Gottesdienste

Beiträge zum Thema Gottesdienste

Kultur
Jugendliche der Gemeinde Alt-Duisburg kreativ geworden und haben Kugelschreiber aus nachhaltiger und umweltfreundlicher Pappe mit Fingerspitzengefühl und Ideenreichtum individuell bemalt, ein Ostergeschenk und soll  Freude bereiten.
Foto: www.ekadu.de

Vielfältige Angebote in den Evangelischen Kirchengemeinden in Duisburg
Ein anderes Osterfest

Die Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg haben ganz unterschiedliche Wege gefunden, wie das älteste und zugleich bedeutsamste Fest der Christenheit angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie und der sich kurzfristig ändernden Bedingungen gefeiert werden kann. „Rund um Weihnachten haben wir als Kirche beeindruckende Kreativität und Potenziale deutlich werden lassen“ erklärt Dr. Christoph Urban, Superintendent des Kirchenkreises, und findet, dass es den Gemeinden auch jetzt gelungen...

  • Duisburg
  • 04.04.21
  • 1
Kultur
Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig hat beschlossen, die Präsenzgottesdienste auf Grund der derzeitigen Entwicklung weiter bis Sonntag, 18. April 2021 auszusetzen. Gottesdienste finden Ostern online statt; außerdem ist die Kirche geöffnet.

Präsenzgottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig weiter bis Sonntag, 18. April 2021 ausgesetzt
Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig an Ostern

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig hat beschlossen, die Präsenzgottesdienste auf Grund der derzeitigen Entwicklung weiter bis Sonntag, 18. April 2021 auszusetzen. Stattdessen sind Interessierte eingeladen folgende Angebote zu nutzen: Zoom-Gottesdienst live! Predigt, Kirchenmusik und weitere Beiträge kommen aus den „Wohnzimmern“ der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig. Ab 10.15 Uhr kann man sich zuschalten. Die Zugangsdaten sind jeweils ab Samstag auf der Internetseite...

  • Essen-Kettwig
  • 31.03.21
LK-Gemeinschaft
Es gibt viele Angebote der Kirchen.

Mitnehm-Abendmahl und Ostergarten
Evangelische Kirchengemeinden feiern Ostern vielfältig

Ostern fällt nicht aus – auch nicht in diesem Jahr. Da sind sich die Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Unna sicher. Und: Ostern wird gefeiert, auch das steht fest. Wenn auch die Gemeinden in diesem Jahr nicht in den Kirchen zusammenkommen: die Formen und Angebote, mit denen die evangelischen Christen Ostern feiern, sind zahlreich, vielfältig und kreativ. Gottesdienste sind onlineEinen hohen Stellenwert haben online-Gottesdienste. Diese sind in der Kar- und Osterwoche per Livestream zu...

  • Unna
  • 30.03.21
Kultur
2 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Hüsten
Karwoche und Ostern in der Kreuzkirche

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Hüsten hat beschlossen, bis auf Weiteres keine Präsenzgottesdienste anzubieten. Der Inzidenzwert im HSK liegt zwar noch unter 100, aber da die Stadt Arnsberg mit Abstand die meisten Infizierten hat, dürfte der Wert hier deutlich darüber liegen. Es werden schon seit einiger Zeit an Sonn- und Feiertagen „Wohnzimmergottesdienste“ per Zoom gefeiert. Inzwischen konnten anfängliche technische Störungen behoben werden. Die Links für jeden Gottesdienst...

  • 25.03.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem aktuellen Online-Gottesdienste für Gehörlose, den die vier Mitwirkenden in Gebärdensprache gemeinsam gestaltet haben.
Foto: www.kirche-duisburg.de

Onlinegottesdienst für die Gehörlosengemeinde
Den Kontakt aufrecht erhalten

Wegen des Lockdowns konnte auch der für diesen Monat geplante Gottesdienst der Gehörlosengemeinde nicht vor Ort gefeiert werden. Darum haben Pfarrerin Rebecca Lackmann  und Pfarrer Volker Emler von der Gehörlosen- und Schwerhörigenseelsorge der evangelischen Ruhrgebietskirchenkreise Essen, An der Ruhr/Mülheim, Duisburg und Oberhausen einen Gottesdienst in Gebärdensprache aufgezeichnet. Zu sehen ist er auch über die Internetseite www.kirche-duisburg.de. Aufgenommen wurde der März-Gottesdienst,...

