Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur

Autorenlesung mit Anne Barns
Bratapfel am Meer - Winterlesung mit Autorin Anne Barns

Die bekannte Autorin Andrea Russo schreibt unter ihrem Pseudonym Anne Barns romantische Romane. Die Autorin liest am 29.11.2019 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Erlöserkirche Essen aus ihrem neuesten Werk „Bratapfel am Meer“. Wer träumt nicht hin und wieder davon, an der Küste zu leben und das Meer zu genießen? Anne Barns schickt ihre Romanfiguren immer wieder auf Insel wie Rügen oder, wie in „Bratapfel am Meer“ nach Juist. In diesem romantischen Winterroman kommt Hauptcharakter Caro dem...

  • Essen-Süd
  • 07.11.19
Kultur
Hermann Welp, Essener Ideen-Bäcker veröffentlicht die Geschichte des 108jährigen Unternehmens im Buch "Papa ist Bäcker und Erfinder"
4 Bilder

Wie ein Bäcker zum Erfinder wurde
Bäcker Hermann Welp wechselte von Backstube an den Schreibtisch

Es ist schon etwas Besonderes, dass eine Bäckerei ganze 108 Jahre besteht. Hermann Welp, der Traditionsbäcker und Gründer des Marktsingens in Rüttenscheid, führt den Bäckereibetrieb nun schon in der 3. Generation. Mit der cleveren Idee, den Essenern neben seinen wertvollen traditionellen Backwaren auch süßes italienisches Gebäck anzubieten, rettete er sein Unternehmen vor einigen Jahren. Viel geschehen ist in der über hundertjährigen Geschichte des Unternehmens, so dass sich der Bäckermeister...

  • Essen-Süd
  • 27.08.19
Kultur
Lesen macht gute Laune

Lesen soll begeistern
24. Vorlese-Wettbewerb in der KÖB St. Markus 2019 in Essen-Bredeney

Sichtlich nervös folgten in diesem Jahr 30 Kinder der dritten und vierten Klassen der benachbarten Grundschulen der Einladung der Katholisch öffentlichen Bücherei St. Markus, ein kurzes Stück aus ihren Lieblingsbuch vor einer kleinen Jury vorzutragen. Die Kinder wurden ihrer Klassenstufen entsprechend in sieben Gruppen aufgeteilt. Jeweils drei Büchereimitglieder bewerteten beim Vorlesen die Textsicherheit, Verständlichkeit, Sprachwiedergabe und den Ausdruck des Inhaltes. Die vorgelesenen...

  • Essen-Süd
  • 01.04.19
Kultur

Für die Sinne
Ein literarischer Ohrenschmaus: Kulinarische Lesung

"Die Bucheckern" vom Consol-Theater Gelsenkirchen präsentieren am 13. März um 18 Uhr eine etwas andere Lesung in der Stadtteilbibliothek Stadtwald, Frankenstr. 185. Die Lesung für Erwachsene beschäftigt sich mit kulinarischem, literarischem, gebackenem und gebranntem. Mit Sinn für das Besondere haben die Leserinnen sich in Literatur und Rezeptbüchern auf die Suche gemacht und freuen sich diverse Geschichten, Anekdoten und auch Lyrisches in gewohnt gekonnter Manier zu Genuss zu bringen....

  • Essen-Süd
  • 08.03.19
Kultur
Horst Eckert, Jahrgang 1959, ist einer der besten deutschen Politthriller-Autoren. Der gelernte Journalist lebt in Düsseldorf, wo er seine erfolgreichen Polizeiromanen ansiedelte, aus denen seine aktuelle Thriller-Serie um Kommissar Vincent Che Veih hervorging. Im Mittelpunkt von Horst Eckerts aktuellem Roman "Der Preis des Todes" steht die Fernsehmoderatorin Sarah Wolf. Als der Politiker Christian Wagner, mit dem sie befreundet ist, erhängt in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird, glaubt sie nicht an Selbstmord. Sarah Wolf beginnt zu ermitteln und stößt in Wagners Unterlagen auf beunruhigende Informationen. Wie gut kannte sie den Mann wirklich, in den sie verliebt war?
4 Bilder

