Krayer Straße

Beiträge zum Thema Krayer Straße

Überregionales
2 Bilder

Nikolaus auf der Krayer Straße unterwegs...

Viele Kinderaugen brachte der Nikolaus im Auftrag der Krayer Bürgerschaft in Kray wieder einmal zum Leuchten. Denn: Mit vollem Korb schritt er mit seinen fleißigen Helfern die Krayer Straße entlang und verteilte süße Köstlichkeiten in Form von Stutenkerlen an die Krayer Kinder.

  • Essen-Steele
  • 09.12.11
Überregionales

"Frye" ist für Kids in Not da! Neue VKJ-Notinsel in Kray

Eine Kinder-Notinsel ist nun auch „Orthopädie-Schuhtechnik Frye“, Krayer Straße 260. VKJ-Kinderhaus-Leiterin Katja Frieling vom „SimSalaGrim“ brachte Geschäftsinhaber Lutz Frye die Plakette, die Kindern in Not zeigt: „Hier wird Dir geholfen!“. Für Lutz Frye ist die Teilnahme am Projekt Ehrensache: „Wenn man sich sozial engagiert, sollte man auf jeden Fall Notinsel werden. Ich finde es wichtig, dass die Kinder auch bei uns eine Anlaufstelle haben.“ Die Notinseln sollen für Kinder, die auf dem...

  • Essen-Steele
  • 21.10.11
Überregionales

Krayer Straße dicht: Bald freie Fahrt auf dem "Korthover Weg"?

Beim Kinderfest nahm Gerd Hampel, stellvertretender Bezirksbürgermeister der Bezirksvertretung VII, schon einmal Platz auf den beliebten Trikes, mit denen u.a. Wolfgang Spickermann (hinten) die Kids durch Kray kutschierten. Sein Wunsch: Mit diesem Gefährt endlich mal über den Korthover Weg zu donnern. Das könnte schon bald Wirklichkeit werden. Denn seit Ende September ist die Krayer Straße in Höhe „Steeler Rott“ gesperrt - Umleitungen sind eingerichtet (!) - und sobald die Bauarbeiten hier...

  • Essen-Steele
  • 07.10.11
Überregionales

Im Gänsemarsch durch Essen-Kray

Einen Ausflug der besonderen Art machten kürzlich die Kanadagänse aus dem Krayer Volksgarten mit ihren beiden Küken. Über die Krayer Straße ging‘s bis hin zur Hubertstraße. Hier war dann aber in einem Hinterhof Schluss. Denn: Die Jungtiere können noch nicht fliegen und eine große Mauer wurde zum unüberwindbaren Hindernisse. Anstatt den Heimweg anzutreten, ließen sich die vier Gänse von Familie Heinemann verwöhnen. Die Ersatzpaten versorgten die Tiere mit frischem Wasser und viele Würmer und...

  • Essen-Steele
  • 21.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.