Wohnzimmer GE

Beiträge zum Thema Wohnzimmer GE

Kultur
Live aus dem Wohnzimmer: Offene Bühne.

Open Stage
Live gestreamt aus dem "Wohnzimmer GE"

Das Wohnzimmer GE lädt zur folgenden Veranstaltung: Open Stage im Mai - Offene Bühne. Digital. Unter dem Motto  WZ #zuhausmusik gibt es am Donnerstag, 6. Mai, 20 Uhr, die digitale offene Bühne, live gestreamt aus dem Wohnzimmer GE. Man freut sich auf: Dirk WolkenbergK. WaltersKorte am NilPeter SchüttSnowfall in JuneStephan BelkaSven PörschZu sehen und hören auf der Website unter wohnzimmer-ge.de/, YouTube, sowie Facebook.

  • Gelsenkirchen
  • 03.05.21
Kultur
Hannes hatte seinerzeit die erste WZ #zuhausmusik vor seiner Webcam bestritten und dürfte jedem Fan in Ohr und Herz geblieben sein. Er selbst bezeichnet sich als ein bisschen oldschool, weil er alles noch selbst spielt. „Irgendwo in uns glänzt pures Gold“ heißt es in seiner aktuellen Single „Gold“, die klingt, als wäre Clueso bei Coldplay eingestiegen oder Grönemeyer im Proberaum von Daft Punk aufgewacht.
2 Bilder

WohzimmerGE wieder live
Aber nur draußen - mit Hannes Weyland und Pele Caster am 21. August 2020

Die letzten Monate waren für niemanden besonders entspannend. Besonders Künstlern und Kulturschaffenden brach förmlich der Boden unter den Füßen weg. Keine Räume, keine Konzerte, kein Publikum. Kein Ausweg? Doch: In Gelsenkirchen mit dem WohnzimmerGE. Während alle einen neuen Alltag mit Masken, Abstand und sehr sauberen Händen erlernen mussten, versuchten Veranstalter wie das Wohnzimmer (WZ) an der Wilhelminenstraße 174b aus der Not eine Tugend zu machen und übertrugen Live-Konzerte unter dem...

  • Gelsenkirchen
  • 20.08.20
  • 2
Kultur
Sophie Chassée brachte sich das Gitarrespielen selber bei.

Konzert
Sophie Chassée live

Modern Fingerstyle, Folk und Pop spielt die Osnabrückerin Sophie Chassée am Freitag, 21. Februar. Ab 20 Uhr tritt sie im Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b, auf. Der Einlass beginnt eine Stunde früher. Sophie Chassée kaufte sich im Alter von elf Jahren ihre erste Gitarre mitsamt eines Akkordbuches und brachte sich das Spielen selbst bei. Da sie mit einer Gesangsstimme gesegnet war, entstanden dann die ersten eigenen Songs. Richtig los ging es für Sophie Chassée, als sie den...

  • Gelsenkirchen
  • 20.02.20
Kultur
 Im Wohnzimmer gastiert Edy Edwards mit seinem Trio, aber auch als Solokünstler ist er viel unterwegs.

Konzertsaison im Wohnzimmer GE
Edy-Edwards-Trio

Traditionell eröffnet Edy Edwards mit seiner Band das neue Konzertjahr im Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b. Das Eröffnungskonzert findet am Freitag, 3. Januar, um 20 Uhr statt. Der Einlass beginnt eine Stunde früher. Das Edy-Edwards-Trio aus Herne hat seine Wurzeln im Rock, Blues und Amerikaner, was allgegenwärtig und klar zu hören ist. Neben Namensgeber Edy Edwards sitzt Dale Lohse an den Drums und die Position am Bass übernimmt Dennis Kazakis. Gepaart mit modernen Einflüssen aus Pop bis...