  • Duisburg
  • 25.03.21
Ratgeber
Symbolbild: Barbara Hinze

Evangelischer Kirchenkreis Unna empfiehlt Zurückhaltung bei Kirchenöffnungen
Alternative Ostergottesdienste im Vordergrund

Die evangelischen Christen werden zum zweiten Mal hintereinander das Osterfest nicht in den Kirchen feiern. Im Evangelischen Kirchenkreis Unna werden die Empfehlungen von Landesregierung und Landeskirche ernst genommen, auf Gottesdienste zu verzichten. Seit Mitte Dezember haben die evangelischen Christen nicht mehr in ihren Kirchen Gottesdienste gefeiert. Die Gemeinden folgen damit den Empfehlungen, die auch die Landeskirche von Westfalen ausgibt: keine Gottesdienste in den Kirchen bei den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.03.21
Kultur
Die Pfarrkirche der Pfarrei St. Franziskus hat eine Renovierung dringend nötig, zuletzt wurde das Gotteshaus 1959 umgestaltet. Ein Fünftel der Kosten von insgesamt 965.000 Euro muss die Pfarrei selber tragen.

Umfangreiche Innensanierungsarbeiten in der St. Johannes-Kirche starten im Mai
Gottesdienste auf Augenhöhe feiern

Die katholische St. Johannes-Kirche in Homberg, Pfarrkirche der Pfarrei St. Franziskus, wird ab Mitte Mai für gut ein Jahr geschlossen. Grund sind umfangreiche Innensanierungsarbeiten sowie eine Umgestaltung. Schon seit zehn Jahren bemüht sich die Gemeinde um diese dringend notwendigen Maßnahmen. „An manchen Stellen in der Kirche kommt uns schon lange der Putz von der Wand entgegen“, beschreibt Pfarrer Thorsten Hendricks die Situation. So hat die Pfarrei in den vergangenen Jahren zunächst die...

  • Duisburg
  • 12.03.21
LK-Gemeinschaft
Der Inzidenzwert ist in Duisburg auf über 100 angestiegen. Deshalb finden in der Großenbaumer Versöhnungskirche (Foto) und den Kirchen der Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd an diesem Wochenende keine Gottesdienste statt.
Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd und Gemeinde Großenbaum-Rahm
Inzidenzwert über 100 - Dieses Wochenende keine Gottesdienste in den Kirchen

Da die Sieben-Tage-Inzidenz in Duisburg auf über 100 angestiegen ist, fallen die für dieses Wochenende geplanten Gottesdienste in den Kirchen der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd und der Evangelischen Gemeinde Großenbaum-Rahm aus. Die drei Gotteshäuser öffnen dafür zur Stille und zum Gebet. So sind am 14. März sowohl die beiden Kirchen der Auferstehungsgemeinde in Ungelsheim und Huckingen, als auch die Versöhnungskirche in Großenbaum dafür von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Es gelten...

  • Duisburg
  • 12.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die Strecke (blau markiert) ist etwa neun Kilometer lang.
2 Bilder

Ökumenische Eine-Weltmarsch findet in Neviges statt
Viele Kilometer für Asumbi

Ein etwas anderer Ökumenischer Eine-Weltmarsch findet am Sonntag, 14. März, statt. Start ist um 11.15 Uhr am Stadtbrunnen in Neviges, Im Orth 1 (Fußgängerzone). Der Ökumenische Eine-Weltmarsch ist eine Aktion des "NeAs Hope – Eine Weltkreis" und findet zur Unterstützung notleidender Menschen in Asumbi (Kenia) statt. In diesem Jahr werden die Spenden zur Unterstützung der Kinder eingesetzt, die in dem Kinderheim des Vereins ein neues Zuhause finden sollen. Das bereits bezugsfertige Kinderheim...

  • Velbert-Neviges
  • 11.03.21
Kultur
Bis zum 5. April werden weiterhin keine Präsenz-Gottesdienst in evangelischen Kirche an der Emilstraße Gottesdienste gefeiert. Abe im Internet gibt es viele Angebote.
Foto: Tanja Pickartz

Frühestens nach Ostern Gottesdienste vor Ort in Obermeiderich
Diesmal keine traditionelle Osternacht mit Lagerfeuer

Die Osternacht mit großem Gottesdienst, anschließendem Lagerfeuer mit Bratwurst und Musik ist in der evangelischen Gemeinde Obermeiderich eine lange Tradition und es kommen in jedem Jahr meist 300 Menschen zur Kirche an der Emilstraße. Darauf verzichtet die Gemeinde wegen der Pandemie in diesem Jahr, denn die Organisation gerade solcher Gottesdienste kann mit keinem noch so guten Sicherheitskonzept verantwortet werden. Mit dieser Begründung hat das Presbyterium beschlossen, bis zum 5. April...

