Lehrlinge

Beiträge zum Thema Lehrlinge

Wirtschaft
184 junge Menschen starten in Duisburg in ihr Berufsleben bei thyssenkrupp Steel. Besetzungsstärkste Ausbildungsberufe sind Industriemechaniker, Verfahrenstechnolog und Elektroniker für Betriebstechnik. Ob technisch oder kaufmännisch: Im praktischen Teil lernen alle Auszubildenden die Betriebe, Werkstätten und Abteilungen vor Ort kennen und arbeiten projektorientiert gemeinsam mit Kollegen aus anderen Berufszweigen zusammen.
2 Bilder

Ehemaliger syrischer Flüchtling schließt Ausbildung mit Bestnoten ab
Der Preis für jede Menge Fleiß

Vom Tellerwäscher zum Millionär? Nicht ganz. Aber vom jugendlichen Flüchtling ohne jegliche Deutschkenntnisse zu einem der drei besten Auszubildenden von thyssenkrupp Steel Europe – dieses Meisterstück ist dem Syrer Mohammad Eid Krouma geglückt. Jetzt wurde der Ehrgeiz des 24-Jährigen belohnt: Am Standort Bochum erhielt der gelernte Industriemechaniker einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Über das „Projekt Chance“ der thyssenkrupp Steel Europe AG und dem externen Träger „Jugendarbeitslosigkeit...

  • Duisburg
  • 10.09.21
  • 1
Wirtschaft
Sie haben allen Grund, stolz zu sein. Auf dem Foto v.l. Lehrlingswart Dirk Mombour, Raphael Kempkes (Platz 1), Bengt Helmers (Platz 2), Robert Brandenbusch (Platz 3) und Obermeister Michael Schmeling.
Fotos: Tischlerinnung
4 Bilder

Beeindruckende Gesellenstücke beim Wettbewerb „Die gute Form“
„Vor dem Preis stehen Fleiß und Schweiß“

„Mit Fug und Recht können die neuen Gesellen stolz auf ihre Leistung sein“, sagt Dirk Mombour, Lehrlingswart der Tischlerinnung Oberhausen-Mülheim Ruhr. 16 junge Menschen aus Mülheim und Oberhausen haben jetzt ihre Abschlussprüfung bestanden und dabei im wahren Sinn des Wortes ihr Gesellenstück gemacht. Am Anfang stand die Idee, ihre eigene. Und deren Umsetzung in die Tat lag auch in ihren eigenen Händen. Was daraus entstanden ist, kann sich durchaus sehen lassen. Ihre Arbeiten haben die Hürden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.07.21
Kultur

Integrationshilfe ThyssenKrupp

Integrationshilfe, die ankommt: Auszubildende von thyssenkrupp renovieren Begegnungsstätte für geflüchtete Menschen Das eigene Zuhause aufgeben und in ein anderes Land auswandern - das könnte sich Richard Schauenburg nicht vorstellen. Über den großen Zustrom von geflüchteten Menschen nach Europa hatte er bisher nur durch die Medien erfahren. Doch jetzt hat der 19-Jährige die Lebenswelt von einigen Geflüchteten kennen gelernt und dabei geholfen, ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Gemeinsam...

  • Duisburg
  • 29.06.16
Überregionales
Thomas Dopheide (Kreishandwerksmeister), Lennart Rau, Leonie Blickmann, Damian Jarzabek, Lutz Denken (Hauptgeschäftsführer Kreishandwerkerschaft).
3 Bilder

Willkommen im Handwerk: HandSchlag 2015

Am 11. September begrüßte die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf bereits zum sechsten Mal ihre neuen Auszubildenden mit einer Begrüßungsgala. Diesmal kamen 250 von insgesamt 1.250 Berufsanfängern in den Robert-Schumann-Saal, um im Anschluss ihre Lehrverträge abzuholen. 38 erhielten stellvertretend für ihr Handwerk den Lehrvertrag auf der Bühne von Kreishandwerksmeister Thomas Dopheide und Oberbürgermeister Thomas Geisel überreicht. Bis zu 1.200 Gäste konnte das Düsseldorfer Handwerk in den...

  • Düsseldorf
  • 17.09.15
  • 4
Überregionales

Lehrlinge legten erfolgreich die Gesellsenprüfung ab

Kleve. Im Juni haben insgesamt fünf Auszubildende der SPECTRO Analytical Instruments GmbH ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Thomas Oeser, Simon Jansen (beide Physiklaboranten) und Andre Spronk (Elektroniker für Geräte und Systeme) absolvierten ihre Ausbildung nach einer verkürzten Ausbildungszeit von drei Jahren erfolgreich. Im Jahr 2015 schlossen weiterhin Ann-Kathrin Biermann und Simon Lamers ihre Ausbildung als Industriekaufleute bereits nach 2,5 Jahren mit außerordentlich guten...

