Geschäftsleute

Beiträge zum Thema Geschäftsleute

LK-Gemeinschaft
Boutiquen-Betreiberin Petra Schuchardt bangt wegen der Stadtwerke-Sperrung um das Bestehen ihres Geschäfts.

Viele fürchten inzwischen um ihre Existenz - einige mussten bereits schließen
Dauerbaustellen in Dellwig machen Geschäftsleuten das Leben schwer

Die Stadtwerke legen neue Leitungen in Dellwig und Gerschede. Zusätzlich zu den Arbeiten auf der Haus-Horl-Straße werkelt das Energieunternehmen seit Anfang Oktober auf der Levinstraße. Und auch die Deutsche-Bahn-Brücke an der Rauchstraße bleibt gesperrt. Die Menge an Maßnahmen ist nicht nur ein Ärgernis für Anwohner und Pendler, sondern bedroht die Existenz der hiesigen Geschäftsinhaber. Einige Läden mussten bereits schließen. von Alexander Müller Und die Baustelle auf der...

  • Essen-Borbeck
  • 16.10.19
Wirtschaft
Jörg Schubert / schubertj73 - Titel: Laden shop online - nordwärts Projektvorschlag

Alternative zu Amazon in Dortmund
Laden Shop online in Dortmund - "nordwärts" Projektvorschlag.

Haben Sie das Fachhandel sterben in Dortmund satt? Wollen Sie bessere Fachhandel Angebot / Beratung in Dortmund Nordstadt? Durch meine: Handwerkliche Vielfalt, Kreativität, geistige Techniken, querdenken, Talente, REFA Methodik und Coaching helfe ich Ihnen. Zur Fachhandel Situation im Norden Dortmunds, Dortmund, zur Projektrunde 2019 „nordwärts“, als Arbeitsprobe zu 16i / Teilhabe sozialer Arbeitsmarkt folgende Idee: Die Geschäfte in Dortmund Nordstadt, Dortmund haben einen Ladenshop im...

  • Dortmund-City
  • 03.05.19
Wirtschaft
Marcus Stimler, Leiter der Zweigstelle Velbert der IHK Düsseldorf.

IHK befragte Passanten und Geschäftsleute in Velbert
Kunden freuen sich auf die StadtGalerie

„Die StadtGalerie wird bei unserer aktuellen Umfrage von rund 70 Prozent der 300 befragten Passanten positiv bewertet“, so Marcus Stimler, Leiter der Zweigstelle Velbert der IHK Düsseldorf. Aus Sicht der Passanten stärke die Ansiedlung das noch ausbaufähige Sortiment „Young Fashion“. „Die StadtGalerie wird zum Branchenmix in der Velberter Innenstadt beitragen“, ist sich Stimler sicher. „Allerdings kommt es jetzt darauf an, die gesamte Innenstadt im Blick zu behalten. Denn natürlich wird es...

  • Velbert
  • 26.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand des Werdener Werberings mit Benjamin Neubert, Kirstin Drichel, Susanne Stöbener, Petra Bender, Jeanette Paps und Alexandra Weerth.
Foto: Bangert
3 Bilder

Versammlung des Werdener Werberings mit Abschieds- und Aufbruchsstimmung
In die Zukunft schauen

Das Ambiente hätte stimmiger nicht sein können. Das stylisch-moderne Outfit bei „Chefs & Butchers“ im Löwental passte zu dieser in die Zukunft schauenden Mitgliederversammlung der Werdener Geschäftsleute. Der Werbering stellt sich neuen Aufgaben. Geprägt war der Abend von Aufbruchsstimmung, aber auch vom Abschied des langjährigen Vorsitzenden Andreas Göbel. Der Werdener Goldschmied richtete in seiner betont sachlichen Art persönliche Worte an die Versammlung: „Wir arbeiten für Sie. Sie...