  • Duisburg
  • 10.03.21
Kultur
Die Johanniskirche am Markt.

In der Evangelisch-lutherische Stadtkirchengemeinde Hagen
Andachten werden statt Gottesdienste gefeiert

Die Evangelisch-lutherische Stadtkirchengemeinde Hagen feiert zu den bekannten Gottesdienstzeiten Andachten in der Markuskirche und in der Johanniskirche. Mit einem genehmigten Schutzkonzept und unter strengen Hygienevorschriften ist es möglich, die Kirchen zu öffnen. Die Andachten sind kurz gehalten und werden mit Musik gestaltet. Es bleibt Zeit für stille persönliche Gebete. Eine Seelsorgerin ist immer anwesend. Die nächsten Andachten finden zur Marktzeit am Samstag, 6. März, 12 Uhr in der...

  • Hagen
  • 04.03.21
Ratgeber
Die Salvatorkirche in der Innenstadt ist während der Pandemie derzeit dienstags von 15 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr, freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr geöffnet.

Offene Kirchen im Evangelischen Kirchenkreis laden zum stillen Gebet ein
Einen Moment Innehalten

Im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg öffnen mehrere Gemeinden ihre Kirchen und laden zum stillen Gebet, Innehalten und zum Gespräch ein. Bei allen Besuchen gelten Maskenpflicht und weitere Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Pandemie. Die Salvatorkirche in der Innenstadt ist während der Pandemie derzeit dienstags von 15 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr, freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Und zwar nur zum stillen Gebet, für Momente der Einkehr...

  • Duisburg
  • 03.03.21
Kultur
In allen Kirchen der Propsteigemeinde St. Lamberti wird es an den Kar- und Osterfeiertagen Gottesdienste geben. Eine vorherige Anmeldung wird aber dringend empfohlen.

Corona macht neues Verfahren erforderlich
Für Ostergottesdienste in Gladbeck jetzt schon anmelden

Bei allen Unsicherheiten, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, plant die Katholische Pfarrei Sankt Lamberti in allen Kirchen Gladbecks überdurchschnittlich viele Gottesdienste an den bevorstehenden Kar- und Ostertagen. In enger Beratung mit den Moderatorenteams vor Ort hat eine Projektgruppe des Pastoralteams der Propsteipfarrei die Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen geplant und organisiert. Weiterhin gilt, dass Abstands- und Hygieneregeln unbedingt eingehalten werden müssen, um allen...

  • Gladbeck
  • 25.02.21
Kultur
Unser Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem aktuellen Online-Gottesdienste für Gehörlose mit Pfarrerin Rebecca Lackmann  und Pfarrer Volker Emler.
Foto: www.kirche-duisburg.de

Duisburger Gehörlosengemeinde
Onlinegottesdienst in Gebärdensprache

Wegen des Lockdowns kann auch der für Februar geplante Gottesdienst der Gehörlosengemeinde nicht vor Ort gefeiert werden. Darum haben Pfarrerin Rebecca Lackmann  und Pfarrer Volker Emler von der Gehörlosen- und Schwerhörigenseelsorge der evangelischen Ruhrgebietskirchenkreise Essen, An der Ruhr/Mülheim, Duisburg und Oberhausen einen Gottesdienst in Gebärdensprache aufgezeichnet. Zu sehen ist er auch über die Internetseite www.kirche-duisburg.de. Aufgenommen wurde der Gottesdienst, in dem es um...

  • Duisburg
  • 20.02.21
Kultur
Pfarrer Guido Hoernachen leitet den Pfarrverbund Dortmunder Westen.

