Grünes Licht

Beiträge zum Thema Grünes Licht

Natur + Garten
Die neuen LED-Leuchten an der Regattabahn sorgen bei Hobbysportlern für beste Trainingsbedingungen und sparen zudem jede Menge Strom.

Stadtwerke erneuern Beleuchtung der Laufstrecke an der Regattabahn
Umwelt wird geschont

Hunderte Hobbysportler nutzen die Runde rund um die Regattabahn im Schatten des MSV-Stadions an jedem Tag für eine Jogging-Einheit. Vor allem in Zeiten der Corona-Pandemie suchen viele Freizeitsportler den aktiven Ausgleich an der Wedau. Seit Jahren ist die Strecke ab Einbruch der Dämmerung in grün erleuchtet, um auch im Dunklen die sichere Laufrunde zu ermöglichen. Jetzt hat die Stadtwerke Duisburg AG, die im gesamten Stadtgebiet für die Straßenbeleuchtung zuständig ist, die Technik auf den...

  • Duisburg
  • 26.05.21
Politik
Der Etat des Kreises Unna für 2021 wurde nun offiziell genehmigt. Symbolfoto: LK-Archiv

Haushalt genehmigt
Bezirksregierung gibt grünes Licht

Am 25. Februar 2021 stimmte der Kreistag mit Mehrheit dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke eingebrachten Haushalt zu, jetzt ist der Etat für 2021 offiziell genehmigt: Die Bezirksregierung Arnsberg gab grünes Licht. Für die Kreisverwaltung ist damit die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet. Kreis Unna. "Ich freue mich sehr, dass mit der Genehmigung unseres Haushalts in diesen – auch finanziell – äußerst schwierigen Zeiten nunmehr eine sichere wirtschaftliche Basis für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.04.21
Kultur
Elias (Helge Salnikau, stehend) und Ikarus (Maximilian Strestik) in "Grünes Licht" verbindet eine eigenartige Freundschaft.
4 Bilder

Das Wochenende 27. und 28. März am PRT
Zwischen Verzweiflung und Hoffnung

Das Prinz Regent Theater zeigt am Wochenende, Samstag, 27., und Sonntag, 28. März, wieder seine beiden Produktionen „Grünes Licht“ und „Die Hausherren“ im Livestream. Beide Stücke wurden 2019 beim Dramatikwettbewerb „Spiel.Frei.Gabe“, den das PRT gemeinsam mit dem Rottstr5- und dem Zeitmaul-Theater veranstaltete, ausgezeichnet. In beiden Fällen handelt es sich um Zwei-Personen-Stücke – das war eine der Bedingungen des Wettbewerbs –, die mit Maximilian Strestik und Helge Salnikau besetzt sind....

  • Bochum
  • 22.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
Maximilian Strestik (l.) und Helge Salnikau stehen in "Grünes Licht" auf der Bühne.

Prinz Regent Theater mit zwei Livestream-Premieren an diesem Wochenende
Prinz Regent Theater in Echtzeit

"Ein bisschen aufgeregt sind wir schon", gesteht Geschäftsführerin Anne Rockenfeller vor der ersten Livestream-Premiere am Prinz Regent Theater. Am kommenden Freitag erlebt Carina Eberles Schauspiel "Grünes Licht" seine Uraufführung - pandemiebedingt fast ein Jahr später als ursprünglich geplant. Eigentlich hätte das "im positiven Sinne altmodische Stück", wie Hans Dreher, der Künstlerische Leiter des PRT, "Grünes Licht" beschreibt, bereits im April 2020 dem Publikum präsentiert werden sollen -...

  • Bochum
  • 09.03.21
Blaulicht
Der 60-Jährige deutete das grüne Licht falsch und kollidierte anschließend mit einem Bus bei dem sich zwei Personen verletzten. Symbolfoto: Archiv

Grünes Licht falsch gedeutet
PKW fuhr gegen Bus

Am Donnerstag, 23. April, verursachte ein 60-Jähriger einen Unfall und kollidierte mit einem Bus zusammen.  Kamen. Der 60-jähriger Kamener fuhr auf der Straße Zollpost und beabsichtigte geradeaus auf die Autobahn A1 in Richtung Köln zu fahren. Als die Ampel grünes Licht für die Rechtsabbieger zeigte, deute er dieses falsch und fuhr an, um die Unnaer Straße zu queren. Hier prallte er mit einem von rechts kommenden Bus, der den rechten Geradeausfahrstreifen befuhr, in Höhe des Busfahrers...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.04.20
Politik

Der nächtliche Notarztstandort bleibt erst einmal erhalten
Gute Nachrichten für Xanten

Nach langen Verhandlungen gaben die Krankenkassen jetzt grünes Licht für die weitere Arbeit des Kreises Wesel am Rettungsdienstbedarfsplan. Ein wichtiges Ergebnis der Gespräche: der nächtliche Notarztstandort Xanten bleibt erhalten. Die Krankenkassen haben es sich allerdings vorbehalten, die Entwicklung der Einsatzzahlen weiter zu beobachten und die Situation nach einem Jahr neu zu bewerten. Xanten. Wie bereits berichtet, schlug der beauftragte Gutachter vor, die Notarztstandorte in Rheinberg...

