husen

Beiträge zum Thema husen

Vereine + Ehrenamt
Sträflinge, Panzerknacker und Vampire schunkelten und bützten im Canisius-Haus.
6 Bilder

Ausgelassener Gemeindekarneval "Husen lot gohn" gefeiert
Sträflinge, Panzerknacker und Vampire schunkeln und bützen im Canisius-Haus

„Husen lot gohn“ lautete das Motto des Gemeindekarnevals, zu dem die Kolpingfamilie Husen der katholischen Kirchengemeinde St. Petrus Canisius eingeladen hatte. Unter Regie von Sitzungspräsident Andreas König und des vom TV Eintracht Husen-Kurl gestellten Elferrats veranlasste ein abwechslungsreiches Programm aus Tanzdarbietungen und Comedy die Gäste im ausverkauften Canisius-Haus dazu, bis in den frühen Morgen ausgiebig zu schunkeln, zu bützen und zu lachen. Zu späterer Stunde...

  • Dortmund-Ost
  • 27.02.19
Politik
Über Investitionen an der Husener Eichwald-Grundschule informierten sich (v.l.) Stefanie Schönleben-Zimmermann, Heiko Just, Heike Gottwald, Rüdiger Schmidt, Herbert Niehage und Karin Heiermann.

Mehr Grün und weniger Matsch
Eichwald-Grundschule braucht Unterstützung

Auf Einladung des SPD-Ratsvertreters Rüdiger Schmidt haben sich Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst mit Vertretern der Stadt und der Eichwald-Grundschule über mögliche Veränderungen an der Einrichtung informiert. Anlass zur Einladung war das neue rote Sonnensegel auf dem Schulhof. Ein ähnliches hatte die Roncalli-Grundschule in der Nachbarschaft bereits vor einigen Jahren erhalten. Die SPD-Politiker hoffen, dass das Segel dem winterlichen Wetter gewachsen ist. Neben dem...

  • Dortmund-Ost
  • 18.12.18
Kultur
2 Bilder

Abgefahrene Musik zum Abfahren
schwarz/rot Atemgold 09 | die Dorfkapelle des Ruhrgebiets

Jahresabschluss-Konzert schwarz/rot Atemgold 09 | die Dorfkapelle des Ruhrgebiets Samstag, 01.12.2018 um 20.oo Uhr im Langen August -  Braunschweiger Str. 22 D-44145 Dortmund Eintritt: schlappe 5 Euronen „Unita Transruhrika", „Brass forever!" oder „La rue est à Atemgold" - so lauten die Schlagzeilen, wenn schwarz/rot Atemgold 09 Straßen, Plätze und Bühnen rockt. Druckvoll, tanzbar, partytauglich durch Stile und Szenen: Balkan Beatz im Funkhaus Europa, Klangexperimente in...

  • Dortmund
  • 26.11.18
  • 1
Kultur
Visualisierung des Architekturbüros Schamp & Schmalöer: So soll das Haus später aussehen.
5 Bilder

Das neue Coeur 

Viele Dortmunder denken mit nostalgischen Gefühlen an die ehemalige Disco „Coeur“ in Husen. Auch die Großelterngeneration, die das Haus noch als „Lüneburger“ kennt, verbindet schöne Erinnerungen mit dem Haus. Kein Wunder, dass sich so mancher darum sorgte, ob das Haus noch zu retten sei. Das alte Fachwerkhaus hat in letzter Zeit einiges über sich ergehen lassen müssen: Zuerst wurde es in weiße Folie eingepackt und erinnerte so an ein Christo-Kunstwerk. Dann bekam es warme Füße: Mit einer...

  • Dortmund-Ost
  • 02.06.18
Sport

Husen-Kurler Handballtage werfen ihre Schatten voraus

Für die viertägige Veranstaltung gibt es noch einige freie Startplätze Die traditionsreichen Husen-Kurler Handballtage finden in diesem Jahr vom 31.05 bis zum 03.06 auf dem Rasenplatz an der Werimboldstraße in Dortmund-Kurl statt. Von Donnerstag bis Sonntag stehen neben Jugendhandballturnieren für alle Altersklassen auch das beliebte Mixed-Turnier für Senioren sowie das 9m-Schießen am Freitagabend auf dem Programm. Der Startschuss erfolgt an Fronleichnam zur Mittagszeit mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.18
LK-Gemeinschaft
Die Husener Majestäten präsentierten sich beim Festumzug in einer weißen Kutsche "ihrem Volk": König Klaus II. (Vogler) und Königin Nadine I. regieren nun in Husen bis 2019.
28 Bilder