Kath. Kirchen im Stadtbezirk Lütgendortmund planen Präsenzgottesdienste
Wieder Gottesdienste ab 7. März

In den kath. Kirchen des Pfarrbundes Dortmunder Westen sollen ab. 7. März wieder Gottesdienste gefeiert werden. "Voraussetzung dafür bleibt natürlich, dass die lokalen Inzidenzwerte dies weiter zulassen", teilt Pfarrer Guido Hoernchen als Leiter des Pfarrbundes für die kath. Gemeinden im Stadtbezirk Lütgendortmund. Maskenpflicht und Ordnungsdienst Wie an vielen anderen Stellen des öffentlichen Lebens, sei es auch für alle Gottesdienstbesucher erforderlich, eine so genannte medizinische Masken...

  • Dortmund-West
  • 18.02.21
Kultur

Wiederaufnahme der Präsenz-Gottesdienste in Hilden
Kraft für Alltag schöpfen

Nach ausführlicher Beratung im Pastoralteam nimmt die Pfarrgemeinde St. Jacobus ab sofort wieder die Präsenzgottesdienste auf. In die Überlegungen sind unter anderem die Rückmeldungen aus den beiden Pfarrgemeinderäten eingeflossen. Verschiedene Punkte haben zu diesem Entschluss geführt. Ein Aspekt ist die aktuell sinkende Inzidenz im Kreis, wobei die Zahlen von Hilden und Haan deutlich unter den Kreiszahlen liegen. Weiterhin gilt das strenge und bewährte Hygienekonzept, das unter anderem das...

  • Hilden
  • 18.02.21
LK-Gemeinschaft
Nicht nur in der Abteikirche, auch in allen anderen anderen Kirchen der Pfarrei St. Johann, dürfen ab dem 27. Februar wieder Präsenzgottesdienste abgehalten werden.
Foto. Abtei Hamborn

Ab dem 27. Februar wieder Präsenzgottesdienste in St. Johann Hamborn
Besonderes Gedenken an die Opfer der Pandemie

Der Corona-Krisenstab der Hamborner Pfarrei St. Johann, zu denen die Gemeinden St. Johann, St. Joseph, St. Hildegard, Herz Jesu, St. Norbert, St. Peter, St. Franziskus und der Kirchort St. Barbara gehören, hat in einer Video-Konferenz beschlossen, ab dem 27. Februar wieder Präsenzgottesdienste durchzuführen. Dies werde, wie Abt Albert als Pfarrer an St. Johann mitteilte, „natürlich unter Wahrung der schon vertrauten Hygienekonzepte, Teilnehmerzahl, Abstände, kein Gesang geschehen.“ Er weist...

  • Duisburg
  • 15.02.21
LK-Gemeinschaft
In der evangelischen Auferstehungskirche Ungelsheim finden wieder Präsenzgottesdienste statt, sofern der Inzidenzwert in Duisburg unter 100 liegt. Das beschloss jetzt die Gemeindeleitung.
Fotos: www.evaufdu.de
2 Bilder

Neue Regelung in der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd
Gottesdienst oder Offene Kirche?!

Die Evangelische Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd lädt wieder zur Feier der Gottesdienste nach Ungelsheim und Huckingen ein. Überschreitet jedoch donnerstags die Infektionsinzidenz in Duisburg den Wert von 100, fallen die Gottesdienste aus; die beiden Gotteshäuser sind dann aber sonntags als „Offene Kirchen“ für zwei Stunden zum stillen Gebet geöffnet. Das Presbyterium der Gemeinde hatte am 12. Januar beschlossen, den im Dezember festgelegten Verzicht auf die Gottesdienste vor Ort weiter bis...

  • Duisburg
  • 03.02.21
Kultur
Ab Aschermittwoch, 17. Februar, sollen in allen Gemeinden des Pastoralverbundes Balve-Hönnetal Präsenzgottesdienste wieder stattfinden. Auch in der Kirche St. Blasius (Foto).

Aktuelle Entscheidungen im Pastoralverbund Balve Hönnetal
Präsenzgottesdienste ab 17. Februar

In der Sitzung am 27. Januar hat das Hauptamtlichenteam in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Netzwerkes katholische Kirche im Hönnetal entschieden, dass Präsenzgottesdienste, in Anlehnung an die politischen Entscheidungen, bis Mitte Februar ausgesetzt bleiben. Gleichzeitig wurde vereinbart, dass ab Aschermittwoch, 17. Februar wieder in allen Gemeinden des Pastoralverbundes Balve-Hönnetal Präsenzgottesdienste stattfinden werden. Bereits seit letzten Sonntag wird den Gläubigen der Empfang...

