Helme

Beiträge zum Thema Helme

Wirtschaft
3 Bilder

Werkzeug und Kurioses
Traditionsunternehmen schließt nach über 100 Jahren

Ein Essener Traditionsunternehmen schließt nach über 100 Jahren. Gegründet 1919 in Rüttenscheid als Großhandel für Werkzeuge und Werkzeugmaschinen, hatte die Firma Eduard Jensch ihren Sitz viele Jahrzehnte in der Friedrich-Ebert-Straße in der Innenstadt. Bergbau, Energiewirtschaft, Industrie und die Britische Rheinarmee deckten hier ihren Bedarf an technischem Equipment. 2002 ging das Familienunternehmen als Jensch Technischer Handel an die geschäftsführenden Mitarbeiter über, die sich...

  • Essen-Süd
  • 23.06.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Mondritterschaft Wanne-Eickel und der ADFC Herne sammeln Spenden, um Kindern qualitativ gute Fahrradhelme zur Verfügung stellen zu können. Auf dem  Foto (v.l.): Michael Thomasen (ADFC), Radoslav Devic und Benno Janßen (Künstlergruppe Männerabend) und Horst Schröder (Mondritter)

Gemeinschafts-Projekt der Mondritterschaft Wanne-Eickel mit dem ADFC Herne / Spenden willkommen!
Fahrradhelme für Kinder in Herne

In Deutschland gibt es keine Helmpflicht auf dem Fahrrad – auch nicht für Kinder. Ein Helm ist aber trotzdem sinnvoll, um den Kopf bei einem Sturz vor Verletzungen zu schützen. Daher sammeln die Mondritterschaft Wanne-Eickel und der ADFC Herne Spenden, um Kindern qualitativ gute Fahrradhelme zur Verfügung stellen zu können. Spenden können bei Aktionen der Mondritter oder des ADFC (beispielsweise bei Radtouren) getätigt werden. Die Unterstützung des Projektes kann auch außerhalb solcher Aktionen...

  • Herne
  • 17.06.21
Blaulicht
"Ein zuverlässiger Begleiter", gibt sich Feuerwehrchef Manuel Schoch (rechts) zufrieden, der zusammen mit Tobias Herkströter (Mitte) von der Brandschutz Technik Leipzig die neue Ausrüstung Bürgermeister Dirk Lukrafka präsentierte.
4 Bilder

Stadt Velbert investiert 108.432 Euro
Feuerwehr strahlt mit neuen Helmen

Die Stadt Velbert hat für 108.432 Euro insgesamt 300 neue Schutzhelme für die freiwilligen und hauptamtlichen Feuerwehrleute beschafft. Die neue Kopfbedeckung bietet maximalen Schutz bei hohem Tragekomfort, ist fluoreszierend gelb und kann bei Bedarf komplett in der Waschmaschine gereinigt werden. "Ein zuverlässiger Begleiter", gibt sich Feuerwehrchef Manuel Schoch zufrieden, der zusammen mit Tobias Herkströter von der Brandschutz Technik Leipzig die neue Ausrüstung Bürgermeister Dirk Lukrafka...

  • Velbert
  • 30.03.21
Überregionales

Neue Helme für die Jugendfeuerwehr

Am Dienstag, 4. April, gab es bei den Mitgliedern der Langenfelder Jugendfeuerwehr glänzende Augen. Anlass war die Übergabe der neuen Jugendfeuerwehrhelme durch den Bürgermeister der Stadt Langenfeld, Frank Schneider, sowie der ersten Beigeordneten, Marion Prell. Die neuen Helme sind mit Mitteln des Gesellschaftsfonds, dem bundesweit einzigartigen Förderinstruments Langenfelds für die besondere finanzielle Unterstützung ehrenamtlichen Engagements, finanziert. Dazu wurden rund 5.000 Euro...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.04.17
LK-Gemeinschaft
Gut behütet im Portal (von links). Die Hut-Schnappschüsse von (oben) Wolfgang Höffchen und Marita Gerwin sowie von Siegel und Marion Doris Cornelia Sobottka.
105 Bilder

Foto der Woche: Steht er mir gut - der neue Hut?

In dieser Woche setzen wir den Vorschlag von Joachim Bartz zum Foto der Woche um. Der Hattinger hat als Thema vorgeschlagen "Mann/Frau geht nicht mehr ohne Hut." Jetzt freuen wir uns auf Kopfbedeckungen aller Art: Aluhut, Turban, feine Herren mit Zylinder, Damen a la Royal Ascot bis zum Streetboy mit Cap. Kopfbedeckungen: Schon immer auch ein Spiegel der Zeit Hut, Mütze, Melone oder Zylinder können vieles ausdrücken, vom Modebewusstsein, bis zum politischen Signal. Zahlreiche Redensarten wie...