  • Essen-Werden
  • 12.03.19
Ratgeber
Durch die Kooperation werden Velberter Einzelhändler beim Einstieg in den Online-Handel unterstützt. Foto: Menke

FUNKE und eBay helfen Velberter Unternehmen beim Einstieg in den Online-Handel

Die FUNKE MEDIENGRUPPE und eBay arbeiten ab sofort bei dem Projekt „City-Initiative lokal & digital“ zusammen. Durch die Kooperation werden Einzelhändler beim Einstieg in den Online-Handel unterstützt. Das Projekt startet in Velbert mit einem Infoabend für interessierte Händler.  Velbert ist bei dieser Kooperation als erste Stadt mit dabei und lädt die örtlichen Einzelhändler am Mittwoch, 7. Februar, um 19 Uhr zu einem Infoabend ins Rathaus, Thomasstr. 1, ein. Die Anmeldung erfolgt per Mail...

  • Velbert
  • 26.01.18
  •  3
  •  4
Überregionales
Der neugewählte ISG-Vorstand: (v.l.) Dirk Siemroth, Frank Langen, Ute Fritscher, Klaus Dieter John und Peter Lamberti

Jahreshauptversammlung der Styrumer Interessengemeinschaft (ISG)

15 Euro beträgt der Monatsbeitrag, wenn sich Geschäftsleute in Styrum der ISG anschließen. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde mehrheitlich beschlossen, den Betrag ab dem 1. Januar auf 20 Euro pro Monat pro Mitglied aufzustocken. Die Interessengemeinschaft Styrumer Geschäftsleute (ISG) plant für das laufende Jahr den Einkaufswegweiser für Styrum neu aufzulegen, die Anzahl und Zusammensetzung der ISG-Mitglieder hat sich geändert und der Bürgerbus hat seine Fahrzeiten überarbeitet....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.05.17
Überregionales
Foto: privat

44. "wir für steele"-Frühstück im Gottfried Schultz-Autohaus

Das Team des Gottfried Schultz Automobilhandels lud zum 44. "wir für steele"-Frühstück an die Kleine Schönscheidtstraße 1 ein. In sehr gut besuchter Runde erläuterte der Vorsitzende des Initiativkreis City Steele, Léon Finger, wie der Steeler Einzelhandel auf das Verbot der verkaufsoffenen Sonntage reagieren kann. Dazu hatte er auch einen Gastkommentar im KURIER geschrieben. Ansonsten standen wie immer Meet & Greet, News, Kommunikation, Erfahrungsaustausch sowie Netzwerkbildung - gemeinsam...

  • Essen-Steele
  • 04.04.17
Überregionales

Wichtige ISG-Termine

Die außerordentliche ISG-Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, 23. März, um 19 Uhr in der Gaststätte „Zum alten Bahnhof“, Hauskampstr. 14, statt. Diese Versammlung der Interessengemeinschaft Styrumer Geschäftsleute (ISG) richtet sich an ISG-Mitglieder und ist nicht öffentlich. Thema der Versammlung werden die künftigen Aktivitäten in Styrum sein. Fest steht mittlerweile, dass der Sültenfuß erst nach dem 1. Mai umgestaltet werden soll. Somit wird die ISG das großes Maifest auf dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.03.17
Überregionales
Die Mitglieder des Hildener Unternehmernetzwerks "Oboe" haben sich mit dem Ziel zusammengeschlossen, den geschäftlichen Erfolg durch Verknüpfung ihrer Netzwerke weiter auszubauen. Foto: Michael de Clerque
2 Bilder

Unternehmernetzwerk "Oboe" seit drei Jahren aktiv

Langenfeld/Hilden. Jeden Mittwochmorgen treffen sich die aktuell rund 20 Mitglieder des Hildener Unternehmernetzwerkes „Oboe“ zum Unternehmertreffen im eigens dafür angemieteten Gastronomiebetrieb „Em Päädsstall“. Struktur ist wichtig Der Grund: Sie alle nutzen das Netzwerk, um neue Kunden und Aufträge zu gewinnen. Da schrecken auch die Uhrzeit und die stramme Agenda der wöchentlichen Sitzung nicht ab. „Um sieben Uhr morgens geht’s los: Erst Vorstellungsrunde, bei der jeder Unternehmer...