  • Kleve
  • 04.07.15
Überregionales
Noch immer auf der Suche: Viele Jugendliche haben im laufenden Ausbildungsjahr noch keine Lehrstelle gefunden. Die IG BAU fordert von den Betrieben größere Anstrengungen bei der Ausbildung: Unternehmen sollen sich an den Kosten der Ausbildung beteiligen – mit einer Umlage, wie sie sich im Baugewerbe seit Jahren bewährt hat.

In Gelsenkirchen noch rund 790 Schulabgänger ohne Ausbildungsplatz Chefs sollen „Lehr - Euro“ zahlen:

IG BAU fordert Ausbildungsumlage Viele Bewerber gehen leer aus: In Gelsenkirchen sind noch immer rund 790 Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Darauf weist die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hin und beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur. „Viele Schulabgänger in Gelsenkirchen haben enorme Probleme, eine Lehrstelle zu finden. Dabei hat jeder eine Chance verdient, nach der Schule mit einer Berufsausbildung ins eigene Leben zu starten“, sagt Susanne Neumann. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 01.07.15
  • 2
Überregionales
"Boah, ist das groß und lecker." In diesen Tagen knabbern die Kinder die Süßigkeiten vom Knusperhaus ab. Mit Erlaubnis von Eltern und Erzieherinnen.
5 Bilder

Riesenknusperhaus bringt Kita-Kinder aus dem Häuschen

Lehrlinge überraschten Kita mit XXL-Pfefferkuchenhaus Zehn Liter Honig für das Hexenhaus Mit einem riesigen Knusperhaus überraschten jetzt Bäckereifachhandwerk-Azubis des Märkischen Berufskolleg die kombinierte Kindertagesstätte Königsborn. Glänzende Augen und vorwitzige Finger tummelten sich um das Naschwerk, das mit über einem halben Meter Höhe beeindruckte und wohl nicht lange hielt. Es ist eine schöne Tradition, das die Mittelstufenschüler im Bäckerhandwerk die integrative Einrichtung am...

  • Holzwickede
  • 10.12.14
Überregionales
Neben den 42 ehemaligen Lehrlingen stellten sich auch Vertreter der Innung, der Stadt Rees, des Landtages und der Firmen zum Gruppenfoto auf. Foto: WachterStorm

42 Lehrlinge los gesprochen

Für die 42 Lehrlinge der Innung Heizung-Sanitär-Klima war es der Tag, auf den sie so lange hingearbeitet hatten. Denn am Samstag wurden sie im Saal der Gaststätte Tepferdt los gesprochen. Es hatte schon etwas von einem ganz besonderen Termin. Denn als sich die Lehrlinge zum Fototermin auf die Stufen vor dem Saal aufstellten, klickten zahlreiche Kameras, um diesen Augenblick festzuhalten. Anschließend begrüßte der Obermeister der Innung, Michael Janßen die Junggesellen, deren Ausbilder und...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.03.14
Überregionales

Ehemalige Lehrlinge sahen sich wieder

Jahrzehnte, nachdem sie ihre Lehre bei der Velberter Firma Robert Berninghaus & Söhne absolviert haben, sahen diese Männer sich wieder: 18 Auszubildende von einst sowie Ausbilder Hans Denda und der Gewerbelehrer Oberstudiendirektor a. D. Ernst Kiel kamen vor kurzem in der Gaststätte Bürgerstube in Velbert zusammen und schwelgten in Erinnerungen. Wie es damals war, in der Maschinenfabrik an der früheren Neustraße zu arbeiten, war natürlich das dominierende Thema, aber es ging auch um die...

  • Velbert
  • 29.11.12
Ratgeber
Logo EU
3 Bilder

Mobilität ist Thema auf dem 13. Europäischen Gesellentag

Berufliche Auslandsaufenthalte eröffnen jungen Menschen Erfahrungen von besonderem Wert – das gilt auch für Lehrlinge und Gesellen im Handwerk. Der 13. Europäische Gesellentag des Westdeutschen Handwerkskammertages und der Handwerkskammer zu Köln am 10. November 2012 steht unter dem Motto "Mobilität von Lehrlingen und Gesellen im Handwerk". Als junger Mensch in der Ausbildung können Erfahrungen im Ausland entscheidende Impulse für das spätere Berufsleben geben. Ob als Gesellen auf der Walz oder...

