Hilferufe

Beiträge zum Thema Hilferufe

Blaulicht
Vor knapp zwei Stunden wurde die Frau im Winkelskämpchen überfallen.

Polizei hofft auf Zeugenbeobachtungen
Frau rief bei Überfall im Winkelskämpchen lautstark um Hilfe

Es war am frühen Morgen. Kurz vor 10 Uhr überfielen am heutigen Freitag (14. Februar) zwei bislang unbekannte Männer im Winkelskämpchen eine Hausbewohnerin. Sofort nach dem Öffnen der Tür stießen die Männer die Frau ins Haus. Die Hilferufe hörte möglicherweise eine Nachbarin, worauf sofort die Polizei alarmiert wurde. Polizisten suchen jetzt nach den zwei Männern. Ein Räuber war mit einer gelben Jacke bekleidet. Die Männer hatten einen vermutlich schwarzen, mit gelben Streifen versehenen...

  • Essen-Nord
  • 14.02.20
Blaulicht
Der 27-jährige Mitarbeiter einer physiotherapeutischen Praxis in der Rüttenscheider Rosastraße sprang durch ein geöffnetes Fenster, als er die Hilfeschreie der Frau hörte.

Polizei lobt Verhalten aller Beteiligten - 49-Jährige auf Weg zum Altglascontainer überfallen
Physiotherapeut springt in Rosastraße aus dem Fenster, um Frau zu helfen

Die Polizei ist voll des Lobes. Keiner der Zeugen habe weggeschaut. "Alle Beteiligten haben sofort gehandelt." Mit einem Sprung aus einem Fenster aus einer Höhe von zirka 2 Metern und der anschließenden Überwältigung eines gewalttätigen Mannes (48) hat der Mitarbeiter (27) einer physiotherapeutischen Praxis gestern Abend (Donnerstag, 6. Februar) sicherlich schlimmere Verletzungen einer Essenerin verhindert. Einsatzfahrzeuge in die Rosastraße Gegen 19:50 Uhr entsendete die Einsatzleitstelle...

  • Essen-Borbeck
  • 07.02.20
Überregionales
6 Bilder

Brand einer Lagerhalle und Hilferufe aus einer Wohnung

Zu einem gemeldeten Brand einer Lagerhalle musste die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau heute (01.05.2017) um 06:27 Uhr in den Mittelweg nach Hasselt ausrücken. Unter einem offenen Anbau einer Lagerhalle waren Verpackungs- sowie Plastikabfälle, die auf Paletten gelagert waren, in Brand geraten. Bereits auf der Anfahrt war eine große Rauchsäule über der Einsatzstelle von weitem sichtbar. Flammen schlugen aus dem Wellblechdach. Zusätzliche Einheiten der Feuerwehr wurden alarmiert. Das Feuer...

  • Bedburg-Hau
  • 01.05.17
  • 1
Überregionales
Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften sowie der Sondereinheit Rettungshunde wurde das Waldgebiet am Mooskampweg durchsucht. Die Polizei war mit einem Hubschrauber im Einsatz.
3 Bilder

Hilferufe aus dem Wald / Einsatzkräfte brechen Suche ab

„Die Feuerwehr selber hat keine Stimmen oder Schreie hören können“, erklärt Jenz Erl, Pressesprecher der Berufsfeuerwehr Iserlohn. Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Freitagabend im Einsatz. Personen hatten Hilferufe aus einem Waldstück am Mooskampweg gehört. Die Suche blieb erfolglos. Heute Vormittag veröffentliche die Pressestelle der Feuerwehr Iserlohn folgenden Abschlussbericht: Der Feuerwehr Iserlohn wurde an der Einsatzstelle glaubhaft von einigen Personen berichtet, mehrfach...

  • Iserlohn
  • 07.12.13
Überregionales
Die Suche mit einem Hubschrauber blieb ohne Ergebnis.

Hilferufe: Hubschrauber suchte in der Nacht

Hilferufe lösten in der Nacht einen größeren Einsatz der Polizei im Stadtgebiet aus, der bei den Lünern nicht lange unbemerkt blieb. Ein Hubschrauber, der über den Häusern kreiste, schreckte viele Menschen aus dem Schlaf auf. Gegen zwei Uhr in der Nacht zu Donnerstag begann der Einsatz der Polizei, als ein Zeuge meldete, dass er Hilferufe gehört habe. Die Suche der Polizei - mit Streifen am Boden und dem Hubschrauber als Unterstützung aus der Luft - bezog sich grob auf ein Gebiet zwischen der...

  • Lünen
  • 10.10.13
Überregionales

Alte Frau brutal überfallen

Mit brutaler Gewalt wollte am Dienstsg (11. 12.) ein Straßenräuber einer 75-jährigen Frau die Handtasche entreißen. Er versuchte es auf der Elsa-Brandström-Straße in Höhe der Heidstraße. Die Hernerin stürzte zu Boden. Als sie lautstark um Hilfe rief, flüchtete der junge Mann ohne Beute in die Rathausstraße. Der Täter ist ca. 180 bis 190 cm groß, schlank und trug eine dunkle Kappe. Das Wanne-Eickeler Kriminalkommissariat KK 36 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02325...

  • Herne
  • 12.12.12
  • 1
Natur + Garten
Dieses Katzenbaby - hier ganz kuschelig und handzahm auf dem Arm einer Beamtin - rettete die Polizei heute Morgen aus dem Motorraum eines Autos auf dem Brackeler Hellweg.

Großes Kino am Brackeler Hellweg: Polizei rettet Katzenbaby aus Motorraum, Feuerwehr fährt es ins Tierheim

Ihre Qualitäten als Tierretter stellte heute Morgen (10.7.) die Polizei auf dem Brackeler Hellweg unter Beweis. Alarmiert von einer hellhörigen 22-jährigen Autofahrerin, die trotz der Motorgeräusche ein miauendes Katzenbaby im Motorraum ihres fahrenden Wagens lokalisieren, aber nach dem Anhalten nicht mit eigenen Händen helfen konnte, retteten die Beamten das Kätzchen, das sich an seinem „Rastplätzchen“ am Getriebe verschanzt hatte. Feuerwehr-Taxi ins Tierheim Ganz großes Kino: Im Anschluss...

  • Dortmund-Ost
  • 10.07.12
Überregionales

Mann ging mit Teleskopschlagstock auf Polizei los!

Am Samstag um 2. 15 Uhr wurde die Gocher Polizei zur Doktor-Arnes-Straße in Goch gerufen, da dort aus einer Wohnung Hilferufe kamen. In der betreffenden Wohnung hielten sich ein 20-jähriger Mann aus Goch sowie ein 17-jähriges Mädchen aus Wesel auf. Beide waren alkoholisiert. Zwischen dem Mann und der Jugendlichen war es zu Handgreiflichkeiten gekommen. Die 17-Jährige nannte den Polizisten falsche Personalien, so dass sie zur Abklärung mit zur Wache kommen sollte. Aus diesem Grund kam es zu...

  • Goch
  • 05.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.