hans hartung

Beiträge zum Thema hans hartung

Kultur
4000 "bewegliche" Objekte des Hattinger Sammlers Hans Hartung wandern nach Leipzig.
7 Bilder

4000 "bewegliche" Objekte des Hattinger Sammlers Hans Hartung wandern nach Leipzig
Nationalbibliothek übernimmt Büchersammlung

"Die Erwerbung Ihrer einzigartigen Sammlung zählt zu den Höhepunkten des abgelaufenen Jahres für unser Museum!" steht auf der diesjährigen Neujahrskarte der Leiterin des Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek, Stephanie Jacobs. Der Gruß ging an den Hattinger Sammler von kinetischen Büchern, Hans Hartung, der diese Objekte in rund 30 Jahren zusammengetragen hat. Kinetische Bücher sind Bücher mit Pappteilen zwischen den Seiten, die sich beim Aufschlagen bewegen (drehen, ziehen,...

  • Hattingen
  • 30.01.21
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Beate Loewe, Hans Hartung, Barbara Fröber, Claudia Wiemann und Elsbeth Hartung, ein Teil der Reisegruppe vom letzten Herbst. Sie befinden sich im Provisorium der neuen Schulklassen. Fotos: privat
4 Bilder

Hilfe für die Kinder aus Jabang in Gambia

„Hattingen hilft“ ist vor Jahren als Verein aufgegangen in „Kindergarten Linden, Schul- und Dorfentwicklung in Gambia“. Nach wie vor fahren aber Hattinger nach Gambia, um sich vor Ort auf eigene Kosten davon zu überzeugen, dass ihr Schulprojekt in dem Ort Jabang weiterhin erfolgreich läuft. Insgesamt gibt es mit dem Kindergarten, dem Gartenprojekt und der Schule drei Teilbereiche eines an sich erfolgreich laufenden Projektes. Neben anderen Hattingern ist es auch das Blankensteiner Ehepaar...

  • Hattingen
  • 31.03.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Elsbeth und Hans Hartung aus Blankenstein in einem der beiden Klassenräume, die seinerzeit der Verein „Hattingen hilft“ im gambischen Jabang errichten konnte. Inzwischen besuchen die Schule mit ihren mittlerweile zehn Räumen 1005 Schüler in 20 Klassen, darunter allein drei Eingangsklassen mit jeweils 58 Schülern. Daher wird in der Schule in zwei „Schichten“ unterrichtet: ein Teil vormittags, der andere Teil nachmittags.  Foto: privat
2 Bilder

Hattingen hilft in Jabang direkt an der Basis

„Hattingen hilft“ ist als Verein bekanntlich aufgegangen in „Kindergarten Linden, Schul- und Dorfentwicklung in Gambia“. Nach wie vor fahren aber Hattinger nach Gambia, um sich vor Ort auf eigene Kosten davon zu überzeugen, dass ihr Schulprojekt in dem Ort Jabang weiterhin erfolgreich läuft. Zweimal im Jahr ist es neben anderen Hattingern auch das Blankensteiner Ehepaar Elsbeth und Hans Hartung, das sich auf die Reise macht. Ende letzten Jahres kehrten sie wieder zurück – voll mit neuen...

  • Hattingen
  • 17.01.14
Vereine + Ehrenamt
Beim Besuch des Schulgartens durch die Hattinger (v.l.) Claudia Wiemann (HAZ),Christa Heimbruch (ehemalige Leiterin GGS Börgersbruch), Elsbeth und Hans Hartung sowie Ingo Lindemann (mit Spaten) zeigten die Schüler in Jabang/Gambia, was sie inzwischen über Gartenarbeit gelernt haben.  Foto: privat
2 Bilder

Hattingen-Hilfe in Gambia ein Vorzeigeprojekt

Das Dorf Jabang liegt rund 35 Kilometer östlich der Hauptstadt Banjul und etwa zwölf Kilometer südlich der Küste. Nicht viel von dem Geld, das Touristen dort lassen, kommt in der kleinen Gemeinde an. Rund 8.000 Menschen leben dort, etwa fünf Kilometer Sandpiste von der Hauptstraße entfernt. Hattingen hilft hier. Seit Jahren schon unter dem Verein gleichen Namens. Seit 2011 geht „Hattingen hilft“ nun zusammen mit dem „Kindergarten Linden Schul- und Projektentwicklung in Gambia e.V.“, was in...

