kirchplatz

Beiträge zum Thema kirchplatz

Reisen + Entdecken
Am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Dezember finden in Boele der Weihnachtsmarkt statt.

Auf dem Kirchplatz
Weihnachtsmarkt in Boele: Ort stimmt sich auf Weihnachten ein Boele

In der Vorweihnachtszeit vermittelt nicht nur der 52. Hagener Weihnachtsmarkt in der Innenstadt eine einzigartige, heimelige Atmosphäre, die in besonderer Weise auf das Weihnachtsfest einstimmt. In den Stadtteilen erstrahlen auf Plätzen und an besonderen Orten in vorweihnachtlichem Lichterglanz und der Duft nach Lebkuchen und Glühwein steigt den Besuchern in die Nase – Weihnachten liegt in der Luft. So ist es am kommenden Wochenende auch im Hagener Norden beim Weihnachtsmarkt Boele. Dieser...

  • Hagen
  • 06.12.19
Kultur
  28 Bilder

Adventssingen in der Altstadt
Weihnachtsmarkt stimmt sich auf den 1. Advent ein

Mit dem großen offenen Adventssingen am Freitag, 30. November, stimmte sich Recklinghausen auf den Advent ein. Der musikalische Leiter Peter Specka hatte eine Auswahl der schönsten Adventslieder zusammengestellt und wird dabei von Kirchenmusiker Peter Bötticher am E-Piano begleitet. Bei dieser traditionellen Veranstaltung stehen rund 150 Sängerinnen und Sänger der Recklinghäuser Chorszene sowie ein Chor aus Dortmund auf der Bühne. Ab 17 Uhr liessen die Chöre an zentralen Orten in der Altstadt...

  • Recklinghausen
  • 01.12.18
Überregionales
Femke (v.l.), Fabienne, Inka, Clarissa, Lilly und Helena zusammen mit Lehrer Gisbert Fahl von der Gebrüder-Grimm-Schule vor der Hütte der guten Taten auf dem Kirchplatz.

Für eine bessere Welt: In der Hütte der guten Taten engagieren sich wieder viele Organisationen

„Wenn man so süß angesprochen wird, kann man nicht nein sagen“, ist die ältere Dame dem Charme der drei Viertklässler der Gebrüder-Grimm-Schule vom Standort Quellberg erlegen. Prompt erwirbt sie an der Hütte der guten Taten auf dem Kirchplatz einen Gutschein, um damit das Kinderdorf Bethanien in Schwalmtal zu unterstützen. Im elften Jahr organisiert das Stadtkomitee der Katholiken in Recklinghausen die Hütte der guten Taten, die diesmal vom 23. November bis zum 22. Dezember auf dem...

  • Recklinghausen
  • 13.12.17
  •  1
Überregionales
  3 Bilder

Malerisches Bild: Tolle Stimmung beim "Hubbelsgasser"

Nach dem Regen kam der Schnee. Und der fiel reichlich auf den 34. Hubbelsgasser Weihnachtsmarkt. Das tat der Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil: Die weiße Pracht legte sich malerisch auf die Holz-Hütten und die Zweige der großen Tanne auf dem Kirchplatz in Tönisheide. Trotz der Kälte brauchten die vielen Besucher, die von Nah und Fern kamen, nicht frieren: Es gab viele heiße Getränke und warme Speisen, die ordentlich einheizten.

  • Velbert-Neviges
  • 12.12.17
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Tönisheider lieben den "Hubbelsgasser"

Kleiner als sonst, aber trotzdem gut besucht war der Hubbelsgasser Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz. Die Tönisheider lieben "ihren" Weihnachtsmarkt, auf dem man keine Geschenke kaufen kann, wo sich aber der ganz Ort trifft. Organisator Wilbert Hager geht davon aus, dass im nächsten Jahr wieder mehr Hütten aufgestellt werden können.

