Hannibal

Beiträge zum Thema Hannibal

Wirtschaft
Das Hannibal-Einkaufscenter (Archivfoto) bekommt mit der Übernahme von real durch Globus neue Zugkraft.
2 Bilder

Übernahme in trockenen Tüchern
Hannibal: Aus "real" wird "Globus"

Globus übernimmt zum 30. Juni nächsten Jahres den real-Markt im Bochumer Hannibal-Center. Die Eröffnung unter Globus-Firmierung ist nach einer kurzen zweiwöchigen Umbauphase für den 15. Juli 2022 geplant. Alle 84 real-Mitarbeiter werden übernommen. Damit hat die monatelange Zitterpartie vor allem für die betroffenen Mitarbeiter ein Ende. "Wir sind der festen Überzeugung, dass wir mit unserem Angebot die Einkaufsvielfalt im Hannibal Center deutlich bereichern und insbesondere mit unserer...

  • Bochum
  • 13.07.21
Politik
Bezirksvertreterin Anne Eberle

Linke & Piraten fordern kostenlose Lagermöglichkeiten für die Möbel der Hannibal-Mieter

Die schreckliche Situation der Mieter des Hannibal II-Komplexes nimmt einfach kein Ende. Seitdem die Bewohner von über 450 Wohnungen in einer Nacht- und Nebelaktion ihr Zuhause aus Brandschutzgründen verlassen müssen, haben sie auch Probleme mit ihrem Mobiliar. Der Eigentümer hat das Gebäude zum 1. Februar stillgelegt. Seitdem dürfen die Wohnungen, in denen sich noch von vielen Mietern die Möbel und anderes Eigentum befinden, nicht mehr betreten werden. Die Mieter müssen klagen. Jeder einzeln,...

  • Dortmund-City
  • 13.02.18
Ratgeber
Im September ließ die Stadt den Hannibal in Dorstfeld räumen. Seitdem steht der Gebäudekomplex leer.

Wohnkomplex "Hannibal" in Dorstfeld soll stillgelegt werden

Jetzt haben es die Mieter im geräumten Wohnkomplex Hannibal schriftlich. Zum 31. Januar 2018 werden die Wohngebäude am Vogelpothsweg 12 - 16 in Dorstfeld stillgelegt.  In einem Schreiben fordert die Eigentümerin, die "Lütticher 49 Properties GmbH", die Mieter auf, "bis zum 31. Januar 2018 um 20 Uhr, spätestens 15.2. 2018, 20 Uhr, ihr Eigentum aus ihrer Wohnung zu entfernen". Danach werde es nicht mehr möglich sein, die Wohnung wie bis aufzusuchen. Ab dem 16. Februar werde das Gebäude...

  • Dortmund-West
  • 23.01.18
Politik
Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Linke & Piraten fordern Vorkaufsrecht für den Hannibal

Dorstfeld. Der Hannibal-Komplex in Dorstfeld, der im September von über 750 Mietern aus Brandschutzgründen in einer Nacht- und Nebel-Aktion geräumt werden musste, beschäftigt die Politik weiterhin. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat jetzt im Wohnungsausschuss beantragt, für den leerstehenden Gebäudekomplex eine Vorkaufsrechtssatzung zu erlassen. Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN: „Eine Vorkaufsrechtssatzung ermöglicht es der Stadt Dortmund, beim Verkauf der...

  • Dortmund-City
  • 12.01.18
Überregionales
Romy freut sich über die Besuche von Therapiehund Hannibal in der Kinderklinik des Universitätsklinikums Essen.
2 Bilder

Therapiehund Hannibal macht kranken Kindern im Uniklinikum Freude

Kurz vor Weihnachten ist ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. Seit kurzem besucht Therapiehund Hannibal die kleinen Patientinnen und Patienten in der Kinderklinik am Universitätsklinikum Essen und schafft damit etwas, dass in diesen oft schweren Situationen nur wenigen gelingt: Kranken Kindern unbeschwerte Momente zu schenken. Die Stiftung Universitätsmedizin Essen setzt sich für Angebote wie dieses ein. Lachen tönt über den Krankenhausflur, Türen gehen auf und neugierige und...