  • Düsseldorf
  • 08.10.12
Überregionales
Die besten Gladbecker Auszubildenden freuten sich über ihre Auszeichungen:  Nadja Arnold (Pieper), Robert Blaszcyk, Patrick Brumann (beide Pilkington), Stephanie Dudalski (Lidl),  Christian Feldmann(Rockwool), Jennifer Kucharzewski (GWG), Marcel Matysek (Netto), Irina Poos (Pieper)und Jan Marvin Spiegeler (Pilkington).

Gladbecks beste Azubis

Mit Einserzeugnissen starten jetzt 105 Ex-Auszubildende aus dem Kreis Recklinghausen ins weitere Be-rufsleben. „Sie haben den Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben gelegt. Machen Sie etwas daraus“, rief Dr. Gudrun Bülow, Marler IT-Unternehmerin (Dr. Bülow & Masiak GmbH) und Vorsitzende des Regionalausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen für den Kreis, den jungen Leuten zu. Anlässlich der Ehrung der IHK-Prüfungsbesten gestern (27.09.) in der Marler Vesthalle betonte...

  • Gladbeck
  • 01.10.12
Überregionales

Über 50 Lehrlinge beginnen Ausbildung am BZB in Wesel

Wenn es um Ausbildung geht, dann ist dass Baugewerbe wieder einmal ganz vorne mit dabei! Trotz demographischen Wandels und sinkender Schülerzahlen begannen am 10. September mehr Lehrlinge an den Bildungszentren des Baugewerbes e.V. in Krefeld, Wesel und Düsseldorf ihre überbetrieblichen Unterweisung als noch im vorherigen Jahr. Besonders die Stuckateur-, Fliesenleger- und Zimmererbetriebe haben im Regierungsbezirk Düsseldorf deutlich mehr Ausbildungsverträge geschlossen. Am Standort Wesel...

  • Wesel
  • 11.09.12
Kultur

Handwerk in Zahlen: 417.318. Lehrlinge

...wurden 2011 im deutschen Handwerk ausgebildet. Vom Anlagenmechaniker bis zum Zahntechniker – bei über 130 vielfältigen Ausbildungsberufen findet Jedermann und jede Frau einen passenden Beruf. Durch das duale Ausbildungssystem werden den angehenden Handwerkern nicht nur theoretische Inhalte in der Schule, sondern auch praktische Fertigkeiten im Betrieb vermittelt. Zum „Tag der Jugend” am 12. August, wie an den übrigen 364 Tagen im Jahr, blickt das Handwerk daher stolz auf seinen Nachwuchs....

  • Düsseldorf
  • 06.08.12
Politik
ZDH Generalsekretär Holger Schwannecke
3 Bilder

"Wir brauchen keine Blockaden!"

Der Bundesrat stoppt das Steuergesetz zur Abmilderung der "kalten Progression" und blockiert die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. "Das ist völlig inakzeptabel", schimpft ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke im Interview mit den Lübecker Nachrichten (13. Mai 2012) und sagt: "Wir brauchen keine Blockaden!" Sein Credo: "Die Energiewende braucht Anreize, Verlässlichkeit und Akzeptanz." Können Sie sich eigentlich über den jetzigen Boom des Handwerks freuen, wenn auf der...

  • Düsseldorf
  • 19.05.12
  • 4
Politik
In ihrer Zentrale an der Langen Reihe in Körne stellte die überaus zufrieden gestimmte Kreishandwerkerschaft um Kreishandwerksmeister Peter Burmann (3.v.l.) ihren Jahresbericht 2011 vor.
2 Bilder

Nur gute Lehrlinge sind oft Mangelware // Kreishandwerkerschaft legt positiven Jahresbericht 2011 vor // Gute Auftragslage

VON TOBIAS WESKAMP Eine gute Auftragslage, Schwierigkeiten beim Finden neuer Lehrlinge: So sieht das Fazit aus, dass die Kreishandwerkerschaft von Dortmund und Lünen in ihrem Jahresbericht über das Jahr 2011 zieht. Das Handwerk in Dortmund blickt zufrieden auf das Jahr 2011 zurück, so Kreishandwerksmeister Peter Burmann. Vor allem das Bauhauptgewerbe und das Ausbaugewerbe konnten, teils durch das Wetter bedingt, Umsatzsteigerungen von bis zu 30,4 Prozent erzielen. Generell war die Lage stabil....

