Gänseblümchen Voerde e.V.

Beiträge zum Thema Gänseblümchen Voerde e.V.

Vereine + Ehrenamt
Insgesamt nahmen 55 Tanzbegeisterte an dieser Party teil und spendeten eine Summe von 275 Euro.

Zumba für den guten Zweck
Erste karitative ZUMBA-Party des 1. TSC Voerde Rot-Weiß

Im Clubhaus des 1. TSC Voerde Rot-Weiß fand die erste karitative ZUMBA-Party in der Vereinsgeschichte statt. Insgesamt nahmen 55 Tanzbegeisterte an dieser Party teil. Organisiert wurde das Event von ZUMBA-Trainerin Annette Knappe. Die Teilnehmer machten zwei Stunden lang sehr gut mit und schon nach kurzer Zeit waren die Fensterscheiben und Spiegel beschlagen. Sowohl zu langsamen als auch zu schnellen ZUMBA-Titeln wurde getanzt; eine gesunde Mischung, so dass jeder mitmachen konnte. Kerstin...

  • Dinslaken
  • 06.12.19
Vereine + Ehrenamt
Symbolisch überreicht Martin Kuster (Vorsitzender der Kolpingsfamilie Voerde) Julia Albustin (Stammesvorsitzende der DPSG Spellen) einen Scheck über 150 Euro für eine Spende an Gänseblümchen Voerde e.V. nach der erfolgreichen Handysammlung

Spenden gehen an Gänseblümchen Voerde und missio
Wette gewonnen

Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion der katholischen Jugend wetteten die Pfadfinder der DPSG St. Peter Spellen mit der Kolpingsfamilie Voerde, innerhalb von drei Tagen mindestens 172 ausgediente Handys für einen guten Zweck zu sammeln. Die gemeinsame Zählung ergab nun: Mit exakt 366 Handys bekamen die Pfadfinder mehr als doppelt soviele zusammen. Damit haben sie die Wette klar gewonnen. Aufgrund des überragenden Sammelerfolgs beschloss die Kolpingsfamilie, ihren Wetteinsatz auf 150 Euro...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.06.19
Überregionales
Dieses Spanferkel wurde beim Panhasfest in Wesel verlost. Das korrekte Gewicht des Spanferkels "betrug 19,717 Kilogramm. Der Erlös aus dieser Aktion geht in diesem Jahr an den Verein Gänseblümchen Voerde e.V., ein Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder.", so Hermann Steinbring, der sich über die zahlreichen Besucher freute.

"Schwein gehabt" beim Panhasfest in Wesel

"Auch in diesem Jahr war unser Panhasfest ein voller Erfolg.", resümiert Hermann Steinbring, der sich über die "große Besucherschar" freute. Diese ließ es sich mit frisch gebratenem Panhas oder einem Stück Kuchen und bei "fetziger Musik der "Theo de Vries Swing Band"" gut gehen. Die jüngsten Besucher hatten ihren Spaß beim Kinderschminken oder Gestalten von Kürbisgesichtern. "Eine Führung durch unseren Betrieb nutzten viele interessierte Besucher und Wilhem Steinbring stand allen Rede und...

  • Wesel
  • 11.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.