  • 27.06.16
  • 25
  • 25
Kultur
13 Bilder

Große Kamp-Lintforter Leser - Kleine Kamp-Lintforter Zuhörer

21.11.2014, der Tag an dem große Kamp-Lintforter, die man kennen sollte den kleinen Kamp-Lintfortern was vor zu lesen hatten. Ein Tag wie es ihn schon öfters gab. Angefangen vom Bürgermeister Prof. Dr. Landscheidt in der Stadtbücherei, dem ersten Beigeordneten der Stadt Dr. Müllmann im Lehrstollen, Prof. Zimmer, Tammy Schmack in der Hochschule, Karl-Heinz Brandt im Verwaltungsgebäude der LINEG, Theodor Herning im Wasserwerk, Dr. Peter Hahnen im Kloster Kamp, Rainer Ullrich in der Sparkasse,...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.11.14
  • 10
  • 3
Überregionales

Kurz und schmerzlos-oder doch schmerzvoll? Nach Schumachers Ski-Unfall fragen wir uns: Sind Helme wirklich sicher genug?

Liebe Leserinnen/-Leser, seit dem tragischen Ski-Unfall der Formal1 Legende Michael Schumacher vor zwei Tagen auf den französischen Skipisten muss man sich eindeutig die Frage stellen, ob Helme wirklich so sicher sind, oder ob sie nur einen oberflächlichen Schutz darstellen. Helme schützen vor schweren Verletzungen und in Fällen, wie bei Schumacher auch vor dem sicheren Tod. Doch aufgrund der Erkenntnis, der Helm Schumachers sei bei dem starken Aufprall zerbrochen, stell ich mir, wie viele...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.12.13
  • 2
LK-Gemeinschaft
Gehört zu meiner Gutenbergtracht.
8 Bilder

Kopfbedeckungen ( 26 bis 34 ) Schluss!

Mütze gehört zu meinem Gutenberg-Jünger - Habit; Reitkappe-gehört meiner Gattin;Flower-Power-Hut meiner Gattin; mein Sturzhelm bei damaligen Ausfahrten mit meiner alten Zündapp; Bergmannshelm der Firma MBT (Meuwsen-Brockhausen Transport) Zulieferfirma für den Bergbau in Kamp-Lintfort; mein Paketshopkäppi; meine Schlafmütze; und das beste Stück zuletzt - meine Lokalkompass-Bürgerreportermütze. So, das waren jetzt meine 34 Kopfbedeckungen. Welche findet ihr denn davon am Schönsten?

  • Neukirchen-Vluyn
  • 09.05.13
  • 7
Ratgeber
Ausgabe vom 6. Mai 2013
7 Bilder

Kopfbedeckungen ( 14 bis 20 )

Sonderausgabe Wochen-Magazin - Gekrönte Zeitung für gekröntes Haupt; Bergbauerinnerungsmütze; Wintermütze mit Bommel, damit auch die Ohren geschützt sind; Grillmütze; Bergbauschutzhelm; Freizeit- und Fahrradfahrhut; Winterhut.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 07.05.13
  • 14
Ratgeber
Feuerwehrlederhelm
5 Bilder

Kopfbedeckungen ( 3 bis 7 )

Den Feuerwehrlederhelm habe ich von meinem Großvater ( mütterl. Seite) er war Mitgründer der Feuerwehr in Rayen im Jahre 1927. Diese Art Helme wurden bis zum Kriegsende (2. WK) getragen. Den Wüstenhut habe ich mal von einem Kollegen bekommen. Dieser Spanische Sonnenhut (hängt bei uns im Treppenhaus an der Wand) brachte unser Sohn mal von einer Reise mit. Halbschalen-Motorradhelm mit Nostalgie-Motorradbrille. Diesen Helm habe ich mal gekauft um ihn bei Ausfahrten mit meiner alten Zündapp...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.05.13
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Ob die beiden wohl auch wieder in Alpen dabei sind?
2 Bilder

Kamelle - de Prinz kütt!

Ich verrate den LK-lern hier mal ein Dienstgeheimnis: Am Wochenende geht‘s ab auf die Piste. Wir, von der Xantener-Redaktion, stürzen uns mitten hinein in die Partyzonen der Karnevalsumzüge. Dabei gilt für alle, die nicht dem Trubel entfliehen, oder als Spaßbremse gelten wollen: Wer mit den Narren „heult“, muss auch so aussehen. Verkleidung ist angesagt! Je origineller, desto besser. So ein Wikingerhelm schützt dann auch schon mal vor tief fliegenden Kamellen und der urige falsche Bart lässt...

  • Xanten
  • 15.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.