Standort-Premiere für Husener Dorffest // König Klaus II. (Vogler) und Königin Nadine I. regieren

Ein Duft von frisch gebrannten Mandeln lag in der Luft: Genau zwischen Husen und Kurl wurde jetzt das Husener Dorffest gefeiert - nach vier Jahren Zwangspause. Mitglieder der Husener Kolpingsfamilie, Freunde und Verwandte hatten schon Tage vorher auf dem ehemaligen Parkplatz neben dem Deilmann-Gelände gewerkelt. Sie fällten die wild gewachsenen Bäume und Sträucher auf dem Gelände, jäteten Unkraut, bauten das große Festzelt auf und richteten den Platz für das Königsschießen her. Sah die...

  • Dortmund-Ost
  • 10.09.17
Politik
Hauptärgernis für die Husener und Kurler ist zweifellos der Bahnübergang, der besonders zu den Stoßzeiten für lange Staus im Doppeldorf sorgt.
5 Bilder

Baupläne für Husen und Kurl

Auf Einladung der SPD Husen/Kurl informierte Walter Nikisch, der Leiter des Dortmunder Planungsamtes, jetzt über verschiedene Bauprojekte im Doppeldorf. Weit mehr Interessierte als erwartet hatten sich eingefunden, um sich über die Veränderungen zu informieren. Für sie hatte Nikisch gute, aber auch weniger gute Nachrichten im Gepäck. An verschiedenen Stellen sieht man schon Bautätigkeiten: Neben dem ehemaligen Sacre Coeur haben die Arbeiten für ein neues Wohn- und Geschäftshaus des...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.17
Überregionales
46 Bilder

Plüschtiere für Derner Flüchtlingskinder

Dortmunds Mazedonisch-Orthodoxe Kirchengemeinde hat auf ihrem Weihnachtsmarkt in Husen Plüschtiere für Flüchtlingskinder in Derne gesammelt. Bischof Pimen ließ es sich nicht nehmen, die Plüschtiere im Flüchtlingsheim an der Altenderner Straße zu überreichen. Mit dabei waren Dushko Pecov, Pfarrer der Mazedonischen Kirche, Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny, Jovanco Todorovski,Vorsitzender des Fördervereins der Mazedonischen Kirche, und Ratsvertreter Rüdiger Schmidt. „Ich werde mich auch in...

  • Dortmund-Nord
  • 12.01.16
Überregionales
Auch das Ev. Gemeindehaus ist wie vergangenes Jahr Station des Beweglichen Adventskalenders.

Beweglicher Adventskalender: Friedenskirchengemeinde lädt ein

Die Ev. Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost im Bezirk Husen-Kurl lädt im Dezember zu ihrem Beweglichen Adventskalender. Die Teilnehmer treffen sich jeweils um 18 Uhr. Die Termine des Adventskalenders im Einzelnen: Dienstag 1. Dezember: Ev. Gemeindehaus Husen, Flemerskamp 114 Mittwoch, 2.: Pfadfinder Husen bei Familie Wolf, Husener Eichwaldstraße 263 Donnerstag, 3.: St. Petrus-Canisius-Kindergarten, Kühlkamp 13 a Freitag, 4.: Falken-Vereinshaus, Bauerholz...

  • Dortmund-Ost
  • 30.11.15
Überregionales
Auch im  Johanneshaus macht der Lebendige Adventskalender Station.

Lebendiger Adventskalender in Kurl

Die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptista in Kurl lädt wieder zum Lebendigen Adventskalender ein. Verschiedene Gastgeber gestalten an Werktagen im Advent jeweils um 18 Uhr eine kleine Adventsfeier. Für eine halbe Stunde können die Teilnehmer den vorweihnachtlichen Stress vergessen. Die Gemeinde möchte eine Möglichkeit bieten, die Adventszeit besinnlicher zu erleben und mit anderen Menschen Zeit zu teilen. Alle hören Geschichten, beten, singen und lauschen Liedern und werden eingeladen, sich...