  • Velbert-Neviges
  • 05.12.16
Überregionales

Meckern auf hohem Niveau

Zu meckern gibt es immer etwas: zu viele Essensbuden, zu weit auseinandergezogen und, und, und. Solche und ähnliche Sprüche habe ich schon gehört beim Weihnachtsmarktbummel – und auch schon in den Vorjahren. Aber irgendwie haben wir vielleicht nur ein Luxusproblem, denn viele auswärtige Besucher erfreuen sich an „unserem“ Weihnachtsmarkt und genießen seine besondere Atmosphäre. Das zeigen wieder einmal Umfragen. Vielleicht müssen wir lernen, das Gute vor der Tür wieder mehr zu schätzen? Ja,...

  • Hattingen
  • 01.12.15
LK-Gemeinschaft

Ein Markt mit Folgen

Jetzt ist er ja endlich wieder da, unser Weihnachtsmarkt. Und die Weihnachtsbeleuchtung ist dank Bürgermeister Dirk Glaser, Georg Hartmann vom Stadtmarketing und Veranstalter Alfred Schulte-Stade ja ebenfalls in Betrieb. Können Sie sich vorstellen, wie ich mich derzeit fühle nach den ersten Tagen, in denen mir pausenlos Düfte von Wildgulasch, Wildschweinbratwurst, Grünkohl, Spießbratenbrötchen mit Krautsalat und natürlich den „Klassikern“ Pommes rot-weiß und Currywurst in die Nase steigen?...

  • Hattingen
  • 24.11.15
  •  1
Überregionales
Foto: Strzysz
  2 Bilder

41. Nostalgischer Weihnachtsmarkt in Hattingen eröffnet

Alle Jahre wieder – in diesem Jahr stimmt das nicht so ganz, denn erstmals ist der neue Bürgermeister Dirk Glaser am Start, als es darum geht, die Weihnachtsbeleuchtung einzuschalten. Es ist und bleibt in jedem Jahr ein ganz besonderer Moment, das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung in der ganzen Stadt – erst recht für einen Bürgermeister wie Dirk Glaser (rechts), der erst gut viereinhalb Wochen im Amt ist und schon gemeinsam mit Alfred Schulte-Stade (links) und Georg Hartmann von Hattingen...

  • Hattingen
  • 24.11.15
  •  9
Überregionales
  2 Bilder

Kalender zum 30. „Hubbelsgasser“

Angefangen hat alles vor 30 Jahren in der Hubbelsgasse vor der Evangelischen Kirche. Doch schon lange ist der Hubbelsgasser Weihnachtsmarkt auf den Kirchplatz umgezogen. Zum 30-Jährigen ist nun wieder ein Heimatkalender mit historischen Federzeichnungen von Wolfgang Ahlbrecht erschienen. Doch obwohl sich die Tönisheider nun schon lange auf dem Kirchplatz treffen, hat sich an der Atmosphäre des gemütlichen Weihnachtsmarktes nichts verändert. „Wie immer werden die 16 weihnachtlich...

  • Velbert-Neviges
  • 03.12.13
  •  3
Kultur
So schön ist es auf dem Hattinger Weihnachtsmarkt (im Bild der Kirchplatz) fast überall.   Foto: Biene

Programm auf dem Hattinger Weihnachtsmarkt

Der 39. Nostalgische Weihnachtsmarkt ist in vollem Gange. Auf der Bühne des Kirchplatzes bieten Chöre und Gruppen ein weihnachtliches Programm. HATTINGEN. Am Samstag, 30.November, 15.30 Uhr, präsentiert der Seniorenposaunenchor NRW auf dem Platz „adventliche Bläserserenaden“. Weiter geht es am Sonntag, 1. Dezember, 14 Uhr, mit „Weihnachtsmelodien“ des Musikcorps der Bogestra Die nächste Woche beginnt am Montag, 2. Dezember, 17.25 Uhr, mit dem Programm „Alle Jahre wieder“ der Städtischen...

  • Hattingen
  • 29.11.13
  •  1
  •  3
LK-Gemeinschaft

Lichter an und schon ist schön

Das gilt nicht immer, aber für Hattingen trifft es immer wieder zu: Ob es Lichter sind, die zum Weihnachtsmarkt erstrahlen oder damals die effektvollen Pylonen beim Lichterfest in der Innenstadt – sobald Lichter an sind, strahlt die Stadt. Die Hattinger können bei aller Kritik an anderer Stelle – beispielsweise bei unserem Beitrag über die maroden Straßen – wirklich stolz auf ihre Stadt sein. Sie ist einfach sehr schön. Und die Niedersprockhöveler, von denen viele sowieso gefühlte Hattinger...

