heile Welt

Beiträge zum Thema heile Welt

Kultur
7 Bilder

Nicht nur der Wolf schmolz dahin...
Ein Schaf fürs Leben im ausverkauften Theater mini-art

Ja, ich gestehe - ich war heute wirklich in der Stimmung, einmal alles auszublenden, abzutauchen und mich ganz auf diese wunderbare Geschichte einzulassen. Die gerade auch durch die besondere Performance der beiden Akteure Crisha Ohler und Sjef van der Linden und ihren liebevoll gestalteten Requisiten für Groß und Klein zum Erlebnis wurde. Nach dem Jugendbuch von Maritgen Matter erzählen die beiden die Geschichte vom äußerst hungrigen Wolf, der im Stall auf ein nettes, nein, sogar famoses...

  • Kleve
  • 10.11.19
  •  6
  •  5
Überregionales
Elektronik-Fans grooven ausgelassen bei House- und Technosounds.

Neukirchen-Vluyn: Heile Welt im Zauberwald - Elektrofestival

Zweites Open Air des Elektronik-Festivals an der Halde Norddeutschland Der Wald an der Halde Norddeutschland tanzt nochmal! Diesmal sind es Fans der Elektronik-Musik, die den Anlass des zehnjährigen Jubiläums des Heile Welt Open Air feiern. Bereits im vergangenen Jahr brachte der Veranstalter mit in der Szene namhaften House- und Techno-DJs auf zwei Bühnen die Fans zum Glühen. "Wo kann man schon sonst, umringt vom Wald, in unserer Region feiern gehen? Wie sicher jedem geläufig ist, kann...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.07.18
Überregionales

"Nestbeschmutzer"

Die Mutter hatte viele Verehrer. Allgemein hieß es, sie sei eine sehr attraktive Frau gewesen. Und energisch war sie auch. Ihr Mund war fleischig und die Oberlippe herzförmig. Der Mund war geschminkt. Die großen Augen und die Wimpern waren getuscht. Sie lächelte und das Lächeln war ihr eine Selbstverständlichkeit. Aber deshalb war die Mutter lebenslang die Gefangene ihrer Scheinwelt. Auch ohne Käfig war sie nur „frei“. Sie war keine Frau der festen Überzeugungen. Da konnte man schnell...

  • Arnsberg
  • 25.08.15
  •  1
Politik

KOMMENTIERT: Kriminalitäts-Fallzahlen stoppen "Hemers heile Welt"

Von wegen heile Hemeraner Welt. Da kann Bürgermeister Michael Esken noch so sehr von der Bevölkerungs-Zunahme im Vergleich zu seinen Nachbarstädten schwärmen, wenn da nicht im gleichen Zeitraum (Jahr 2013) in seiner Stadt die Kriminalitäts-Fallzahlen von 2095 auf 2482 gestiegen wären. Man muss nun kein Prophet sein, um die Ursache in erster Linie in der überfüllten Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Deilinghofen zu sehen. Das sind nun einmal polizeilich gestützte Fakten. Für Hemer...

  • Iserlohn
  • 11.03.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.