  • Dortmund-Ost
  • 30.11.15
Überregionales

Husener St. Georgs-Pfadfinder spenden 1000 Euro

Was vor einem Jahr mit einem Trödelmarkt der Wölflingsstufe beim Allerheiligen-Café begann, wurde zum diesjährigen Allerheiligen-Café der Husener Pfadfinder des Stammes St. Georg mit einer symbolischen Checkübergabe über 1000 Euro an den Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. Die Husener Pfadfinder haben mehrere Spendensammel- und Verkaufsaktionen auf die Beine gestellt.

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.15
  • 1
Überregionales
Wie 2014 wird es auch in diesem Jahr wieder einen Martinsumzug in Asseln geben.

St. Martin im Dortmunder Osten

Im Dortmunder Ost wird St. Martin mit Umzügen und Gottesdiensten gefeiert. Die KiTa-Kinder und die Erzieherinnen der Brackeler Gemeinde St. Clemens feiern mit Angelika von Kölln am Donnerstag, 5. November, um 9 Uhr in der KiTa „Kinderkirche“ St. Martin den Wortgottesdienst zu Ehren des hl. Martin in den Räumen der St. Clemens-KiTa. Die Arbeitsgemeinschaft Körner Vereine und Verbände lädt am Freitag, 6. November, ab 17 Uhr zum St. Martin-Umzug vor die Uhland-Grundschule, Heilbronner Straße...

  • Dortmund-Ost
  • 04.11.15
  • 1
Überregionales

Familienclan Lubojanski besichtigt altes Geburtshaus in Husen

Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ traf sich die Lubojanski-Großfamilie jüngst wieder einmal in der Gaststätte „Haus Lahr“ in Hu­sen. Das Besondere an diesem Treffen war, dass auch ein Besuch des Geburtshauses in der Husener Straße auf dem Programm stand. 40 Familienmitglieder waren zu dem Treffen aus ganz Deutschland zusammen gekommen. Zu Zehnt besuchten die Lubojanskis das Geburtshaus. Die heutigen Besitzer, die Familie Gimpel, ließ sie in jeden Raum schauen. „Wir haben gestaunt, wie...

  • Dortmund-Ost
  • 13.10.15
Überregionales
3 Bilder

Eichwaldschüler gingen „Ran an den Ball“

„Ran an den Ball“ hieß es beim Schulfest der Husener Eichwald-Grundschule. Es gibt viele Aktionen rund um Spiele und Bewegungen mit dem Ball. So wurden Spiele mit Tischtennisbällen gebastelt, sowie Geschicklichkeitsspiele und Parcours absolviert. Eine Hüpfburg und eine Tombola rundeten das Programm ab.

  • Dortmund-Ost
  • 15.06.15
Überregionales

Heimatverein lud zu Schnadgang an der Kurl/Husener Grenze

Etwa 15 Interessierte folgten der Einladung des Heimatvereins Kurl/Husen zu einem Schnadgang. Zweieinhalb Stunden sind sie, er ursprünglichen Bedeutung des Wortes „Schadgang“ folgend, die Grenzen der Stadtteile abgegangen. „Auf einem Bollerwagen hatten wir alkoholische und nichtalkoholische Getränke und Schinkenbrote dabei“, erzählt Schatzmeister Herbert Niehage. Nach einer Pause im Kurler Wald ging es an der Gemarkungsgrenze Kurl/Husen in den Pfarrgarten der katholischen Gemeinde...

  • Dortmund-Ost
  • 28.05.15
Politik
Die Erich-Kästner-Grundschule in Brackel an der Flughafenstraße wird barrierefrei ausgebaut und die Toiletten dort behindertengerecht nachgerüstet.

Erich-Kästner-Schule in Brackel und Eichwald-Schule in Husen künftig barrierefrei

Im Zuge des geplanten weiteren Ausbaus barrierefreier Grundschulen in den Stadtbezirken in den Jahren 2015 bis 2018 wird auch jeweils eine Schule in den beiden östlichen Stadtbezirken Brackel und Scharnhorst davon profitieren: die Erich-Kästner-Grundschule in Brackel und die Eichwald-Grundschule in Husen. Die Investitionskonferenz der Stadtverwaltung hat jetzt entsprechende Planungen für insgesamt sechs Schulen in fünf Stadtbezirken in Auftrag gegeben. In der Erich-Kästner-Grundschule an...