  • Hilden
  • 07.02.17
Politik
Dr. Ulrich Hardt, Leiter der Zweigstelle Velbert der IHK Düsseldorf, stellte die Ergebnisse der Geschäftsleute- und Passantenbefragung Heiligenhaus vor.
2 Bilder

„Der Umbau der Heiligenhauser Innenstadt hat sich ausgezahlt“

„Da sich die Heiligenhauser Innenstadt derzeit im Wandel befindet, sind die Befragungsergebnisse der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf für uns sehr relevant“, so Bürgermeister Dr. Jan Heinisch. Gemeinsam mit Harald Flügge, Technischer Beigeordneter, Peter Panow, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Heiligenhaus sowie André G. Saar und Annelie Heinisch vom Stadtmarketing ließ sich der Obere der Stadt von Dr. Ulrich Hardt, Leiter der Zweigstelle Velbert der IHK Düsseldorf, erläutern,...

  • Heiligenhaus
  • 28.12.15
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Nordwall hemmt Stadt"

(... und umgekehrt ...) Spätestens mit der Bürgermeisterwahl ist das Nordwall-Center des Düsseldorfer Investors ITG wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Während es für die meisten Bürger „nur“ eine weitere Möglichkeit wäre, vor Ort in der Hönnestadt einzukaufen, ist es für andere der Dreh- und Angelpunkt der Entwicklung Mendens. Denn Immobilieneigentümer warten mit Investitionen ab, bevor nicht klar ist, was am Nordwall wird. Und Geschäftsleute mieten keine Leerstände an,...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.10.15
  •  1
Überregionales

Kellen räumt auf und zeigt Flagge!

Kellen räumt auf und zeigt Flagge! Die Initiative der Geschäftspartner der Emmericher Straße in Kellen trafen sich am Mittwoch in großer Runde. Und mit viel Elan ging es an die Säuberungsaktion, sodass am Ende des Abends alle das Gefühl hatten: Der Startschuss ist gefallen! Dies auch symbolisch für die Initiative gesehen und die Partner würden sich freuen, wenn weitere Geschäftsleute der Emmericher Straße sich der aktiven Gruppe anschließen. Es wurden noch Flaggen für das bevorstehende...

  • Kleve
  • 22.08.15
Überregionales
Klever Geschäftsleute machten sich für die Arbeit des Hospizvereines am Krankenhaus Kleve stark.

Förderverein Hospiz: "Ihr Schweres ist bei uns in guten Händen"

Kleve. Auch kleine Spenden helfen: „Ihr Schweres ist bei uns in guten Händen“ - dieser Spruch steht auf Sammeldosen des ambulanten Hospizes am St.- Antonius-Hospital. Erstmalig kamen die Dosen im vergangenen Jahr beim Klever Sparkassen-Triathlon zum Einsatz. In den letzten Monaten standen sie auf den Theken einiger Einzelhandelsgeschäfte in Kleve und Bedburg-Hau. Deren Inhaber hatten sich gerne bereit erklärt, für diesen guten Zweck bei ihren Kunden Werbung zu machen. Über 250 Euro konnten...

  • Kleve
  • 19.08.15
  •  1
Ratgeber

Geschäftsleute sind Partner des Ehrenamts

Bürgermeisterin Sonja Leidemann begrüßte im Rathaus fünf neue Partner des Ehrenamtes, allesamt Geschäfte aus dem Wiesenviertel. Diese gewähren Inhabern der Ehrenamtskarte NRW Vergünstigungen, zum Beispiel in Form von Rabatten, und erhielten dafür nun einen goldenen Aufkleber für ihre Eingangstür mit der Aufschrift: „Ehrensache – wir unterstützen das Ehrenamt“. Fünf weitere „Neulinge“ als Partner des Ehrenamtes konnten nicht beim Termin dabei sein, schmücken sich aber ebenfalls ab...