  • Balve
  • 01.02.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Gottesdienste können im Netz gefeiert werden
Evangelische Kirche Uedem bleibt zu

Aufgrund der  Inzidenzwerte wird es in der evangelischen Kirche in Uedem bis Ende Februar keine Präsenzgottesdienste geben, die Kirche bleibt geschlossen. Gemeindemitglieder können auf -youtube -ausnahme andacht channel weiterhin Gottesdienst feiern. Wer ein seelsorgliches Gespräch wünscht, meldet sich für eine Terminabsprache im Gemeindebüro, Telefon 02825/1270, oder bei Pfarrerin Irene Gierke, Telefon 0160/6777498. Foto: John Fendler

  • Goch
  • 26.01.21
Politik
Die Ausweitung der Maskenpflicht (wie hier aktuell in Dortmund) ist eine Maßnahme, die Städte und Kreise ab Montag auch beschließen können, wenn die Inzidenz unter 200 liegt. Foto:  Antje Geiß

Lockdown verlängert
Neue Verordnung macht regionale Beschränkungen bei Inzidenz unter 200 möglich

Nach den Ankündigungen von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Dienstag zur Verlängerung des Lockdowns tritt am Montag, 25. Januar, die neue Corona-Schutzverordnung für NRW in Kraft - einige Überraschungen inklusive. So sieht die Verordnung vor, dass Kreise und kreisfreie Städte mit einer 7-Tages-Inzidenz von weniger als 200 weitere Schutzmaßnahmen prüfen sollen, wenn nach Einschätzung der zuständigen Behörden ohne solche Maßnahmen ein Absinken der Inzidenz unter 50 bis zum 14. Februar...

  • Velbert
  • 22.01.21
  • 1
Kultur
Auch in der katholischen Brechtener St.-Antonius-Kirche werden aktuell Gottesdienste gefeiert.
3 Bilder

Im Pastoralverbund Eving-Brechten
Gottesdienst-Absage nur in St. Marien

Auch der Pastoralverbund Eving-Brechten reagiert auf die aktuelle Situation durch die Corona- Pandemie. So haben der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat der St.-Marien-Gemeinde mehrheitlich beschlossen, dass die Oberevinger Gemeinde zunächst bis zum 31. Januar auf alle Gottesdienste verzichtet. Die St. Marien Kirche bleibt bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen - ausgenommen sind Beerdigungen. Da sich die Verantwortlichen in St. Antonius in Brechten und St. Barbara in Eving-Lindenhorst anders...

  • Dortmund-Nord
  • 20.01.21
Ratgeber
Der Innenraum der Mintarder Pfarrkirche wird derzeit saniert.

Gottesdienste in St. Laurentius Mintard frühestens wieder zu Ostern
Wegen Sanierung geschlossen

Seit Montag, 18. Januar, wird der Innanraum der Kirche St. Laurentius in Mintard saniert.  Darum finden Gottesdienste, eucharistische Anbetung und Messen in St. Peter am Münzenbergerplatz statt. Zu den Gottesdiensten am Samstag und Sonntag muss man sich bis freitags, 12 Uhr unter Tel. 02054/4418 oder per Mail an pfarramt@stpeter-und-laurentius.de anmelden. Der Pfarrsaal an der August-Thyssen-Straße scheidet aufgrund der Abstandsregeln als Andachtsraum aus. Das Oktogon der Kirche bleibt für...

  • Essen-Kettwig
  • 19.01.21
Ratgeber
Auch in der Evangelischen Kirche Ungelsheim finden weiterhin keine Präsenzgottesdienste statt. Die gegenwärtige Pandemie hat aber gezeigt, wie wichtig Alternativen wie Fernsehgottesdienste, Gottesdienste im Internet, Lesepredigten oder ähnliche Angebote sind.
Foto: www.evaufdu.de
2 Bilder

Weiterhin keine Gottesdienste in der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg
Einladung zur „Offenen Kirche“

Die Gemeinde, die sich zum Gottesdienst versammelt, ist eine zentrale Lebensäußerung des christlichen Glaubens. Die gegenwärtige Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Alternativen wie Fernsehgottesdienste, Gottesdienste im Internet, Lesepredigten oder ähnliche Angebote sind. Und doch hat die Absage der Gottesdienste über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel sehr geschmerzt, so notwendig und richtig diese Entscheidung aus Sicht des Presbyteriums als Leitungsorgan der Evangelischen...

  • Duisburg
  • 16.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.