Brunnenstraße

Beiträge zum Thema Brunnenstraße

Blaulicht
Zu einem versuchten Einbruch kam es in der Brunnenstraße in Schwelm.

In Schwelm
Rollladen beschädigt: Versuchter Einbruch in der Brunnenstraße

Unbekannte versuchten in der Zeit vom 29. Dezember auf den 30. Dezember in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Brunnenstraße einzubrechen. Sie beschädigten den Rollladen eines Fensters, schafften es jedoch nicht, diesen zu beseitigen. Sie ließen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Erst am Montag fiel der Einbruchsversuch auf. Hinweise auf die Täter gibt es nicht.

  • Schwelm
  • 05.01.21
Blaulicht
Zwei Brüder entwendeten am Mittwoch, 18. November, um 09.50 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft an der Brunnenstraße in Sundern Tabak. Als sie flüchteten, nahm ein Angestellter die Verfolgung auf und informierte die Polizei.

Angestellter verfolgt Diebe
Geschwister in Sundern verhaftet

Zwei Brüder entwendeten am Mittwoch, 18. November, um 09.50 Uhr in einemLebensmittelgeschäft an der Brunnenstraße in Sundern Tabak. Ein Mitarbeiter bemerkte den Diebstahl und sprach die beiden Jugendlichen an. Daraufhin zeigte einer der beiden Jungs einen spitzen Gegenstand vor. Anschließend flüchteten die Geschwister mit dem Tabak aus dem Geschäft. Der Angestellte folgte ihnen in einem sicheren Abstand. Zeitgleich informierte er die Polizei überden Polizeiruf 110. Die beiden Jugendlichen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 19.11.20
Blaulicht
Hinweise zu den Männern auf dem Foto sucht die Dortmunder Polizei nachdem ein Service-Mitarbeiter im U-Bahnhalt Brunnenstraße angegriffen und verletzt wurde.

Gefährliche Körperverletzung im U-Bahntunnel Brunnenstraße: Dortmunder Polizei sucht drei Angreifer
Täter schlugen Mitarbeiter der Stadt mit Bierflasche auf den Kopf

Er hatte die drei Männer nur angesprochen eine Maske zu tragen, daraufhin setzte es Schläge und Tritte. Mit diesem Foto sucht die Polizei drei Verdächtige, nachdem am Dienstag ein Mitarbeiter der Service- und Präsenzkräfte der Stadt Dortmund im unterirdischen Bereich der Haltestelle Brunnenstraße angegriffen und verletzt wurde.   Die Männer stehen im Verdacht, am Dienstag, 22. September, gegen 20.50 Uhr den städtischen Mitarbeiter verletzt zu haben. Die Polizei ermittelt nun wegen...

  • Dortmund-City
  • 21.10.20
Blaulicht
Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung des beschädigten Audis.
2 Bilder

Unfälle fordern Verletzte nahe Lippewerk

Verletzte forderten am Morgen zwei Unfälle rund um die Brunnenstraße in Lünen. Pendler auf dem Weg zur Arbeit stellten die damit verbundenen Sperrungen vor Probleme. Das Lippewerk und andere in der Nachbarschaft an der Brunnenstraße liegende Firmen waren zeitweise mit Autos und Lastwagen nicht zu erreichen und so mancher Mitarbeiter parkte etwas abseits und ging den Rest des Weges zu Fuß. In Lünen kam es am am Morgen zuerst zu einem Unfall. Ein Mann aus Dortmund hatte - unter Umständen in Folge...

  • Lünen
  • 30.06.20
Wirtschaft
Probleme machte am Freitag der Bahnübergang an der Brunnenstraße.

Schranken-Stau kostet wieder Nerven

Jahre schon machen diese Bahnschranken immer wieder Probleme, auch am letzten Tag vor dem langen Wochenende. Die Schranken an der Brunnenstraße schlossen sich nach Informationen der Deutschen Bahn um 8.20 Uhr - und blieben es dann knapp über eine halbe Stunde bis zum Eintreffen der Bahn-Techniker. Die Experten brachten die Schranken einmal in Grundstellung und behoben so das Problem. Im Umfeld staute es sich der Verkehr sowohl bis hinter das Lippewerk als auch zur Wethmarheide. Züge passierten...

  • Lünen
  • 29.05.20
Blaulicht
Jetzt gut versorgt in liebevoller Pflege sind die vier Welpen, die von der Polizei aus einer Wohnung an der Brunnenstraße geholt wurden.