  • Gelsenkirchen
  • 01.01.20
  • 1
Kultur
Talian, das sind der Gelsenkirchener Giulio Felis und der Brasilianer Victor Lorenzo, die jetzt unterstützt von musikalischen Freunden eine EP mit vier Songs herausgebraucht haben und auf Konzerttour durch Deutschland gegangen sind.Foto: Akin und Edis Sipal

Zwölf Musiker von drei Kontinenten, aus fünf Nationen auf der Bühne
Talian präsentiert „Love un peu plus“

Das internationale Singer-Songwriter-Projekt Talian verbindet Gelsenkirchen mit Rio de Janeiro und im Rahmen der neuen EP „Love un peu plus“ auch mit der Welt. Am Samstag, 8. Juni, ab 19 Uhr feiert Talian ein Präsentationskonzert des neuen Tonträgers im Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b. Der Gelsenkirchener Giulio Felis und der Brasilianer Victor Lorenzo lernten sich 2014 in der Essener Fußgängerzone kennen. Der Gitarrist und Sänger Giulio war dort als Straßenmusiker in Aktion und der...

  • Gelsenkirchen
  • 05.06.19
Kultur

Wohnzimmer
Die Rote Couch in Kamp-Lintfort

So kann man es selber sehen, wenn man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln durch Kamp-Lintfort fährt. Hier hat sich ein Künstler sein eigenes Wohnzimmer gemacht und man kann nur sagen, es ist gut gelungen. Hoffentlich bleibt es so sauber.

  • Kamp-Lintfort
  • 29.03.19
Kultur
Das Bild zeigt ein Werk der Künstlerin Neriman Balzerowiak.

Werke von Neriman Balzerowiak
Vernissage: "Parallelwelten"

Das Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b, lädt am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr zur Vernissage "Parallelwelten" ein. Die Ausstellung präsentiert Bilder von Neriman Balzerowiak. Die in der Türkei geborene und aufgewachsene Künstlerin lebt seit den 80er Jahren in Deutschland. Ihre "beiden Heimatländer" haben sie geprägt. Genau wie in ihrem echten Leben arbeitet sie auch in der Form der künstlerischen Darstellung nicht nach dem Motto „entweder - oder“ sondern „sowohl - als auch“. Auf der...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.18
Kultur
Am 7. Oktober 2018 tritt um 19.00 Uhr der Singer-Songwriter James Harries im WOHNZIMMER GE auf.
3 Bilder

Gewinnender Gesang: Singer-Songwriter James Harries im WOHNZIMMER GE

Am 7. Oktober 2018 tritt um 19.00 Uhr der britische Singer-Songwriter James Harries im WOHNZIMMER GE (Wilhelminenstraße 174 b, 45881 Gelsenkirchen) auf. Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn. Der Sänger aus Manchester überzeugt durch seine eingängige Stimme und die virtuose Handhabung seiner Akustikgitarre. Kreative Klasse e.V. und Wohnzimmer GE kooperieren für dieses Konzert erstmals miteinander. Karten gibt es an der Abendkasse. James Harries fand in England zur Musik, aber lebt seit...

  • Gelsenkirchen
  • 28.08.18
  • 3
Kultur
Man kennt sich, man schätzt sich und man respektiert sich in diesem Teil des Gebäudekomplexes der ehemaligen Zeche Wilhelmine Viktoria. Und als Dreigestirn kann man hier auch zukünftig noch viel erreichen. Gemeinsam sind Prof. Dr. Helmut Hasenkox, Ute Trapp und Paul Pillath ein tolles Team und arbeiten mit viel Herzblut am Fortbestand und Entwicklung des Standortes an der Wilhelminenstraße.Foto: Gerd Kaemper

Zeche Wilhelmine Viktoria: „Eine Frage der Chemie“

Als Prof. Dr. Helmut Hasenkox am 1. Oktober 1992 seinen Dienst bei der Gabs, der Gesellschaft für Arbeitsförderung berufliche Bildung gGmbH, antrat, sollte er ein sozio-kulturelles Zentrum nach dem Vorbild der Zeche Carl in Essen oder des Bahnhof Langendreer in Bochum in der Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Wilhelmine Viktoria in Gelsenkirchen aufbauen. So entstand die Kaue, aber seitdem hat sich manches geändert an der Wilhelminenstraße. Die Kaue steht für Comedy, aber nicht nur  Zunächst...

