hohe-mühle

Beiträge zum Thema hohe-mühle

Politik

Earth hour am Samstag ab 20.30 Uhr
Gemeinde Uedem schaltet das Licht aus

Die Gemeinde Uedem nimmt an der „Earth Hour“ teil: Licht aus – Klimaschutz an, lautet das Motto am Samstag im Kreis Kleve, mit dem der Umweltschutzbund WWF und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Kreises Kleve als KLIMA.PARTNER zur Teilnahme aufrufen. Die „Earth Hour“ des WWF ist die jährlich größte weltweite Klima- und Umweltschutzaktion. In diesem Jahr schalten am Samstag, 27. März von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr tausende Städte rund um die Welt für eine Stunde die Beleuchtung von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.03.21
Politik
Die CDU Uedem zeigt sich optimistisch vor der Kommunalwahl (von links): Klara Achten, Agnes Stevens, Rainer Weber, Walter Kanders, Ursula Louven, Werner van Briel und Michael Lehmann. Foto: Steve

CDU Uedem legte das Wahlprogramm für 2020 - 2025 vor
"Versprechen nichts, was wir nicht halten können"

Bevor ein Ausblick auf die Zukunft gewagt wird, gilt es im Rückblick die Vergangenheit zu bewerten. Und die scheint in den Augen der Verantwortlichen bei der CDU Uedem so gut geschafft, dass der Umkehrschluss nach ihren Worten lauten müsste: Die Zukunft habe in der Gemeinde schon begonnen. Dennoch legten die Christdemokraten ihr Wahlprogramm 2020 bis 2025 vor. VON FRANZ GEIB Uedem. Jede Menge Häkchen für "Erledigt" haben die Vorsitzende Klara Achten und Fraktionschef Michael Lehmann mit ihrem...

  • Gocher Wochenblatt
  • 28.08.20
Sport

Am Montag ist es in Uedem wieder soweit
Wer fit ist, macht das Sportabzeichen

Uedem. Auf der Sportanlage am Bergschlösschen können ab Montag, 6. Juli, ab 18 Uhr die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden. Eine vorherige Anmeldung beim Stützpunktleiter Helmut Drees per e-mail helmutdrees@t-online.de oder telefonisch unter 02825/5353538 ist nötig. Kinder kommen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Es gelten die Corona-Schutzbestimmungen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.07.20
Sport
Schwarz und gelb sind ihre Farben, sagt der Vorstand des Uedemer SV mit (von links) Frank Kösters (Geschäftsführer), Daniel Kamann (Kassierer), Ludger Terlinden (Vorsitzender), Judith van der Cruysen (Leichtathletik), Martin Giglio (2. Vorsitzender), Andreas Giglio (Fußballobmann) und Wilfried "Pele" van Aerssen (2. Obmann). Foto: Steve
2 Bilder

Der Uedemer Spielverein feiert im Sommer ein großes Jubiläum
Hundert Jahre eine herausragende Leistung gezeigt

Der Uedemer Sportverein wird in diesem Jahr 100 Jahre alt Bei der morgigen Jahreshauptversammlung des Uedemer SV können sich der Vorsitzende Ludger Terlinden und Geschäftsführer Frank Kösters vollkommen aufs Feiern im Sommer konzentrieren. Zwar hat die erste Mannschaft am Wochenende ihr Kreisliga-Spiel gegen Alemannia Pfalzdorf verloren, doch absteigen kann der A-Ligist nicht mehr. Spannung ist trotzdem angesagt und zwar beim 100. Geburtstag des Vereins. VON FRANZ GEIB Uedem. 1919, nach fünf...

  • Goch
  • 21.05.19
Vereine + Ehrenamt
Trotz des widrigen wetters harrten die Gäste geduldig unterm Fallschirm aus, um die Worte von Bürgermeister Rainer Weber und die des Festredners Dr. phil. Ralf Kreiner zu hören.