Krimis für den guten Zweck
Ausgelesen: Mord in der Bibliothek

Das wird ein blutiger Abend in der Stadtbibliothek, wenn sich im Dezember die Autoren des Krimistammtischs Ruhr mit ihren spannenden Stories präsentieren. "Ausgelesen – Mord in der Bibliothek" ist das Motto, unter dem Büchereileiter Klaus-Peter Böttger den Spannungspezialisten am 8. Dezember 2018 die Zentralbibliothek im Gildehof zur Verfügung stellt. Mörderisches Programm Dann werden anlässlich des Krimitages der Politthriller-Star Horst Eckert aus Düsseldorf, Ruhrkrimi-Spezialist...

  • Essen-Ruhr
  • 14.11.18
  •  2
Kultur

Fachgeschäft für Stadtwandel
Lesung zum Thema "Arbeit" in Essen

Arbeiten? Was bedeutet Arbeit für uns? Wie wollen wir arbeiten? Und lässt sich Arbeit verändern? Über so ein alltägliches Thema wurde viel geschrieben und manche Texte bleiben in Erinnerung, verändern vielleicht sogar, wie wir über etwas denken. "Lieblingstexte" bietet eine Bühne für solche Bücher und was mensch persönlich daraus zieht. Dabei steht immer die Frage im Raum, wie das Buch und die eigenen Schlüsse ein Gutes Leben skizzieren oder sogar Taten folgen lassen. Am 23.11.2018 geht...

  • Essen-West
  • 14.11.18
Kultur
7 Bilder

Benefizlesungen auf dem Friedhof

Eine Krimilesung auf dem Friedhof? In "Gang zum Friedhof" findet eine Frau eine Leiche auf einem geräumten Grab. Im Juni wurde der Regionalkrimi bereits an Originalschauplätzen in der Evangelischen Kirche Essen-Haarzopf vorgestellt. Mit einer Begehung des Gemeindefriedhofs in der Pause. Gestern fand die Lesung direkt auf dem Matthäusfriedhof statt. Der Begegnungsraum bot dafür den perfekten Hintergrund. Über siebzig Zuhörerinnen und Zuhörer ließen sich darauf ein. Musikalisch wurde die...

  • Essen-Borbeck
  • 01.09.18
  •  1
  •  1
Kultur
5 Bilder

"Crime meets Music" in Mülheim-Heißen

Eine Premiere: "Crime meets Music" in der Schul- und Stadtteilbibliothek Mülheim-Heißen. Trotz des zauberhaften Aprilwetters fanden sich etliche Interessierte ein. Die Krimis können ab sofort auch dort entliehen werden. 

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.18
  •  1
Kultur
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
9 Bilder

Super Stimmung bei "Crime meets Music"

"Crime meets Music" hieß es zum dritten Mal im Gustav-Adolf-Haus. Achtzig Zuhörer ließen  sich von der Musik und der Krimi-Lesung unterhalten. Das Orga-Team hatte mit Salzgebäck und Getränken vorgesorgt, so dass auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz kamen. Die Besucher klatschten bald mit und fielen in den einen oder anderen Refrain ein. In der Pause konnten die Krimis von Klaus Heimann erworben werden. Es wurde fleißig signiert. Ein runder Abend! 

  • Essen-Süd
  • 16.04.18
Kultur
Klaus Heimann liest aus "Gang zum Friedhof"
4 Bilder

Crime meets Music am 3. März in Düsseldorf-Wersten

CRIME MEETS MUSIC hieß es zum dritten Mal im Stephanushaus in Düsseldorf-Wersten. Pfarrer Kay Faller uns sein Team hatten alle Vorbereitungen getroffen, um dem Abend eine gemütliche und entspannte Atmosphäre zu verleihen. Schnell füllten sich die Tische. Autor Klaus Heimann trug Passagen aus seinem neuen Krimi „Gang zum Friedhof“ vor (erschienen im Januar 2018 beim Düsseldorfer Verlag Edition Oberkassel). Die Band Hausmusik spielte Titel zwischen Blues und Pop. Dem Publikum gefiel es....