  • Gelsenkirchen
  • 20.06.18
  • 1
Ratgeber

Optimale Nutzung von E-Mail Marketing

Das E-Mail Marketing ist eine kostengünstige Variante um potentielle Neukunden auf ein Angebot aufmerksam zu machen und sich bereits vorhandene Kunden wieder ins Gedächtnis zu rufen. Die große Frage stellt sich immer dabei, in welchem Umfang Marketing über E-Mails betrieben werden darf und wie die Gestaltung aussehen sollte, um nach Möglichkeit nicht im Spam-Ordner zu landen. Zu diesen und weiteren Fragestellungen nimmt Alex Wiethaus von den "E-Mail Marketing Helden" im Rahmen des...

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.18
Kultur
Im Herbst 2017 gehörte Mamothusi Yvonne Tlhong
zu einem Kreis internationaler Künstler, die im Rahmen der interkulturellen Woche in der Kutschenwerkstatt ihre Werke zum Thema „I am...“ präsentierten.
Foto: Gerd Kaemper

Mamothusi Yvonne Tlhong: „Das Herz Afrikas“

Das Wohnzimmer GE lädt am Sonntag, 4. März, von 17 bis 19 Uhr zur Ausstellungseröffnung „Das Herz Afrikas“ mit Bildern von Mamothusi Yvonne Tlhong. Die ausdrucksstarken Portraits von Tlhong beeindrucken durch die Kraft der Farbe und die Konzentration auf das Wesentliche. Tlhong bietet uns die Möglichkeit mit ihren Bildern, „Das Herz Afrikas“ zu erahnen. Mamothusi Yvonne Tlhong absolvierte 1988 ihr Abitur an der Progress-Schule in Soweto. Sie erhielt ihr Abschlusszeugnis an der Privatschule „Art...

  • Gelsenkirchen
  • 02.03.18
  • 1
Kultur
Dank vieler Unterstützer kann das Wohnzimmer GE vorerst weiter bestehen, eine langfristige und dauerhafte Lösung steht jedoch weiterhin aus.
2 Bilder

Wohnzimmer GE bleibt - Zumindest vorerst - Aufatmen dank Unterstützung - langfristige Förderung abgelehnt

Das Wohnzimmer GE, dessen Weiterbestand bislang ungewiss war, konnte einen Teilerfolg durch seinen Hilfe- und Förderaufruf erzielen. Dank verschiedener Unterstützer kann der Kulturbetrieb auch 2018 die Türen wieder öffnen – vorerst, denn eine langfristige Lösung steht noch aus. „Nach wie vor fehlt es uns an Mitteln“, so Paul Pillath, Vorsitzender des Vereins, „aber wir sind erfreut und dankbar, dass wir bisher so viele kulturbegeisterte Menschen und Institutionen erreichen konnten, die großes...

  • Gelsenkirchen
  • 27.12.17
  • 1
Kultur
Wegen steigender Kosten und neuer Aufgaben sucht das Wohnzimmer GE nun Förderer, die die Kultureinrichtung finanziell unterstützen.

Wohnzimmer GE sucht Förderer - Kulturinitiative benötigt für ihr Weiterbestehen externe Unterstützung

Mehr als fünf Jahre hat der Kulturverein und Veranstaltungsort „Wohnzimmer GE“ in der Wilhelminenstraße in Schalke fast ohne fremde Hilfe und Finanzspritzen leben und arbeiten können. Doch was bisher reichte, droht für die nächsten Jahre ein Problem zu werden. „Einen Großteil unserer Aufwände konnten wir bisher durch ehrenamtliche Arbeit decken. Doch mit steigenden Kosten und neuen Anforderungen kann unser Team das kaum noch länger ohne externe Unterstützung leisten“, so Paul Pillath,...