  • Hattingen
  • 08.01.13
Überregionales
Tritt als stellvertretender Sprecher des Hattinger Senioren-Forums zurück: Hans Hartung.

Senioren-Forum: Hans Hartung tritt als stellv. Sprecher zurück

Die heutige Sitzung des Senioren-Forums (Mittwoch, 11. Juli, 15 Uhr, Kleiner Sitzungssaal im Hattinger Rathaus) wird mit einem Paukenschlag enden. Wie Hans Hartung, stellvertretender Sprecher des Senioren-Forums, dem STADTSPIEGEL vorab mitteilte, wird er am Ende der Sitzung seinen Rücktritt erklären. Als Erläuterung wird er eine persönliche Erklärung abgeben, die dem STADTSPIEGEL bereits vorliegt und deren Wortlaut wir hier veröffentlichen: "Hiermit erkläre ich meinen Rücktritt als...

  • Hattingen
  • 11.07.12
Überregionales
Hans Hartung und eine der Schulköchinnen haben Spaß am riesigen Reistopf, der über dem offenen Feuer steht.
4 Bilder

Jabang: Statt Küchenzubehör gab es 500 neue Schulbücher

Mit guten und mit weniger guten Nachrichten sind Hans Hartung und Dr. Jürgen Fröber, Vorstandsmitglieder des ehemaligen Vereins „Hattingen hilft“, der inzwischen aufgegangen ist im „Kindergarten Linden Schul- und Dorfentwicklung“ (KLG), aus der westafrikanischen Republik zurückgekehrt. „Anfangs konnten wir unser Koch-Programm nicht so weiter fortführen wie ursprünglich angedacht, sondern mussten es umstellen“, blickt Hans Hartung zurück. „Nach einer Woche des Probekochens stellte sich heraus,...

  • Hattingen
  • 28.02.12
Überregionales
Auch in diesem Jahr ehrt die Sparkasse Hattingen wieder Menschen, die sich um das Wohl anderer verdient gemacht haben. Zwei Einzelpersonen und eine Institution werden mit Dankeschön-Medaillen ausgezeichnet. Das sind Hans Hartung (Vorsitzender des Vereins „Hattingen hilft! e.V.“), Björn Lachmann (Rollstuhlfahrer, aber ehrenamtlich in der Kita Heilig Geist) und die „Müsli-Frauen“, die Gesamtschüler in Welper mit gesundem Essen versorgen.

Jahresrückblick 2011, Teil 7: April

April (Fortsetzung) Im Matthias-Claudius-Haus in Sprockhövel gibt es mit Andrea Flessa (35) eine neue Einrichtungsleitung. Gebürtig aus Franken lebt sie seit rund 15 Jahren in Herne. Die studierte Sozialwissenschaftlerin hat sowohl in der Erziehung als auch in der Erwachsenenbildung berufliche Erfahrungen gesammelt, bevor sie vor rund sechs Jahren in die Altenhilfe ging. In den letzten Jahren leitete sie eine Einrichtung der Altenhilfe in Wuppertal. Edeka, Rewe – Rewe, Edeka. Wer das Rennen...

  • Hattingen
  • 27.12.11
Überregionales
Töpfe, Töpfe, Töpfe in allen Größen und mittendrin beim Einkauf der Küchenutensilien (v.l.) Dr. Jürgen Fröber und Hans Hartung von „Kindergarten Linden, Schul- und Dorfentwicklung in Gambia“, dem Verein also, in dem „Hattingen hilft“ aufgegangen ist. Die gekauften Töpfe sind seit Mitte September immer gut gefüllt, seit die vom Verein gebaute Schulküche in Betrieb gegangen ist. Foto: privat
2 Bilder

Neuer Garten, neue Küche: In Jabang geht‘s voran

Seit „Hattingen hilft“ mit dem Kindergarten Linden zusammen den Verein „Kindergarten Linden, Schul- und Dorfentwicklung in Gambia“ gebildet hat (der STADTSPIEGEL berichtete), hat sich beim KLG, wie sich der Verein mit dem sperrigen Namen kurz nennt, allerhand getan. Beispielsweise war Vereinsmitglied Dr. Jürgen Fröber in diesem Jahr bereits dreimal vor Ort, um sich einen Überblick über den Stand der Dinge zu verschaffen. Den beschreibt er im Gespräch mit dem STADTSPIEGEL so: „Momentan kümmern...

  • Hattingen
  • 20.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.