungvogel breitet zu Weihnachten einen Familienschatz aus
1000 Liebesbriefe von der Front

Die Liebesgeschichte von Lilli und Willi könnte die Vorlage für einen Film im Fernsehen oder für einen historischen Roman sein. Mehr als tausend Briefe aus dem zweiten Weltkrieg: Feldpost von der Front, geschrieben voller Sehnsucht und Hoffnung auf ein Wiedersehen. Jahrzehntelang lagen diese unzähligen Briefe im Keller des Sohnes, der seinen Vater in den letzten Kriegstagen im April 1945 verloren hat. Erst jetzt findet Eberhard Jungvogel die Kraft, sich damit noch einmal zu befassen. „Als...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.12.19
Natur + Garten
2 Bilder

Bedrohlich....

....sah es am Himmel aus... Nur viel geregnet hatte es dabei nicht. Aufnahmen aus dem Dachfenster in Kamen Methler vom 08.08.2017

  • Kamen
  • 11.08.17
  • 2
  • 10
Überregionales
3 Bilder

100 Jahre Erster Weltkrieg: Feldpost von der Front

Post aus den Schützengräben des Ersten Weltkriegs hat Ingrid Teipel: Die Bergkamener Rentnerin besitzt eine Feldpostkarte aus Lothringen, die 1915 nach Kamen geschickt wurde. Josef oder Johann Henschel schreibt darauf seinen Eltern: „Liebe Eltern, teile euch mit, dass ich wieder nach der Heimat fahre. Es grüßt euch Musketier Josef/Johann“, entziffert Ingrid Teipel die Sütterlin-Schrift. Der Verfasser der Postkarte war Mitglied des Ersatzbataillons des Infanterieregiments 173. Genaueres über die...

  • Kamen
  • 29.07.14
  • 1
Politik
Alljährlich demonstrieren Rechte am Antikriegstag in Dortmund.

Schärfere Kontrollen gegen Neonazis geplant

Offensiv will das Land gegen Rechtsextreme vorgehen. Innenminister Ralf Jäger will den braunen Sumpf mit Sonderkommissionen trocken legen. Eine davon soll im Brennpunkt Dortmund arbeiten. Hinzu sollen mehr präventive Maßnahmen und Hilfen für Aussteiger angeboten werden. Schärfer kontrolliert wird das Internet und auch Treffs der rechten Szene rücken ins Visier.

  • Dortmund-City
  • 23.12.11
Überregionales

Polizei hat Skin-Head-Front Dorstfeld im Verdacht

Zu dem brutalen Überfall Übergriff Rechtsradikaler auf zwei Jugendliche auf dem Weihnachtsmarkt (wir berichteten) geben Polizei und Staatsanwaltschaft bekannt, dass zwei weitere Tatverdächtige festgenommen werden konnten. Am Samstagabend (26.11.) waren zwei Jugendliche türkischer Herkunft (16 und 17 Jahre) aus einer Gruppe von fünf bis sechs Tätern heraus angegriffen, massiv getreten und geschlagen worden. Die Tatverdächtigen waren mit Bomberjacken und Springerstiefeln bekleidet und dem äußeren...

  • Dortmund-City
  • 07.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.