  • Essen-Süd
  • 08.12.17
  • 1
Politik

Hannibal 2: Kosten für Ersatzvornahme beim Eigentümer geltend machen

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund hat sich gestern in ihrer Fraktionssitzung mit der Situation zum Hannibal 2 in Dortmund befasst. Erleichtert stellt die SPD-Fraktion fest, dass sich die Lage vor Ort beruhigt hat. Die Verwaltung hat hier eine gute Arbeit geleistet. „Mit mehreren Informationsveranstaltungen, Beratungsangeboten vor Ort und Soforthilfen wurde und wird den Bedürfnissen der betroffen Mieterinnen und Mietern Rechnung getragen. Mit der Räumung des Hochhauses hat die...

  • Dortmund-Süd
  • 07.11.17
Kultur

Das Hannibal-Syndrom: Phänomen Serienmord (von Stephan Harbort)

Rezension Mit fesselnden Worten erreicht Stephan Harbort das scheinbar unmögliche. Er lehrt uns, in die Seele eines Serientäters zu schauen und diese verstörende Welt zu verstehen. Schön sicher daheim, in den Sessel gekuschelt, mit runtergelassenen Rollos und verschlossenen Türen, erreichen uns Grusel und Fakten gleichermassen. Vermutlich gehören mehr Frauen zu den Lesern, denn Männer. Frauen (ich rede aus Erfahrung), machen sich ihre Bilder lieber im eigenen Hirn, statt sie sich fertig auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.17
  • 3
Ratgeber
Sich mit den Kindern Leonhard und Taissia zu beschäftigen ist für Familienpatin Heike Markert (M.) eine bereichernde Aufgabe. Birgit Hannibal (r.) vermittelt die Ehrenamtlichen über das Familienbüro.
3 Bilder

Familienpaten - Mehr als "Omi" für alle Fälle

Mitten in der Umschulung zur Pflegeassistentin sagte ihre Tagesmutter „Adieu“. Um Taissia (6) und Leonhard (9) hatte sie sich einen Monat kümmern können, jetzt stand Olga Wald aus Massen vor zwei Jahren als Alleinerziehende ohne „Kümmerin“ für die Kleinen da. Über das Jugendamt kam sie zum Angebot „Familienpaten“ und hat eine passende „Omi“ gefunden. Aber viele Familien warten lange vergeblich auf einen Familienpaten. So ganz reibungslos verlief die Suche nicht. Drei Anläufe waren nötig, bis...

  • Unna
  • 11.04.17
Überregionales
Mit vier Löschzügen und 120 Feuerwehrleuten sind die Retter an der Bornstraße heute im Einsatz.

Großeinsatz der Feuerwehr am Hannibal

Fünf Verletzte und einen durch einen Sturz verletzten Feuerwehrmann sind die Folgen eines Brandes in der Tiefgarage des Hannibals in der Dortmunder Nordstadt. Fünf brennende Holzverschläge, die als Geräteschuppen genutzt werden, standen in Flammen. 572 Menschen wohnen hier in der Nordstadt. 73 Nordstädtder mussten aus dem Haus Bornstraße Nr. 83 bei dem Großeinsatz der Feuerwehr evakuiert werden. Rund 120 Feuerwehrleute, unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr halfen vor Ort. Bei dem Brand...

  • Dortmund-City
  • 22.01.16
Sport
35 Bilder

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft: Mengede und Marten in der Endrunde

Die Teilnehmer an der Endrunde der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft stehen fest: Mit Mengede 08/20 und Arminia Marten haben sich zwei West-Clubs qualifiziert. BW Huckarde und die DJK SF Nette sind im Entscheidungsspiel in der Zwischenrunde jeweils knapp gescheitert; die anderen West-Vereine waren bereits nach den Gruppenspielen chancenlos. Ausgetragen wird die Endrunde der zwölf besten Hallenteams am 9. und 10. Januar in der Helmut-Körnig-Halle. Marten und Mengede bilden dabei...