  • Düsseldorf
  • 05.03.18
  •  1
Kultur
Autor und Fotograf Olaf Eybe eröffnete die Vernissage mit einer Lesung zum Holocaust-Gedenktag. Foto: Stefan Dolge
11 Bilder

Olaf Eybe zeigte Orte der Erinnerung: Fotoausstellung zum Holocaust-Gedenktag hinterlässt Spuren

Vom Holocaust-Gedenktag (27.1.) bis Mitte Februar 2018 wurde im klasse:Raum (Essener Theaterpassage) die Fotoausstellung „Orte der Erinnerung: Auschwitz – Babyn Jar“ gezeigt. Der Essener Fotograf und Autor Olaf Eybe präsentierte Detailaufnahmen von Orten des Massenmords an Juden und anderen Opfern des Nationalsozialismus. In der Ausstellung, bei begleitenden Lesungen, Konzerten und Diskussionsveranstaltungen kamen viele Besucher miteinander ins Gespräch. Die Erschießungswand aus dem...

  • Essen-Nord
  • 26.02.18
  •  2
Kultur

Oh du tödliche – Weihnachtliche Krimilesung mit Bestsellerautorin Sandra Lüpkes

Egal ob ein Raubüberfall beim Weihnachtsshoppen, Blutstropfen auf der Festgarderobe oder sogar Drogenschmuggel auf dem Weihnachtsmarkt – das Fest der Liebe ist wirklich nicht mehr das, was es einmal war. Zumindest dann nicht, wenn Bestsellerautorin und Sängerin Sandra Lüpkes sich das Thema Weihnachten vornimmt. Am 01. Dezember wird sie um 19.30 Uhr eine musikalische Krimilesung in der Erlöserkirche Essen abhalten. Klassische Adventslieder in ganz neuen Tönen und spannende Krimis erwarten...

  • Essen-Süd
  • 09.11.17
  •  2
Kultur
Christiane Dieckerhoff liest Spreewaldkrimis.

Krimilesung an ungewöhnlichem Ort: im Polizeipräsidium

Sieben Krimiautoren und die Polizei laden am Mittwoch, 8. Dezember, zur Krimilesung ins Polizeipräsidium, Büscherstraße 2-4, ein. Der Eintritt zu "Kerzen, Killer, Currywurst" ist frei, aber, so Mischa Bach vom Krimistammtisch Ruhr: "Wir sammeln 'Schutzgeld', das wir dem Frauenhaus Essen spenden." Auch der Erlös des Buch-Basars kommt der Einrichtung für Opfer häuslicher Gewalt zugute. Es lesen Mischa Bach, Christiane Dieckerhoff, Arnd Federspiel, H.P. Karr, Gesine Schulz, Thomas Schweres...

  • Essen-Süd
  • 13.10.17
LK-Gemeinschaft
Schriftstellerin Donna Leon und Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer lesen bei der Lit.Ruhr. EventReporter können die Veranstaltungen kostenlos besuchen und darüber berichten. Fotos: Archiv privat (Maurer) und Regine Mosimann / Diogenes Verlag

„EventReporter“ gesucht: Wer will zur Lit.Ruhr?

Konzerte, Lesungen, Messen und andere Veranstaltungen gratis besuchen? Klingt gut? Ist es auch! Das bietet unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de ab sofort neugierigen BürgerReportern an.  Im Gegenzug bekommen wir von den "EventReportern" Text und Fotos. Der Deal: Wir besorgen in Kooperation mit unseren Partnern Freikarten für spannende Events in Nordrhein-Westfalen. Das können Konzerte oder Shows sein, Messen, Theater, Lesungen oder Führungen - eben alles, was unter den Begriff...