Zeugin meldet verwahrloste Labrador-Retriever-Welpen an der Brunnestraße
Polizei befreit Hunde aus Käfig in der Wohnung

Wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz hat die Polizei in Dortmund gestern, 5. August, vier Hundewelpen aus der Wohnung einer 33-jährigen Dortmunderin geholt.  Schon am Samstag hatte eine Zeugin die Polizei über verwahrloste Zustände informiert, in denen die Hunde lebten und aufwuchsen. Polizisten machten sich bei einem ersten Besuch selbst ein Bild, um die Vorwürfe zu verifizieren. "Leider bewahrheitete sich das von der Zeugin beschriebene Schicksal der Tiere: Die insgesamt vier...

  • Dortmund-City
  • 06.08.19
Blaulicht
Rettungskräfte kümmerten sich um die im Renault eingeschlossene Frau.
3 Bilder

Feuerwehr befreit Frau
Unfall auf Kreuzung fordert Verletzte

Verletzte forderte am Samstag ein Unfall in Lünen: Im Kreuzungsbereich der Brambauer Straße mit der Brunnenstraße kollidierten zwei Autos. Ursache für den Unfall am Nachmittag war nach Zeugenaussagen gegenüber der Polizei wohl, dass eine Frau aus Bergkamen am Steuer eines der Autos vermutlich eine rote Ampel nicht beachtete, auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenprall. Ein Volkswagen, gefahren von einer Frau aus Lüdinghausen, der von der Brunnenstraße kam, prallte in die Seite eines...

  • Lünen
  • 05.01.19
Überregionales

Essen - "TalentTage Ruhr": Zeitungswerkstatt mit dem VKJ

Neun Essener nahmen im Rahmen der "TalentTage Ruhr" an dem Projekt "Zeitungswerkstatt" teil, das der VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., initiiert hatte. Die Jugendlichen wurden über die Grundlagen des journalistischen Schreibens informiert und konnten dann eigenständig Texte erstellen. Außerdem stellten sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut, der Essener SPD-Chef und NRW-SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Kutschaty sowie Ratsherr Wilfried...

  • Essen-Süd
  • 25.09.18
  • 2
Überregionales
Symbolbild im Auftrag des MIK NRW, Foto:
Jochen Tack

Gartenlauben und Wohnhaus in Reusrath aufgebrochen

In Reusrath meldet die Polizei zwei Einbrüche und weist noch einmal alle Bürger darauf hin, achtsam zu sein. Zwischen Sonntagnachmittag, 7. Mai, und Montagabend, 8. Mai, kam es an der Brunnenstraße in Reusrath zum Einbruch in mehrere Gartenlauben, die alle von unbekannten Tätern betreten und durchsucht wurden. Nur aber in einer Gartenlaube, an welcher zuvor die verschlossene Türe gewaltsam aufgehebelt worden war, machten der oder die Einbrecher tatsächlich Beute. Hier fehlten nach der Tat zwei...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.05.17
Ratgeber

Bilk - Schneller Fahndungserfolg nach bewaffnetem Bankraub

Beamte der Düsseldorfer Polizei konnten am Montagnachmittag einen Tatverdächtigen nach einem Bankraub in Bilk festnehmen. Der Mann wurde im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in Tatortnähe gestellt. Die Ermittlungen dauern an. Nach den bisherigen Erkenntnissen forderte gegen 16 Uhr ein maskierter und mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann in der Filiale eines Kreditinstituts an der Brunnenstraße die Herausgabe von Bargeld. Nachdem eine Angestellte ihm Geld in seine mitgeführte Plastiktüte gepackt...

  • Düsseldorf
  • 02.11.16
  • 1
  • 2
Überregionales
Zum Mitsingen luden die kleinen Besucher die Kinder der neuen Spielstube ein.

Nordstadtkrokodile heißt die neue Kinderstube

Eine dritte Kinderstube hat die Awo in der Dortmunder Nordstadt eröffnet. An der Brunnenstraße 31 werden neun Kinder unter drei Jahren aus unterschiedlichen Herkunftsländern von drei qualifizierten Tagesmüttern betreut. Zur Eröffnung kamen die Kinder der Gruppe Sonnenzwerge und sangen ein Lied.

  • Dortmund-City
  • 27.06.16
  • 1
Überregionales
Die Kanalbrücke Brunnenstraße wird für drei Tage zur Baustelle.

Vollsperrung für Bauarbeiten an Kanalbrücke

Arbeiten am Asphalt stehen in den nächsten Tagen an der Brunnenstraße auf dem Plan. Die Kanalbrücke wird deshalb Ende Oktober für den Verkehr gesperrt und es gibt eine Umleitung. Die Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahn auf der Brücke über den Datteln-Hamm-Kanal an der Brunnenstraße, konkret die Beseitigung von Spurrillen, beginnen am 23. Oktober und dauern nach dem aktuellen Stand der Planungen vermutlich drei Tage. Eine Vollsperrung der Brücke ist nach Informationen der Stadt Lünen während der...