  • Hattingen
  • 27.11.13
Überregionales

Trainingstage einlegen - jetzt!

„Eins, zwo, eins, zwo, eins,...“ Na, liebe STADTSPIEGEL-Leser (wie unsereins an dieser Stelle ja immer wieder gerne schreibt), sind Sie schon in die heiße Trainingsphase eingetreten? Nein??? Dann nehmen Sie sich – Moment! – „eins, zwo, eins, zwo, eins, ...“ mal ein Beispiel an mir! Ich – keuch! – bin schon – pust! – seit einigen Tagen eifrig– schnauf! – dabei – hechel!!! So, jetzt ein wenig locker machen! Entspannen! Uuuuund wieder: „Eins, zwo, eins, zwo, eins, ...“ Ja, nun mal ehrlich:...

  • Hattingen
  • 14.12.12
Überregionales
  2 Bilder

„Hubbelsgasser“ in Tönisheider Hand

Weihnachten rückt näher und damit steht auch der traditionelle Hubbelsgasser Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz in Tönisheide wieder vor der Tür. Von Donnerstag, 6. Dezember, bis Sonntag, 9. Dezember, öffnet er seine Pforten und auch die große Weihnachtstanne hat ihren Platz schon in der Mitte des Platzes gefunden. Vier Tage lang heißt es wieder: Lecker essen und trinken, gute Unterhaltung, Leute treffen und schönes Kunsthandwerk bewundern. „Es soll wieder klassisch- beschaulich zugehen...

  • Velbert-Neviges
  • 05.12.12
Kultur

Der 16. etwas andere Weihnachtsmarkt Velbert-Neviges DAS PROGRAMM

Der 16. etwas andere Weihnachtsmarkt am 15. und 16. Dezember 2012 auf dem Kirchplatz in der Nevigeser Altstadt Samstag, 15. Dezember 2012 ab 12.30 Uhr Vorprogramm: Weihnachtsumzug mit Nevigeser Kindern durch die Innenstadt (Treffpunkt Sparkasse) 13.30 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit Darstellung der Weihnachtsgeschichte durch Nevigeser Kinder 14.00 Uhr/15.00 Uhr/ 16.00 Uhr Bilderbuchkino für Kinder ab 5 Jahren mit Gabriele Schnabel im Gemeindehaus Kirchplatz 5 ...

  • Velbert-Neviges
  • 02.12.12
Kultur

Der 16. etwas andere Weihnachtsmarkt in Velbert-Neviges

Bald ist es wieder so weit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Am Ende eines Jahres feiern wir alle ein großes Fest. Die Geburt Jesu Christi! Es gibt viele Vorbereitungen zu treffen. Geschenke kaufen, Familie und Freunde einladen, Festessen vorbereiten und vieles mehr. Es gibt viel Stress und Hektik. Bei all den Vorbereitungen wird der eigentliche Grund des Festes vergessen. Viele haben ihn sogar ganz aus den Augen verloren und fragen sich, warum feiern wir eigentlich Weihnachten? Nur der...

  • Velbert-Neviges
  • 02.12.12
LK-Gemeinschaft

Ein Tief, das deinen Namen trägt

„Joachim“ brachte Kälte, Regen und viel Wind. Das Orkantief bescherte zudem einen extrem niedrigen Barometerstand. Namensgeber für Tiefs waren in 2011 die Männer, in 2012 werden es die Frauen sein. Bei der „Aktion Wetterpate“ ist das Tief 100 Euro billiger als das Hoch, weiß GALLUS

  • Hattingen
  • 16.12.11
LK-Gemeinschaft

Der momentan härteste Job

Ich wollte es ja eigentlich nicht wieder tun, aber was soll ich machen: Das Wetter, es geht mir einfach tierisch auf den Geist! Flattern Sie mal bei diesem Sturm durch die Stadt! Und erst der Regen! Erheben Sie sich mal mit reichlich Hüftgold und dann auch noch mit voll gesogenem Gefieder, aus dem das Wasser nur so läuft! Dann wissen Sie Bescheid. Und wenn ich so jammere, so vor mich hin meckere wegen des Aprils im Dezember, dann denke ich an die armen Menschen, die jetzt draußen sein...

