Lachen

Beiträge zum Thema Lachen

LK-Gemeinschaft
Gemälde von Karin Biesenbach; Acryl auf Leinwand.
:-)
7 Bilder

Fortsetzung
Noch etwas zum Schmunzeln: ein Gemälde und ....

Das Acrylbild hat mir eine frühere LK- Bekannte gemalt und geschickt. Das war Freude pur!!!! :-) Da euch meine Sammlung so gut gefallen hat, tauche ich noch ein bisschen weiter ein in die Welt der Gute- Laune Männchen. Inzwischen gibt es auch schon Fräuchen! :-) Gleichberechtigung für Alle! ;-))

  • Dinslaken
  • 10.12.19
  •  8
  •  5
Fotografie
Mitten aus dem " Leben" der Mainzelmännchen gegriffen:
13 Bilder

Mainzelmännchen
Meine schönste Sammlung: Mainzelmännchen

Inspiriert durch den Fotowettbewerb der vergangenen Woche habe ich all meine Mainzelmännchen inklusive Mainzelmännchenspielen wie Puzzle, Memory, "Schwarzer Peter"- Mainzelmännchen Sportparade, Magnete, Kindergeschirr, Pixihefte, Einkaufswagenchip, Postkarten etc. zusammengesucht und sie zur Fotosession eingeladen. ;-) Da ich ja beim Fotowettbewerb nur ein Foto einstellen konnte, möchte ich euch hier einen detaillierteren Einblick geben. Viel Spaß beim Anschauen:

  • Dinslaken
  • 09.12.19
  •  15
  •  4
Kultur
Mit seinem neuen Programm "Fressefreiheit" ist Ingmar Stadelmann am 9. März zu Gast bei der Geburtstagsparty vom Comedy-Rodeo.

Tim Perkovic: Comedy ist Therapie
"Comedy Rodeo" feiert am 9. März in der Tanzschule Uta Keup in Dinslaken Geburtstag - Stargast: Ingmar Stadelmann

"Es gibt nichts Schöneres als Menschen, die lachen", sagt Tim Perkovic. Er veranstaltet unter anderem die Reihe "Comedy Rodeo" - und weiß, wovon er redet. "Anfangs sind die Leute auf den Veranstaltungen immer furchtbar angespannt. Wenn sie nach Hause gehen, sind sie dagegen meist vollkommen gelöst." Er versteht Comedy also als eine Art Therapie. Und weil Lachen ja bekanntlich die beste Medizin ist, sorgt er auch immer wieder dafür, dass das Lachen in Dinslaken und Umgebung nicht zu kurz...

  • Dinslaken
  • 19.02.19
Kultur
Einen Hocker, ein Bier, ein Mikro und viele Witze: Mehr braucht Markus Krebs nicht, um die Menge zum Lachen zu bringen.
2 Bilder

Markus Krebs' Probe-Solo binnen zwei Stunden ausverkauft
Tim Perkovic präsentiert den "Hocker-Rocker" am 25. Februar in der Tanzschule Uta Keup in Dinslaken

Kathrin Weeger und ihr Lebensgefährte Carsten Geven kennen sich schon seit der frühen Jugend. Endgültig gefunkt hat es vor zwei Jahren: Im Mai 2016 war Markus Krebs Gast im Dinslakener Dachstudio in der Stadtbibliothek - für die beiden ein perfekter und schicksalhafter Abend. Als sie lasen, dass der "Hocker-Rocker" erneut in Dinslaken auftritt, waren sie sofort Feuer und Flamme. Dann die Enttäuschung: Der Auftritt am 25. Februar in der Tanzschule Uta Keup war binnen zweieinhalb Stunden...

  • Dinslaken
  • 19.02.19
Kultur
" Ingo Oschmann hat viel ausprobiert. Am Ende war klar: Ich möchte Komiker werden.

"Ich bin ich!"
Interview mit Ingo Oschmann - Komiker tritt am 15. Dezember in Dinslaken auf

Ingo Oschmann tritt am Samstag, 15. Dezember, 20 Uhr, in der Aula des Gustav-Heinemann-Schulzentrums, Kirchstraße 63 in Dinslaken. auf. Wir sprachen im Vorfeld mit dem 49-jährigen Komiker aus Bielefeld. Wie würdest du dein berufliches Leben beschreiben? Ingo Oschmann: "Mein berufliches Leben war immer gut, auch vor 'Star Search'. Ich habe immer das gemacht, was ich machen wollte. Ich habe mal eine Diskussion mit meinem Vater gehabt, der sagte:'Warum machst du immer nur deinen Kram? Guck dir...