  • Dortmund-West
  • 05.01.15
LK-Gemeinschaft
Pirat oder Prinzessin? Die Kinder wählten aus, wie sie geschminkt werden wollten.

Familienfest lädt auf den Spielplatz Düppelstraße ein

Unter dem Motto "Buntes Leben im Schleswiger Viertel" feierten Familien am Freitag gemeinsam auf dem Spielplatz an der Düppelstraße in der Nordstadt. Kulinarische und kulturelle Angebote bereiteten die Nachbarn selbst vor. Der Jugendförderkreis, die ökumenische Anlaufstelle für Zuwanderer das Elterncafé der Diesterweg-Schule und das Projekt Raum vor Ort informierten bei dem Fest. Auch der Jugendtreff Hannibal sowie der Quartierservice GrüBau stellten sich vor. Die Organisation lag in den Händen...

  • Dortmund-City
  • 13.10.14
Überregionales
10 Bilder

Gasgeruch über Hannibal - Einsatz beendet - Undichtigkeit eines Gashausanschlusses

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei auf dem Gelände des Hannibal-Einkaufscenter an der Dostener Straße. In den Mittagsstunden legte sich merkbarer Gasgeruch über das Gelände des Einkaufszentrums an der Stadtgrenze zwischen Bochum und Herne. Mitarbeiter der Stadtwerke hatten im Dachbereich von real eine Gasleckage festgestellt und Feuerwehr sowie Polizei alarmiert. Die Einsatzkräfte forderten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, die Fenster geschlossen zu halten und die Polizei sperrte...

  • Bochum
  • 15.10.13
  • 2
Überregionales

Aktion am Weltkindertag im Spiel-Park Brunnenstraße

Angestoßen durch Bürgerinnen und Bürger richtete das Netzwerk INFamilie im Brunnenstraßen- und Hannibalviertel eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe ein. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen eines Projektes gemeinsam mit den Beteiligten den Spiel-Park Brunnenstraße am Flensburger Platz zu verschönern und zu beleben. Die Arbeitsgruppe hat verschiedene Ideen entwickelt, die sie am Weltkindertag, Freitag, 20. September, 9 bis 12 Uhr, den Familien und der Bürgerschaft vorstellen und mit ihnen...

  • Dortmund-City
  • 19.09.13
Kultur
Im Hannibal treffen sich Jugendliche zum Projekt "Nordstadthelden".

Was ist los in der Nordstadt?

Bei den „Nordstadthelden“ sind Jugendliche aktiv und machen sich ihr eigenes Bild vom Stadtteil.Das Projekt gibt Jugendlichen aus der Nordstadt die Möglichkeit, sich mit ihrer Lebensumgebung und ihren Erfahrungen auseinanderzusetzen. In Zusammenarbeit mit der Initiative Nordwerkstadt.de und dem Turbo Prop Theater präsentieren die Jugendlichen anschließend ihr Stück auf der Bühne. Im Zentrum des Projekts steht der Hochhaus-Komplex Hannibal auf der Bornstraße. Im Kinder- und Jugendtreff Hannibal...

  • Dortmund-City
  • 20.03.13
Kultur
Hannibal (Florian Klein) ist stolz auf seinen Hannibal junior (Erik Kruscha)
4 Bilder

Naturbühne erfüllt kleinen Herzenswunsch

Das Familienmusical „Die Opodeldoks“ läuft bereits seit dem 3. Juni an der Naturbühne Hohensyburg. Jeden Sonntag um 16 Uhr spielt das Ensemble das einstudierte Stück. Am vergangenen Sonntag gab es auch wieder die Abenteuergeschichte von Paul Maar zu sehen – mit einer Ausnahme: Ein neuer Darsteller stand mit auf der Bühne. Erik Kruscha (5) saß bei fast jeder Vorstellung auf den Zuschauerrängen. Dort lachte er über die Witze und wippte bei der Musik mit. Besonders hingerissen war er von dem...

