Halden & Landmarken

Beiträge zum Thema Halden & Landmarken

Kultur
28 Bilder

Industrie & Natur
Wo einst Kohle gefördert und hart gearbeitet wurde

Zeche Waltrop - Wo von 1905 bis 1979 Kohle gefördert und hart gearbeitet wurde, ist ein Gewerbe- und Freizeitgebiet entstanden. 9 der 11 übrig gebliebenen Gebäude stehen heute unter Denkmalschutz. Inzwischen werden sie von Firmen wie Manufactum und Hase Spezialräder gewerblich genutzt. Mittelständige Handswerks- und Dienstleistungsunternehmen, Ingenieurbüros und eine Galerie haben sich ebenfalls hier angesiedelt. Halde Brockenscheidt Eine einst grüne Wiese, die als Zwischenlager...

  • Waltrop
  • 12.07.20
Politik
Notfallbeschilderung auf den Rad- und Wanderwegen des RVR (Bild: CDU im RVR)

Notfallbeschilderung auf Rad- und Wanderwegen des RVR
CDU-Initiative erfolgreich abgeschlossen

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat über 500 Tafeln einer einheitlichen Notfallbeschilderung auf Rad- und Wanderwegen sowie Halden erfolgreich installiert. „Was lange währt, wird endlich gut“, freut sich Horst Severin (CDU-Fraktion im RVR) über die gute Nachricht. Das Projekt einer einheitlichen Beschilderung für Notfälle nahm Ende 2015 seinen Anfang. „Mir persönlich ging es insbesondere um die Sicherheit auf regionalen Radwegen, die nicht entlang von Straßen führen, sondern über ehemalige...

  • Herne
  • 28.05.20
Kultur
Außergewöhnliche Perpektive: Der Blick ins Treppenhaus. Bis Ende Januar hängen die Fotos von Weller und Langhans bei Große-Segerath.
2 Bilder

Claudia Weller und Thomas Langhans sind mit ihren Arbeiten zu Gast bei Große-Segerath
Fotografen-Duo zeigt Lightpainting an der Bedingrader Lohstraße

Berg auf - Trepp ab - Licht an: Von Halden und Treppenhäusern Claudia Weller und Thomas Langhans können gut miteinander. In Sachen Fotografie sind die beiden ein eingespieltes Team. Mehrfach haben sie ihre Arbeiten in gemeinsamen Ausstellungen präsentiert. Auch in der Gaststätte Große-Segerath an der Bedingrader Lohstraße hat das Duo bereits mehrfach seine Fotoexponate gezeigt. Nach „Typisch Ruhrpott“ (2014) und „Daheim und Unterwegs“ (2017) sind die beiden Fotografen nunmehr zum dritten...

  • Essen-Borbeck
  • 10.10.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Das Feuerwerk kann bestaunt werden.

Halde glüht in Herten

Im temporär höchsten Biergarten des Ruhrgebiets können sich Bürgerinnen und Bürger beim Haldenglühen 2019 am Freitag, 2. August, auf der Halde Hoheward zum gemeinsamen Entspannen treffen. Ein besonderes Highlight: Das Eröffnungsfeuerwerk der Cranger Kirmes auf Augenhöhe von der Halde aus beobachten. Dazu gibt es ein Konzert der Band "Threepwood ‘N Strings" aus dem Clubraum der Sparkasse Vest Recklinghausen.

  • Herten
  • 09.07.19
Kultur
7 Bilder

Bergbaudenkmal in Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Heute das neue Bergbaudenkmal in Duisburg Rumeln-Kaldenhausen besucht.Auch dieses gefällt mir gut und ich hoffe es bleibt auch so erhalten! Weitere Infos dazu auch im Forum unter: https://www.zechenfreunde.com/t1740-festwoche-der-steinkohl…

  • Duisburg
  • 30.09.18
  • 1
  • 1
Kultur
8 Bilder

Festwoche der Steinkohle Rheinhausen/Rumeln-Kaldenhausen.

Zur Eröffnung habe ich es nicht geschafft, daher war ich heute am neuen Denkmal in Bergheim.Sieht echt klasse aus was dort an den Bergbau erinnern soll.Seht selbst ich habe ein paar Bilder für euch mitgebracht. Weitere Infos auch im Forum unter https://www.zechenfreunde.com/t1740-festwoche-der-steinkohl…

  • Duisburg
  • 23.09.18
  • 1
Natur + Garten
Probesitzen :-))
7 Bilder

Sommerrodelbahn in Bottrop

Die Fahrt mit dem Rodelschlitten hat Jürgen und mir riesig Spass gemacht, Jürgen hat mich aber um längen geschlagen er war einfach schneller.

  • Duisburg
  • 02.09.18
  • 13
  • 19
Kultur
30 Bilder

Glückauf-Kulturkanal 2018 Teil 1

Am gestrigen Sonntag fand zum 5ten mal die Schiffsparade von Gelsenkirchen zum Kaisergarten in Oberhausen auf dem Rhein-Herne-Kanal statt. Es war ein schönes Erlebnis die vielen Schiffe in der Nähe und direkt am Kaisergarten fotografieren zu können. Einige Fotos vom Abschlussfest konnte ich auch schiessen.