  • Dinslaken
  • 22.11.18
Kultur
Die Kabarettgruppe RESTKULTUR. Foto: privat

"Ich gebe, also bin ich!"

„Meins bleibt meins“ heißt es am 11. Februar, um 19 Uhr in der Aula der Freien Waldorfschule Dinslaken. Zum dritten Mal in Folge gibt es zugunsten des Projekts "Vom Leben Lernen" (VLL) der Klasse Neun eine Benefizveranstaltung der Kabarettgruppe RESTKULTUR. Vier Wochen arbeiten die Schüler der Klasse, diesmal in Moldawien, am Bau einer Freizeiteinrichtung für einheimische Kinder, für die sonst jegliche Form von Urlaub nicht möglich wäre. „Meins bleibt meins“, die Waldorfschule singt und...

  • Dinslaken
  • 08.02.17
LK-Gemeinschaft
Singst Du noch oder jaulst Du schon?
10 Bilder

Frage der Woche: Können Hunde lachen?

Wenn der Hund des Menschen bester Freund ist, müssten wir uns doch eigentlich auch mit den Gemütslagen der bellenden Vierbeiner bestens auskennen: Knurren, jaulen, gähnen: schon gesehen. Aber können Hunde auch lachen? Unsere Foto-Wettbewerbe zum Welthundetag oder zur Tour von Martin Rütter haben uns längst verdeutlicht, wie viele von Euch Hunde als Haustiere haben, stolz darauf sind oder zumindest ein großes Herz für kleine Kläffer haben. Aber mal ehrlich: wie gut kennt Ihr Eure Wauzis...

  • Essen-Süd
  • 28.03.14
  •  11
  •  8
LK-Gemeinschaft

Lachanfälle

Wer kennt es nicht, dieses Lachen, das unaufhaltsam und durch nichts zu bändigen in einem emporsteigt. Wie oft habe ich versucht, besonders während meiner Schulzeit, diesen Heiterkeitsausbruch zu bändigen. Mal hat es geklappt, mal genügte ein Blick in meine Richtung, und da war es wieder, dieses Glucksen, das sich immer mehr verstärkte. Ich kann von Glück sagen, dass ich nicht erstickt bin, und meine Freundin mit mir, da Lachen bekanntlich ansteckend ist. Einer meiner zahlreichen Lachanfälle...

  • Dinslaken
  • 15.11.11
  •  14
LK-Gemeinschaft
Bonni und Sabri haben das Voting zum LK-Treffen am Niederrhein ausgewertet und freuen sich auf viele LK-Freundinnen und -Freunde am 13. August ab 15 Uhr im Haus Rheinblick in Duisburg-Baerl.
7 Bilder

Nun ist es raus: LK-Treffen am Niederrhein - 13. August, 15.oo - Haus Rheinblick, Duisburg-Baerl

Herzliche Einladung an alle Lokalkompass-Freundinnen und -Freunde, am Samstag, den 13. August wollen wir uns ab 15 Uhr zum Quatschen, Klönen, persönlichem Kennenlernen, Kaffeetrinken, Kuchenfuttern, Lachen, Diskutieren ... und ... und ... treffen. (Hunde können gerne mitgebracht werden!) Als Treffpunkt habt Ihr nach dem Artikel "Qual der Wahl für's nächstes LK-Treffen am Niederrhein: Wo und wann? - Mitmachen & Mitbestimmen!"...

  • Duisburg
  • 22.07.11
  •  52
LK-Gemeinschaft

Lächeln Sie mal wieder!

„Lachen ist die beste Medizin“ sagt der Volksmund. Und selten war ein Sprichwort so wahr wie dieses. Gerade an solchen grauen, nasskalten Tagen wie diesen, die einem so richtig die Laune vermiesen können, muss ich mir das immer wieder ins Gedächtnis rufen. Nicht nur, dass die Sonne so selten lacht - wir tun es (unter anderem deswegen) auch nicht. Dabei sollten wir doch gerade jetzt unsere schlechte Laune und Sorgen weglachen oder wenigstens -lächeln. Das macht sogar richtig Spaß. Versuchen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.01.11
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.