Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Ratgeber
Kurz vor dem Ferienstart: Positiver Corona-Fall an Altenessener Grundschule.
  2 Bilder

28 Grundschüler und zwei Personen aus dem Lehrpersonal beprobt
Positiver Corona-Fall an Altenessener Karlschule

An der Karlschule in Altenessen gibt es unter den Schülern einer vierten Klasse einen positiven Corona-Fall. Das betroffene Grundschulkind war zuletzt Ende der letzten Woche in der Schule und ist nun positiv auf das Virus getestet worden. Deshalb führt das Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde am heutigen Mittwoch bei allen  Mitschülern der vierten Klasse sowie betroffenen Lehrern, die einen direkten Kontakt zu dem Kind hatten, Testungen durch. Insgesamt wird bei 28 Grundschülerinnen und...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.20
  •  1
Ratgeber
Eine Schülerin der Gesamtschule Borbeck wurde jetzt positiv auf das Corona-Virus getestet. Der Schulbetrieb ist nicht betroffen, teilt die Stadt Essen mit.

Lehrpersonal und Schulbetrieb sind nicht betroffen
Schülerin der Gesamtschule Borbeck positiv auf Corona-Virus getestet

Am Standort der Oberstufe der Gesamtschule Borbeck gibt es seit Ende letzter Woche eine bestätigte Corona-Erkrankung. Eine Schülerin wurde positiv auf das Virus getestet. Das teilt die Stadt Essen jetzt aktuell mit.  Im Rahmen der Umfeldanalyse wurden zwei weitere Personen aus dem Umfeld beprobt. Beide Testergebnisse sind negativ ausgefallen. Bei insgesamt fünf Personen wurde eine häusliche Quarantäne angeordnet. Lehrpersonal und Schulbetrieb sind nicht betroffen.

  • Essen-Borbeck
  • 03.06.20
Ratgeber
Erst in der vergangenen Woche wurde der Präsenzunterricht wieder aufgenommen. An einer Grundschule im Essener Norden ist jetzt eine Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Der Unterrichtsbetrieb läuft weiter. Nach umfangreichen Prüfungen durch die Untere Gesundheitsbehörde.

Kollegiumsmitglied erkrankt - Schüler nicht betroffen
Corona-Virus an Grundschule im Essener Norden

Seit wenigen Tagen haben die Grundschulen im Stadtgebiet damit begonnen, den Präsenzunterricht in einem rollierenden System für die Schüler der einzelnen Jahrgänge wieder aufzunehmen. Jetzt gibt es  an der Grundschule Nordviertel eine Erkrankung an dem Coronavirus. Betroffen ist ein Mitglied des  Lehrerkollegiums.  Schüler sind davon nicht betroffen. Das Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde hat heute eine umfangreiche Umfeldanalyse durchgeführt. Bei insgesamt zwölf weiteren Personen, unter...

  • Essen-Borbeck
  • 14.05.20
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
  3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  •  1
  •  3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf....

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  •  11
LK-Gemeinschaft
Wiedersehen in gemütlicher runde: Der Kontakt hält, auch nach 69 Jahren.

Eichendorffschüler treffen sich in der Gaststätte "Fuhrmannsruh"
Einmal im Jahr ist Zeit für die alten Schulfreunde

Ehrhardt Schöpf hat die Namen und Anschriften seiner ehemaligen Mitschüler allesamt parat. Kein Wunder, denn der Borbecker organisiert seit 40 Jahren die regelmäßigen Wiedersehenstreffen der Eichendorffschüler. von Christa Herlinger Dass die auf den Bänken der katholischen Grundschule in Schönebeck gesessen, Schönschreiben, Dikate und Heimatkunde gelernt haben, liegt allerdings schon einige Jahrzehnte zurück. "Es sind genau 69 Jahre seit unserer Schulentlassung vergangen", weiß Schöpf....

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.20
  •  2
Kultur
Dem Nieselregen zum Trotz: Die Jahrgänge neun bis 13 drückten ihre Handabdrücke auf die Mauer.
  6 Bilder

Gesamtschule Borbeck ist "Schule der Vielfalt" - Auszeichnung erfolgte bereits 2015
Viele bunte Handabdrücke erneuern das Versprechen

Sie hatten die Auswahl zwischen Blau, Gelb, Rot oder Grün. In welcher Coleur die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen neun bis 13 auf der Schulhofmauer am Standort Ripshorster Straße ihren Handabdruck hinterließen, blieb ihnen selbst überlassen. Beraten konnten sich sich in Sachen Farbauswahl mit ihren Lehrerm. Denn auch die sollten sich auf der Wand verewigen.   Mit den vielen bunten Händen wird das Versprechen erneuert, sich im Stadtteil für eine Schule der Vielfalt und damit gegen...

  • Essen-Borbeck
  • 19.09.19
LK-Gemeinschaft
Gruppenbild auf dem Ölberg. Von dort genossen die Borbecker den Blick auf Jerusalem.