  • Duisburg
  • 30.04.18
  • 7
  • 18
Natur + Garten
14 Bilder

Halde Norddeutschland Neukirchen-Vluyn

Wenn man kein junger Hüpfer mehr ist kann der Aufstieg über die Himmelsleiter mit ihren 359 Stufen recht anstrengend sein. Die Mühe und das Treffen mit der Gruppe "fotofreunde vom niederrhein und ruhrgebiet" hat sich aber letztendlich gelohnt. Lk-Freund Markus Kriesten hat ja ausführlich von unserem Treffen berichtet, so informativ hätte ich es nicht gekonnt. Siehe folgenden Link >> http://www.lokalkompass.de/neukirchen-vluyn/kultur/fotografen-auf-der-halde-norddeutschland-d876491.html

  • Duisburg
  • 23.04.18
  • 11
  • 24
Natur + Garten
8 Bilder

Die Sonne versinkt

Am Freitag konnte ich mit "fotofreunden vom niederrhein und ruhrgebiet"  auf der Halde Norddeutschland einen herrlichen Sonnenuntergang beobachten.

  • Duisburg
  • 22.04.18
  • 14
  • 23
Natur + Garten
3 Bilder

Das Geleucht

Das Geleucht auf der Halde Rheinpreußen habe ich von der Bassinbrücke an der Mühlenweide in Duisburg-Ruhrort aufgenommen. Foto Nr. 3 wäre wohl mit Stativ besser geworden da ich stark rangezoomt habe (1600 mm) und mich nur auf das Brückengeländer stützen konnte.

  • Duisburg
  • 10.12.17
  • 12
  • 25
LK-Gemeinschaft
62 Bilder

Schloss Nordkirchen

Das Schloss Nordkirchen ist eine barocke Schlossanlage im südlichen Münsterland und liegt gut 25 Kilometer von Münster entfernt. Sie liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Nordkirchen im Nordrheinwestfälischen Kreis Coesfeld. Das denkmalgeschützte Wasserschloss ist die größte und bedeutendste Barockresidenz Westfalens und wird aufgrund seiner Ausmaße und architektonischen Gestaltung auch als das „Westfälische Versailles“ bezeichnet. Schloss und Park wurden von der UNESCO als „Gesamtkunstwerk von...

  • Bochum
  • 07.10.17
  • 5
  • 10
LK-Gemeinschaft
57 Bilder

Schiffshebewerk Henrichenburg

Hoch erhaben thronen die zwei alten Türme des LWL- Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg mitten in Waltrop und vermitteln den Eindruck als hätten sie allen Gezeiten getrotzt. Nicht nur Kohle und Stahl haben zur Zeit der Industrialisierung ihren Teil zum Wirtschaftswunder beigetragen, sonder auch die Binnenschifffahrt war und ist ein nicht weg zudenkender Part. Im Schiffshebewerk Henrichenburg bekommt ihr einen unvergleichbar Einblick in diesen nicht zu weg zu denkenden Industriezweig....

  • Waltrop
  • 08.08.17
  • 6
  • 9
LK-Gemeinschaft
30 Bilder

Berger Denkmal Hohenstein (Witten)

Hoch über der Ruhr thront der Hohenstein in Witten, seine Felswand, die steil zur Ruhr abbricht gab ihm seinen Namen. Den besten Blick über den Fluss genießt man am Hohenstein vom Berger-Denkmal, das an einen herausragenden Politiker der Wittener Stadtgeschichte erinnert und im Jahre 1903 errichtet wurde. Hier kann man im Sonnenschein weit über das Ruhrtal blicken, den Ruderern zusehen und die Seele baumeln lassen. Der Ruhrhöhenweg lädt ein Wer es aktiver mag, kann einen der vielen...

  • Witten
  • 01.08.17
  • 5
  • 11
LK-Gemeinschaft
27 Bilder

Halde Oberscholven (Gelsenkirchen)

So... schnauf... ja und ich kann euch sagen... man oh man... die Halde ist nicht OHNE... sie ist die höchste Halde im Ruhrgebiet... mit 201 m über dem MS ... damit überragt sie den Pott um 137m ... und das merkt man beim erklimmen ... besonders wenn es gute 26 C° warm im Schatten ist ... Gottseidank ... war für meine Mama (fast 80 Jh. alt) ein Shuttle-Bus da... sonst hätte ich wohl mit ihr zusammen den Gipfel nicht erreicht...... Fazit : Die Halde ist nur einmal im Jahr frei zugänglich... das...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.17
  • 10
  • 16
Kultur
18 Bilder

Zeche Hannover (Bochum)

Hier bietet sich eine Zeche an, die neben dem komplett erhaltenen Malakowturms von 1857 auch noch eine funktionstüchtige Dampffördermaschine aus dem Jahr 1893 beinhaltet. Der prachtvolle Turm ragt wie ein Burgturm über das Areal der Zeche… er ist schon von weitem zusehen und gibt ein gigantisches Bild ab. Kohle wird aber seit 1973 nicht mehr gefördert! Stattdessen fördert der LWL (dem die Zeche Hannover angehört) viele Projekte … als auch Ausstellungen, Feste & Feiern zu verschiedenen Anlässen...