  • Lünen
  • 15.10.15
Überregionales
Scherben und Blutflecken zeugen am Abend noch von dem spektakulären Zugriff.
3 Bilder

Spezialkräfte überwältigen Person im Auto

Spezialkräfte der Polizei stoppten am Nachmittag einen Wagen auf der Lünener Straße kurz hinter der Stadtgrenze, holten einen Mann aus dem Auto. Leser wurden Zeugen des spektakulären Einsatzes. Nach Angaben der Polizei sei der Hintergrund im "weitesten Sinne häusliche Gewalt". Scherben einer Autoscheibe und getrocknete Blutflecken erinnern am Abend in Höhe der kleinen Stichstraße zum Kanal noch an den Vorfall vom Mittwochnachmittag. "In Höhe des Baustoffhandels an der Lünener Straße war Stau...

  • Lünen
  • 01.07.15
Überregionales
Der Bahnübergang Brunnenstraße – in den letzten Tagen gab es hier aufgrund einer Schrankenstörung mehrfach längere Wartezeiten.
2 Bilder

Schranke an Brunnenstraße kostet Nerven

Mitarbeiter anliegender Firmen machen sich Sorgen und die Techniker der Deutschen Bahn waren in den letzten Tagen gleich mehrere Male vor Ort: Der Bahnübergang an der Brunnenstraße stellte die Geduld in der Vergangenheit auf eine harte Probe. Montag stand eine Leserin nach eigenen Angaben über eine Stunde vor den geschlossenen Schranken im Stau und auch am Mittwoch vergangener Woche gab es nach Berichten eines anderen Lesers Probleme ganz ähnlicher Art mit der Schranken-Anlage. Ein Mitarbeiter...

  • Lünen
  • 28.04.15
  • 1
Überregionales
Bauarbeiten im Gleisbereich sorgen für Sperrungen.

Bauarbeiten an Bahnlinie bremsen Autofahrer

Bauarbeiten an den Gleisen im Bereich der Bahnübergänge Brunnenstraße, Mühlenweg und Verbandstraße sorgen im März für Sperrungen. Ausweichstrecken führen quer durch die Stadt. Die Arbeiten im Bereich der Gleise starten ab dem 21. März, dann brauchen Autofahrer auf dem Weg durch die Stadt unter Umständen mehr Zeit. Denn für die Dauer der Baustelle Brunnenstraße vom 4. bis 7. April gilt eine Umleitung über die Moltkestraße, Konrad-Adenauer-Straße, Dortmunder Straße und Brambauerstraße sowie den...

  • Lünen
  • 16.03.14
  • 1
Überregionales
Eine Störung im Bereich der Bahnanlagen sorgte für Stau.

Schranke stoppt Berufsverkehr am Morgen

Schranke runter, Straße dicht! Autofahrer mussten auf der Brunnenstraße am Morgen viel Geduld mitbringen. Der Verkehr staute sich nach einer Störung an der Schranke. Pünktlich zum Berufsverkehr gegen sechs Uhr tauchte am Bahnübergang an der Brunnenstraße das Problem auf. Die Schranken schlossen sich, das rote Signal leuchtete und die Folge waren lange Staus. Autofahrer und Lastwagen standen auf der Brunnenstraße bis weit in Richtung Lippewerk. In Richtung Brambauer zeigte sich ein ähnliches...

  • Lünen
  • 19.12.13
Überregionales
Die Suche mit einem Hubschrauber blieb ohne Ergebnis.

Hilferufe: Hubschrauber suchte in der Nacht

Hilferufe lösten in der Nacht einen größeren Einsatz der Polizei im Stadtgebiet aus, der bei den Lünern nicht lange unbemerkt blieb. Ein Hubschrauber, der über den Häusern kreiste, schreckte viele Menschen aus dem Schlaf auf. Gegen zwei Uhr in der Nacht zu Donnerstag begann der Einsatz der Polizei, als ein Zeuge meldete, dass er Hilferufe gehört habe. Die Suche der Polizei - mit Streifen am Boden und dem Hubschrauber als Unterstützung aus der Luft - bezog sich grob auf ein Gebiet zwischen der...

