Kreative Klasse

Beiträge zum Thema Kreative Klasse

Kultur

Essen verliert einen engagierten Fotografen, Literaten und Botschafter der Erinnerungskultur
Kreative Klasse e.V. trauert um Vorstandsmitglied Olaf Eybe

Er hatte noch so viel vor und ist zu Ostern mit nur 58 Jahren viel zu früh verstorben. Als Mitglied des Kulturbeirats der Stadt Essen, Vorstandsmitglied des Kreative Klasse e.V. - Berufsverband Ruhr und als aktiver Organisator der „Erinnerungsarbeit“ (an die Schrecken von Nationalsozialismus und Rassismus) hinterlässt Olaf Eybe eine kaum zu schließende Lücke im Kulturleben unserer Region. Mit zahlreichen Lesungen und Fotoausstellungen erreichte er dank seiner unerschöpflichen Energie immer...

  • Essen
  • 09.04.21
  • 2
Kultur
Am 7. Oktober 2018 tritt um 19.00 Uhr der Singer-Songwriter James Harries im WOHNZIMMER GE auf.
3 Bilder

Gewinnender Gesang: Singer-Songwriter James Harries im WOHNZIMMER GE

Am 7. Oktober 2018 tritt um 19.00 Uhr der britische Singer-Songwriter James Harries im WOHNZIMMER GE (Wilhelminenstraße 174 b, 45881 Gelsenkirchen) auf. Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn. Der Sänger aus Manchester überzeugt durch seine eingängige Stimme und die virtuose Handhabung seiner Akustikgitarre. Kreative Klasse e.V. und Wohnzimmer GE kooperieren für dieses Konzert erstmals miteinander. Karten gibt es an der Abendkasse. James Harries fand in England zur Musik, aber lebt seit...

  • Gelsenkirchen
  • 28.08.18
  • 3
Kultur
Autor und Fotograf Olaf Eybe eröffnete die Vernissage mit einer Lesung zum Holocaust-Gedenktag. Foto: Stefan Dolge
11 Bilder

Olaf Eybe zeigte Orte der Erinnerung: Fotoausstellung zum Holocaust-Gedenktag hinterlässt Spuren

Vom Holocaust-Gedenktag (27.1.) bis Mitte Februar 2018 wurde im klasse:Raum (Essener Theaterpassage) die Fotoausstellung „Orte der Erinnerung: Auschwitz – Babyn Jar“ gezeigt. Der Essener Fotograf und Autor Olaf Eybe präsentierte Detailaufnahmen von Orten des Massenmords an Juden und anderen Opfern des Nationalsozialismus. In der Ausstellung, bei begleitenden Lesungen, Konzerten und Diskussionsveranstaltungen kamen viele Besucher miteinander ins Gespräch. Die Erschießungswand aus dem Stammlager...

  • Essen-Nord
  • 26.02.18
  • 2
Kultur
Olaf Eybe freut sich auf die Eröffnung seiner Fotoausstellung am 27.1., dem Holocaust-Gedenktag.
6 Bilder

Alle Jahre wieder „Nie wieder!“? - Gedanken zum Holocaust-Gedenktag 2018

Der Essener Autor und Fotograf Olaf Eybe wurde schon als Jugendlicher durch eine Brieffreundschaft mit dem besonderen Verhältnis zwischen Deutschland und Polen konfrontiert. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich auch künstlerisch mit dem Themenfeld Erinnerungskultur. Aktuell zeigt der Publizist in der Theaterpassage Essen (Rathenaustraße 2, 45127 Essen) seine Fotoausstellung „Orte der Erinnerung: Auschwitz – Babyn Jar“. Parallel dazu erschien im Blog „Himmelrauschen“ der Evangelischen Kirche...

  • Essen-Nord
  • 24.01.18
  • 10
  • 3
Kultur

Tellerrand? Darüber sind wir hinweg!

Die Kreative Klasse e.V. beteiligt sich am Forum d’Avignon Ruhr. Essen / Ruhrgebiet – Im Rahmen der Vernissage des N.I.C.E Awards stellt sich die Kreative Klasse Ruhr in einem Kurzvortrag vor und sorgt außerdem für das musikalische Begleitprogramm am 22. September in der Galerie Alte Mitte in Essen durch das Ensemble Ruhr, denn Digital ist Kultur – Kultur ist Ensemble Ruhr. Beim diesjährigen N.I.C.E. Award werden innovative Spillover-Projekte aus den Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft...