  • Bochum
  • 07.06.17
  • 1
  • 9
LK-Gemeinschaft
26 Bilder

Tiger & Turtle (Duisburg)

Mit dieser spektakulären Landmarke im Angerpark hat Duisburg sich eine Landmarke der Ultimative gesetzt. Die einzige begehbare Achterbahn der Welt thront mit einer Höhe von 20 Metern weithin sichtbar auf der Heinrich Hildebrand Höhe im Süden Duisburgs. Mit ihren silbrig schimmernden Kurven schafft die Skulptur einen besonderen Ort. Aus der Ferne betrachtet denken wir an Kirmes, rasante Beschleunigung und das berauschende Gefühl im Looping. Näher betrachtet in einer Höhe von 85 Metern über NN...

  • Duisburg
  • 15.05.17
  • 7
  • 12
LK-Gemeinschaft
25 Bilder

Westpark Bochum

Einst haben viele tausend Stahlarbeiter hier ihr Süppchen gekocht... zur Familie der Kruppianer (wie die Arbeiter der Firma Krupp liebevoll genannt wurden) zählen zu dürfen war für jeden einzelnen, angehörigen der Firma Krupp eine Ehre. Es war damals so gut wie unmöglich ohne einen Angehörigen in der Firma zu haben bei Krupp eingestellt zu werden und das machte diesen riesigen Konzern zu einem Familienbetrieb. Alle Arbeiter liebten den Betrieb denn sie waren stolz darauf ein Kruppianer zu sein....

  • Bochum
  • 02.05.17
  • 5
  • 19
LK-Gemeinschaft
61 Bilder

Die Neue Isenburg (Essen)

Die Neue Isenburg ist eine Burgruine im Essener Stadtteil Bredeney. Einst wurde sie nach der alten Hattinger Isenburg benannt. Das imposante Gemäuer wurde um das Jahr 1240 von Graf Dietrich von Altena-Isenberg erbaut und nur 48 Jahre später, also 1288, wieder zerstört. Mit einem Umfang von ca. 135 x 45 Meter war sie eine der größten Burganlagen der Region. Friedrich von Isenberg (der Sohn) vom Erbauer (Dietrich von Altena-Isenberg) tötete 1226 den Kölner Erzbischof. Man könnte also sagen...

  • Essen-Steele
  • 23.04.17
  • 11
  • 14
Natur + Garten
16 Bilder

Halde Hoheward

Von der Gaststätte "Am Handweiser" hatten wir uns für den in Serpentinen angelegten bequemeren Weg entschieden. Zunächst führte uns der Weg an der Drachenbrücke vorbei. Es ist eine Stahlkonstruktion mit einem Drachenkopf und Geländerrippen. Auf dem Haldenplateau befindet sich das Horizont-Observatorium. Etwas tiefer steht ein Obelisk. Eine Sonnenuhr in der Form einer Kugel befindet sich auf der Spitze des Obelisk, von deren Schatten man die Uhrzeit ablesen kann. Nach ca. 6 km zurückgelegter...

  • Duisburg
  • 28.03.17
  • 12
  • 20
Natur + Garten
23 Bilder

Halde Prosper Haniel Teil 2

Bottrop: Halde Haniel | Die 159 Meter hohe Halde Haniel in Bottrop ist ein beliebtes Ausflugsziel im Revier. Auf der Haldenkuppe stehen bunt bemalte Eisenbahnschwellen, die Totems!! Von hier schaut man auf das Amphitheater das für kulturelle Veranstaltungen entstanden ist. Als ich von Ralf einen Anruf am Sonntag bekam, habe ich sogleich spontan für ein Treffen am späten Nachmittag zugesagt. Der stimmungsvolle Sonnenuntergang ermöglichte uns einmalige Motive zu fotografieren, selbst die...

  • Duisburg
  • 14.03.17
  • 12
  • 22
Natur + Garten
26 Bilder

Halde Prosper Haniel Teil 1

Die 159 Meter hohe Halde Haniel in Bottrop ist ein beliebtes Ausflugsziel im Revier. Auf der Haldenkuppe stehen bunt bemalte Eisenbahnschwellen, die Totems!! Von hier schaut man auf das Amphitheater das für kulturelle Veranstaltungen entstanden ist. Als ich von Ralf einen Anruf bekam, habe ich sogleich spontan für ein Treffen am späten Nachmittag zugesagt. Der stimmungsvolle Sonnenuntergang ermöglichte uns einmalige Motive zu fotografieren, selbst die Totempfähle leuchteten in der unter-...

  • Duisburg
  • 13.03.17
  • 22
  • 25
Natur + Garten
28 Bilder

Nordsternpark Gelsenkirchen

Der Nordsternpark ist ein Park der ehemaligen Zeche Nordstern in Gelsenkirchen. Durch die Bundesgartenschau im Jahr 1997 wurde das Gelände der einstigen Zeche umgestaltet und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel.

  • Gelsenkirchen
  • 19.02.17
  • 19
  • 27
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.