  • Witten
  • 03.06.15
Überregionales
Das neue Plakat der Aktion "Bleib sauber" für mehr Sauberkeit in Essen-Altendorf.
9 Bilder

"Bleib sauber" | Plakat-Aktion in Altendorf geht in die 2. Runde

Im letzten Jahr war die "Bleib sauber"-Aktion der Geschäftsleute in Essen-Altendorf ein großer Erfolg. Darum ging letzte Woche die Aktion in die zweite Runde und das Plakat bekam ein neues Design. In Essen-Altendorf beschwerten sich die Geschäftsleute von der Altendorfer Straße regelmäßig über den Müll in dem Essener Stadtteil. Gemeinsam wurde 2014 ein Plakat entwickelt, welches ein gemeinsames Zeichen für die Sauberkeit darstellte. Über 100 Plakate wurden aufgehangen und dabei wurden...

  • Essen-West
  • 19.05.15
  •  1
Politik
Der Spieldrache auf dem Kuhhirtenplatz
3 Bilder

Stadtbaurat traf sich mit „Bochum und Wattenscheid ändern mit Herz“ um nach einem Platz für den Spieldrachen zu suchen

Endlich war es soweit. Nach dem einstimmigen Beschluss im Stadtrat suchte die Stadt zusammen mit der Initiative „Bochum und Wattenscheid ändern mit Herz“ nach einem geeigneten Platz für den von den Stadtwerken gesponserten Spieldrachen. Nachdem der erste Anlauf im März 2014 leider gescheitert war, sollte nun ein Platz gefunden werden, wo der Drache in der Innenstadt eine Heimat finden soll. Anlässlich dieses Ereignisses präsentierte die Initiative „Bochum und Wattenscheid ändern mit Herz“...

  • Bochum
  • 04.09.14
  •  1
  •  3
Politik
Gemeinsam für eine attraktive Bahnhofstraße: Die ISG will Akzente setzen.

Bahnhofstraße leuchtet

Dass der Bahnhof und sein Vorplatz bald im neuen Glanz erstrahlen, wussten die Schwerter. Jetzt will auch die Interessen-und Standortgemeinschaft Bahnhofstraße (ISG) Akzente setzen. Schwerte. Die ISG, bestehend aus 19 Mitgliedern, davon zehn Immobilienbesitzer, vier aus dem Gewerbe vor Ort und fünf Sponsoren wie die Stadtwerke Schwerte, die Sparkasse, Volksbank und TWS, ging jetzt in die Offensive. Sie präsentierte erste Ideen, wie die Straße an Attraktivität gewinnen soll. So...

  • Schwerte
  • 28.08.14
Überregionales
Die Waltroper Straße ist eine Großbaustelle - das geht nicht ohne Ärger.
6 Bilder

Großbaustelle im Dorf startet mit Ärger

Bauarbeiten im großen Stil stehen Brambauer in den nächsten Monaten bevor - und gleich zu Beginn der Sanierung an der Waltroper Straße gibt es Ärger. Anlieger fühlen sich schlecht informiert und die Umleitung sorgt für Unmut. Kleine Strecke, große Wirkung. Der Abschnitt, der im ersten Bauabschnitt zwischen Am Riepersbusch und Ottostraße von der Vollsperrung betroffen ist, ist nur wenige hundert Meter lang, die Umleitung aber geht in die Kilometer. Wer aus Richtung Waltrop nach Brambauer...

  • Lünen
  • 16.05.14
  •  3
Politik
37 Bilder

Gewerbeparkfest und Eröffnung neue Sonsbecker Straße

Am Samstag 05.04.2014 und Sonntag 06.04.2014 fand im Gewerbepark Sonsbecker Straße das tradionelle Gewerbeparkfest statt, wobei am Sonntag auch die neue Straße offiziell durch die Politiker und die Verwaltung der Stadt Xanten übergeben wurde. Die Geschäftsleute hatten sich alle Mühe gegeben, das Fest interessant und abwechselungsreich zu gestalten. Leider spielte das Wetter nicht so mit, wie man es sich für einen solchen Anlass gewünscht hätte. Trotzdem gab es an beiden Tagen einen regen...

