Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Kultur
Viel Spaß hatten sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen beim Auftakt der Aktion Heimspiel im Garten der Familie Jehn in Hosterhausen.
Video

Aktion Heimspiel
Stadt Dorsten verwandelt ersten Garten in einen Bolzplatz

Es ist der kleine Fiete, der das erste Tor schießt beim „Heimspiel“, das für ihn im wahrsten Sinne des Wortes eines ist. Seine Familie gehört zu den fünf Gewinnern der gleichnamigen Aktion der Stadt Dorsten, bei der Gärten in kleine Bolzplätze verwandelt werden. Das Motto der Aktion: „Wir bringen den Bolzplatz nach Hause!“ Fietes Mutter Carina hat sich mit ihrem Ehemann Andreas und den Kindern Jonte (1), Mattis (3) und Fiete (5) bei der Stadt Dorsten beworben - und gewonnen. Mit großer...

  • Dorsten
  • 26.07.21
Politik
Schülerinnen und Schüler sind von den Corona-Maßnahmen besonders betroffen.

Die Pandemie mal von einer anderen Seite sehen
Die „vergessene“ Generation

Die Impfungen gegen das Coronavirus schreiten voran. Immer mehr Ältere und Risikopatienten haben bereits ihre zweite Impfung erhalten und bekommen somit einen Teil ihrer Freiheiten zurück. Sie können sich wieder mit anderen treffen und ebenso problemlos wie sorglos in den Urlaub fahren. Es geht also wieder in Richtung „Normalität“. Doch Moment mal...war da nicht noch jemand? Richtig - was ist mit den ganzen Kindern und Jugendlichen, die seit gut einem Jahr solidarisch auf alles verzichten um...

  • Dinslaken
  • 22.05.21
  • 15
  • 11
Kultur

Erklärvideo und Rezept für Kinder
DER FEIERTAG PESSACH – ONLINE ERKLÄRT FÜR KINDER UND EIN REZEPT

Ohne Corona würden wir euch wieder einladen, den Feiertag Pessach im Museum kennenzulernen, gemeinsam zu rätseln, kochen und basteln. Das ist dieses Jahr nicht möglich. Daher haben wir für euch ein Alternativprogramm. Pessach hat dieses Jahr am Abend des 27. März begonnen. Doch was wird an Pessach überhaupt gefeiert? Wir erklären euch in einem kurzen Video die Bedeutung des Feiertags. Außerdem haben wir ein tolles Rezept für euch, das ganz leicht selbst ausprobiert werden kann. Chag sameach!...

  • Dorsten
  • 30.03.21
Kultur

Vorlesen und Basteln
„Giraffe und dann ab ins Bett“

Eigentlich sollte dieses Angebot als eine gemütliche Auszeit für Kinder und ihre Eltern am Vormittag im Jüdischen Museum Westfalen stattfinden. Da dies zur Zeit nicht möglich ist, haben sich die Museumspädagoginnen etwas einfallen lassen und für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren ein kurzes Video gedreht. Darin lesen Anja Mausbach und Mareike Fiedler aus „Giraffe und dann ab ins Bett“ von David Grossman vor mit freundlicher Genehmigung des Hanser Verlags. Im Anschluss zeigen die beiden euch noch,...

  • Dorsten
  • 04.02.21
Kultur

VORLESE- UND BASTELSPASS
VORLESESPASS FÜR DIE KLEINSTEN

Jüdisches Museum Westfalen, Dorsten, 26. Januar 2021, 10:00-10:30 Uhr Wir möchten Kindern zu Corona-Zeiten ein wenig Abwechslung nach Hause bringen und lesen aus dem Kinderbuch “Giraffe und dann ab ins Bett” von David Grossman. Anschließend gibt es eine kleine Bastelidee für zu Hause. Diese Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Lage online stattfinden. Wir bitten um Anmeldung unter: lernen@jmw-dorsten.de Für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren. Weiterer Termin: 15. Juni 2021

  • Dorsten
  • 21.01.21
Ratgeber
Adventszeit ist Plätzchenzeit: Das gemeinsame Backen macht auch im kleinen Kreis Freude. Foto: Symbolbild
3 Bilder

Süße Leckereien in Coronazeiten
Familienspaß Weihnachtsbäckerei

Spritzgebäck, Nuss-Makronen, bunte Mürbeteigplätzchen mit Zuckerstreuseln und als Krönung noch ein reichhaltig bestücktes Lebkuchenhaus mit Zuckerguss! Jetzt, wo Besuche und Freizeitaktivitäten stark eingeschränkt sind, ist das Rühren, Ausrollen, Ausstechen, Verzieren und Backen von Weihnachtsplätzchen und Co. ein willkommener Spaß und eine gute Idee, um Oma, Opa und andere liebe Menschen mit selbstgemachten Leckereien zu beschenken. Bleibt’s beim Lockdown, geht dies auch auf dem Postweg. „Die...

