Hamborn Rathaus

Beiträge zum Thema Hamborn Rathaus

Ratgeber
Der Haupteingang der Bezirksverwaltung an der Duisburger Straße muss aus Sicherheitsgründen bis Freitag, 25. September, gesperrt bleiben.

Der Haupteingang der Bezirksverwaltung muss aus Sicherheitsgründen gesperrt bleiben
Sicherungsmaßnahmen am Hamborner Rathaus

Der Turm des Hamborner Rathauses wird zurzeit auf lockere Steinteile, Mörtelfugen und Oberflächenabplatzungen überprüft. Bei einer Hubsteigerbefahrung der Fassade wurde festgestellt, dass einige Tuffsteine der Fassade keine feste Verbindung mehr mit dem tragenden Mauerwerk haben. Aus diesem Grund wird an der Duisburger Straße als auch der nordwestlichen Fassadenseite ein Schutzgerüst mit Fußgängertunnel aufgebaut, damit der Gehwegbereich entlang des Gebäudes gefahrlos passiert werden kann. Der...

  • Duisburg
  • 24.09.20
Ratgeber

Leserin vermisst Bänke zum Sitzen

Vor einiger Zeit hat sich Leserin Marlies Weigel mit einem Anliegen, das sicherlich noch viele andere Hamborner betrifft, an uns gewandt. "Seit längerem gibt es an der Bushaltestelle am Hamborner Rathaus keine Sitzgelegenheiten mehr", beklagt sie. "Das ist sehr schade für die alten Leute. Warum gibt es keine Möglichkeiten mehr zum Sitzen?" Der Wochen-Anzeiger hat bei der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft nachgefragt, die für die Haltestellen zuständig ist. Ingo Blazejewski,...

  • Duisburg
  • 14.12.16
Kultur

DVG aktuell: Ticket-Sonderkontrolle: 217 Fahrgäste ohne gültiges Ticket unterwegs

Ticket-Sonderkontrolle: 217 Fahrgäste ohne gültiges Ticket unterwegs. Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) zieht das Netz um Fahrgäste ohne gültiges Ticket immer enger. Zusätzlich zu den täglich stattfindenden Überprüfungen setzt die DVG zunehmend auf sogenannte Schwerpunktkontrollen. Dabei werden an zufällig ausgewählten Haltestellen über mehrere Stunden konsequent alle Fahrgäste in den dort haltenden Fahrzeugen überprüft, ob sie mit einem gültigen Ticket unterwegs sind. Eine solche...

  • Duisburg
  • 22.09.12
  • 9
Überregionales

Großeinsatz der Duisburger Verkehrsgesellschft (DVG in Hamborn Rathaus)

noch oder bis gerage wurde am Freitag14.10.2011von der Firma Sicherheitsfirma " OCTEO "und Volmer Security Mülheim,im Auftrage der DVG aber wohl doch noch bis in den späten abend spätenabendStunden werden bzw wurden auf beiden Fahrrichtungen der Linie 903 die Fahrgäste auf einen gültigen Fahrausweis kontrolliert . Die Wartenden Polizisten am Amtsfgericht Hamorn , so wie das Ordnungsamt der Stadt Duisburg überprüfen, die Personalien der angetroffenen Fahrgästen , die KEINEN gültigen Fahausweis...

  • Duisburg
  • 14.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.