  • Xanten
  • 06.04.14
Überregionales
Leerstand in den Städten ist in vielen Fällen die Folge aus rückläufigen Umsätzen.
2 Bilder

Kunden-Zufriedenheit ist das große Ziel

Möbel, Brillen, Medikamente, Elektrogeräte, Obst und sogar Fleisch – im Internet gibt‘s all diese Dinge mit nur einem Klick. Hat der Einkauf vor Ort noch eine Zukunft? Händler sagen Ja, denn die Geschäftsleute bieten mehr als nur eine Ware. Früher war alles besser, behauptet das Sprichwort und trifft damit den Nerv der Zeit. Leerstand ist in vielen Städten ein Problem. Schuld sind in vielen Fällen sinkende Umsatzzahlen und geringeres Kaufinteresse. Miete, Personal, Versicherungen für das...

  • Lünen
  • 11.03.14
  •  1
Überregionales
Wurst-Achim posiert für den Stadtspiegel.
9 Bilder

Marktschreier, Mega-Wind und versteckte Geschäfte in Herten

„Die Echte Gilde der Marktschreier“ ist in Herten "gelandet": Seit Donnerstagmorgen wird parallel zum Wochenmarkt gegenüber vom Rathaus rumkrakelt und Fisch, Käse und Wurst verkauft - theoretisch! Denn praktisch war der Start ein Flop. Obwohl die Stadt rappelvoll war, verloren sich nur wenige Besucher auf dem Otto-Wels-Platz, Wind und Wetter waren da wohl die Hauptverantwortlichen. Nicht gut an kommt bei vielen Geschäftsleuten in der Innenstadt auch, dass ihre Geschäfte von den Ständen in...

  • Herten
  • 07.02.14
  •  3
Überregionales
Über rund 170 liebevolle verpackte Weihnachtsgeschenke freuten sich die Organisatoren  der diesjährigen Wunschbaumaktion (v.l.) Sandra Beckmann (Kopf Arbeit), Peter Weis (Optik Rodewald) und Heike Döring (Reisebüro Laudenbach) beim Pressetermin im Bonhoeffer-Haus.

Rund 170 Präsente aus der Wunschbaumaktion

Über rund 170 liebevolle verpackte Weihnachtsgeschenke konnten sich die Organisatoren der diesjährigen Wunschbaumaktion Sandra Beckmann (Kopf Arbeit), Peter Weis (Optik Rodewald, Heike Döring (Reisebüro Laudenbach) und Annegret Tarrach (Art of Flowers) freuen. Die Päckchen, die von den Kunden der Fachgeschäfte gestiftet wurden, waren im Dietrich-Bonhoeffer aufgebaut worden, von dort aus werden sie ans Jugendamt, an die Frauenberatungsstelle und an verschiedene Kindergärten weitergegeben,...

  • Gladbeck
  • 16.12.13
Überregionales
Big Wheel spielen am Freitag.

Alles neu beim traditionellen Weinmarkt in der Innenstadt

Der Hertener Weinmarkt ist eine traditionsreiche Veranstaltung, die in diesem Jahr bereits zum 38. Mal ausgetragen wird. Klingt nach viel Routine und einer einfachen Organisation. Aber weit gefehlt, denn in diesem Jahr ist alles anders. Zum ersten Mal nehmen die Kaufleute in der City selber das tolle Fest in die Hand. „Nicht neu - aber anders“. Dieses anlässlich der Baustellenparty frisch gewählte Motto wollen die Kaufleute der Innenstadt am bevorstehenden Wochenende wiederum umsetzen. Die...

  • Herten
  • 03.09.13
Überregionales
Die Hauptleitungen Gas und Wasser wurden im Bereich Hauptstraße zwischen Jahnstraße und In der Blume bereits verlegt.

Neue Leitungen sind schon da

Die ersten „Löcher“ auf der Hauptstraße sind bereits wieder verfüllt. Entsprechend zufrieden ist Michael Krahl, Leiter des Fachbereichs Straßenbau, mit dem Baufortschritt auf der Hauptstraße. Seit Anfang des Monats ist die Hauptstraße für den Verkehr gesperrt. Fußgänger hingegen können die Geschäfte problemlos erreichen. 84 kostenlose Parkplätze stehen auf dem Basildonplatz zur Verfügung, von dort aus ist es ein „Katzensprung“ in die Innenstadt. In einem ersten Bauabschnitt wurden die...

  • Heiligenhaus
  • 26.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.