Implantate

Beiträge zum Thema Implantate

Ratgeber
Wann der Austausch durch ein künstliches Gelenk (Symbolfoto) notwendig und sinnvoll ist, erklärt ein Arzt in seinem Vortrag am Donnerstag, 30. Januar, um 19.30 Uhr im Vortragsraum (EG) im Evangelischen Krankenhaus Wesel.

"Moderne Endoprothetik - Leben mit dem Kunstgelenk": Donnerstag, 30. Januar
Wann sind Kunstgelenke erforderlich? Arzt-Vortag im Evangelischen Krankenhaus Wesel

Arthrosen beeinträchtigen viele Menschen im beruflichen und privaten Alltag. Erkrankte sind in ihrer Mobilität erheblich eingeschränkt. Ist die individuelle Leidensgrenze erreicht, entscheiden sich viele Betroffene dann doch für ein Kunstgelenk. Jährlich rund 180.000 künstliche Hüftgelenke In Deutschland werden jährlich rund 180.000 künstliche Hüftgelenke, etwa 80.000 künstliche Kniegelenke und mehr als 10.000 künstliche Schultergelenke implantiert. Individuell abgestimmt, können...

  • Wesel
  • 20.01.20
LK-Gemeinschaft
Ulrich Wagner genießt neugewonnene Lebensqualität durch ein Hörimplantat.

Endlich Vögel singen hören - Ulrich Wagner erhält mehr Lebensqualität durch Hörimplantat

Ulrich Wagner steht morgens gerne früh auf. Weil er sich auf die Arbeit freut. In die Werkstatt gehen kann, etwas Sinnvolles tun. Seit mehr als einem halben Jahr hat er einen Grund mehr, sich auf die Arbeit zu freuen. „Weil ich auf dem Weg die Vögel singen höre.“Das kann nur derjenige verstehen, der Ulrich Wagners Lebensgeschichte kennt. Der heute 58-Jährige hat viele Jahrzehnte in seiner eigenen Welt gelebt. Leben müssen. Durch eine schwere Erkrankung verlor er mit fünf Jahren sein Gehör und...

  • Bedburg-Hau
  • 15.07.19
  • 1
Überregionales

Wenn Implantate den Alarm auslösen

Eigentlich liegen Gürtel, Schmuck und Münzen in der obligatorischen Plastikschale und trotzdem piepts. Künstliche Gelenke oder Schrauben im Körper schlagen bei Sicherheitskontrollen am Flughafen regelmäßig an. Mediziner raten deshalb allen Betroffenen, den dazugehörigen Pass jederzeit bei sich zu tragen. Für viele Menschen beginnt der Urlaub am Flughafen. Doch bei einigen wird die Vorfreude schon eingetrübt, bevor die Maschine überhaupt abgehoben hat: Während der Sicherheitskontrolle schlägt...

  • Velbert
  • 05.08.16
Ratgeber

Neues Zentrum für Zahnmedizin in Mülheim

Im Oktober eröffnet in Mülheim die Praxis „Zahnärzte am Uhlenhorst“. Angeschlossen sind ein Labor und das DVT-Zentrum Mülheim. Nach mehr als 6 Monaten Bau findet am 11.10.2014 die Eröffnungsfeier der Praxis „Zahnärzte am Uhlenhorst“ statt. Zu der Praxis gehört das Labor „Zahntechnik am Uhlenhorst“ so wie das DVT-Zentrum Mülheim (Digitale Volumentomographie). Die Zahnärzte am Uhlenhorst sind ein Team aus Zahnärzten, die sich auf hochwertigen Zahnersatz spezialisiert haben. Neben allgemeinen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.10.14
Ratgeber
Dr. Carolin Nestle-Krämling (rechts) bei einer Brustoperation.

Nach Angelina Jolies OP: Wie sinnvoll sind Brustamputationen?

Die Brustamputation von Angelina Jolie hat das Thema Brustkrebs auch in Deutschland in den Mittelpunkt gerückt. Im Raum steht vor allem die Frage, ob eine präventive Abnahme der Brüste sinnvoll ist. Brustkrebs ist hierzulande die häufigste Krebsart bei Frauen. Keiner andere Krebsart fallen so viele Frauen zum Opfer. Bei der Erkrankung kann das Erbgut eine Rolle spielen; rund fünf bis zehn Prozent von an Brustkrebs erkrankten Frauen haben die Krankheit vererbt bekommen. Die amerikanische...