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.17
Kultur

Wohnzimmer GE pausiert

Im November geht es weiter Das Wohnzimmer GE ist lebendig und immer im Wandel. Das Team und die Unterstützer des Wohnzimmers stoßen stets viele Veränderungen und Neuerungen an. Einige Entwicklungen in den letzten Wochen verlangen dem Team überraschend viele und ungeplante Kapazitäten und Ressourcen ab. Diese brauchen Raum und Zeit. Aus diesen Gründen legt das WZ eine kleine Pause ein, bringt einige Schäfchen ins Trockene, holt Luft und startet erneut durch. Bis dahin allerdings bleibt das...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.16
Kultur

Jonas Künne live im Wohnzimmer GE - Der „Black Rust“-Sänger meldet sich zurück

Vielen ist Jonas Künne mittlerweile ein Begriff. Zumindest in der europäischen „Americana“ Szene. So tourte Künne mit seiner Hauptband „Black Rust“ bis nach Indien, 3 mal mit der Band „Sophia“, „Tomte“, den „Walkabouts“ und John Watts. Im Jahr 2012 spielten die Jungs aus dem westfälischen Ahlen sogar ein triumphales Konzert im legendären „Rockpalast“ des WDR, welches auch in Österreich und der Schweiz großen Anklang fand. Nun ist Jonas Künne, nach 11 Jahren in der Stadt Dortmund, wieder...

  • Gelsenkirchen
  • 07.07.16
Kultur
Das Foto zeigt Wohnzimmer GE-Gründer Paul Pillath und Sylvia Anton-Fernandez vom Vorstand des Vereins. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Ein ganz besonderes Wohnzimmer

Das Wohnzimmer GE befindet sich unweit der Kaue an der Wilhelminenstraße 174b und bietet Musikern wie Kunstschaffenden die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Dabei ist der Verein auch nach vier Jahren gemeinnützig, trägerungebunden und spendenfinanziert. Hier finden sich Kulturmenschen, Kreative und Lebenskünstler zusammen, um sich für das unverkrampfte zu begeistern und wie der Geburtstag zeigt, wird diese Chance gut genutzt. Und das Wohnzimmer GE hat auch eine Menge zu bieten:...

  • Gelsenkirchen
  • 30.06.16
  • 1
Kultur
Spielen am Freitag, 24. Juni, um 20 Uhr im Wohnzimmer GE: Pink Pony in Danger.

Pink Pony in Danger live

„Wenn ich so eine Band irgendwo spielen sehen würde und nicht dabei wäre und mitspielen dürfte, würde ich wahrscheinlich vor lauter Wut anfangen zu weinen oder in die Toilette rennen und vor Verzweiflung das Waschbecken aus der Wand reißen! Sowas wollte ich schon immer haben.“ Dieser Satz stammt von The Schroeder, der das Glück hat, Teil dieser Band zu sein. Die Band, um die es geht, ist „Pink Pony in Danger“. Dort spielt der ehemalige Hometown Alien Gitarre und singt. Genau wie Matthias...

  • Gelsenkirchen
  • 20.06.16
Kultur

Doc Stolzenfels, der Hobby-Gynäkologe ist zurück!

Mit einem Vorgeschmack auf seine neue CD meldet sich Doktor Stolzenfels, seines Zeichens Hobby-Gynäkologe, zurück. Mit seinen Country-anmutenden Kneipensongs trifft er nicht nur den Nerv der Zeit, sondern zeigt auch auf, was den Menschen zur Zeit mächtig auf die Nerven geht: "Wann wird's endlich Frühling?" heißt das erste Video: Für alle Fans vom Doc: Die CD Präsentation "Alles dreht sich" wird am Freitag, 13. September, im Wohnzimmer Gelsenkirchen stattfinden.

  • Gelsenkirchen
  • 30.03.13
  • 1
Kultur
Interessante Ansichten zur Entwicklung des Hans-Sachs-Hauses zeigt die Foto-Ausstellung „Übergang“ von Uwe Jesiorkowski im Wohnzimmer GE.

„Übergang“ dokumentiert Wandel

GE. Gelsenkirchen befindet sich im Wandel. Die „ewige Baustelle“ Hans-Sachs-Haus geht nach über einem Jahrzehnt mit optimistischen Schritten ihrem Ende entgegen und wandelt sich vom kontroversen Politikum wieder zu dem Wahrzeichen, welches es einst war. Der Fotograf Uwe Jesiorkowski (ujesko.de) hat diesen Wandel seit 2003 dokumentiert und in beeindruckenden Bildern festgehalten. Diese Bilder, großformatig entwickelt, zeigt er erstmals einem größeren Publikum in den Räumen des Vereins...

  • Gelsenkirchen
  • 27.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.