  • Gladbeck
  • 24.11.20
Kultur
Am Dienstag, 6. Oktober 2020, ist die Illustratorin Charlotte Hofmann von 15.30 bis 17 Uhr zum dritten Mal zu Gast in der Stadtbibliothek Dorsten und lädt Kinder von 10 bis 14 Jahren ein zu zeichnen.

Zeichenworkshop mit Charlotte Hofmann
Einhörner und Drachen werden auf Papier lebendig

Am Dienstag, 6. Oktober 2020, ist die Illustratorin Charlotte Hofmann von 15.30 bis 17 Uhr zum dritten Mal zu Gast in der Stadtbibliothek Dorsten und lädt Kinder von 10 bis 14 Jahren ein zu zeichnen. Wer gerne malt, Drachen und/oder Einhörner liebt, ist hier genau richtig. Mit Charlotte Hofmann, der Leiterin dieses fantastischen Zeichenkurses, erfährt jeder, wie man seine Lieblingsfabelwesen auf Papier zum Leben erwecken kann. Der Nachmittag findet statt im Rahmen des Kulturrucksacks NRW,...

  • Dorsten
  • 05.10.20
Ratgeber
Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer (2.v.l.) und Klaus Voussem, Vizepräsident der LVW NRW, appellieren an alle Autofahrer in den kommenden Wochen besonders aufmerksam zu sein. Da wegen Corona in den Kindertagesstätten die Verkehrsprävention nicht so wie üblich stattfinden konnte, sollten – falls noch nicht geschehen - Eltern mit ihren Kindern den Schulweg üben.

„Brems Dich! Schule hat begonnen“
Schulministerin Gebauer und Landesverkehrswacht appellieren an Autofahrer

Rund 162.000 Schülerinnen und Schüler werden diese Woche in NRW eingeschult und an allen Schulen im Land startet ein angepasster Schulbetrieb in Corona-Zeiten. Aber auch so heißt es dieses Jahr wieder „Brems Dich! Schule hat begonnen!“. Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer und Klaus Voussem, Vizepräsident der Landesverkehrswacht NRW, appellieren an alle Verkehrsteilnehmer in den kommenden Wochen besonders aufmerksam zu sein. „Schulanfänger sind auch Verkehrsanfänger“, so Gebauer. „Sie...

  • Dorsten
  • 12.08.20
Kultur
Beim Livestreamen in einem kleinen Studio darf ein Live-Contest simuliert werden – „eine spannende Neuheit im Programm“, freut sich VHS-Leiter Carsten Feldhoff.
3 Bilder

Vielversprechend
Kulturrucksack 2020 wird ausgepackt

„Wir sind froh und zuversichtlich, dass die im mehrfach geänderten und jetzt erschienenen Programmflyer abgedruckten Veranstaltungen stattfinden können“, sagt Sabine Podlaha, Leiterin des Amtes für Schule und Weiterbildung der Stadt Dorsten. Seit 2016 schnürt dieses Amt mit lokalen Kooperationspartnern jedes Jahr aufs Neue den „Kulturrucksack“ – ein landesgefördertes Programm, das speziell 10- bis 14-Jährige kulturell fördert. „Rock dein Smartphone“ blies im Jugendheim St. Josef zum klingenden...

  • Dorsten
  • 06.07.20
  • 1
Kultur
Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es am 18. Juli einen geführten Hanserundgang durch die Altstadt von Dorsten.

Im Mittelalter-Kostüm
Hanserundgang für Kinder und Jugendliche durch die Dorstener Altstadt

Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es am 18. Juli einen geführten Hanserundgang durch die Altstadt von Dorsten. Natürlich dürfen auch die Eltern dabei sein. Gästeführerin Petra Eißing im Gewand der „Kräuter-Lisbeth“ aus längst vergangenen Zeiten erklärt die Dorstener Stadtgeschichte altersgerecht je nach Altersstruktur der angemeldeten Kinder und Jugendlichen. Unter Einhaltung von Abstand untereinander ist ein informativer Spaziergang durch die Innenstadt an der frischen Luft auch in...