  • Hattingen
  • 13.12.11
LK-Gemeinschaft

O du qualvolle Weihnachtszeit

Es ist eine Qual und ich hasse den Weihnachtsmarkt! Natürlich nicht wirklich. Ist doch klar! Aber haben Sie einmal den ganzen Tag leckeren Duft von Bärlauch-Bratwurst, gebrannten Mandeln & Co in der Nase! Und nachmittags kommt noch Glühwein-Geruch dazu..! Das Leben kann schon hart sein, findet GALLUS

  • Hattingen
  • 09.12.11
LK-Gemeinschaft

Weihnachten heißt null Diät!

Glühwein? Heiße Mandeln? Maronen geröstet? Zuckerwatte, klebrig und süß? Popkorn ganz frisch? Tannenduft und Zimt und Zucker? Ein Hauch Vanille? Ja, ja! Immer her damit! Ich pfeif‘ auf jede Diät! Weihnachtszeit ist schließlich nur einmal im Jahr! Geht mir also weg mit Kalorienzählen und so, verkündet hier gern GALLUS

  • Hattingen
  • 29.11.11
LK-Gemeinschaft

Fiffi und die Tannenbäume

Als der Hahn von der St.-Georgs-Kirche, da komme ich bekanntlich ganz schön herum. Dieser Tage flattere ich so über die Große Weilstraße und da sehe ich es wieder: Ein Hund lässt unter sich – an einem Tannenbaum! Tja, für Fiffi dürfte die Zeit des Weihnachtsmarktes eine wahre Freude sein. Statt wie sonst den Allerwertesten zukneifen oder seinen Blaseninhalt aufs marode Natursteinpflaster pischern zu müssen, gibt‘s jetzt an jeder Ecke ein niedliches kleines Bäumchen. Geschmückt ist es oft noch...

  • Hattingen
  • 25.11.11
LK-Gemeinschaft

Der richtige Knopfdruck

Peng, schon brennt sie, die Weihnachtsbeleuchtung. Schön sieht‘s aus und weil es nicht ganz so kalt ist, sind auch viele Leute gekommen. Wenn das doch mit der Weihnachtsstimmung auf Knopfdruck auch funktionieren würde...! Probleme mit dieser Einstellung hat GALLUS

  • Hattingen
  • 22.11.11
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamtliche in der Weihnachtsbude: Sparkasse hat noch Termine frei

Seit acht Jahren nutzen die Ehrenamtlichen die Hütten auf dem Kirchplatz auf dem Nostalgischen Weihnachtsmarkt, um sich vorzustellen und über den Verkauf ihrer Kreativangebote die Kasse aufzubessern. Auch in diesem Jahr übernehmen die Sparkasse Hattingen und der Schultenhof wieder sämtliche Kosten für die Weihnachtsmarkthütte. Die beiden Weihnachtsmarkthütten sind weihnachtlich vordekoriert, beleuchtet, beheizt und mit Tisch und Stuhl ausgerüstet. Ein Feuerlöscher gehört ebenfalls zur...

  • Hattingen
  • 11.11.11
Überregionales
Georg Hartmann entschuldigt sich bei den Kirchplatz-Anwohnern für den wetterbedingt späten Abbau des Weihnachtsmarktes.

Georg Hartmann sagt Entschuldigung

„Obwohl wir nichts dazu können, entschuldigen wir uns bei allen Anwohnern des Kirchplatzes.“ Allerdings ärgert sich Georg Hartmann, Geschäftsführer von Hattingen Marketing, Veranstalter des jährlichen Weihnachtsmarktes: „Warum rufen die Leute immer gleich bei der Zeitung an, wenn ihnen etwas nicht passt. Dabei sind wir doch erste Ansprechpartner.“ Zum Hintergrund: Beim STADTSPIEGEL hatten sich Kirchplatz-Anwohner über den verzögerten Abbau des Weihnachtsmarktes beschwert. Georg Hartmann: „Das...

  • Hattingen
  • 13.01.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.