  • Xanten
  • 16.05.19
Politik
Gleich sechs Ampelstandort in Gladbeck sollen schon bald mit so genannten "Bergmann-Ampelmännhchen" ausgestattet werden.

"Grünes Licht" aus dem Rathaus für sechs Ampelstandorte
"Ampel-Bergmänner" für die "Kumpelstadt Gladbeck"

Gladbeck. Freude und Zufriedenheit beim SPD-Landtagsabgeordneten Michael Hübner: Mit seinem Vorschlag, mehrere Ampelanlagen in Gladbeck mit so genannten "Ampel-Bergmännern" auszustatten, ist der Politiker im Rathaus auf absolute Zustimmung gestoßen. Denn Bürgermeister Ulrich Roland hat dem Vorschlag zugestimmt, sprichwörtlich "Grünes Licht" erteilt. "Durch die Kumpel-Ampeln wollen wir dem für die Entwicklung unserer Stadt so wichtigen Bergbau im Jubiläumsjahr Gladbecks und unmittelbar nach dem...

  • Gladbeck
  • 07.01.19
  • 1
  • 3
Überregionales
Der Kreativität der kleinen Künstler sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Grünes Licht für bunte Straßen - Kleine Künstler kreativ

Menden. Die Bauarbeiten in der Hochstraße neigen sich dem Ende zu. Hier zeigt sich bereits, in welchem Glanz die Stadt in Zukunft strahlen wird. Hell und freundlich wirkt das neue Pflaster, das bereits heute zu einem kleinen Bummel einlädt.In der Kirch- und Hauptstraße wird nach wie vor fleißig gearbeitet. Bis das Pflaster hier farbliche Akzente setzt, wird es noch eine Weile dauern. Nach dem Erfolg der Kreideaktion im Frühjahr, gibt es nun die Neuauflage. Die WSG Menden und die Stadt Menden...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.09.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Stadt übernimmt Ausfallbürgschaft - Grünes Licht für den Bürgerbus

Haltern. Eine weitere Hürde ist gemeistert, um in Haltern am See einen Bürgerbusbetrieb zu etablieren. Denn der Bau- und Verkehrsausschuss hat jetzt einstimmig dafür gestimmt, dass die Stadt eine Ausfallbürgschaft für mögliche Defizite übernehmen würde. Zudem spendeten Politik und Verwaltung den engagierten Bürgerinnen und Bürgern, ganz besonders dem Seniorenbeirat, ein dickes Dankeschön für die seit langer Zeit geleisteten Vorarbeiten. Gerade für ältere Menschen, aber auch für Jugendliche, sei...

  • Haltern
  • 03.06.16
Politik
Margret Schneegans  Verkehrspolitische Sprecherin der SPD - Ratsfraktion.

Verkehrsknotenpunkt Florastraße/Overwegstraße wird schneller entschärft

Die verkehrspolitsiche Sprecherin der SPD- Ratsfraktion Margret Schneegans hatte in der Januarsitzung des Ausschusses für Verkehr, Bauen und Liegenschaften angeregt, die Vorschläge zur Entschärfung des Verkehrsknotenpunktes Overwegstraße/Florastraße möglichst komplett in diesem Jahr umzusetzen. Ursprünglich wollte die Verwaltung nur einen kleinen Teil sofort realisieren. „Für die Verlagerung der Grünen Welle als erste Maßnahmen sollten 17.500 € verwendet werden. ich bin allerdings der Meinung,...

  • Gelsenkirchen
  • 20.06.15
  • 2
LK-Gemeinschaft
Grünes Licht zauberte diese Stimmung

Notausgangsbeleuchtung erzeugte stimmungsvolles Bild

Zufällig am richtigen Ort zur richtigen Zeit und den Auslöser gedrückt, als nur (in der Spiegelung der Scheibe zu sehen) die Notausgangsbeleuchtung in diesem Raum an war. Die Sprossen an der Scheibe, sowie die Wand um den Fensterbogen waren bei normaler Beleuchtung weiß. Für mich erzeugte es in diesem Moment einen stimmungsvollen Eindruck , sowie einen schönen Ausblick, den ich euch gerne zeigen möchte.

  • Heiligenhaus
  • 26.11.12
  • 2
Überregionales
Die letzte Hürde ist überwunden: Nach dem Bundesratsbeschluss vom 21. September werden künftig in Gladbeck sicherlich wieder viele Kraftfahrzeuge mit dem geliebten GLA-Kennzeichen unterwegs sein. Foto: Braczko

Der Weg ist frei für GLA-Nostalgie

Gladbeck/Berlin. Das dürfte alle Ur-Gladbecker, Nostalgie-Fans und natürlich auch Bürgermeister Ulrich Roland freuen: Der Bundesrat hat am Freitag, 21. September, den Weg frei gemacht für die Rückkehr der GLA-Kennzeichen auf den bundesdeutschen Straßen. Bekanntlich gehört Gladbeck zu den Städten, die im Zuge der kommunalen Neugliederung sein "geliebtes" GLA-Kennzeichen verloren hat. Zunächst wurden neu angemeldete Autos mit dem gehassten BOT-Schild versehen, ehe der Anschluss an den Kreis...

  • Gladbeck
  • 21.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.