Kunstroute 2021

Beiträge zum Thema Kunstroute 2021

Kultur
Inszenierte sich selber als Mittelpunkt einer Corona-Zeitungstitel-Installation: Karoline Dumpe mit Besuchern in ihrer Galerie „alte Spedition“ an der Ringeldorfer Straße (oben links). Sandra Sump (oben rechts) konzentrierte sich auf Gladbecker Motive, dazu gehörte auch der Fuhrpark der Feuerwehr. Beni Veltum in gleicher Pose wie der grüne Comic-Muskelprotz (Bildmitte links). In der Bildmitte das Gruppenbild mit den Kunstrouten-Aktiven (hintere Reihe): Ernst Heye, Sabine Löbbecke, Sandra Sump, Karin Natzkowski und Antje Meier. Im Vordergrund Kasia Lorenc und Susanne Schalz. Unteres Bild: Bianca Ostrowski (Gladbecker Fluthilfe) überreicht Bettina Weist einen der bunten Schwämme und unten rechts: Ernst Heye mit einem seiner Drahtbahnobjekte.

Heimische Künstler freuten sich über viele Besucher
Blick hinter die Ateliers-Kulissen bei der "Kunstroute 2021"

Von Peter Braczko Strahlendes Wetter bei der Kunstrouten-Eröffnung am 18. September auf dem Hof des „Magazins“ an der Talstraße in Schultendorf: „Magazin-Chef“ Carsten Rothert schwingt sich höchstpersönlich auf die Hebebühne und eröffnet die Kunstroute-21. Danach spricht Rothert mit Bürgermeisterin Bettina Weist, die wie viele andere Besucher mit dem Fahrrad eintrifft. Weist erhält aus der Hand von Bianca Ostrowski, aktiv in der Gladbecker Fluthilfe, einen der vielen bunten Schwämme. Diese...

  • Gladbeck
  • 20.09.21
Kultur
In diesem Jahr steht die "Kunstroute" unter dem Motto "OFFENsichtlich". Und so laden Gladbecker Kunstschaffenden am 18. und 19. September an mehreren Standorten im Stadtgebiet zu einem Besuch ein. Dies gilt auch für Ralf Augustin (Foto), der eine Auswahl seiner Arbeiten an der Gartenstraße 5a präsentiert.

Gladbecker Kunstschaffende hoffen am 18. und 19. September auf viele Besucher
Mit der Kunstroute in den kreativen Herbst

Der Name „OFFENsichtlich“ ist gut gewählt, denn am Samstag, 18. September, zwischen 14 und 18 Uhr und am Sonntag, 19. September, von 11 bis 18 Uhr öffnen die Gladbecker Künstlerinnen und Künstler wieder ihre Ateliers. Kostenfrei können sich Kunstinteressierte die in Corona-Zeiten entstandenen, neuen Werke ansehen und mit den Akteuren ins Gespräch kommen. Acht Standorte halten sich bereit: Im „MAGAZIN“ an der Talstraße 11 zeigt Susanne Schalz ihre Rainbow-Colours-Edition“, natürlich gehört auch...

  • Gladbeck
  • 14.09.21
Kultur
Nach einer leider langen coronabedingten Pause setzt der Kunst-Verein Virtuell-Visuell aus Dorsten sein Programm mit der diesjährigen Kunstroute fort. Sie wird an den Wochenenden 4./5.September und 11./12. September 2021 in Bottrop, Dorsten und Raesfeld stattfinden.
2 Bilder

Virtuell-Visuell
Kunstroute 2021 führt durch Bottrop, Dorsten und Raesfeld

Nach einer leider langen coronabedingten Pause setzt der Kunst-Verein Virtuell-Visuell aus Dorsten sein Programm mit der diesjährigen Kunstroute fort. Sie wird an den Wochenenden 4./5.September und 11./12. September 2021 in Bottrop, Dorsten und Raesfeld stattfinden. Ausstellungsorte in Dorsten sind der Park und die ehemalige Jugendverkehrsschule auf Maria Lindenhof sowie die Sparkasse Vest. Einzelne Ateliers sind nur an einem der beiden Wochenenden geöffnet.  KohlebrockenDer Kohlebrocken des...

  • Dorsten
  • 13.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.