Hannibal-Center

Beiträge zum Thema Hannibal-Center

Ratgeber
Viel Betrieb auf der Flaniermeile - doch nicht nur in der City, sondern auch im Ruhr-Park, im Hannibal-Center und bei Möbel Hardeck öffnen sich morgen die Pforten zum Sonntags-Shopping.
2 Bilder

Mega-Shopping-Sonntag in Bochum

Zum ersten verkaufsoffenen Sonntag, 4. Mai, kann man fast in ganz Bochum einem großen Einkaufsvergnügen nachgehen. Nicht nur in der City stehen die Ladentüren offen, auch im Ruhr Park, im Hannibal-Center und bei Möbel Hardeck können alle Besucher in der Zeit von 13 bis 18 Uhr nach Herzenslust einkaufen. In der Innenstadt öffnen mehr als 400 Geschäfte, sei es auf dem Boulevard und im Brückviertel, in der Kortumstraße, Huestraße und im Hellweg, in der Drehscheibe / City-Point oder im...

  • Bochum
  • 02.05.14
Politik
Erneut droht eine Baumaßnahme an der Dorstener Straße die Geschäftsleute des Hannibal-Centers von ihren Kunden abzuschneiden. Foto: Archiv

Dorstener Straße teilweise dicht

Ab Montag wird die Fahrbahn zwischen A40 und Riemker Straße erneuert Eine neue Geduldsprobe für Autofahrer kündigt sich an: Ab Montag, 16. September, wird die Asphaltdecke der Dorstener Straße zwischen Riemker Straße und der Auffahrt zur A40 erneuert. Die Hauptverkehrsader wird deshalb teilweise gesperrt. Bis 29. September sollen die Arbeiten dauern. Bei Gewerbetreibenden regt sich Unmut. Im ersten Schritt erfolgt ab Montag eine halbseitige Sperrung - in Fahrtrichtung Herne zwischen der...

  • Bochum
  • 12.09.13
  •  1
Sport
Mit Peter Neururer hat sich die Stimmung im Umfeld des VfL Bochum schlagartig verbessert.

Bochum hat seinen VfL wiederentdeckt - „Wir bleiben drin“: Run auf Tickets und T-Shirts

Es ist nicht lange her, dass VfL-Finanzvorstand Ansgar Schwenken froh sein musste, wenn über 10.000 Besucher die Zweitliga-Heimspiele im Rewirpower-Stadion besuchten. Doch seit der Rückkehr von Peter Neururer und des Erfolges ist alles anders: Über 26.000 Zuschauer gegen St. Pauli und das samstägliche Duell mit dem 1. FC Köln (Anstoß 13 Uhr) ist seit Tagen mit 28.400 Besuchern ausverkauft. Auch für das letzte Heimspiel am Pfingstsonntag, 19. Mai, ab 13.30 Uhr wanderten bereits über 14.000...

  • Bochum
  • 03.05.13
Vereine + Ehrenamt
Von li.: Stefan Vahldieck, JOC, Phlipp Braun, neuer Fahnrich, Christian Uhle, Hannibal-Center, Karl-Heinz Böke, Vorsitzender Maiabendgesellschaft, Marc Lopens, JOC
33 Bilder

Fähnrichsverpflichtung im Hannibal-Center

Vom 25. bis 28. April 2013 findet das 625. Maiabendfest statt. Traditionell wird vorher die Fähnrichsverpflichtung an der Junggeselleneiche des Vorjahres durchgeführt. Gestiftet wurde sie von der Familie Uhle, Inhaber des Hannibal-Einkaufscenters. Dort wurde die Eiche auch gepflanzt und steht damit erstmals außerhalb der Innenstadt Bochums. Vor einiger Zeit hatte der Fähnrichsanwärter Philipp Braun bei seiner Prüfung bewiesen, dass er sich in der Bochumer Geschichte und mit dem...

  • Bochum
  • 18.03.13
  •  1
WirtschaftAnzeige
Der zukünftige Filialleiter Kai Waschik (l.) und Geschäftsführer Franz-Josef Piekny zeigen auf der Baustelle an der Hofsteder Straße die Pläne für das Bauhaus-Fachcentrum auf dem ehemaligen Gelände des Ratio-Einzelhandels.

15.000 Quadratmeter und mehr - diese Größe haben für Bauhaus zeitgemäße Märkte

15.000 Quadratmeter und mehr - das sind Zielgrößen moderner Baumärkte, die bei Bauhaus Fachcentren heißen und praktisch 15 Fachgeschäfte unter einem Dach vereinen. Bis zum Sommer entsteht an der Hofsteder Straße ein ähnliches Vorzeigeobjekt wie in Witten-Annen. Aus Platzgründen ist jedoch die dort umgesetzte „Drive-in Arena“ für Baumaterialien in Bochum nicht möglich. Rund drei Hektar groß ist das Grundstück unweit der A40-Abfahrt Hofstede, das Bauhaus für den Neubau in Bochum zur...

  • Bochum
  • 30.03.12
  •  2
Politik
Der Umzug des Bauhauses bietet der euco-Gruppe mit Geschäftsführer Christian Uhle an der Spitze die Gelegenheit, das Hannibal-Einkaufscentrum umfassen zu modernisieren und an die Bedürfnisse der Kunden und Mieter anzupassen.

Hannibal-Center wird „aufpoliert“

„Wir werden in den kommenden Monaten einen zweistelligen Millionenbetrag in die Modernisierung und Vitalisierung des Hannibal-Einkaufscentrums an der Stadtgrenze zwischen Bochum und Herne investieren“, erklärt euco-Geschäftsführer Christian Uhle. „Neue Mietpartner, unter ihnen das Bekleidungshaus C&A, werden einziehen, andere Mieter aus- oder umziehen und die Verkehrsführung wird optimiert.“ Grund für die umfassende Modernisierung und Umgestaltung ist der Auszug des Bauhauses. „Zum 31. Juli...

  • Bochum
  • 17.06.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.