  • Dortmund-Ost
  • 11.12.14
Überregionales

Familien-“Clan“ Lubojanski trifft sich in Husen

Endlich hat es wieder geklappt, über 30 Mitglieder aus dem Lubojanski-Stammbaum zusammen zu rufen: Im Gasthaus Lahr in Husen fand das Treffen statt. Viele Familienmitglieder reisten aus Bremen, Westerburg, Koblenz, Heinsberg, Beckum, Wuppertal und Hamm an, dazu kamen die ,,Husener“. Einige sahen sich nach über 30 Jahren erstmals wieder. Die Organisatoren hatten für diesen Abend ein kleines Programm organisiert. Es begann mit einer Bilderpräsentation, angefangen mit den Verlobungsfotos von...

  • Dortmund-Ost
  • 29.09.14
Sport
2 Bilder

Spatenstich für neuen Kunstrasenbelag auf den Platz des SC Husen-Kurl

„Alles wird auf links gedreht“, freut sich Andreas Edelstein, 1. Vorsitzender des SC Husen-Kurl: Auf dem Platz des Fußballvereins wird in den nächsten Monaten Kunstrasen verlegt. Oberbürgermeister Ullrich Sierau konnte mit Vertretern des Vereins, der Anwohnerschaft, der örtlichen Politik und der Verwaltung das Startsignal für den Umbau des Tennenplatzes an der Husener Eichwaldstraße geben. Ehrengast war BVB-Torwartlegende Hans Tilkowski. Das 100 x 64 m große Spielfeld wird nach der...

  • Dortmund-Ost
  • 23.05.14
Kultur
6 Bilder

Dortmunds verlassene Orte - Das Painthouse / SACRE COEUR in Dortmund Husen

Jahrzehntelang war das Painthouse und der Vorgänger das SACRE COEUR eine Institution für Musikfans der eher dunkleren oder metallischen Klänge im Raum Dortmund und Umgebung. Oft ging man erst am frühen morgen nach einer durchtanzten und durchzechten Nacht nach Hause. Zuvor befand sich in dem Gebäude eine Gaststätte mit dem Namen Haus Lüneburger, die wohl ein ziemliches Kontrastprogramm zur späteren Nutzung war, da es dort auch Hasen- oder Taubenausstellungen gegeben hat. Viel ist über diese...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.14
  • 3
  • 9
Kultur
18 Bilder

Dortmunds verlassene Orte - Das alte Apothekenhaus in Husen

Nachdem meine ersten Beiträge zu verlassenen Orten durchaus auf einiges Interesse gestossen sind, habe ich nun beschlossen eine ganze eine ganze Serie daraus zu machen. Von meinem eigentlichen Wohnort in Kamen - Methler muss ich nur einmal kurz über die Bahnlinie und schon kann man es zur linken sehen, das leerstehende Apothekerhaus in Husen. Früher ein wirklich schönes und repräsentatives Gebäude. Besonders der Erker fällt auf. Doch was noch viel mehr auffällt sind die ganzen Grafitis am...

  • Dortmund-Süd
  • 25.03.14
  • 2
Politik
Uwe Waßmann, Vorsitzender der CDU Kurl-Husen und Ratsvertreter.

Kinderbetreuung in Husen wird ausgebaut // CDU lobt die Stadt: „Wichtiger Schritt“

Als wichtigen Schritt in Sachen Kinderbetreuung bewertet die CDU Kurl/Husen die finanzielle Unterstützung der Stadt Dortmund für den Ausbau der Kinderbetreuung in Husen. „Wir freuen uns, dass der geplante Ausbau des katholischen Kindergartens am Kühlkamp jetzt stattfinden kann“, so CDU-Vorsitzender Uwe Waßmann. Waßmann verweist darauf, dass dem Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie in seiner Sitzung am Mittwoch, 17. April, eine entsprechende Vorlage zur Beschlussfassung auf der...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.13
Vereine + Ehrenamt
Andrea Lux, Hans-Joachim Schneider, der neue Vorsitzende Hans-Joachim Nierth und Beate Jochim.

Wahlen bei den Oldtimerfreunden

Auf ihrer 15. Mitgliederversammlung wählten die Oldtimerfreunde Kurl/Husen im Haus Buchbinder einen neuen Vorstand. Neuer Vorsitzender ist Hans-Joachim Nierth. Zum stellvertretenden Geschäftsführer wurde Stefan Martischius. Als völlig neues Vorstandsmitglied wurde Kai de Goes zum Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen bestimmt. Zur Jubilarehrung für zehnjährige Mitgliedschaft erhielten (v.l.) Andrea Lux, Hans-Joachim Schneider und Beate Jochim vom neuen Vorsitzenden...

  • Dortmund-Ost
  • 18.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.