  • Lünen
  • 10.10.13
LK-Gemeinschaft
Um die Verschönerung der Umgebung für die Kinder geht es in der Nordstadt.
2 Bilder

Weltkindertag an der Brunnenstraße

Kinder der Garten-AG der grundschule Kleine Kielstraße, der Awo-Kinderstube und des Familienzentrums trafen sich am Freitag im Spiel-Park Brunnenstraße. Eine Arbeitsgruppe, hatte auf Initiative von Anwohnern Spiel- Bastel- und Bepflanzugungsaktionen vorbereitet. Sie alle wollen gemeinsam ihren Spielplatz an der Brunnenstraße /Flensburger Platz vor vandalismus schützen. Denn erst jüngst wurden das Eingangstor, ein Spielgerät und auch die Gummilaufbahn mutwillig zerstört. Nur die Laufbahn zu...

  • Dortmund-City
  • 20.09.13
Überregionales

Aktion am Weltkindertag im Spiel-Park Brunnenstraße

Angestoßen durch Bürgerinnen und Bürger richtete das Netzwerk INFamilie im Brunnenstraßen- und Hannibalviertel eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe ein. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen eines Projektes gemeinsam mit den Beteiligten den Spiel-Park Brunnenstraße am Flensburger Platz zu verschönern und zu beleben. Die Arbeitsgruppe hat verschiedene Ideen entwickelt, die sie am Weltkindertag, Freitag, 20. September, 9 bis 12 Uhr, den Familien und der Bürgerschaft vorstellen und mit ihnen...

  • Dortmund-City
  • 19.09.13
Überregionales
Am Kanalufer stand am Freitagmorgen die Box mit dem toten Vogel.

Großer Vogel im Kanal versenkt?

Grausige Entdeckung am Kanal: In einer Transportbox fand ein Mann am Freitag einen Kadaver. Unbekannte hatten ein Tier wohl im Kanal versenkt, ein dicker Stein war mit in der Kiste. Die grüne Plastikbox mit einem Gitter auf einer Seite lag am Datteln-Hamm-Kanal, direkt am Fußweg zwischen den Brücken an der Brunnenstraße und dem Stummhafen, als ein Leser des Lüner Anzeigers sie am frühen Freitagmorgen fand. Im Inneren ein totes Tier. „Es könnte ein Kormoran sein“, vermutet der Leser. Der große...

  • Lünen
  • 09.08.13
  • 2
Politik
Mit vereinten Kräften wird eine Problemhaus in der Nordstadt angegangen. Bei der Sanierung können sich Arbeitslose qualifizieren.
2 Bilder

Gemeinschaftsprojekt an der Brunnenstraße

Mit der Sanierung des Gebäudes beschreitet eine Projektgemeinschaft einen neuen Weg zum Umgang mit Problemimmobilien Mit dabei sind die Stiftung ‚Soziale Stadt’, das Jobcenter Dortmund, die Grünbau gGmbH, Dogewo21, die Stadt, sowie die Sparkasse, DEW21 und EDG mit Sach- und Geldspenden. Oberbürgermeister Ullrich Sierau konnte bei einem Ortstermin einen Bewilligungsbescheid über Wohnraumfördermittel des Landes NRW in Höhe von rund 600 000 Euro an Michael Stober von der Stiftung überreichen. Für...

  • Dortmund-City
  • 01.08.13
Politik
Themenbild Straßensperrung

Brunnenstraße bleibt nach Wasserrohrbruch weiterhin gesperrt

Der Wasserrohrbruch, der schon am letzten Freitag für Aufregung, Vollsperrung und Verkehrschaos an der Brunnenstraße gesorgt hatte, wird die Lüner Autofahrer weiterhin beschäftigen. Die Stadt teilte auf Anfrage mit, dass die Sperrung zwischen Kreisverkehr und Schlossmühle frühestens am Freitag, wohl aber eher am nächsten Montag aufgehoben wird. Der Asphalt müsse erst wieder neu aufgebracht werden und aushärten, damit der Verkehr wieder mit der dort erlaubten Geschwindigkeit laufen könne, so die...

  • Lünen
  • 22.05.13
  • 3
Ratgeber
Die Feuerwehr ist vor Ort.

Wasserrohrbruch: Brunnenstraße bis Mittwoch gesperrt

An der Brunnenstraße sorgt ein Wasserrohrbruch für große Verkehrsbehinderungen. Der Bereich zwischen Schlossmühle und dem Kreisverkehr ist unterspült und voll gesperrt. Und das noch bis Mittwoch, denn der Belag muss komplett erneuert werden. Die Zufahrten zu Remondis bzw. dem Lippewerk über die Brunnenstraße sind nicht möglich. Der Verkehr wird über Brambauer umgeleitet. Die Ursache für den Rohrburch ist noch nicht bekannt. Die Anwohner der Straße Am Lüner Brunnen (ca. 15 Haushalte) sind...

  • Lünen
  • 17.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.