Hundertschaft

Beiträge zum Thema Hundertschaft

Blaulicht
Schon wieder ein Verkehrsunfall nach medizinischem Notfall: Diesmal auf der Altendorfer Straße im Westviertel.

Schon wieder ein Unfall nach einem medizinischem Notfall: Diesmal im Westviertel
Kollision auf der Altendorfer Straße: 48-Jähriger verstarb am Abend im Krankenhaus

Schon wieder ein Verkehrsunfall aufgrund eines medizinischen Notfalls. Doch diesmal ging trotz schneller Hilfe und einer Herzdruckmassage durch die Polizei noch am Unfallort das Ganze nicht gut aus. Der 48jährige Fahrer ist in den späten Abendstunden verstorben.  Der Unfall ereignete sich am Dienstagmittag (12. Januar)  im Essener Westviertel. Gegen 15 Uhr war ein Nissan-Fahrer auf der  Altendorfer Straße in Richtung Westen unterwegs. Vor der Kreuzung Altendorfer Straße/Berthold-Beitz-Boulevard...

  • Essen-Borbeck
  • 13.01.21
Blaulicht
10 Bilder

Frohes neues Jahr - es war einigermaßen ein ruhiges Silvester auf Hagens Straßen

Starke Polizeikräfte in Altenhagen in der Alleestr. Dort blieb es ruhig beim Anblick einer Hundertschaft. Auf der Altenhagenerstr. jedoch dachten sich zwei Männer wir schießen mit PTB (Schreckschusswaffen). Die beiden wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt. Kurz darauf eine "Körperverletzung" mit Vorgeschichte in der Bahnhofstr. Dort wurde einem Mädchen an den Haaren gezogen. Die Beteiligten wurden auch dem Polizeigewahrsam zugeführt.  Wir berichten nach sobald uns eine Pressemeldung vorliegt....

  • Hagen
  • 01.01.21
Überregionales
In Halbgruppenstärke, das heißt in Gruppen von sechs Beamten, sind die Mitglieder der Hundertschaft auf dem Kirmesplatz unterwegs.
4 Bilder

Einsatzkräfte der Polizei sorgen auf der Palmkirmes für Sicherheit

Am besten dürften die Polizisten die Palmkirmes kennen, die noch bis zum Sonntag, 20. März, stattfindet. Sechs, sieben Mal, an manchen Tagen auch zehn Mal drehen die Beamten ihre Runde, um auf dem Saatbruchgelände für Sicherheit zu sorgen. „In erster Linie ist es ein Präsenzprojekt“, erklärt Einsatzleiter Thorsten Gerding die Anwesenheit der Polizisten. Deutlich mehr Beamte seien es in diesem Jahr, sagt Polizeisprecher Wieland Schröder. Um knapp die Hälfte wurde das Personal aufgestockt. Grund...

  • Recklinghausen
  • 16.03.16
Überregionales
Diesen Pullover fand die Polizei bei der Leiche ohne Kopf und Hände am Gelände des ehemaligen Straßenstrichs.

Leichenteile in Dortmund gefunden

Auf skelettierte Leichteile stieß am Samstag ein mann auf einer Brache östlich der Bornstraße. Die Staatsanwaltschaft und der Polizei Dortmund erklären dazu: "Ein 62 Jahre alter Mann fand gegen 16:20 Uhr auf dem Gelände Leichenteile ohne Schädel. Aufgrund der Auffindesituation und der durchgeführten Obduktion ist ein Kapitaldelikt nicht ausgeschlossen." Nach den rechtsmedizinischen Untersuchungen wird davon ausgegangen, dass die Leichenteile von einem ca. 1,80 m großen Mann, der älter als 40...

  • Dortmund-City
  • 24.02.14
Überregionales
3 Bilder

Polizei geht mit Großaufgebot gegen Rocker vor - Auseinandersetzungen drohen

Mit einem Großaufgebot geht die Polizei derzeit (Dienstag, 21. Mai, 17 Uhr) gegen Rockergruppierungen in Mülheim vor. "Wir haben Hinweise bekommen, dass es Ärger zwischen den verfeindeten Rockergruppen Hells Angels und Bandidos auf dem Mülheimer Innenstadtgebiet geben soll", erklärt Polizeipressesprecherin Tanja Horn. Rivalität zwischen Hells Angels und Bandidos Dank des wachsamen Auges, das die Ordnungshüter auf die gesamte Rockerszene haben, konnte frühzeitig auf bevorstehende Rivalitäten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.13
  • 1
Ratgeber

