In den Peschen

Beiträge zum Thema In den Peschen

Politik
Bezirksvertreter Karsten Vüllings erwartet Lösungen in Bergheim
3 Bilder

Rheinhausener Bezirksvertreter Karsten Vüllings schreibt offenen Brief an die Stadtspitze

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Sehr geehrter Herr Rabe, Sehr geehrter Herr Bölling, bezüglich der im Bertreff genannten “Problemimmobilie” In den Peschen gab es die glasklare Zusage des zuständigen Beigeordneten gegenüber der Bezirksvertretung Rheinhausen, dass die Abfallaufsicht mindestens einmal täglich das Umfeld der Immobilie in Augenschein nimmt und bei erkennbarem Handlungsbedarf auf städtischem Gelände gelagerter Müll binnen höchstens 48 Stunden durch die WBD entsorgt wird. Seit...

  • Duisburg
  • 11.10.12
Politik
Die Bürger machten ihrem Unmut vor dem Rathaus in Rheinhausen "Luft"
2 Bilder

Bürger protestierten vor dem Rathaus in Rheinhausen

Vor Beginn der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Rheinhausen machten Anrainer der Problem-Immobilie "In den Peschen" (wir berichteten) ihrem Unmut gegenüber Bezirkspolitikern Luft. “Wir sind den täglichen Kampf gegen Lärm, Müll und Belästigungen leid”, so unisono die Aussagen der betroffenen Bürger. In einem mehrseitigen Brief, der jetzt allen örtlichen politischen Fraktionen und Mandatsträgern über Land- und Bundestagsabgeordnete und auch dem Europäischen Parlament zuging, mahnen die...

  • Duisburg
  • 02.09.12
Ratgeber
2 Bilder

Polizeieinsatz in Rheinhausen

Am heutigen Mittwoch in den frühen Morgenstunden wurden aus der fast ausnahmslos von Migranten aus Rumänien bewohnten Immobilie "In den Peschen 3 - 5" mindestens vier bis fünf Kleinstkinder und ein heranwachsender Jugendlicher in Verwahrung genommen. Die Polizei war mit zwei Mannschaftswagen und einem Zivilfahrzeug, das Ordnungsamt mit vier Fahrzeugen und wenigstens 20 Kräften im Einsatz. Für den Transport standen Taxis bereit. Der Einsatz wurde, wie der Rheinhausener Bezirksvertreter Karsten...

  • Duisburg
  • 25.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.