  • Essen-Nord
  • 21.09.15
Kultur
Beim Heldenmarkt in Bochum präsentiert der Kreative Klasse e.V. nachhaltige Designideen und gibt Impulse für den Stadtwandel im Ruhrgebiet, bei dem die Kreativwirtschaft eine entscheidende Rolle spielt. Foto: Oliver Koschmieder/Kreative Klasse e.V.

Kreativwirtschaft trifft Nachhaltigkeit auf dem Heldenmarkt Ruhr

Kreative Klasse e.V. lädt zum Dialog "Nachhaltigkeit und Kreativwirtschaft" auf dem Bochumer Heldenmarkt ein. Auf dem eigenen Stand präsentiert das Netzwerk für Kreativwirtschaft nachhaltiges Design und Ideen für den Stadtwandel in der Metropole Ruhr. Am 28. und 29. März lädt der Heldenmarkt zu nachhaltigem Konsum in die Bochumer Jahrhunderthalle. Am Samstag den 28. März liefert der Kreative Klasse e.V. im Rahmen seines Projektes „klasse:vernetzt!“ dazu passenden intellektuellen Input. Am Stand...

  • Bochum
  • 16.03.15
  • 1
Kultur
Frederik Grill vom „Designgrill“ war einer der zehn „Kreativen“, die sich im Rahmen der „creative stage“ in den Scheidt‘schen Hallen vorstellen durften.
2 Bilder

Gelebte Kreativität - Eröffnung der "extraklasse" mit dem Auftritt der "creative stage"

Sie sind das Kreativ.Quartier der Zukunft in Kettwig – die Scheidt’schen Hallen. Doch bevor dort in zwei, drei oder vielleicht auch erst in vier Jahren Marketingagenturen, Designer oder auch Architekten eine neue Heimat finden, fließt noch viel Wasser die Ruhr hinab oder finden noch mehr kreative Ideen den Weg aus Kettwig hinaus in die Welt der Mode oder der Fotografie. Gut nur, dass es einmal im Jahr die Eröffnung des Kreativfestivals „extraklasse“ mit anschließendem Designmarkt der...

  • Essen-Kettwig
  • 11.09.12
Politik
Heinz Schnettger von der Grundstücksgesellschaft Kettwig und die Machder der "extraklasse" fiebern der Eröffnung am Freitag in den Scheidt'schen Hallen und dem Designmarkt am Samstag und Sonntag schon entgegen.
2 Bilder

Kettwig kreativ - "extraklasse" wird Freitag in den Scheidt'schen Hallen eröffnet

Das kommende Wochenende hat in Kettwig wieder richtig viel zu bieten. In der Altstadt sorgt das Brunnenfest für heiße Rhytmen und viel Musik. Und nur ein paar Meter weiter wird am Freitag, 7. September, ab 19 Uhr in den Scheidt‘schen Hallen, Eingang Bachstraße, das Kreativfestival „extraklasse“ mit einem dreitägigen Programm der kreativen Extraklasse eröffnet. Auf den Erfolg der ersten Veranstaltung wollen die Organisatoren um Heinz Schnettger, Geschäftsführer der Gundstücksgesellschaft...

  • Essen-Kettwig
  • 05.09.12
Kultur
Rolf Fliß und H. Brügger überreichen Leinwände und eine Tasche voll Kreativität               Foto: Atelier S. Nocke

Glückliche Gesichter zur Preisverleihung auf Zollverein

Gestern, am 25.9.2011 um 15:00 Uhr war es endlich so weit: Die Kinder waren schrecklich aufgeregt und das Seniorentheater Z unterm Förderturm e. V. brillierte mit seinen Kostümen! Nachdem Bürgermeister R. Fliß seine Verbundenheit mit dem Projekt Farbtopf dargestellt und H. Brügger, Niederlassungsleiter BMW Essen, ebenfalls die Arbeit von Susanne Nocke hervorgehoben hatte, führten Alt und Jung zur Einstimmung das MAL-Theater auf. Ein pantomimisches Stück, dass zeigt, wie Alt von Jung und...

  • Essen-Nord
  • 26.09.11
  • 2
Kultur

Kreativ auf dem lila Teppich

Dass Kontraste interessant sind, wollen Kreative am 24. September in der City beweisen. An dem Samstag soll ein lila Teppich sich vom Unperfekthaus zum Einkaufszentrum Limbecker Platz ziehen. Diese beiden sehr gegensätzlichen Einrichtungen liegen tatsächlich direkt einander gegenüber, sind getrennt nur durch die Friedrich-Ebert-Straße. Auf unserem Foto bildet das Einkaufszentrum den Mittelpunkt mit seinen geschwungenen Umrissen. Der Sackgassenabschnitt der Friedrich-Ebert-Straße ist direkt...

  • Essen-Nord
  • 26.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.