Gänsebraten

Beiträge zum Thema Gänsebraten

Kultur
Die Gans ist seit Jahrtausenden ein beliebtes Nutztier. Foto: Archiv
2 Bilder

Martinsgans: Roms Rettung und Bauers Abgabe

Die spannende Kulturgeschichte der Gans - oder warum wir zu St. Martin Gänsebraten essen Langer Hals, dicker Po: Jedes Kind kennt die Gans, sei es aus dem Märchenbuch, vom Besuch auf dem Bauernhof oder am Stadtteich, oder als leckeres Festessen vor oder zu Weihnachten. Tatsächlich begleitet uns die Hausgans schon eine ganze Weile - aber was hat sie mit Sankt Martin zu tun? Tatsächlich beginnt die Kulturgeschichte der Gans schon bei den Alten Ägyptern vor rund 4000 Jahren, wo sie bereits...

  • Haltern
  • 15.11.16
  • 2
  • 1
Natur + Garten
8 Bilder

Alles nur Jäger-Latein

Habe aus Jägerkreisen kontroverse Meinungen zum Verzehr von Nilgänsen gehört. Einer meint, sind die Federn erst mal ab, sollen sie schon genießbar sein. Ein anderer meint; die sollte man direkt nach dem Abschuss dem Hochofen zuführen, da das Fleisch nicht schmackhaft ist. Ich bin der Meinung, dass sie weder geschossen noch in die Pfanne gehören. Habt ihr hierzu auch eine Meinung?

  • Essen-Ruhr
  • 17.07.14
  • 8
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.