  • Essen-Süd
  • 28.09.17
  •  35
  •  22
Kultur
Claudia Hartmann, Diakoniewerk Essen, Claudia Kocabiyik, Ev. Bildungswerk und Werner Damm, Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Essen freuen sich auf die Präsentation ihres Projektes "Wortwahl"

Worte, die die Menschen verbinden

WortWahl nicht nur nach der Bundestagswahl Vorstellung der WortWahl-Ergebnisse am 28. September 2017 um 18.00 Uhr in der Marktkirche, Essen Das Projekt WortWahl 2017 des Ev. Bildungswerkes, des Senioren- und Generationenreferates des Diakoniewerks Essen und der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung Essen geht nun in die nächste Runde: Begonnen hat das Projekt Anfang des Jubiläumsjahrs der Reformation, in dem die Projektleiter Menschen befragten, welcher biblische Text ihnen besonders...

  • Essen-Süd
  • 18.09.17
  •  1
Kultur
Schauspielerin Iris Berben liest bei der lit.Ruhr Texte zur Ehe. Foto: gens/Archiv

"In Essen habe ich Wärme eingeatmet" - Schauspielerin Iris Berben im LK-Interview

Ein Leben ohne Bücher? Für Schauspielerin Iris Berben unvorstellbar. Die begeisterte Leserin liest auch gerne vor. Als Vorleserin eröffnet sie mit Christoph Maria Herbst und anderen am 4. Oktober die erste lit.Ruhr in der Essener Philharmonie. Im Lokalkompass-Interview spricht sie vorab über ihre Liebe zu Büchern, ihre Beziehung zu Essen und ihre Einstellung zur Ehe. Frau Berben, Sie sind Stammgast bei der lit.Cologne, der „Mutter“ der lit.Ruhr. Was reizt Sie daran? Iris Berben: Ich bin...

  • Essen-Werden
  • 01.09.17
  •  9
  •  9
Kultur

Thomas Gsella liest für Aleppo

Zu einer Benefizlesung zugunsten des Essener Vereins „Help Aleppo“ kommt Thomas Gsella zurück in seine Heimatstadt. Der Schriftsteller und ehemalige Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“ liest am Donnerstag, 11. Mai, ab 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Oberstraße 55 aus seinen Texten. Spenden für Kriegsopfer Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Kriegsopfer in Aleppo gebeten. Anmeldung unter Connywagener1@gmx.de.

  • Essen-Steele
  • 10.05.17
  •  2
Kultur
Frankie Machine hat es sich für Lesung bereits vor seinen Werken bequem gemacht.
2 Bilder

Literarische Rundreise durch Essen und Umgebung

Gemütliches Licht, knallbunte Pop Art-Kunstwerke und Möbel im Stil der 70er Jahre kreiieren aktuell eine ganz besondere Atmosphäre in der Galerie Clowns und Pferde in Frohnhausen. Mittendrin liest der Essener Künstler Frankie Machine aus seinem bewegten Leben. Bis das Licht passt, dauert es einen Augenblick, doch Galeristin Bianca Wickinghoff ist sehr bemüht, es dem heutigen Künstler so angenehm wie möglich zu machen, bevor er seine Lesung beginnt. "Wie die Mona Lisa ihr Lächeln verlor"...

  • Essen-West
  • 27.03.17
Kultur
"Ab in die Dertschi" - so der Titel des aktuellen Buches von Fernsehmoderator Ralph Caspers.
2 Bilder

Zwischendurch einfach mal die Decke anstarren - Interview mit Fernsehmoderator Ralph Caspers

Ralph Caspers ist Ihnen unbekannt - dann fragen Sie mal ihre Kinder ... Mit dem KIKA-Dauerbrenner "Wissen macht Ah!" sorgt er zusammen mit Co-Moderatorin Shary Reeves dafür, dass unsere Kinder immer schlauer werden. Das Gute daran: viele Eltern gleich mit. Denn Ralph Caspers kennt sich aus in der Welt der Wissenschaft. Das haben auch die ARD gemerkt und ihn dem Superhirn Ranga Yogeshwar zur Seite gestellt. "Quarks und Caspers" zeigt seit 2009, was die Welt im Innersten zusammenhält. Und jetzt...