  • Dorsten
  • 03.07.20
  • 1
Ratgeber
Tim Skowronek, Carolin Juch, Amtsleiter Stefan Breuer, Jana Hasebrink und Eden Fähnrich (Abteilungsleiterin Jugendförderung).

Fünf Standorte fürs DoKiMo
Dorstener Kinder-Mobil startet ab sofort in die Saison

Viele Dorstener Kinder wird es riesig freuen: Das neue Dorstener Kinder-Mobil (kurz DoKiMo) startet ab sofort in die Saison. Und das mit einem noch attraktiveren Spielangebot. An Bord hat das Kinder-Mobil neben Waveboards, Slacklines und den verschiedensten Spielzeugen und Gesellschaftsspielen auch Bälle für viele Sportarten. „Am neuen DoKiMo wird garantiert keinem Kind langweilig. Kinder, die ruhig spielen, malen oder basteln möchten, haben genauso viele Möglichkeiten wie Kinder, die sich...

  • Dorsten
  • 15.06.20
Ratgeber
Die kreative Post der vielen Kinder war zahlreich und landete direkt in den Herzen der Senioren.
4 Bilder

Corona Lembeck
Lembecker Senioren bedanken sich für nette Briefe und Bilder von Kindern

Am 6. April haben die Betreuer des St. Laurentius Seniorenzentrum Lembeck gemeinsam mit der Stadt Dorsten dazu aufgerufen, dass Kinder Briefe für die derzeit einsamen Senioren in Pflegeheimen schreiben sollen. Die kreative Post der vielen Kinder war zahlreich und landete direkt in den Herzen der Senioren. Ein herzliches „Dankeschön“ richten die Senioren und Betreuer des Seniorenzentrums St. Laurentius Lembeck an die fleißigen Briefeschreiber und Maler. Die vielen Senioren leiden zurzeit unter...

  • Dorsten
  • 15.05.20
Ratgeber

Corona Dorsten
Neue Download-Angebote der Stadt im Kinderbereich auf dorsten.de

Zwar dürfen die ersten Schülerinnen und Schüler wieder „echten“ Unterricht erleben und kehren in kleinen Schritten in die Normalität zurück. Trotzdem bleibt das Alltagsleben für Kinder und Jugendliche weiterhin stark eingeschränkt: Treffen mit Freunden sind nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Alle Vereinsaktivitäten ruhen, Freizeitangebote wie Kino, Ausflüge, Besuche in Zoos oder Museen gibt es nicht. Deshalb hat die Stadt auf Ihrer Internetseite dorsten.de im Download-Bereich unter den...

  • Dorsten
  • 04.05.20
Ratgeber
3. Platz Masken: Ayse.
6 Bilder

Die Gewinner stehen fest
Osteraktion mit Masken und Kressesaat

Vor Ostern hatte die Stadt Dorsten allen rund 5100 Kindern zwischen drei und zehn Jahren in der Stadt Briefe geschickt mit Spiel- und Beschäftigungsangeboten – verbunden mit der Bitte, Bilder von den Ergebnissen einzuschicken. Darauf gab es sehr viele Rückmeldungen mit Fotos von liebevoll verzierten und bemalten Superhelden-Masken sowie von kleinen „Eierköpfen“ mit frisch sprießender Kresse. Wie versprochen wurden nun in beiden Altersgruppen die jeweils drei Gewinner ausgewählt, die die...

  • Dorsten
  • 03.05.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Dorsten musste am Mittwochnachmittag zu einem Flächenbrand zur Dimker Allee nach Barkenberg ausrücken. Kinder hatten wohl Böller gezündet und den Brand dadurch verursacht.
3 Bilder

Kinder haben Böller gezündet
Feuerwehr rückt zu Flächenbrand nach Barkenberg aus

Die Feuerwehr Dorsten musste am Mittwochnachmittag zu einem Flächenbrand zur Dimker Allee nach Barkenberg ausrücken. Kinder hatten wohl Böller gezündet und den Brand dadurch verursacht. Anwohner hatten jedenfalls einige Kinder dabei beobachtet, wie sie die Böller auf der Freifläche am Handwerkshof zündeten, woraufhin die knochentrockene Wiese und das ebenso trockene Buschwerk Feuer fingen. Die Kinder flüchteten vom Brandort. Das Feuer brannte auf einer Fläche von etwa 150 Quadratmetern. Zurzeit...