  • Dortmund-Süd
  • 20.08.12
Politik
Am Hannibal liegt weiterhin einiges im Argen. Foto: Schütze
6 Bilder

Hannibal in Dorstfeld: "Schluss mit der Flickschusterei!"

Aufatmen bei den Mietern im Hannibal: Der Fahrstuhl fährt wieder! Tagelang hatten Bewohner, Besucher oder auch Pflegedienste zu Fuß bis in den 16. Stock steigen müssen, weil der Fahrstuhl stillgelegt worden war - und das nicht zum ersten Mal. Andere Mieter konnten ihre Wohnungen nicht mehr verlassen. Informationen der Hausverwaltung oder des Eigentümers? Fehlanzeige! Für Rainer Stücker vom Mieterverein schlichtweg „skandalös“. Inzwischen wurden die Reparaturen erledigt und der Fahrstuhl ist...

  • Dortmund-West
  • 17.08.12
Überregionales

Sommerfest am Hannibal: Dorstfelder suchen den Meister-Griller

Das Jugendamt veranstaltet am Freitag (6.7.) ein Sommerfest im Heinz-Werner-Meyer-Treff am Hannibal, Vogelpothsweg in Dorstfeld. Das Sommerfest bietet rund um das Zirkuszelt ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche. Von 16 bis 18 Uhr findet die berühmte Hannibal-Rallye statt. Sportlich wird es beim „Mini-Fußball“, dem Mooncar-Parcour und bei den Kletterspielen zugehen. Die Angebote des „Guard-Projektes“ runden das Programm ab. Am Start sind das Projekt „RadioGuards“, die Radiowerkstatt...

  • Dortmund-West
  • 03.07.12
WirtschaftAnzeige
Bekannte Markenanbieter im Hannibal-Centrum in Hofstede.

Erneuter Einkaufssonntag - diesmal in Linden und im Hannibal-Centrum

Tausende zog es am stark frequentierten Einkaufssonntag in die City, in den Ruhrpark oder zu Möbel Hardeck nach Laer. Die Resonanz war Wasser auf die Mühlen der Befürworter von Sonntagsöffnungen. Und die nächste steht gleich am 6. Mai, von 13 bis 18 Uhr in zwei starken Stadtteil-Standorten bevor, auf der Hattinger Straße in Linden und im Hannibal-Centrum an der Dorstener-/Riemker Straße in Hofstede. Noch bis Montag ist Kirmes in Linden auf dem Wilhelm-Hopmann-Platz/ Marktplatz und auf einem...

  • Bochum
  • 04.05.12
  • 2
Politik
Der Umzug des Bauhauses bietet der euco-Gruppe mit Geschäftsführer Christian Uhle an der Spitze die Gelegenheit, das Hannibal-Einkaufscentrum umfassen zu modernisieren und an die Bedürfnisse der Kunden und Mieter anzupassen.

Hannibal-Center wird „aufpoliert“

„Wir werden in den kommenden Monaten einen zweistelligen Millionenbetrag in die Modernisierung und Vitalisierung des Hannibal-Einkaufscentrums an der Stadtgrenze zwischen Bochum und Herne investieren“, erklärt euco-Geschäftsführer Christian Uhle. „Neue Mietpartner, unter ihnen das Bekleidungshaus C&A, werden einziehen, andere Mieter aus- oder umziehen und die Verkehrsführung wird optimiert.“ Grund für die umfassende Modernisierung und Umgestaltung ist der Auszug des Bauhauses. „Zum 31. Juli...

  • Bochum
  • 17.06.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.