  • Dortmund-Ost
  • 20.04.12
Politik
Logo ZDH
4 Bilder

Handwerk ist "Garant für Wachstum und Beschäftigung"

Bei einer Anhörung im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Technologie skizzierte ZDH-Präsident Otto Kentzler am Mittwoch, 14. Dezember die wirtschaftlich gute Lage des Handwerks. Er wies aber auch auf die Probleme des Wirtschaftsbereiches, etwa bei der Fachkräftesicherung hin. Die wirtschaftspolitischen Experten der Bundestagsfraktionen unterstrichen die Bedutung des Handwerks als "Garant für Wachstum und Beschäftigung". Besonders die Initiativen zur Nachwuchsgewinnung wurden von der Politik...

  • Düsseldorf
  • 18.12.11
Überregionales
Logo Zahl der Woche
3 Bilder

Handwerk in Zahlen: 196.700 Beschäftigte und 32.475 Auszubildende (Lehrlinge) im Maler- und Lackiererhandwerk

196.700 Beschäftigte und 32.475 Auszubildende (Lehrlinge) sind in 42.475 Maler- und Lackiererbetrieben davon ca. 3.500 Fahrzeuglackierbetriebe und rund. 2.000 Mischbetriebe beschäftigt Gestalten, erhalten, schützen – Maler machen alles für Ihre vier Wände! Die Innungsbetriebe des Maler- und Lackiererhandwerks sind Ihre Partner für alle Modernisierungs- und Sanierungsaufgaben - innen und außen, aus einer Hand. Zu Handwerksthemen finden Sie ebenfalls Beiträge unter http://malerillu.de , dem...

  • Düsseldorf
  • 16.12.11
Überregionales
Mädchen im Malerberuf
4 Bilder

Handwerk in Zahlen: 35.000 Lehrlinge im Maler- und Lackiererhandwerk - mehr Mädchen

Das Maler- und Lackiererhandwerk ist eines der ausbildungsstärksten Handwerksbereiche Deutschlands. Rund 35.000 Lehrlinge befinden sich derzeit in der Ausbildung. Die betriebliche Ausbildung erfolgt im dualen System, unterstützt durch Berufskolleg und überbetriebliche Unterweisung. Im Bereich der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf ist der Anteil der weiblichen Lehrlinge gegenüber früheren Jahren deutlich erhöht. Zahlen und Fakten Maler und Lackierer - Wichtige Zahlen Deutschland 2010 - •...

  • Düsseldorf
  • 29.09.11
Ratgeber
die elektronische Lohnsteuerkarte
4 Bilder

Auszubildende brauchen keine Lohnsteuerkarte für 2011

Die Oberfinanzdirektion (OFD) Koblenz weist daraufhin, dass es für alle, die im Jahr 2011 erstmalig eine Ausbildung beginnen, ledig sind und keine Kinder haben, im Hinblick auf die erstmalig benötigte Lohnsteuerkarte eine Vereinfachungsregelung gibt. Danach reicht es aus, wenn die Auszubildenden ihrem Arbeitgeber schriftlich bestätigen, dass es sich um ihr erstes Dienstverhältnis handelt und gleichzeitig die elfstellige Identifikationsnummer (ID-Nr.), das Geburtsdatum und die...

  • Düsseldorf
  • 10.08.11
Überregionales

Bäckerinnung Kleve-Wesel sprach Lehrlinge los

Insgesamt 76 Auszubildende der Bäckerinnung Kleve-Wesel wurden bei einer Feierstunde im Xantener Schützenhaus losgesprochen. Der Obermeister der Bäcker-Innung Niederrhein Kleve-Wesel, Josef Mölders aus Kleve, begrüßte die Jungverkäuferinnen, Junggesellinnen und -gesellen, deren Ausbilder, Angehörige und die Ehrengäste. In ihrer Ansprache "Wer nicht kämpft hat schon verloren" - gratulierte Lisa Kempin, Deutsche Boxmeisterin im Bantamgewicht aus dem Jahr 2009 und Schornsteinfegerin herzlich....

  • Xanten
  • 22.07.11
Überregionales
Zeichen Malerhandwerk
3 Bilder

Kräftiger Anstieg der Lehrlingslöhne bei Malern und Lackierern

Der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz (BV Farbe) und die IG BAU haben sich auf einen neuen Tarifvertrag für die Ausbildungsvergütungen der mehr als 35.000 Lehrlinge in der Branche verständigt. Die Lehrlingslöhne steigen damit gegenüber den bisherigen Sätzen ab dem 01.08.2011 erheblich an. Erstmals gelten bei einer Lohnvereinbarung im Maler- und Lackiererhandwerk dieselben Tariflöhne für die Tarifgebiete West – Ost. Dazu erklärte der Verhandlungsführer der Arbeitgeber-Seite, Paul...

  • Düsseldorf
  • 27.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.