  • Dorsten
  • 23.04.20
Ratgeber

Angepasster Kinderzuschlag
Ab April wird vermindertes Einkommen berücksichtigt

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kommt es in vielen Familien zu unvorhergesehenen Einkommenseinbußen. Die Bundesregierung hat deshalb die Voraussetzungen für den Kinderzuschlag (Notfall-KiZ) umgestaltet, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für Familien zu reduzieren. Ab April können Familien, deren Einkommen z.B. wegen Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit vermindert ist, gegebenenfalls eine finanzielle Unterstützung erhalten. Nach wie vor gelten die grundlegenden Voraussetzungen,...

  • Dorsten
  • 08.04.20
Ratgeber
Bürgermeister Tobias Stockhoff bedankt sich per Video bei den Kindern, die ihm unter dem Motto „Wir bleiben daheim“ bereits zahlreiche Bilder zugeschickt haben.
Video

Corona Dorsten / Video
Aktion „Wir bleiben daheim“: Bürgermeister ist beeindruckt

Bürgermeister Tobias Stockhoff ist beeindruckt: Nur wenige Stunden nach seinem Aufruf, ihm per E-Mail an daheim@dorsten.de Fotos von gemalten Bildern oder Selbstgebasteltem zu senden, ist das Postfach schon prall gefüllt. „Es freut mich sehr, dass sich so viele an der Aktion ‚Wir bleiben daheim‘ beteiligen. Das zeigt einmal mehr, dass die allermeisten Dorstenerinnen und Dorstener verstanden haben, dass es in der Zeit der Corona-Krise erforderlich ist, zu Hause zu bleiben und unnötige Kontakte...

  • Dorsten
  • 26.03.20
  • 1
Ratgeber
Die allermeisten Menschen haben es inzwischen eingesehen: Wir müssen zu Hause bleiben, damit sich der Corona-Virus nicht zu schnell ausbreitet. Und viele tragen die Situation mit Humor und Kreativität, machen zum Beispiel lustige Fotos oder malen Bilder und teilen diese in den sozialen Netzwerken.

Corona Dorsten
„Wir bleiben daheim“ – Bürgermeister Stockhoff möchte Bilder teilen

Die allermeisten Menschen haben es inzwischen eingesehen: Wir müssen zu Hause bleiben, damit sich der Corona-Virus nicht zu schnell ausbreitet. Und viele tragen die Situation mit Humor und Kreativität, machen zum Beispiel lustige Fotos oder malen Bilder und teilen diese in den sozialen Netzwerken. Sie alle zeigen damit auch: Schaut her, ich mach‘ mit. Ich zeig Anstand und halt Abstand. Auch an Bürgermeister Tobias Stockhoff werden in diesen Tagen viele solcher Bilder geschickt. Bürgermeister...

  • Dorsten
  • 25.03.20
Ratgeber
Der sonst in der Schule vermittelte Lernstoff muss nun zuhause erarbeitet werden. Eltern können ihre Kinder dabei unterstützen.
Video

10 Tipps für Eltern in Corona-Zeiten
Wie lernt man mit Kindern zu Hause?

Lernen von zu Hause – das ist das Motto für Schülerinnen und Schülern in den nächsten Wochen in Zeiten vom Coronavirus. Dafür werden sie von ihren Lehrkräften mit Übungsmaterialien versorgt. Wie können Eltern, ihre Kinder angemessen beim Lernen und Arbeiten unterstützen? Schulpsychologen in der Bezirksregierung Münster haben zehn Tipps für Eltern, wie sie mit ihren Kindern lernen können. 1. Sie sind keine Lehrkraft Sie können und sollen die Schule und die Lehrer nicht ersetzen, sondern Ihr Kind...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
Ratgeber
Alle Kinder der 3.-6. Schulklassen sollen Schwimmen lernen. (Symbolbild)

"NRW kann schwimmen"
Osterferienangebot der Schwimmschule im Hallenbad Wulfen

Alle Kinder der 3. bis 6. Schulklassen sollen Schwimmen lernen. Teilnehmen dürfen ausschließlich Nichtschwimmer, sowie unsichere Schwimmer der Klassen 3-6 aller Schulformen. Die Kurse finden vom 6. bis zum 17. April statt. Die Gruppengröße umfasst acht bis zwölf Schülerinnen und Schüler. Es wird eine geringe Teilnehmereigenleistung von 10 Euro erhoben. Die Anmeldung kann dienstags und mittwochs in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr sowie freitags von 15 Uhr bis 18.30 Uhr und samstags von 9 Uhr bis...

