Goldkette

Beiträge zum Thema Goldkette

Blaulicht
Das ungleiche Paar ließ sich hochwertigen Schmuck zeigen.

Mitarbeiter des Frohnhauser Juweliergeschäftes für einen Moment abgelenkt
Ungleiches Paar ließ wertvolle Goldkette mitgehen

Ihre Absichten waren nicht die besten.  Gestern Mittag (4. Oktober) betraten  zwei Unbekannte - ein junger Mann und eine ältere Frau - ein Juweliergeschäft an der Frohnhauser Straße und ließen dort eine Goldkette mitgehen.  Der junge Mann und die ältere Frau ließensich vom Juwelier (67) mehrere hochpreisige Goldketten zeigen. Unter einem Vorwand brachten die Unbekannten den Verkäufer dazu, sich kurz umzudrehen. Diesen Moment nutzten die beiden Diebe, um mit einer der Ketten das Geschäft zu...

  • Essen-Borbeck
  • 05.11.20
Blaulicht

Raub - Täter riss Geschädigtem Kette vom Hals

Gespräch mit Folgen: Am Mittwoch, 24. Mai gegen 19.10 Uhr, verwickelte ein zunächst unbekannter Mann an der Mühlenstraße einen 72- jährigen Unnaer vor dessen Haustür in ein Gespräch. Unvermittelt trat der Unbekannte dem Geschädigten plötzlich vor ein Schienbein und riss ihm dann seine Goldkette vom Hals. Der 72- Jährige stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Täter flüchtete in Richtung S-Bahnsteig. Im Rahmen der anschließenden Fahndung konnte der Tatverdächtige an der Hansastraße...

  • Unna
  • 25.04.19
Blaulicht
Zwei Männer schlugen einen 30-Jährigen und nahmen ihm die Goldkette ab. Bildquelle: Stadtanzeiger

Raub auf der Lange Straße
Zwei Männer schlagen 30-Jährigen und nehmen ihm die Goldkette ab

Zwei Männer aus Castrop-Rauxel (31 und 32 Jahre alt) stießen am Freitag (22. Februar) gegen 21.20 Uhr einen 30-jährigen Castrop-Rauxeler auf der Lange Straße zu Boden und traten auf ihn ein. "Dabei beschädigten sie sein Handy und nahmen ihm seine Goldkette ab", teilt die Polizei mit. Man habe die Täter im Bereich einer nahe gelegenen Gaststätte aufgegriffen. "Die Goldkette konnte bei ihnen nicht gefunden werden." Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seien die beiden entlassen...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.02.19
Überregionales
Auch in diesem Jahr ist "Optik Rodewald" Hauptsponsor des "Appeltatenfestes". Unser Foto zeigt Geschäftsinhaber Peter Weis mit der Goldkette, die er der neuen Appeltatenkönigin am Sonntag, 2. September, umlegen wird.

Wer siegt bei der Gladbecker Appeltatenolympiade? Edles Geschmeide für die neue Majestät

Gladbeck. 1989 wurde das "Appeltatenfest" nach jahrzehntelanger Pause wiederbelebt und hat sich in den Folgejahren zweifelsohne zum bekanntesten Gladbecker Stadtfest gemausert. Ganz eng verbunden ist das "Appeltatenfest" mit dem Namen "Rodewald", denn Ulrike Rodewald war es vor 29 Jahren, die gemeinsam mit (wenigen) anderen Mitstreitern das "Appeltatenfest" auf den Weg brachte. Und von Beginn an gehörte "Optik Rodewald" zu den Hauptsponsoren des Festes. Daran hat sich auch seit 2011 nichts...

  • Gladbeck
  • 25.08.18
  • 1
  • 1
Ratgeber

Seniorin die Halskette geraubt - Täter flüchtet auf dem Fahrrad

Gestern Nachmittag wurde eine 79 Jahre alte Düsseldorferin bei einem Raub in Heerdt an der Hand verletzt. Bei dem Tatgeschehen riss ihr der Täter die Goldkette vom Hals und flüchtete auf einem Fahrrad. Die EK Band ermittelt. Die Seniorin befand sich auf dem Heimweg auf der Heerdter Landstraße, als sie von einem Unbekannten angesprochen und nach dem Weg zum nächsten Krankenhaus gefragt wurde. Während die Frau ihm die Richtung zeigte, beugte sich der Täter nach vorne, riss ihr die Goldkette vom...

  • Düsseldorf
  • 26.05.17
Ratgeber

Höntroperin (75) die Goldkette vom Hals gerissen

Am 12. November (Donnerstag), gegen 13.45 Uhr, kam es an der Jung-Stilling-Straße zu einem gemeinen Raubüberfall auf eine 75-jährige Höntroperin. Räuberinnen-Duo Die Seniorin war fußläufig unterwegs und wurde aus einem blauen 5er BMW mit Herner Kennzeichen angesprochen. Die Insassen des Fahrzeuges fragen die Frau nach dem Weg. Noch bevor eine Antwort erfolgen konnte, stiegen zwei Frauen aus dem Auto aus und begannen, die 75-Jährige zu bedrängen. Plötzlich riss eine der gemeinen Räuberinnen der...

  • Wattenscheid
  • 13.11.15
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Polizei Krefeld fragt: Wem gehört dieser Goldketten-Anhänger (aus Einbruchsbeute)?