Spannende Reise von Eltern, Lehrern und Schülern
Don Bosco Gymnasium im Heiligen Land

Auf eine sehr besondere Reise machte sich zu Beginn des neuen Jahres eine 29-köpfige Gruppe von Schülern, Eltern, und Lehrern des Borbecker Don Bosco Gymnasiums. Auch die Schulsekretärin war mit dabei, ist unter dem Motto „Begegnungen mit den drei Weltreligionen“ auf eine spannende Reise gegangen. Während des Aufenthalts im Heiligen Land wurden zentrale Heiligtümer von Juden und Muslimen besucht. Zudem standen die wichtigsten Wirkungsstätten Jesu auf dem Reiseprogramm, um die Bibel auf...

  • Essen-Borbeck
  • 18.01.19
  •  1
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  •  96
  •  3
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
  34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  •  19
  •  15
Überregionales
Für Christine Hendriks, Jörg Stadler, Barbara Benkert, Jutta Schulz und Gudrun Barez ist ihre Zeit am Gymbo nun zu Ende. Die Pädagogen schieden mit Ende des Schuljahres aus und genießen nun den wohlverdienten Ruhestand.

Generationswechsel am Gymbo

Mit Abschluss des auslaufenden Schuljahres traten weitere fünf Mitglieder des GymBo-Kollegiums in den Ruhestand. Damit setzt sich an der Prinzenstraße der kollegiale Generationswechsel fort. Denn die ausgeschiedenen Lehrerinnen und Lehrer unterrichteten seit Jahren und Jahrzehnten an der ältesten weiterführenden Schule Borbecks, deren Leben sie auf unterschiedliche Art und Weise geprägt haben. Christine Hendriks trat 1990 in das Kollegium des Gymnasiums Borbeck ein und unterrichtete dann...

  • Essen-Borbeck
  • 13.07.16
Politik
Arno Klare an einem seiner Lieblingsplätze in Mülheim: „Rick‘s Café“ am Synagogenplatz, das ihn an den Film „Casablanca“ erinnert.

Arno Klare hat Mülheim lange im Blick

Ledig, alleinlebend, 61 Jahre alt, Bundestagskandidat: Arno Klare. Damit ist er eigentlich auch Kandidat auf den Posten begehrtester Junggeselle der Stadt. Doch Klare winkt ab: „Schon vergeben.“ Schon früh hat der gebürtige Oberhausener die Nachbarstadt im Blick: Die Eltern leben in der Stiftstraße. Sein größter Traum seinerzeit: Einmal mit der Weißen Flotte fahren. Doch die Mutter winkt ab: „Da ist der Kaffee zu teuer.“ Zum Baden geht es später mit dem Rad an das Schwimmbad an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.08.13
Sport
Die Abiturienten holten sich die Titel beim ersten Gymbo Slam.

Abiturienten gewinnen Gymbo Slam

Premiere in der Sporthalle des Gymnasiums Borbeck: Eine Lehrer- und neun Schülermannschaften warfen und trafen unter den Argusaugen der beiden Schiedsrichter Bernd Weber und Dirk Unverferth beim ersten Gymbo-Slam um die Wette. Mehr als 100 aktive Basketballer standen dabei auf dem Feld. Sowohl Mitstreiter als auch Gegenspieler wurden stets lautstark angefeuert. Die Schülerinnen und Schüler gingen gegen das einzige Lehrerteam im Feld sehr engagiert und motiviert zur Sache und probierten ihre...

  • Essen-Borbeck
  • 08.03.13
Überregionales

"Löwes Lunch": Die neue PC-Diät!

„Fasten bis Ostern“, dieses Thema sorgte kürzlich im Bekanntenkreis für Diskussionen. Haben Sie es übrigens bemerkt? Richtig ran an die Kalorien gehen meist nur die ohnehin schon Schlanken, die Dickeren reden nur drüber (so wie ich), kommen aber schon beim ersten vorkarfreitäglichen Nougat-Ei in Versuchung. Egal. Auf jeden Fall wollte einer – Typ: „Lass’ uns doch erst einmal unsere Namen tanzen und komm’ runter von Deinem Berg der Hektik.“ – doch glatt auf sein Handy verzichten. Was für ein...

  • Essen-Steele
  • 31.03.11
  •  4
Überregionales

„Löwes Lunch“: Gebrauchsanweisung? Braucht doch kein Mensch!

Neulich im Kinderzimmer: „Onkel Det, baust Du mir den StarWars-Raumgleiter zusammen? Ich finde den Plan aber nicht.“ – „Dein Onkel braucht dafür keinen Plan. Als wir früher mit Lego gespielt haben, gab’s das auch nicht.“ Nach knapp zwei Stunden - mein Neffe hatte längst das Interesse verloren und versorgte lieber die Meerschweinchen – musste man mich mit Gewalt von diesem Mist-Ding losreißen sowie zwangsernähren und –tränken. Bei Gebrauchsanleitungen gibt es Extremtypen, z.B. den...

  • Essen-Steele
  • 03.03.11
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.