  • Düsseldorf
  • 17.05.13
Überregionales
Nur mit Hilfe eines großen Kranes konnte der neue Kernspintomograph, der bald den Patienten in der „Radiologischen Gemeinschaftspraxis Gladbeck“ im St. Barbara-Hospital zur Verfügung steht, vom Liefer-Lkw heruntergehoben werden.

Kernspintomograph kam per "Luftpost"

Gladbeck. Frühmorgendliche Spektakel auf der Westseite des St. Barbara-Hospital: Ein großer Spezialkran kam dort zum Einsatz, um den neuen Kernspintograph (MRT) vom Liefer-Lkw heben zu können. Bevor der „MRT“ installiert werden konnte, wurde er zunächst in der Rettungsfahrzeuge-Halle sozusagen zwischengelagert. Die „Radiologische Gemeinschaftspraxis Gladbeck“ im St. Barbara-Hospital verfügt bereits über ein „MRT“ der neusten Generation. Und das Gerät, das aus den vergangenen Jahren schon vielen...

  • Gladbeck
  • 21.02.13
Ratgeber
Hier sind Patienten in besten Händen: Das Herner Team von Dr. Koch & Partner.
2 Bilder

Zahngesundheit muss bezahlbar bleiben

Der Zahnersatz kommt nicht aus China, sondern aus Herne, ist aber so günstig, dass man sich die individuell angefertigten Brücken und Kronen leisten kann. Wie geht das? „Indem wir an den Kosten sparen, nicht an der Qualität“, sagt der Zahnarzt Dr. Wolfgang Koch. Ihm ist es gelungen, ein Dentallabor aufzubauen, in dem der Zahnersatz überwiegend mit modernster Präzisions-technologie hergestellt wird – für die Patienten der beiden neu eröffneten Rundum ZahnGesund-Praxen in Herne und Wanne-Eickel....

  • Herne
  • 25.09.12
Ratgeber

Selbsthilfegruppe bei Gelenkimplantaten

Das Leben mit einem künstlichen Gelenk führt nicht immer zu einer Verbesserung der Lebensqualität. Oftmals lässt sich der Alltag nicht mehr wie gewohnt bewältigen und die Betroffenen stehen vor vielfältigen Problemen. Der Initiator eines neu aufzubauenden Gesprächskreises möchte Menschen treffen, die mit künstlichen Gelenken leben wie zum Beispiel Knie, Ellenbogen, Hüfte, Schulter oder Sprunggelenk. Angesprochen sind auch Betroffene, die in Kürze ein künstliches Gelenk erhalten werden. Themen...

  • Dortmund-City
  • 29.08.12
Ratgeber

Falsche Brustimplantate: Uniklinik in Erklärungsnot

Nach Berichten über die auch am Essener Universitätsklinikum eingesetzten, falsch hergestellten Brustimplantate hat die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe jetzt eine weitere Stellungnahme herausgegeben. Darin betont sie erneut, man habe "direkt auf die Rückrufaktion von Rofil im Jahr 2010 reagiert und das Einsetzen dieser Implantate unmittelbar eingestellt". Die an der Klinik geübte Kritik bezieht sich jedoch vor allem auf die Tatsache, dass die Patientinnen, welche derartige Gelkissen...

  • Essen-Nord
  • 05.01.12
Ratgeber
Auch am Essener Universitätsklinikum wurden Implantate eingesetzt, die mit Gel gefüllt sind, welches nicht für medizinische Zwecke geeignet ist.

Falsche Brustimplantate auch in Essen eingesetzt

Auch in Essen wurden in den vergangenen Jahren bei Operationen Brustimplantate eingesetzt, deren Füllung nicht für den medizinischen Gebrauch vorgesehen war. Eine Stellungnahme zum Einsatz dieser Rofil-Implantate gab jetzt die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Essen heraus. Darin heißt es: "Im Universitätsklinikum Essen wurden Rofil- Implantate eingesetzt." Gegen diese habe es von Seiten der Mediziner keine Bedenken gegeben, "da die Implantate CE-zertifiziert...

  • Essen-Nord
  • 04.01.12
WirtschaftAnzeige

Implantate – neue Lebensqualität!

Implantate sind eine der größten Errungenschaften in der modernen Zahnmedizin. Sie sind weltweit jahrzehntelang erprobt und die Erfolgsquote liegt bei über 95%. Implantate ermöglichen Zahnersatz so nahe wie möglich an der Natur, wobei das Implantat als künstliche Zahnwurzel dient. In den meisten Fällen ist fester Zahnersatz auf Implantaten möglich. Einzelne Zähne und ganze Zahnreihen können mit Implantaten absolut perfekt ersetzt werden. Selbst Vollprothesen werden mit mindestens zwei, besser...

  • Dorsten
  • 17.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.