Die Polizei Krefeld hat bei Durchsuchungsmaßnahmen Schmuckstücke sichergestellt, die vermutlich aus einem Einbruch stammen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt können sie dem Eigentümer nicht zugeordnet werden. Es handelt sich um eine Goldkette und einen Anhänger mit Zirkonia-Stein und Tierkreiszeichen "Waage". Im Download-Bereich veröffentlicht die Krefelder Polizei nun ein Bild der sichergestellten Schmuckstücke und fragt: Wem sind diese Schmuckstücke abhanden gekommen oder wer kann Angaben dazu...

  • Wesel
  • 03.07.15
  • 1
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall an der Zechenstraße beobachtet haben.

Pärchen erleichtert Kleingärtner in Bergeborbeck um seine Goldkette

Seine Hilfsbereitschaft wurde einem 77-jährigen Kleingärtner an der Zechenstraße in Bergeborbeck so gar nicht nicht gedankt. Nahe der Einmündung Stolbergstraße/ Heegstraße sprach eine unbekannte Frau den Essener am Donnerstagnachmittag (25. Juni 2015, 13.10 Uhr) bei seiner Gartenarbeit an. Sie bat um ein Glas Wasser für die Einnahme ihrer Medikamente. Als der hilfsbereite Laubenpieper ihr am geschlossenen Gartentor das Wasser reichte, ergriff ein hinzugekommener Mann plötzlich seinenn Arm. Am...

  • Essen-Borbeck
  • 29.06.15
Überregionales

Unfall in Schwelm - 9.000 Euro Sachschaden - Fahrerin im Krankenhaus

Schwelm: Autofahrerin prallt gegen geparkten Pkw Am 24. Oktober gegen 13.55 Uhr prallte eine 25-jährige Schwelmerin mit einem Hyundai beim Abbiegen von der Hauptstraße nach links auf die Berliner Straße gegen einen auf dem Standstreifen abgestellten Audi. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf das Heck eines davor stehenden Dacia geschoben. Bei dem Unfall erlittt die Hyundaifahrerin leichte Verletzungen. Sie wurdemit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Der...

  • Schwelm
  • 25.10.13
Überregionales
10 Bilder

Vom Kugelschreiber zum Millionär....

...wird noch ein langer Weg Im Jahre 2013 startete ich erneut meinen Versuch, durch tauschen Millionär zu werden. Anfänglich lief die Tauschaktion recht gut, doch zwischenzeitlich stockte mein Vorhaben. Nun geht es wieder los und ich bin echt gespannt, was alles geschehen wird, wen ich kennen lerne und wo der Weg hinführen wird. Seit also mal flexibel und beteiligt Euch an der lustigen Idee. So fing alles an: Es gibt schon verrückte Ideen um ein Vermögen aufzubauen. Nach einem kläglichen...

  • Duisburg
  • 01.07.13
  • 1
Überregionales

Trickdiebinnen bieten wertlosen Modeschmuck an

Zwei Trickdiebinnen stahlen am frühen Montagabend (4. März) an der Langenberger Straße in Überruhr die Goldkette einer Seniorin (78). Gegen 18 Uhr sprachen die Frauen die 78-Jährige an und fragten nach dem Weg zum nächsten Krankenhaus. Nachdem die hilfsbereite Dame Auskunft gegeben hatte, boten ihr die unbekannten Frauen einen Ring und eine Kette an, die sie ihr auch sofort anlegten. Im selben Zug öffneten sie den Verschluss ihrer eigenen Goldkette und steckten sich das Schmuckstück der...

  • Essen-Ruhr
  • 06.03.13
Überregionales

Polizeibericht: Seniorin beraubt - Fahrgast im Bus mit Messer bedroht

Gladbeck. Zwei Raubüberfälle wurden gleich zum Auftakt des Monats Dezember bei der Polizei in Gladbeck zur Anzeige gebracht. Raubüberfall auf Seniorin So war am Montag, 3. Dezember, eine 68-jährige Gladbeckerin gegen 13.50 Uhr zu Fuß auf der Klarastaße in Brauck unterwegs. Dort wurde die Seniorin von zwei ihr unbekannten Männern angesprochen, von denen einer der Frau einen Zettel vorhielt. Diesen Moment missbrauchte der zweite Unbekannte, um der Frau ein Goldarmband vom Handgelenk zu reissen....

  • Gladbeck
  • 04.12.12
Ratgeber
Ein Trick, wie aus einem schlechten Film: Knutsch und der Ring ist futsch. Foto: Jungvogel

Die Polizei warnt: Trickdiebe knutschen "Brilli" vom Finger

Dreister gehts fast nicht mehr: In den letzten Wochen gingen bei der Polizei immer wieder Strafanzeigen wegen Trickdiebstahls ein, bei denen es die Diebe auf Goldschmuck abgesehen haben. In Kamen wurde beispielsweise eine 88-jährige Rentnerin, die sich auf dem Gehweg befand, aus einem Auto heraus von einer Frau angesprochen. In gebrochenem Deutsch fragte diese nach dem Weg zum Krankenhaus. Im Laufe des Gesprächs wurde die Seniorin mehrfach von der Unbekannten angefasst, umarmt und auf die Hand...

  • Kamen
  • 11.09.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.