Die Hohe Mühle in Uedem: Ein "beeindruckender Steinbau"

Die Jubilarin war vom Wetter wohl am wenigsten beeindruckt, als der Heimatverein Uedem am Sonntag seinen Festakt zum 700-jährigen der Hohen Mühle veranstaltete. Den rund 130 anwesenden "Geburtstags"-Gästen half dagegen ein Fallschirm, damit sie nicht von den Kapriolen des Tages überrascht wurden. VON FRANZ GEIB Uedem. Der eine oder andere Gast war ziemlich überrascht, dass die Gemeinde und der Heimatverein das Jubiläum ihres Wahrzeichens unter freiem Himmel feiern wollte. Aber in der Mühle war...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.05.19
Fotografie

Fendlers "Licht"

John Fendler ist ein außergewöhnlicher Fotograf, das haben wir bereits desöfteren, unter anderem im Lokalkompass, dem Internetportal des Gocher Wochenblatt, zeigen können. Der Uedemer stellt mit seiner Kamera vertraute Gebäude und Gegenden ganz neu dar, so wie es auch das Bild von Uedem im winterlichen Dämmerlicht zeigt. Das Foto ist auch in unserer Schnappschuss-Galerie im Lokalkompass zu finden. Viele Bürger aus der Schustergemeinde und den benachbarten Orten durften Bilder wie dieses schon...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.01.19
Kultur

Hans Baumann zeigt in der Hohen Mühle Uedem sein "Land am Niederrhein"

Ausstellung in der Hohen Mühle Uedem wird Samstag eröffnet Uedem. Wie in jedem Jahr in der Adventszeit lädt der Heimatverein Uedem wieder zu einer Kunstausstellung ein. Diesmal präsentiert der Uedemer Hobbykünstler Hans Baumann seine Bilder. Die Ausstellung trägt den Titel „Land am Niederrhein“. Hans Baumann stellte bereits vor zirka 10 Jahren in der Hohen Mühle aus. Er malt Ölgemälde, Aquarelle, Pastelle und Acrylbilder. Die insgesamt fast 70 Werke zeigen zum größten Teil den Niederrhein um...

  • Uedem
  • 22.11.16
  • 2
Überregionales

Die 100. Trauung in der Hohen Mühle

UEDEM. Seit Februar 2012 steht die Hohe Mühle als Trauzimmer für Hochzeiten zur Verfügung. Nach 4 1/2 Jahren fand nunmehr die 100. Trauung in der Hohen Mühle statt. Das Brautpaar Jessica und Jan Trämmler kommen aus Trier und Berlin und wohnen seit 3 Jahren in Uedem. Nun gaben sie sich das Jawort in der Hohen Mühle vor der Standesbeamtin Klaudia Gärmer. Nach der Hochzeit überreichten im Namen des Heimat- und Verkehrsvereins Uedem der 2. Vorsitzende Michael Lehmann und der Mühlenwart Wilhelm...

  • Goch
  • 09.08.16
LK-Gemeinschaft

Postkartenausstellung mit dem Thema "Bahnhöfe" endet am Wochenende

An diesem Wochenende endet die Ausstellung der Bahnhöfe am Niederrhein mit über 250 verschiedenen Ansichtskarten. Die Hohe Mühle in Uedem ist heute und morgen von 14. 30 bis 17 Uhr geöffnet. Im dortigen Cafe können beim Heimat- und Verkehrsverein Uedem Getränke und Kuchen verzehrt werden.

  • Uedem
  • 22.06.16
  • 2
Kultur
Ansichtssachen in der Hohen Mühle in Uedem: Eine Postkarte zeigt den Gocher Bahnhof im Jahr 1908.

Postkartenausstellung in der Hohen Mühle zeigt Bahnhöfe

Die beste Zeit der Eisenbahn am Niederrhein war vor dem 1. Weltkrieg. Es gab sehr viele verschiedene Strecken und selbst kleinere Ortschaften wie Uedem oder Uedemerfeld hatten eine Haltestelle oder einen Bahnhof. Daran erinnert jetzt der Heimat- und Verkehrsverein mit einer Postkartenausstellung in der Hohen Mühle. Um 1910 gab es bei den Bürgern eine große Leidenschaft des Sammelns von Ansichtskarten und so wurde vielmehr verschickt als in der heutigen Zeit. Der einfache Bürger reiste in jener...

  • Goch
  • 14.06.16
  • 2
Überregionales

Wie romantisch: Hochzeitsantrag in der Mühle

Bei der Ausstellung der „Mittwochsmalerinnen“ kam es noch zu einem besonderen Höhepunkt. Franz-Josef Hünnekes stellte der Künstlerin Karin Küsters einen Hochzeitsantrag, den sie sichtlich erfreut annahm. Mit einigen Bekannten hat das zukünftige Hochzeitspaar dieses Ereignis bereits in der Mühle gefeiert. Der neue Kalender mit den Veranstaltungen 2016 ist noch in der Hohen Mühle erhältlich.