  • Essen-Nord
  • 27.10.16
  •  2
Kultur
In der bis auf den letzten Platz gefüllten Dach-Etage „On-Top-Lounge“ liest Andreas Kollender aus seinem Roman "Kolbe".
5 Bilder

"Kolbe" Lesung mit Andreas Kollender

Veranstaltung der Buchhandlung "Alex liest Agatha" in der "On-Top-Lounge“ In der bis auf den letzten Platz gefüllten Dach-Etage „On-Top-Lounge“ des Hauses Rüttenscheider Straße 158 begrüßte die Rüttenscheider Buchhändlerin Susanne Böckler, Inhaberin der Buchhandlung "Alex liest Agatha" den aus Duisburg stammenden Autor Andreas Kollender und seinen Verleger Günther Butkus (Pendragon Verlag). Der Verleger startet die Veranstaltung mit einer kurzen Vorstellung des Pendragon Verlages, dessen...

  • Essen-Süd
  • 02.05.16
  •  1
Kultur

Ruth Schweikert liest aus "Wie wir älter werden"

Älter werden ist eine schwierige Sache – darum geht es in Ruth Schweikerts Roman „Wie wir älter werden“. Am Donnerstag, 14. April 2016, liest Schweikert um 19.30 Uhr im Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, aus ihrem neuen Buch. Anschließend steht sie zum Gespräch bereit. Schweikert betrachtet in ihrem Roman aus verschiedenen Perspektiven das Älterwerden dreier Generationen. Dabei spielt die Liebe eine große Rolle. Die 1964 in Lörrach geborene Autorin lebt heute in der Schweiz und ist...

  • Essen-Süd
  • 07.04.16
Kultur
Neben Anja Bagus lesen noch weitere fünf Autoren im Kulturcafé.

Steam-Punk-Lesung im Kunsthaus

Am Samstag, 24. Oktober, findet im Kunsthaus die Buchpräsentation des Romans „Rheingold“ der Essener Autorin Anja Bagus statt. Sie schreibt Steam-Punk-Romane. Es werden insgesamt sechs Autoren lesen. Los geht es im Kulturcafe, Rübezahlstraße 33, ab 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. Foto: privat

  • Essen-Süd
  • 16.10.15
LK-Gemeinschaft
Der prominente Buchautor Bastian Bielendorfer ist gespannt auf Eure Kurzgeschichten.

MITMACH-AKTION: Bastian Bielendorfer und Lokalkompass suchen Eure Kurzgeschichten

Die Idee stammt von Euch, den Mitgliedern unserer Community, und wir setzen auf Eure kreative Ader: Der Lokalkompass veranstaltet seinen ersten großen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Prominente Unterstützung erhalten wir dabei vom Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer, der sich als Juror und mit exklusiven Preisen einbringen will. Sein Kernthema ist deshalb auch Thema des Wettbewerbs: Schule. Habt Ihr Erinnerungen an die Schulzeit, die Euch zu einer fantastischen Kurzgeschichte inspirieren? Spielt...

  • 10.10.15
  •  57
  •  25
Kultur
Die ersten Bücherpakete für 2015 sind bereits geschnürt. Welche Autoren, Themen oder Stilrichtungen wünscht Ihr Euch?

Frage der Woche: welche Bücher interessieren Euch besonders?

Im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Bücherkompass" vergeben wir wöchentlich Bücher an BürgerReporter, die im Lokalkompass Rezensionen schreiben möchten. Fast 100 Menschen schrieben seitdem weit über 200 Rezensionen zu Büchern von über 70 verschiedenen Buchverlagen. Und wöchentlich kommen neue hinzu, darum würden wir gern wissen: Welche Bücher interessieren Euch besonders? Anfangs verlosten wir noch einzelne Werke, aber aufgrund des großen Interesses beschlossen wir bald, wöchentlich mehrere...

  • 08.01.15
  •  25
  •  10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.