  • Dorsten
  • 12.03.20
Ratgeber
Sorgen für Spiel und Spaß mit der Roten Tonne: Johannes Kratz (Verein Bürgerpark Maria Lindenhof), Sarah Wiegand ( Ev. Jugendhilfe Friedenshort GmbH), Dominik Schütter (Lebenshilfe Dorsten), Steffi Harks (Ev.Jugendhilfe Friedenshort GmbH), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Stephanie Schellberg (Ev. Jugendhilfe Friedenshort GmbH), auf dem Bild fehlt Susanne Fraund (Die Grünen Dorsten).
2 Bilder

Spielangebot für Kinder
Mittwochs kommt die Rote Tonne

Sie ist bis zum Deckel prall gefüllt mit Spielzeug und bei Kindern äußerst beliebt: die Rote Tonne. Ab sofort öffnet sie sich für Kinder an jedem Mittwoch von 15 bis 17 Uhr an der alten Jugendverkehrsschule im Bürgerpark Maria Lindenhof. Bei schlechtem Wetter können die Kinder hier unter dem Dach spielen. Außerdem gibt es einen Aufenthaltsraum für kreative Spielangebote sowie die Möglichkeit, gemeinsam zu kochen oder zu backen. Bislang stand Kindern das Spielangebot der Roten Tonne in...

  • Dorsten
  • 17.02.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Sorgenkatze "Susi" war das Thema beim Unterrichtsbesuch an der Dorstener Schule. Foto: TSV

Gladbecker Tierschutzverein zu Gast an Dorstener Schule
Schüler wollen Katze "Susi" helfen

Einen besonderen Einsatz hatte der Tierschutzverein Gladbeck und Umgebung an der Realschule St. Ursula in Dorsten. In einer Unterrichtsstunde mit der 5. Klasse zum Thema Tierschutz standen die Besucher Rede und Antwort für die vielen Fragen der Kinder. Im Verlaufe der Stunde gaben die Tierfreunde Tipps zu den Themen Fundtiere und eigene Haustiere, erteilten Ratschläge im Umgang mit gefährlichen Situationen und was man bei der Anschaffung eines Haustieres bedenken muss. Vermittelt hatte den...

  • Gladbeck
  • 04.02.20
Kultur
Das Team der Familienbildungsstätte Dorsten-Marl lädt ein.

Familienfest in der Familienbildungsstätte Dorsten-Marl
Am Sonntag, den 1. September bleibt die Küche zu Hause kalt

Am Sonntag, den 1. September von 11:00 – 17:00 Uhr laden die Mitarbeiter*innen der FBS Dorsten-Marl in die neuen Räumlichkeiten der Familienbildungsstätte Dorsten-Marl in der Beethovenstraße 1 in Dorstenein. Besonders Familien mit Kindern sind eingeladen, einen tollen Tag in der und um die neue Familienbildungsstätte zu verbringen. Auftakt ist um 11:00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Johannes - Kapelle und im Anschluss daran ab ca. 12:00 Uhr beginnt das bunte Treiben. Neben Zauberei,...

  • Dorsten
  • 26.08.19
Kultur

Familienbildungsstätte Dorsten - Marl
Familienfest mit Tag der offenen Tür am Sonntag, den 1. September

Besonders Familien mit Kindern sind eingeladen, einen tollen Tag in und um die neue Familienbildungsstätte zu verbringen. Auftakt ist um 11:00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Johannes - Kapelle und im Anschluss daran ab ca. 12:00 Uhr beginnt das bunte Treiben. Neben Zauberei, Luftballonmodellage, Kinderschminken und anderen Attraktionen erwarten Sie zahlreiche Mitmach-Aktionen, die den Nachmittag für Familien erlebnis- und abwechslungsreich machen. Für Verpflegung ist gesorgt - die...

  • Dorsten
  • 20.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.