Hundertschaft übt in Mülheim

Das Mülheimer Stadtgebiet wird am Dienstag, 4. Dezember, zu den sichersten Städten in NRW gehören. Von 9 bis 12 Uhr testet eine Einsatzhundertschaft den digitalen Polizeifunk auf Mülheimer Gebiet. Ziel ist, „mögliche Funklöcher in der Nähe von Hochhäusern, in Tiefgaragen und U-Bahnhöfen zu finden und diese bis zur Scharfschaltung des neuen Funksystems auszuschalten “, erläuterte ein Polizeisprecher der MW. Die Polizisten der Hundertschaft werden während des Probelaufes mit ihren Fahrzeugen an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.12
Ratgeber
Die erste Station der Schnupperpraktikanten: Streifendienst der Polizei.
4 Bilder

"Komm´ mit auf Streife für einen Tag!"

Schnupperpraktikum bei der Polizei: Fünf Schüler im Alter von 16 bis 18 Jahren aus Dortmund, Unna, Kamen, Bergkamen und Lünen durften einen Blick hinter die Kulissen der Polizei in Dortmund werfen. Nach der Begrüßung und einem kurzem Vortrag über die Organisation und Aufgaben der Polizei erfolgte eine Vorstellung der Leitstelle. Danach konnten die Schnupperpraktikanten die Polizeiwache sowie einen Streifenwagen in Augenschein nehmen. Die spannendste Station war wohl die Einsatzhundertschaft des...

  • Kamen
  • 11.10.12
Überregionales
3 Bilder

Der "Fliegende Teppich" an der BiTS

Manchmal ist das Drum und Dran interessanter als der eigentliche politische Prominenz-Auftritt. So verzögerte sich beim Campus Symposium am Seilersee die Ankunft von Conduleezza Rice und Ohud Olmert am Donnerstag um mehr als 30 Minuten, obwohl beide rechtzeitig im beanchbarten Hotel eingetroffen waren. Das politische Duo nahm auch nicht den direkten, maximal 100 Meter langen Weg vom Campus Garden zur Zeltstadt, sondern ließ sich, von vier Kradfahrern und diversen Sicherheitsfahrzeugen...

  • Iserlohn
  • 16.09.12
Überregionales

Großaufgebot der Polizei in Velbert

In der Nacht zu Freitag standen rund um das Best Western Parkhotel über ein Dutzend Fahrzeuge der Bundespolizei, so dass bei Passanten und Anwohnern wild über den Grund spekuliert wurde. Ganz einfach: An der Günter-Weisenborn-Straße übernachtete eine Einsatzbereitschaft der Bundespolizei. „Am Wochenende soll in Dortmund eine Demonstration von Neonazis stattfinden. Die wurde zwar gerichtlich untersagt, da aber die juristischen Auseinandersetzungen weiter gehen, wollen wir auf jeden gewappnet...

  • Velbert
  • 31.08.12
Politik
4 Bilder

Rechtsextremismus: Nicht warten, sondern handeln

Hans Schulze, Polizeipräsident a. D. aus Dortmund, stellte vor der SPD-Fraktion und vielen Gästen die rechtsradikale Dortmunder Szene vor. Schulze listete aber auch eine ganze Reihe von Dortmunder Anstrengungen auf, den Rechtsradikalismus, vorwiegend im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld, unter Kontrolle zu bekommen. „Wir haben vor einigen Jahren schon ein Konzept erarbeitet und setzen es seitdem erfolgreich um“, nannte Schulze die vorbeugenden Maßnahmen und ergänzte: „Wichtig ist dabei die...

  • Iserlohn
  • 10.01.12
  • 1
Überregionales
Dicht an dicht fährt die Kolonne hier durch Lünen. Foto: Magalski
5 Bilder

Hier rollt die Polizei zur Nazi-Demo

Polizei-Kolonnen rollen seit dem Nachmittag auch durch Lünen und Selm. Die Beamten sind auf dem Weg zur großen Nazi-Demo in Dortmund. Einsatzhundertschaften aus ganz Deutschland sind hier morgen im Einsatz - genaue Zahlen will die Polizei aus einsatztaktischen Gründen nicht nennen. Bekannt sind aber die Zahlen der möglichen Gegner: Rund 1.000 Rechte, 4.000 gewaltbereite Linksautonome und 14.000 weitere Demonstranten wollen am Samstag zum Antikriegstag auf die Straße gehen. Die Polizei rechnet...

  • Lünen
  • 02.09.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.