  • Uedem
  • 04.01.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Oldtimerfreunde Uedem freuen sich auf viele Freunde alter Schätzchen

Zu einem Jubiläum fährt man standesgemäß mit einem geeigneten Fahrzeug vor: Zum 25. Mal feiert der Werbering Uedem sein Brunnenfest (25./26. Juli) und dafür hat sich die Gemeinschaft der Uedemer Einzelhändler die entsprechenden Freunde eingeladen. Zum Beispiel die „Oldtimerfreunde Uedem“: Für die ist das Brunnenfest in Uedem eine willkommene Gelegenheit,ebenfalls ihren Geburtstag gebührend zu feiern, denn sie sind in diesem Jahr 10 Jahre alt geworden. Angefangen hatte alles in einer...

  • Uedem
  • 20.07.15
  • 2
Überregionales
68 Bilder

105 "alte Schätze" und eine Zeitmaschine an der Hohen Mühle

Klaudia Gärmer behielt wieder einmal den Überblick: Bevor die Schnauferl der 26. Kevelaerer Oldtimer-Ausfahrt auf den Berg der Hohen Mühle rollten, machte die Mitorganisatorin der Rundfahrt erstmal für den Heimatverein sauber und entfernte etliche Nägel, die nach dem Osterfeuer zurückblieben. Zum Glück, denn für die Oldtimer, die bereits zig Jahre alt sind, und deren Ersatzteile nur unter schwierigen Bedingungen und unter Aufbringung hoher Kosten zu beschaffen sind, stellen herumliegende Nägel...

  • Uedem
  • 04.05.15
  • 1
  • 4
Politik
Intensiv wurde der überarbeitete Entwurf diskutiert.
5 Bilder

Investition in die Jugend - Diskussion über Freizeitstätte "Hohe Mühle"

Blieb man bei der ersten Bürgerversammlung im November 2012 noch „unter sich“, so platzte das Bürgerhaus am Mittwochabend fast aus allen Nähten. Es ging einmal mehr um den geplanten Bau einer Freizeitstätte an der Hohen Mühle. Inzwischen scheinen die Uedemer für das Thema sensibilisiert zu sein; Bürgermeister Rainer Weber bedankte sich zu Beginn ausdrücklich für das Interesse.Und er machte noch einmal klar, warum die Planung überhaupt auf den Weg gebracht worden ist: „In den letzten 10 bis 15...

  • Goch
  • 11.06.13
Sport

Vorstellung und Diskussion der Planungen zur Spiel- und Freizeitstätte für Jung und Alt

Die Gemeindeverwaltung Uedem lädt alle Kinder und Jugendliche sowie alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Jugendhearing bzw. einer Bürgerversammlung am 27.11.2012 um 18:30 Uhr in das Uedemer Bürgerhaus, Agathawall 11, ein. Der Uedemer Gemeinderat hatte auf Antrag der FDP-Fraktion Ende letzten Jahres beschlossen, ein Konzept zur Errichtung eines Skaterparks, der sowohl von Skatern als auch von Bikern genutzt werden kann, zu entwickeln. Der Auftrag für ein neues Freizeitangebot wurde mit einer...

  • Uedem
  • 26.11.12
Überregionales
Hans-Josef Kuypers, Kreis-Wirtschaftsförderer (links) und Uedems Bürgermeister Rainer Weber bestaunen einen Oldtimer. Anfassen war nicht drin!                         Foto: Steve

"Sie haben tolle Gesichter!"

Ulrich Volkmann und Frau Ruth (Namen geändert) aus Dinslaken-Hiesfeld haben zwar (noch) keinen Oldtimer, kommen aber immer wieder nach Uedem, wenn die „alten Schätzchen“ gen Hohe Mühle rollen. Mit Campingstuhl und Kamera warten sie am Samstag die Ankunft ab: „Diese alte Technik ist einfach nur faszinierend.“ Mit einiger Verspätung kamen die alten „Schnauferl“ schließlich auf dem Vorplatz der Mühle an, vorne weg der Älteste mit dem jüngsten Baujahr, ein Ford T „Lizzy“, Jahrgang 1911. Melanie...

  • Uedem
  • 08.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.