Genetik

Beiträge zum Thema Genetik

Ratgeber
Mit CRISPR/Cas9 die rote Linie überschreiten

Gen-Mais war gestern
Versuch einer Schockverarbeitung bezüglich der CRISPR-Kids

Der chinesische Wissenschaftler He Jiankui hat (wahrscheinlich) mithilfe der noch jungen DNA-Editierungstechnologie CRISPR/Cas ein Gen deaktiviert, dass dem HI-Virus als Medium der Vermehrung dient. Mit der Entfernung und Schließung dieser biologischen Sicherheitslücke hemmt er (also angeblich, wenn es denn stimmt) den immunologischen Raubzug, der als Aids-Erkrankung in die Geschichte der Welt eingegangen ist und bisher 35 Millionen Menschen hinweg raffte. Nun hat He Jiankui diese Behandlung...

  • Wesel
  • 29.11.18
Ratgeber

Der Weg zu mehr Wissen über Vaskulitis

Forschung, die die amerikanische Vaskulitisgemeinde finanziert hat Dr.Paul A. Monarch, Assistant Professor der Medizin an der Boston University School of Medicine hat zusammen mit Frau Dr Christine Cox, Mitglied des Board of Directors der amerikanischen Vasculitis Foundation, am vergangenen Montag in einem weltweit übertragenen Webinar eine gute Übersicht über die Forschung gegeben, die bisher von der Stiftung finanziert worden ist. Für diejenigen, die sich mit dem Thema schon einmal...

  • Essen-Süd
  • 01.10.15
Ratgeber

Erbmasse Bauch

Wampe oder Wespentaille Ohne Zweifel, der männliche Bauch ist weder schön noch gesund, so manchem besorgt er sogar Zucker und Hochdruck, doch sind wir wirklich selber schuld. Entlastungsmaterial naht von den Genetikern. Ob Wampe oder Wespentaille, könnte, so ihre Meinung, auch das Erbstück schlemmender Großväter oder darbender Großmütter sein. Mamas Darmflora Besonders die Umstände von Mamas Schwangerschaft sind entscheidend für unsere Figur. Hatte sie Diabetes, steigt das...

  • Essen-West
  • 19.02.14
  •  12
  •  2
Ratgeber
Im Studiengang „Molekulare Biologie“ wird gelernt, wie Gene analysiert werden. Im Bioethik-Seminar haben sich die Studierenden damit beschäftigt, welche Folgen das Wissen über die Gene für die Menschen haben kann. Foto: WH/JR

Bioethik-Seminar der Westfälischen Hochschule stellt Ergebnisse am 17. Juni vor

Das Bioethik-Seminar an der Hochschulabteilung Recklinghausen kümmerte sich um die Genanalyse und welche Folgen das Wissen über die eigenen Gene haben kann. Die Ergebnisse sollen am 17. Juni vorgestellt werden. Die Frucht der Erkenntnis traf Adam und Eva im Paradies hart und endete mit deren Vertreibung. Heute wird es technisch immer einfacher und billiger, die eigenen Gene analysieren zu lassen und das Wissen über den eigenen Körper damit auf genetische Daten zu gründen. Doch das Wissen...

  • Recklinghausen
  • 04.06.13
Ratgeber
Forscher am Uniklinikum Essen sind der Ursachenbekämpfung beim Hautkrebs einen Schritt näher gekommen.

Universität Essen: Erbliche Ursache für schwarzen Hautkrebs entdeckt

Von einem "Meilenstein in der Hautkrebs-Behandlung" spricht die Universität Duisburg-Essen (UDE) zusammen mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dirk Schadendorf an der Universitäts-Hautklinik Essen entdeckte zusammen mit dem DKFZ eine neue genetische Ursache für das Melanom. Prof. Schadendorf: „Als wir eine Familie behandelten, in der 14 Angehörige an schwarzem Hautkrebs erkrankt waren, stellte sich heraus, dass bei allen die Keimbahn...

  • Essen-Nord
  • 25.01.13
  •  1
Ratgeber
Die Schüler des Biologie-Leistungskurses des Woeste-Gymnasiums erlebten einen hochinteressanten Labor-Praxistag an der Ruhr-Universität Bochum.

Auf den Spuren der Vorfahren

PCR – hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich eines der wichtigsten Verfahren der Biotechnologie: die sogenannte Polymerase-Kettenreaktion, die 1995 mit dem Nobelpreis gewürdigt wurde und inzwischen Standard in allen Bio-Laboren ist. Sei es zum Beispiel beim genetischen Fingerabdruck, in der Lebensmittelanalytik oder in der medizinischen Diagnostik - überall dort, wo es um das Auffinden, die Vervielfältigung und das Identifizieren von biologischem Erbgut geht, ist die PCR mit im...

  • Hemer
  • 12.12.12
Natur + Garten
Die kleine Malteserhündin wurde aus schlechter Haltung befreit.
3 Bilder

Billigware Hund

„Es war ein furchtbares Bild“, erinnert sich Brigitte Strojnowski und drückt die kleine Malteserhündin fest an sich. Tierschutz in Arnsberg ist nichts für schwache Nerven. Grob vernachlässigt, fast kahl, Wolfskralle in die Haut gewachsen, Nahrungsaufnahme wegen verfaulter Zähne nicht mehr möglich. Die Krallen waren so lang, dass die Hündin nicht mehr laufen konnte. So oder so ähnlich sah der Bericht aus, den Brigitte Strojnowski zu den Akten des Tierschutz HSK legte. Und die Akten stapeln...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.03.12
  •  1
Politik

Angela Merkel sagt NEIN zur Gendiagnostik an Embryonen

Kanzlerin und Naturwissenschaftlerin Angela Merkel hat sich gegen die Präimplantationsdiagnostik (PID) ausgesprochen. Und damit verteidigte sie wohl klar das „C“ ihrer Partei und löste gleichfalls einen Krach in der Koalition aus. Denn FDP-Generalsekretär Lindner sagte dazu: „Wenn durch die PID Kinderwünsche erfüllt und gleichzeitig schwerste Gen-Defekte vor der Einpflanzung in die Gebärmutter verhindert werden können, dann ist das ethisch sinnvoll.“ Bei der sogenannten...

  • Hamminkeln
  • 18.10.10
  •  16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.